Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren

Ausbildung zum Prüfer für die regelmäßige interne Prüfung der Arbeitsmittel

Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren
Jetzt buchen
Am ersten Tag der Schulung werden rechtliche und technische Begriffe des sicheren Betriebs... mehr

Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren

Am ersten Tag der Schulung werden rechtliche und technische Begriffe des sicheren Betriebs kraftbetätigter Fenster, Türen und Tore vorgestellt. Auch erfahren Sie die Aufgaben, Rechte und Pflichten einer Zur Prüfung befähigten Person.

Im Fokus des zweiten Seminartags stehen die sicherheitstechnischen Anforderungen sowie die Organisation der Prüfung nebst erforderlicher Dokumentation sowie die Prüfverfahren selbst.

Zum Thema

Jeder Betreiber von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren ist verpflichtet, diese regelmäßig sachkundig zu prüfen. Fenster, Türen und Tore müssen vom Betreiber regelmäßig auf deren einwandfreie Funktion überprüft werden. Zudem muss jährlich eine Prüfung auf ordnungsgemäße und störungsfreie Funktionsfähigkeit stattfinden.

Im 2-tägigen Seminar "Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren" des Haus der Technik e.V. Essen werden Mitarbeiter zu befähigten Personen ausgebildet, um betriebsintern kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore auf ihre Sicherheit und Funktionsfähigkeit prüfen zu können. Erforderlich für die Teilnahme ist eine technische Vorausbildung bzw. ein längerer Einsatz im technischen Bereich.

 

USP

  • Zusatzqualifikation
  • Pflicht zur regelmäßigen Prüfung
  • Gefährdungsbeurteilung erstellen

 

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Einführung in die Thematik 
  • Begriffsbestimmungen 
  • Bauarten und Begriffe, DIN-Normen
  • Gefahrenanalyse und Begutachtung nach DIN 18650: Rechtliche Grundlagen BetrSichV • "Befähigte Person"
  • Voraussetzungen und Anforderungen, Aufgaben, Rechte und Pflichten, Verantwortung und Haftung: Gefährdungsbeurteilung


Tag 2, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Sicherheitstechnische Anforderungen: Sicherheitsanforderungen, Sicherheitseinwirkungen, Mängel und Unfälle
  • Organisation und Durchführung der Prüfungen: Prüfungsintervalle, erstmalige und wiederkehrende Prüfungen • Prüfverfahren
  • Allgemeine Anforderungen, Bau und Ausrüstung, Kennzeichnung, Werkstoffe, Sicherung von Quetsch- und Scherstellen, Steuerung, Hauptschalter, Prüfung, Betriebssicherheitsverordnung, UVV: Wartung und Instandsetzung • praktische Beispiele und Hilfestellungen für die Praxis • erforderliche Dokumentation der Prüfung, Prüfbuch • Diskussion und Erfahrungsaustausch • schriftliche Abschlussprüfung

 

Zielsetzung

Das Sachkundigen-Seminar "Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren" vermittelt rechtliche Grundlagen, Aufgaben, Rechte und Pflichten einer Befähigten Person sowie Begriffsbestimmungen für kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore. Die Inbetriebnahme wird erläutert sowie geeignete Wartungs-, Instandhaltungs- und Kontrollmaßnahmen. Auch die typischen Probleme und die erforderliche Dokumentation der Prüfung werden von einem Sicherheitsingenieur praxisorientiert behandelt.

 

Teilnehmerkreis

Betriebliche Führungskräfte, (angehende) beauftragte Personen, Mitarbeiter in öffentlichen Gebäuden, Industrie und Gewerbe, die Wartungs-, Instandhaltungs-, Montage-, Kontroll- oder Prüfarbeiten an kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren durchführen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter von Facility-Management- und Instandhaltungs-Servicebetrieben, Brandschutzbeauftragte, Handwerker
Die in der TRBS 1203 genannten Anforderungen bezüglich Berufsausbildung, Berufserfahrung und zeitnahe berufliche Tätigkeit (Ziffer 2.2 bis 2.4) setzen wir voraus.

 

Weiterführende Links zu "Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren"

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Burkhard Norbey

Fachingenieur für Arbeitsschutz und Instandhaltung, Marksuhl

Herr Norbey ist ein sehr erfahrener Experte mit umfangreicher Praxiserfahrung. Seine fachliche Kompetenz und seine didaktischen Fähigkeiten bestätigt er in zahlreichen Seminaren und Tagungen. Als Herausgeber und Autor zahlreicher Fachbücher ist er in der Fachwelt anerkannt und stellt sein Fachwissen gerne zur Verfügung.

Hinweise

Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.090,00 € *
990,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H020114849

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)...

Wesentliche Änderungen der BetrSichV und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation und TRBS.
Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung

Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung

Lernen Sie Anlagenkonzepte für eine gute und sichere Sicherheitsbeleuchtung von Rettungswegen zu realisieren mit Sicherheitsleitsystem und Kopplung an Brandschutzzentrale.
Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung

Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung

Sie lernen die rechtlichen Grundlagen und die Schutzziele kennen und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Normen, Vorschriften, Richtlinien und Regeln im Bereich Sicherheitsbeleuchtung als sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung.
Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für...

Erwerb der Qualifikation zur Fachkraft für Feststellanlagen und zur Prüfung von Brandschutztüren. Nach dem Seminar können Sie periodische Überprüfungen an Feststellanlagen selbstständig und rechtssicher durchführen.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

14.05.2020 bis 15.05.2020 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des Brandschutzes in der Gebäudetechnik anschaulich und praxisnah vermittelt. Die brandschutztechnischen Anforderungen werden unter Einbezug der rechtlichen Grundlagen erklärt.
Fachkraft für Rufanlagen nach DIN VDE 0834

Fachkraft für Rufanlagen nach DIN VDE 0834

Rufanlagen in Einrichtungen, wie z.B. Kliniken, Wohnheimen und Justizvollzugsanstalten, dienen dem Herbeirufen von Personal in Notsituationen. Für die Planung, Installation, den Betrieb und die Instandhaltung sind sachkundige Personen...
Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für...

26.05.2020 bis 27.05.2020 in Essen
Erwerb der Qualifikation zur Fachkraft für Feststellanlagen und zur Prüfung von Brandschutztüren. Nach dem Seminar können Sie periodische Überprüfungen an Feststellanlagen selbstständig und rechtssicher durchführen.
Brandschutz im Immobilienbestand

Brandschutz im Immobilienbestand

04.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Für Vermittler, Verwalter, Eigentümer und Betreiber von Immobilien: Basiswissen baulicher und anlagentechnischer Brandschutz zur richtigen brandschutztechnischen Bewertung von Bestandsgebäuden
Erdung und Potentialausgleich

Erdung und Potentialausgleich

21.01.2020 bis 22.01.2020 in Essen
Das Seminar behandelt Erdung und Potentialausgleich in Niederspannung- und Hochspannungsanlagen der industriellen und öffentlichen Stromversorgung sowie für Anlagen der Informationstechnik. Auch die EMV-gerechte Erdung wird vorgestellt.
Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen und Hebezeugen

Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen...

02.03.2020 bis 03.03.2020 in Essen
Bei Umbauten oder Modernisierungen von Kranen sind für die geänderten Teile, Bereiche und Komponenten die neuesten sicherheitstechnischen Anforderungen zu beachten.

Zuletzt angesehen