abwehrender Brandschutz

kategorie_banner_brandschutz

Der Arbeitgeber muss seine technischen Vorrichtungen im Brandschutz regelmäßig auf ihre Sicherheit prüfen

Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen oder durchführen zu lassen. Nach den einschlägigen Vorschriften muss jede Technische Vorrichtung regelmäßig einer Inspektion und Begehung unterzogen werden, wobei sich die Inspektion auf die elektrische Funktionsweise beziehen kann (z. B. bei einer Brandmeldeanlage). Der Part der Begehung kann von einer Elektrofachkraft, aber auch von einer ausgebildeten befähigten Person erfolgen. Durch die Regelwerke werden an den Betreiber beziehungsweise die befähigte Person - eine Person, die aufgrund der Berufsausbildung, Berufserfahrung und zeitnahen beruflichen Tätigkeit entsprechende Arbeiten durchführen kann - umfangreiche Anforderungen gestellt. Die befähigte Person übernimmt Aufgaben, die sich aus den Anforderungen an den Betrieb der jeweiligen technischen Vorrichtung ergeben.

Das HDT bündelt daher an dieser Stelle alle angebotenen Seminare zur „Befähigten Person“ gemäß §2 (7) BetrSichV und TRBS 1203, so z. B. „Befähigte Person Brandmeldeanlagen“, „Befähigte Person Brandschutzklappen“ oder auch die „Befähigte Person Brandschutztüren und Feststellanalgen“.

Der Arbeitgeber muss seine technischen Vorrichtungen im Brandschutz regelmäßig auf ihre Sicherheit prüfen Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung... mehr »
Fenster schließen
abwehrender Brandschutz

Der Arbeitgeber muss seine technischen Vorrichtungen im Brandschutz regelmäßig auf ihre Sicherheit prüfen

Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen oder durchführen zu lassen. Nach den einschlägigen Vorschriften muss jede Technische Vorrichtung regelmäßig einer Inspektion und Begehung unterzogen werden, wobei sich die Inspektion auf die elektrische Funktionsweise beziehen kann (z. B. bei einer Brandmeldeanlage). Der Part der Begehung kann von einer Elektrofachkraft, aber auch von einer ausgebildeten befähigten Person erfolgen. Durch die Regelwerke werden an den Betreiber beziehungsweise die befähigte Person - eine Person, die aufgrund der Berufsausbildung, Berufserfahrung und zeitnahen beruflichen Tätigkeit entsprechende Arbeiten durchführen kann - umfangreiche Anforderungen gestellt. Die befähigte Person übernimmt Aufgaben, die sich aus den Anforderungen an den Betrieb der jeweiligen technischen Vorrichtung ergeben.

Das HDT bündelt daher an dieser Stelle alle angebotenen Seminare zur „Befähigten Person“ gemäß §2 (7) BetrSichV und TRBS 1203, so z. B. „Befähigte Person Brandmeldeanlagen“, „Befähigte Person Brandschutzklappen“ oder auch die „Befähigte Person Brandschutztüren und Feststellanalgen“.

Mehr anzeigen
Filter schließen
Sortieren Sie hier die Treffer nach Ihrem Interessengebiet ("Themen") und klicken Sie auf "Produkte anzeigen"
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

990,00 € *
Nächster Termin: 09.09.2020 - 10.09.2020
Veranstaltungsort: Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
Rettungsdienst – Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -material

Rettungsdienst – Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -material

475,00 € *
Nächster Termin: 17.11.2020 - 17.11.2020
Veranstaltungsort: Essen
"Wie Sie bekommen was Sie wollen und brauchen" ist das Motto dieser Tagung. Sie erhalten Informationen über die neuesten technischen Fahrzeugentwicklungen ebenso wie hilfreiche rechtliche und praktische Tipps zur funktionalen...
Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten

Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten

660,00 € *
Nächster Termin: 18.11.2020 - 19.11.2020
Veranstaltungsort: Essen
Diese Tagung zeigt Feuerwehr und Rettungsdienst, "Wie Sie bekommen, was sie wollen und brauchen" bei der Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten. Es werden sowohl technische als auch kaufmännische Aspekte behandelt.
Kommunikations- und Informationstechnik für Leitstellen und den mobilen Einsatz

Kommunikations- und Informationstechnik für Leitstellen und den mobilen Einsatz

610,00 € *
Nächster Termin: 29.09.2020 - 30.09.2020
Veranstaltungsort: Essen
Einsatzunterstützungs- und -informationstechniken werden vorgestellt und ein Überblick über Kombifunkgeräte bis hin zur Nutzung von Car-PC zur Unterstützung von Migrationskonzepten sowie zum Betrieb des digitalen BOS-Funks wird vermittelt