Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Supply Chain Controlling

Controlling im Einkaufs- und Logistikprozess

NEU
Supply Chain Controlling
Jetzt buchen
Das Supply Chain Management (SCM) hat durch verzweigter werdender Wertschöpfungsketten eine... mehr

Supply Chain Controlling

Das Supply Chain Management (SCM) hat durch verzweigter werdender Wertschöpfungsketten eine große Bedeutung in Wissenschaft und Praxis erhalten. Sie muss wichtige betriebswirtschaftliche Aufgaben abdecken und steuern.

Das Supply Chain Controlling (SCC) fasst diesen Bereich zusammen. Es beinhaltet die Prozessoptimierung der gesamten logistischen und produzierenden Wertschöpfungskette. Die einfache Übertragung bestehender Controllingmaßnahmen reicht nicht aus, denn unternehmensübergreifende Steuerungen müssen an die neuen Erfordernisse erweitert und angepasst werden. Zukunftsbezogene Messgrößen müssen neben den Kennzahlen der Vergangenheit ebenfalls dargestellt werden.

Das Seminar stellt geeignete Strategien und Instrumente zur zielgerichteten Planung, Steuerung und Kontrolle der unternehmensinternen und -übergreifenden Lieferkette vor.

Zum Thema

In den letzten Jahren und in Zeiten der Digitalisierung sind die Anforderungen an ein zeitgemäßes Controlling unternehmensinterner und globaler Netzwerke spürbar gestiegen. Dabei stellt das Schnittstellenmanagement zwischen den einzelnen Stufen der Supply Chain und insbesondere zwischen Einkauf und Logistik eine besondere Herausforderung dar.

Das Supply Chain Controlling (SCC) ist ein Teilbereich des Supply Chain Managements (SCM) und zeigt Verbesserungspotenziale in der Wertschöpfungs- und Lieferkette auf. Drohende Risiken können dadurch möglichst frühzeitig identifiziert werden.

Programm

1-Tages-Seminar 09:00 - 17:00 Uhr

 

Grundlagen des Supply Chain Controlling:

Aufgaben und Ziele des Supply Chain Controlling

 

Position bestimmen:

Übersicht über die Instrumente des Supply Chain Controlling

Supply Chain Kennzahlen(-systeme)

 

Richtung vorgeben und Handlungen anstoßen:

Ableitung von Zielen

Grundlagen von Change Management

 

Lernen in Supply Chains fördern:

Methodenbaukasten für das Supply Chain Controlling

Best-Practices sammeln und -verbreiten

 

Zielsetzung

Ziel ist es, den Teilnehmer zu vermitteln, wie ein effektives Supply Chain Controlling strukturiert werden kann und geeignete Controlling-Instrumente zielgerichtet auszuwählen.

Anhand ausgewählter Beispiele und Instrumente werden Lösungen für Trade-off-Situationen entwickelt. Sie erfahren, mit welchen Hilfsmitteln praktische Probleme gelöst werden können. 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte sowie Berater aus den Bereichen Logistik, Materialwirtschaft, Einkauf, Controlling, Rechnungswesen oder Unternehmensführung, die ein Supply Chain Controlling aufbauen oder weiterentwickeln oder Ansatzpunkte zur Leistungsmessung und -steigerung in der Supply Chain identifizieren möchten.

Weiterführende Links zu "Supply Chain Controlling"

Referenten

Prof. Dr. rer. pol. Thomas Liebetruth

Prof. Dr. rer. pol., Dipl.-Kfm. Thomas Liebetruth hat 10 Jahre Erfahrung als Unternehmensberater in den Bereichen Einkauf, Logistik und Prozessmanagement in verschiedenen Industrien wie Automotive, Logistikdienstleistung, Öffentlicher Sektor, Finanzdienstleistung und Rollen (u. a. Partner).

Seit 2009 ist er Professor an der OTH Regensburg für Logistik als Gutachter einer Vielzahl anwendungsorientierter Bachelor- und Masterarbeiten aus dem Bereichen Einkauf und Logistik tätig. Er ist Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen im Fachgebiet Prozessmanagement.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

790,00 € *
690,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H130120679

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Ähnliche Artikel

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
Schlanker und effektiver Materialfluss

Schlanker und effektiver Materialfluss

Das Seminar bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, den Materialfluss mit einem professionellen Wertstromdesign und einer modernen PPS von den Lieferanten bis zu den Kunden optimal zu gestalten.
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

20.02.2020 bis 20.02.2020 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

02.12.2019 bis 02.12.2019 in München
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
Produktentwicklung basierend auf künstlicher Intelligenz (KI)

Produktentwicklung basierend auf künstlicher...

27.05.2020 bis 28.05.2020 in München
KI revolutioniert industrielle Produktentwicklungsprozesse: Die Effekte spezifischer Designänderungen auf relevante Produkteigenschaften können ‚live‘ mit neuronalen Netzen prognostiziert, Zeit und Kosten eingespart und die Qualität...
Einführung in Manufacturing Execution Systems (MES)

Einführung in Manufacturing Execution Systems...

09.03.2020 bis 09.03.2020 in München
Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in der Praxis

Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in...

20.11.2019 bis 20.11.2019 in München
Vermittlung von Expertenwissen zur Implementierung von Industrie 4.0-Konzepten in industriellen Prozesse. Von der Produktentwicklung bis zur Vernetzung des Produktionsprozesses werden diese Konzepte behandelt und Umsetzungsstrategien...
Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive

Industrie 4.0 – Faktor für die...

19.02.2020 bis 19.02.2020 in München
Dass Industrie 4.0 kein Produkt ist, das man von der Stange kaufen kann, scheint klar zu sein. Der Workshop erläutert Motivation, Zielsetzung, Technologien und Aktuelles aus der Industrie. Es werden die Herangehensweisen für Unternehmen...
Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation

Motive und Motivation für die digitale und...

19.03.2020 bis 19.03.2020 in München
In transformativen Prozessen kann der Wandel konstruktiv und mit weniger Blockaden gestaltet werden, wenn zufriedene Mitarbeiter sich angstfrei und motiviert einbringen. Grundlage dafür: zu wissen, weshalb man tut, was man tut.
Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

12.03.2020 bis 12.03.2020 in München
Die digitale Transformation verändert die Geschwindigkeit, mit der wir leben und arbeiten. Um diese mitgehen zu können, benötigen wir eine andere Art der Arbeitsumgebung - Wissen, Kollaboration und Tools.
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

14.04.2020 bis 14.04.2020 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
Digital Leadership für Unternehmensgründer und young professionals

Digital Leadership für Unternehmensgründer und...

24.02.2020 bis 24.02.2020 in Essen
Du möchtest Kreativitätsblockaden im Team auflösen und kreative, schöpferische Prozesse in Gang bringen? Du suchst nach innovationsförderlichen Strukturen und Prozesse für Dein Team oder Dein Unternehmen?
Digital Leadership – Digitale Führung im technischen Bereich

Digital Leadership – Digitale Führung im...

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Digital Leadership beschreibt eine adäquate Führung im digitalen Zeitalter. Es gilt, sich fließend auf die digitale Zukunft einzustellen. Fest steht: Digitalisierung wird auch in der Führung stetig voranschreiten.
Variantenmanagement

Variantenmanagement

12.03.2020 bis 12.03.2020 in München
Im Kontext der Digitalisierung zeigt der Workshop „Variantenmanagement“ sowohl Möglichkeiten für die Gestaltung attraktiver Vielfalt auf der Angebotsseite als auch für eine effiziente Reduzierung der Variantenkomplexität auf der...
Smart Factory mit einer einfachen Architektur für den Digital Twin und Künstlicher Intelligenz

Smart Factory mit einer einfachen Architektur...

