Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Zur Prüfung befähigte Person von Kippgeräten, Baustoffbehältern und Staplern

mit umfassendem Praxisteil zur Durchführung einer Prüfung incl. erforderlicher Dokumentation

Zur Prüfung befähigte Person von Kippgeräten, Baustoffbehältern und Staplern
Jetzt buchen
Am ersten Tag der Schulung werden die rechtlichen Vorschriften und die Vorschriften der... mehr

Zur Prüfung befähigte Person von Kippgeräten, Baustoffbehältern und Staplern

Am ersten Tag der Schulung werden die rechtlichen Vorschriften und die Vorschriften der Arbeitssicherheit sowie die Rechte und Pflichten der Befähigten Person vorgestellt.

Am zweiten Tag der Schulung wird die Vorgehensweise zur Prüfung der Geräte und der Befestigungen vorgestellt und in einem umfassenden Praxisteil, der die Dokumentation einschließt, direkt vor Ort eingeübt.

 

Zum Thema

Der Arbeitgeber hat seine Stapleranbaugeräte, Lastaufnahmemittel, Kipp-Späne-Baustoffbehälter, Handling- und Transportgeräte regelmäßig auf deren Sicherheit zu prüfen.

 

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr 

  • Rechtliche Grundlagen
  • BetrSichV
  • Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 1 und 68 FEM 4.004
  • DIN-ISO12100
  • Sicherheitsaspekte/Unfallgefahren
  • Verantwortung und Haftung bei Prüfungen
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Befähigten Person 

 

Tag 2, 09:00 - 17:00 Uhr 

  • Prüfen der Geräte auf Beschädigung, Verschleiß, Leckagen
  • Sichere Befestigung in Übereinstimmung mit den Spezifikationen
  • Praktische Durchführung einer Prüfung incl. Rissprüfung und erforderliche Dokumentation/Prüfberichte

 

Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen die wesentlichen rechtliche Grundlagen, Aufgaben, Rechte und Pflichten der Befähigten Person kennen und üben die praktische Durchführung einer Prüfung inkl. Rissprüfung und erforderlicher Dokumentation/Prüfberichte.

Das Seminar "Zur Prüfung befähigte Person von Kippgeräten, Baustoffbehältern und Staplern"  des Haus der Technik, Essen, findet mit seinem umfassenden Praxisteil in der RST Technische Industrieberatung, Brühl, statt. 

 

Teilnehmerkreis

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Meister, Betriebsingenieure, Monteure/Fachpersonal, die mit dem Betrieb, der Auswahl und der Prüfung, Wartung und Instandsetzung von Kippgeräten, Baustoffbehältern, Stapleranbaugeräten und Lastaufnahmemitteln beauftragt ist.

Die in der TRBS 1203 genannten Anforderungen bzgl. Berufsausbildung, Berufserfahrung und zeitnahe berufliche Tätigkeit (Ziffer 2.2 bis 2.4) setzen wir voraus.

 

Weiterführende Links zu "Zur Prüfung befähigte Person von Kippgeräten, Baustoffbehältern und Staplern"

Referenten

Ralf Schnirch

RST GmbH, Erftstadt

Ralf Schnirch ist als staatlich geprüfter Maschinenbautechniker auf die Ausbildung von befähigten Personen spezialisiert und bildet Fahr- und Steuerpersonal gemäß IAG-Lehre aus.

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.090,00 € *
990,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H020011666

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern aller Bauarten mit Praxistag

Ausbilder und Einsatzleiter von...

Qualifizierte Ausbildung zum Ausbilder im Bereich der Flurförderfahrzeuge: Erbringen Sie als Flurfahrzeugführer und Ausbilder den Nachweis Ihrer Befähigung nach ArbSchG, BetrSichV, DGUV V 1, DGUV V 68, DGUV G 308-001, TRBS 2111 Teil1.
Sachkundeerwerb zur Prüfung von Flurförderzeugen und fahrerlosen Transportsystemen mit Praxis

Sachkundeerwerb zur Prüfung von...

Prüfung zur befähigten Person für die regelmäßige Prüfung gemäß BetrSichV, DGUV V 68, TRBS 2111 und 2111 Teil 1, zugleich Fortbildung und jährliche Unterweisung im Umgang mit Flurförderzeugen und FTS gemäß ArbSchG, BetrSichV, DGUV V1

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen