Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden

Elektroauto im Kontext regenerativer Energienutzung und Energiewende

Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden
Jetzt buchen
Den Teilnehmern werden die Grundlagen der Elektromobiliät vermittelt. Dazu gehört die... mehr

Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden

Den Teilnehmern werden die Grundlagen der Elektromobiliät vermittelt. Dazu gehört die historische Entwicklung bis zum heutigen Stand der Technik sowie die Fahrzeugkomponenten. Batterietechnik und Ladeinfrastruktur werden in ihren Grundlagen erklärt und Anwendungsbeispiele vorgestellt. Bei der Betrachtung der Energiewende wird die Problematik der verstärkten Nutzung von Wind- und Sonnenenergie diskutiert und Lösungsansätze durch Nutzung der Elektromobilität vorgestellt. Hierbei wird sowohl der autarke Haushalt als auch die Stabilisierung (Systemdienstleistung) zukünftiger Stromnetze betrachtet. Die Bedeutung der Vision 'Vehicle-to-grid' wird ausführlich erläutert. 

 

Zum Thema

E-Fahrzeuge können ihren elektrischen Energiespeicher zur Verfügung stellen, sofern sie mit der Ladeinfrastruktur verbunden sind. Die Einbindung dieser ‚mobilen‘ Energiespeicher (vehicle-to-grid) in die Energieversorgung bietet großes Potenzial für Haushalte und Versorgungsnetze. Beispielsweise lassen sich mit entsprechender Ladeinfrastruktur die Traktionsbatterien in das Energiemanagement von Haushalten mit eigener PV-Anlage integrieren und steigern so den Autarkiegrad. Bei der Betrachtung ganzer Stromnetze, die bis 2050 durch 80% regenerative Energie gespeist werden sollen, sind Lösungen zur Kompensation der Volatilität und Stabilisierung erforderlich.

Hier können Elektrofahrzeuge als dezentraler Pufferspeicher eine entscheidende Rolle spielen. Es gilt also, die Elektromobilität nicht nur als emissionsfreies Fortbewegungsmittel zu betrachten, sondern viel mehr als einen wichtigen Baustein bei der Energiewende.

 

Programm

1. Tag   10:00 - 17:00 Uhr

 

Grundlagen der Elektromobilität

› Historie, Komponenten, Stand der Technik

Batterietechnik

› Prinzipien, Kosten, Perspektive

Ladeinfrastruktur

 

2. Tag   09:00 - 16:00 Uhr

› Unterschiede, Standards, zukünftige Voraussetzungen

Autarker Haushalt

› Inselbetrieb, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung per Simulation

Energienetze

› Regenerative Energie im Stromnetz, E-Fahrzeuge als Speicher

 

Zielsetzung

Durch eine ganzheitliche Betrachtung der modernen Elektromobilität wird die Bedeutung für die Energiewende deutlich. Dem Elektroauto als Speicher (vehicle-to-grid) bekommt in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zu. Die notwendigen Voraussetzungen und Möglichkeiten zur Netzstabilisierung werden behandelt. Die Vision lautet: Das E-Auto als Großspeicher!

 

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Branchen Fahrzeugbau und Energietechnik. Fachleute aus kommunalen Unternehmen.

 

Weiterführende Links zu "Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden"

Referenten

Dr. Marc Lemmel

IFAM, Universität Bremen

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.295,00 € *
1.165,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H010053948

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Lithium Ionen Batteriespeichern als stationäre Energiespeicher bilden den Schwerpunkt des Seminars. Die Themen Wirtschaftlichkeit, Technik und Sicherheit werden ausführlich behandelt.
Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid-...

Detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien (mit Schwerpunk Lithium-Ionen Batterien) und deren anwendungsspezifischen Aspekten.  Besichtigung des ISEA, Deutschlands größtem Produktionslabor für...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Elektrische Netze verstehen und planen

Elektrische Netze verstehen und planen

02.11.2020 bis 03.11.2020 in Essen
Zum Aufbau, zur Bewertung und zur Optimierung elektrischer Netze ist das Verständnis für die physikalischen Eigenschaften der Netzkomponenten und die Analyse der vorgesehenen Aufgabe des Netzes erforderlich.
Leitungsdimensionierung in elektrischen Anlagen

Leitungsdimensionierung in elektrischen Anlagen

19.08.2020 bis 19.08.2020 in Essen
Des Seminar vermittelt Wissen, um den normativ geforderten Schutz gegen elektrischen Schlag (DIN VDE 0100-410) und den Schutz bei Überstrom DIN VDE 0100-430) anwenderorientiert kennen zu lernen und zu vertiefen. 
Netzanalyse und Netzqualität in der Stromversorgung

Netzanalyse und Netzqualität in der...

14.10.2020 bis 14.10.2020 in Essen
Die Themen Netzanalyse und Netzrückwirkungen in der Stromversorgung werden anhand von Praxisbeispielen ausführlich behandelt. Ziel ist es, Ursachen für Netzrückwirkungen und Oberschwingungen zu verstehen, um diese zu reduzieren.
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

20.04.2020 bis 21.04.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Know-how, um eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu planen, realisieren und sicher dauerhaft in einem vorhandenen Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) zu betreiben. 
Leit- und Netzschutztechnik im Nieder- und Mittelspannungsnetz

Leit- und Netzschutztechnik im Nieder- und...

22.04.2020 bis 23.04.2020 in Essen
Sie lernen die charakteristischen Eckdaten und Einsatzbereiche der jeweiligen Schutzorgane und Schutztechniken bei elektrischen Netzen kennen. Wie bestehende Systeme untersucht und optimiert werden können, wird diskutiert.
Elektrische Systeme von Windenergieanlagen

Elektrische Systeme von Windenergieanlagen

03.09.2020 bis 04.09.2020 in Hamburg
Erwerben Sie praktisches Verständnis zur Funktion und Netzeinspeisung von Windenergieanlagen: elektrischer Aufbau von WEA, elektrisches Zusammenspiel von Generator, Leistungselektronik und Steuerung, relevante Bedingungen der...
Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

17.03.2020 bis 18.03.2020 in Essen
Sie lernen die grundlegenden Kenntnisse und Verfahren für Auswahl, Bemessung und Zusammenwirken von Schutzeinrichtungen sowie die praktischen Aspekte der Auslegung bzw. Einstellung von Schutzsystemen der Mittel- und Hochspannungsebene...
Windfarmplanung und Projektprüfung

Windfarmplanung und Projektprüfung

07.05.2020 bis 08.05.2020 in Essen
Sie erhalten einen Überblick in die Struktur, den Ablauf und die aktuelle Praxis der Entwicklung von Windenergieprojekten - von der Standortsuche über das Genehmigungsverfahren bis zum Vorliegen aller Genehmigungen und Projektverträge.
Laden von Elektrofahrzeugen

Laden von Elektrofahrzeugen

Erfahren Sie, was das Laden von Elektrofahrzeugen einfach und attraktiv für den Kunden macht, Welche technischen Standards und Normen gelten, welche Marktmodelle verbreitet sind, welche Akteure beteiligt sind und welche Rollen sie...
Zuletzt angesehen