21.04.2020 bis 21.04.2020 in München
Übersicht über den aktuellen Stand der Technologien der Smarten Fabrik am praktischen Beispiel konkreter Projekte mit KI-Softwareagenten, IIOT-Sensorik, Cloud- und on-Premise-Lösungen in der Großindustrie für Optimierungen und...
Führen in Zeiten der Digitalisierung

Führen in Zeiten der Digitalisierung

25.05.2020 bis 26.05.2020 in München
Digitalisierung verändert die Unternehmenskultur und die Arbeitsgestaltung – und damit die Anforderungen an Führungskräfte. Der praxisnahe Workshop unterstützt Sie, auch in digitalen Zeiten in Ihren Führungsaufgaben langfristig...
Usability und User Experience (UX) – Produkte nutzerzentriert gestalten

Usability und User Experience (UX) – Produkte...

09.03.2020 bis 10.03.2020 in München
Die Teilnehmer erfahren, was bei einem User Experience (UX)-Design oder „User Centered Design (USD)“ zu beachten ist, wo die Vorteile für die Produktentwicklung liegen und wie ein USD in ihrem Unternehmen eingeführt und gelebt werden...
Digital Leadership: Neue Spielregeln und wichtige Kompetenzen in der Arbeitswelt 4.0

Digital Leadership: Neue Spielregeln und...

16.07.2020 bis 16.07.2020 in München
Digital Leadership ist in aller Munde. Aber was bedeutet es eigentlich für Mitarbeiter und Vorgesetzte? In diesem Seminar lernen Sie als Führungskraft und Vorbild souverän mit dem Begriffs-Wirrwarr der digitalen Transformation umzugehen.
Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als Erfolgsstrategie

Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als...

25.11.2019 bis 27.11.2019 in Essen
Projektmanagement ist Führen unter erschwerten Bedingungen. Sie erfahren sofort anwendbare Techniken zur Konfliktlösung und -prävention. Ein Gewinn für Ihr Projektteam. Sie erreichen Projektziele durch lösungsorientierte...
Versuch und Simulation

Versuch und Simulation

12.02.2020 bis 13.02.2020 in Essen
Versuch und Simulation bieten im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses...
NEU
Electrical Overstress (EOS)

Electrical Overstress (EOS)

02.12.2019 bis 02.12.2019 in München
Welche Unterschiede gibt es zwischen verschiedenen Belastungsszenarien (EOS versus ESD)? Welche Methoden greifen bei der physikalischen Fehleranalyse zur Ortung im Baustein? Welche neuen Richtlinien gibt es bei der Findung von...
Zertifizierter Qualitätsauditor nach ISO 19011

Zertifizierter Qualitätsauditor nach ISO 19011

12.02.2020 bis 14.02.2020 in Regensburg
Sie erwerben die Kompetenz zur normkonformen und praxisgerechten Durchführung von System- und Prozessaudits im Rahmen von Erst- und Zweitparteienaudits (interne Audits und Lieferantenaudits). Das Seminar schließt mit einer...
Tipp
Real Time Innovation

Real Time Innovation

10.12.2019 bis 10.12.2019 in München
Das neuartige Real-Time-Innovation-Canvas hilft – als Innovationsradar - zur detaillierten Planung und Umsetzung konkreter Innovationsprozesse im Unternehmen. 
Tipp
Innovationsmanagement - die Technik von morgen heute erleben

Innovationsmanagement - die Technik von morgen...

13.02.2020 bis 14.02.2020 in Amberg
Innovationsmanagement verstehen und anwenden. Die Technik von morgen heute erleben. Im Seminar erlernen Sie Methoden des modernen Innovationsmanagements vom Technologie Push zum Market Pull.
Schlanker und effektiver Materialfluss

Schlanker und effektiver Materialfluss

12.02.2020 bis 13.02.2020 in Regensburg
Das Seminar bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, den Materialfluss mit einem professionellen Wertstromdesign und einer modernen PPS von den Lieferanten bis zu den Kunden optimal zu gestalten.
Design to Cost in der angewandten Produktentwicklung

Design to Cost in der angewandten...

