Verfahrenstechnische Anlagenplanung in der Praxis

Veranstaltungstyp: Seminar

Anlagentechnik hdt.de©christian42_Fotolia.com
Grundlagenvermittlung zur verfahrenstechnischen Dimensionierung mit Daumenregeln und Short-cut... mehr
Informationen "Verfahrenstechnische Anlagenplanung in der Praxis"
Grundlagenvermittlung zur verfahrenstechnischen Dimensionierung mit Daumenregeln und Short-cut Methoden zum Erwerb praxistauglichen Fachwissens für eine überschlägige Auslegung verfahrenstechnischer Apparate und Maschinen.
Zielsetzung

Durch dieses Seminar soll dem planenden Ingenieur die Arbeit erleichtert werden. Junge Ingenieure werden eingeführt in die Praxis des Anlagenbaus. Ältere Ingenieure erhalten ein Refreshing und eine Ergänzung ihres Wissens. Die vielen Beispiele aus der Praxis erleichtern das Verständnis. Die Übungen dienen zur intensiven Vermittlung des Seminarinhalts.

Inhalt

1.0 Beschreibung des Planungsablaufs mit Beispielen

  • Fliessbild, Stoffdaten, Vorschriften, Explosionsgrenzen, Emissionenm Verbrauchsliste, Kostenschätzung, Terminpläne, Aufstellungsentwurf, Genehmigung, Projektmanagement. Basic + Detail-Engineering
  • Übung: Explosionspunkt von Hexan berechnen

 

2.0 Betriebsmittelversorgung der Anlage

2.1. Heizen im Betrieb mit Dampf und organischen Wärmeträgern

  • Dampfkessel - Kondensatwirtschaft - Kesselwirkunsgrad
  • Wärmeträgeranlagen für organische Wärmeträger mit Ausrüstung
  • Kriterien für die Wärmeträgerauswahl
  • Übungen: Berechnungen der Filmtemperatur im Erhitzer und Auslegung eines Sekundärkreises für Wärmeträgerbeheizung

2.2 Kühlen im Betrieb mit Wasser, Luft und Kältemitteln

  • Kühlwasserkreisläufe, Feuchtkugeltemperatur, Kühlturmbilanz, Kühlturmberechnungen, Luftkühler, Luftkühlung durch Wasserverdunstung, Vakuumkühlung, Kältemittelkühlung
  • Übung: Abschlämmenge und Zusatzwasserbedarf berechnen

2.3 Druckluft- und Inertgasversorgung

  • Drucklufterzeugung mit Trocknung und Liefermengenregelung
  • Inertgasversorgung oder -erzeugung und Inertisieren von Anlagen zur Vermeidung von Explosionsgefahren
  • Übung: Berechnung der erforderlichen Spülgasmenge zum Inertisieren

 

3.0 Rührbehälteranlagen

  • Berechnugsformeln, Leistungsbedarf von Rührern, Wärmeübergang in Rührbehältern, Rührbehälterbeheizungen, Instationäres Heizen und Kühlen des Produkts im Rührbehälter
  • Übung: Instationäre Aufheizzeit eines Rührbehälters bestimmen

 

4.0 Kolonnen zum Fraktionieren, Absorbieren und Strippen

  • Diskontinuierliche und kontinuierliche Destillationsanlagen mit fluiddynamischer Kolonnenauslegung, Luft- und Dampfstripper, Wasserdampfdestillation, Absorptions- und Desorptionskolonnen.
  • Berechnungen: Dampfdruck, Siedepunkt, Taupunkt, Flashtrennungen, Phasengleichgewicht, Rücklaufbehältnis + erforderliche Bodenzahl, Einfluss des thermischen Zustands des Einsatzes, Kolonnenbelastung.
  • Siedepunktermittlung bei der Wasserdestillation + Dampfbedarf, Absorptionsgleichgewicht und erforderliche theoretische Böden, Konzentrationstransformation

 

5.0 Abluftreinigung lösemittelhaltiger Abgasströme

  • Auswahlkriterien, thermische und biologische Entsorgung
  • Wertstoffrückgewinnung durch indirektes oder direktes Kondensieren, Absorption mit einem geeigneten Waschmittel und Desorption, Adsorption mit Dampf- und Vakuumdesorption.
  • Berechnung der Sättigungsbeladung der Luft
  • Übung: Aceton-Sättigungsbeladung ermitteln

 

6.0 Spezifikationen für die Anfragen erstellen

  • Druckbehälter, Wärmetauscher, Pumpen, Regelventile, Verrohrung

 

7.0 Beispiele aus der Planungspraxis

  • Konzentrationsumrechnungen, Optimieren eines Sauergasstrippers, Pumpen und Armaturen, MSR-Ausrüstung, Verdichter, Vakuumanlagen, Tropfenabscheidung, Druckbehälterberechnung, Planungsfehler.
  • Fotos vom Anlagenbau
Hinweise Die Teilnehmer erhalten neben dem Seminarhandbuch die Kolonnen-Fibel und die... mehr
Hinweise
  • Die Teilnehmer erhalten neben dem Seminarhandbuch die Kolonnen-Fibel und die Wärmetausch-Fibel II
  • Erfoderlich für das Seminar: Taschenrechner mit Prozentfunktion yx
Leiter
Dr. Manfred Nitsche
Hamburg
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
07.11.2017 09:00 - 08.11.2017 16:00
Verfahrenstechnische Anlagenplanung in der Praxis Grundlagenvermittlung zur verfahrenstechnischen Dimensionierung mit Daumenregeln und Short-cut Methoden zum Erwerb praxistauglichen Fachwissens für... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
1.220,00 € *1.290,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H050117037
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Cost Engineering
20.11.2017 bis 21.11.2017
Cost En­gi­nee­ring Details
Kryostatbau
11.10.2017 bis 13.10.2017
Kryostat­bau Details
Zuletzt angesehen