14.11.2019 bis 14.11.2019 in München
Es werden die Methoden des Lean Developments und des Design to Cost eingeführt, mit deren Unterstützung Sie für den immer stärker werdenden, globalen Wettbewerb in Zeiten der Digitalisierung gerüstet sind.
Basiswissen Produktionscontrolling

Basiswissen Produktionscontrolling

25.03.2020 bis 26.03.2020 in Essen
Wie führe ich erfolgreich ein Kennzahlensystem in der Produktion ein? Mit welchen Kennzahlen kann ich den KVP-Prozess auslösen, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern? Wie organisiere, steuere und führe ich im...
NEU
KVP und KAIZEN

KVP und KAIZEN

22.06.2020 bis 23.06.2020 in München
Neben den theoretischen Grundlagen und Hintergründen von KVP und Kaizen erhalten Sie das Wissen, wie die Integration in das QM-System gelingt und erkennen dabei den enormen Nutzen von kontinuierlicher Verbesserung für das Unternehmen.
Basiswissen Batterien

Basiswissen Batterien

11.02.2020 bis 11.02.2020 in Berlin
Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Batteriesysteme, ihre Funktionsart und ihre Anwendungen.
Elektromagnetische Verträglichkeit – EMV Grundlagen

Elektromagnetische Verträglichkeit – EMV...

15.09.2020 bis 17.09.2020 in Regensburg
Sie erhalten beim Seminar das Grundverständnis, Ihr Produkt auf der Grundlage geltender gesetzlicher und normativer Vorschriften EMV-gerecht zu entwickeln und potenzielle EMV-Probleme zu verhindern.
Systems Engineering

Systems Engineering

10.02.2020 bis 11.02.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

13.11.2019 bis 14.11.2019 in München
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung beleuchtet.
NEU
Professionelle Erklärvideos ganz einfach selber machen

Professionelle Erklärvideos ganz einfach selber...

18.02.2020 bis 18.02.2020 in Regensburg
Sie möchten animierte Erklärvideos selbst produzieren? In einem Tag machen wir Sie fit - Sie erstellen Ihr eigenes Storyboard, animieren sowohl sich selbst als auch Ihr erstes Erklärvideo und sprechen die Texte ein.
NEU
Brückenschäden und Brückenmodernisierung – Bemessung von Stahl- und Spannbetonbrücken

Brückenschäden und Brückenmodernisierung –...

03.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Sie lernen anhand theoretischer Grundlagen und eines umfangreichen Berechnungsbeispiels die Bemessung und bauliche Durchbildung von Straßenbrücken aus Stahlbeton und Spannbeton.
NEU
Systemverständnis Elektromobilität

Systemverständnis Elektromobilität

09.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
Um bei E-Fahrzeugen ein Optimum an energetischer Effizienz und Reichweite zu erzielen, ist ein Systemverständnis unverzichtbar. Es werden die Einzelkomponenten auf mechanischer, elektrischer, thermischer und betriebsstrategischer Ebene...
NEU
Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen

Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen

11.03.2020 bis 11.03.2020 in München
Damit Reverse Mentoring zum Tragen kommt und neues Wissen optimalen Einfluss auf die Arbeit hat, müssen Unternehmen einen organisatorischen und kulturellen Rahmen schaffen, der Wissensakzeptanz gegenüber Neuartigem schafft und Neugier...
Arbeiten in der digitalen Transformation

Arbeiten in der digitalen Transformation

18.03.2020 bis 18.03.2020 in München
Was hat es mit dem Digitalen Mindset auf sich, weshalb ist es für die Wettbewerbsfähigkeit ausschlaggebend und wie können Sie dieses entwickeln? Sie durchlaufen den Digital Competence Indicator für eine objektive Analyse Ihres Digitalen...
Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus Betriebsdaten der Prozesstechnik bewerten

Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus...

04.12.2019 bis 05.12.2019 in Essen
Sie lernen, wie Sie Zusammenhänge aus großen Datenmengen bewerten und interpretieren, und verstehen die Funktionen von Softwaretools zur Datenanalyse. Anwendungen aus der Verfahrenstechnik stützen die Methodik. Sie rechnen einfache...
Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg...

11.03.2020 bis 12.03.2020 in Berlin
Erlernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.

Zuletzt angesehen