Krane Hebezeuge Fördermittel Seminare und Weiterbildungen

kategorie_banner_foerdertechnik

Die Konstruktion, der Bau und der Betrieb von Kranen, Hebezeugen und Fördermitteln fordern die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien als unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von Gefährdungen, die sich z. B. aus einem Lastabsturz, Umsturz des Kranes oder Versagen der Krankonstruktion für Leben und Gesundheit von Personen sowie für Sachen und Umwelt ergeben können. Betroffen von derartigen Gefährdungen sind nicht nur die unmittelbar mit dem Kran Beschäftigten, z. B. Kranführer und Anschläger, sondern auch Personen, die im Arbeitsbereich von Kranen beschäftigt sind oder sich dort aufhalten.

Unsere Aus-und Weiterbildungen im Kranbereich richten sich an Kransachverständige, Kransachkundige, Konstrukteure von Krananlagen, Fertigungsleiter und Montageleiter für die Herstellung von Kranen. Darüber hinaus an Sicherheitsingenieure, Sicherheitsfachkräfte sowie an Einkäufer eines Kranbetreibers.

Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass das HDT-Qualitätsmanagementsystem die Forderungen nach ISO 9001 : 2015 erfüllt:
DQS-Zertifikat

Für einen kompakten Überblick werfen Sie gerne einen Blick in unsere Vorschau für 2023:  
Vorschau: Kran-Veranstaltungen 2023 (PDF)

Die Konstruktion, der Bau und der Betrieb von Kranen, Hebezeugen und Fördermitteln fordern die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien als unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von... mehr »
Fenster schließen
Krane Hebezeuge Fördermittel Seminare und Weiterbildungen

Die Konstruktion, der Bau und der Betrieb von Kranen, Hebezeugen und Fördermitteln fordern die Einhaltung von sicherheitstechnischen Prinzipien als unbedingte Voraussetzung für die Vermeidung von Gefährdungen, die sich z. B. aus einem Lastabsturz, Umsturz des Kranes oder Versagen der Krankonstruktion für Leben und Gesundheit von Personen sowie für Sachen und Umwelt ergeben können. Betroffen von derartigen Gefährdungen sind nicht nur die unmittelbar mit dem Kran Beschäftigten, z. B. Kranführer und Anschläger, sondern auch Personen, die im Arbeitsbereich von Kranen beschäftigt sind oder sich dort aufhalten.

Unsere Aus-und Weiterbildungen im Kranbereich richten sich an Kransachverständige, Kransachkundige, Konstrukteure von Krananlagen, Fertigungsleiter und Montageleiter für die Herstellung von Kranen. Darüber hinaus an Sicherheitsingenieure, Sicherheitsfachkräfte sowie an Einkäufer eines Kranbetreibers.

Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass das HDT-Qualitätsmanagementsystem die Forderungen nach ISO 9001 : 2015 erfüllt:
DQS-Zertifikat

Für einen kompakten Überblick werfen Sie gerne einen Blick in unsere Vorschau für 2023:  
Vorschau: Kran-Veranstaltungen 2023 (PDF)

Krane/Hebezeuge/Fördermittel

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fortbildung
 
Termine
Teilnahmegebühr
Geprüfte befähigte Person zur Prüfung von Offshorekranen und Kranen unter Offshorebedingungen

Qualifikation zur geprüften befähigten Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Offshorekranen und Kranen unter Offshorebedingungen

Diese Haus der Technik-Veranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, deren Kenntnisse Voraussetzung für die korrekte Durchführung der Prüfung von Kranen sind.
Präsenz
Termin(e):
  • 22.05.2023 - 25.05.2023
  • 11.12.2023 - 14.12.2023
  • 24.06.2024 - 27.06.2024
  • 09.12.2024 - 12.12.2024
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 2.090,00 €
Ausbildung zum qualifizierten Sachverständigen für Steuerungen in Kranen (SVStK)

DIN EN ISO 13849 Teil 1 und 2

In diesem 5-tägigen Lehrgang werden die Teilnehmer/-innen für die Prüfung zum qualifizierten und geprüften Sachverständigen für die Prüfung von Steuerungen in Kranen vorbereitet.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 2.800,00 €
Qualifizierte Fachkundige Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Fahrzeugkrane

Nachweis der Fachkunde gem. BetrSichV

Qualifizierung zur Fachkundige Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Fahrzeugkrane fachkundigen Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Fahrzeugkrane: ArbSchG, BetrSichV, DGUV V1, Erkennen und Bewerten von...
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Geprüfte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von LKW-Ladekranen

Seminar zur Durchführung der theoretischen und praktischen Prüfung von LKW-Ladekranen - mit umfassenden Praxisteil

Qualifikation Befähigte Person LKW-Ladekrane mit Praxisteil für die korrekte Durchführung der Prüfung von LKW-Ladekranen, Theorie, Recht und Praxisbeispiele zur Anwendung der relevanten Vorschriften.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.590,00 €
Qualifizierter und geprüfter Crane Inspector (ISO 23814) – Experienced Technician (ISO 9927-1)

Zusatzqualifikation für qualifizierte und geprüfte (zertifizierte) Prüfsachverständige, ermächtigte Sachverständige und befähigte Personen (Kransachkundige)

In diesem Seminar wird auf der Grundlage einer bestehenden Qualifizierung durch den FKH (Fachbereich Krane und Hebezeuge) des HDT oder Ermächtigung durch die Berufsgenossenschaft bei erfolgreicher Teilnahme eine Qualifizierung zum...
Präsenz
Termin(e):
  • 13.03.2023 - 14.03.2023
  • 06.11.2023 - 07.11.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.290,00 €
Schweißen an Fahrzeugkranen

Erweiterung einer bestehenden Ermächtigung für die Wiederkehrende Prüfung an Fahrzeugkranen

Bei erfolgreicher Teilnahme an dem Seminar, kann bei bestehender Zertifizierung für die Wiederkehrende Prüfung von Fahrzeugkranen eine Erweiterung für die Prüfung nach prüfpflichtiger Änderung für Schweißungen an Fahrzeugkranen ausgesprochen...
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 790,00 €
Praxisschulung: Kranführerausbildung für LKW-Ladekrane

Schulung direkt an einem LKW-Ladekran

Praxisschulung für Kranfahrer von Lkw-Ladekranen
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 890,00 €
Qualifizierte Fachkund. Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Krane (Aufbauseminar)

Diese Veranstaltung baut auf dem Grundkurs Gefährdungsbeurteilung auf

Diese Veranstaltung baut auf dem Grundkurs für Zertifizierte Fachkundige Personen für die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Krane und Hebezeuge auf. Es dient zur Wissensvertiefung. Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer werden...
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Geprüfte Befähigte Person zur Prüfung von handbetriebenen Hebezeugen

Seminar zur Duchführung der theoretischen und praktischen Prüfung von Handhebezeugen

Praxisorientierte Ausbildung zur zertifizierten befähigten Person zur Prüfung von Handhebezeugen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.290,00 €
Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern mit Praxis

zugleich jährliche Unterweisung nach ArbSchG, BetrSichV, DGUV V 52, DGUV R 100-500 Kap. 2.8, TRBS 2111, TRBS 2111 Teil 1 – mit Praxistag

Dieses Seminar dient zur Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern sowie Koordinatoren von Kranarbeiten.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.150,00 €
Qualifizierte Fachkundige Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Turmdrehkrane

Nachweis der Fachkunde gem. BetrSichV

Qualifizierung zur qualifizierten fachkundigen Person zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für Turmdrehkrane: ArbSchG, BetrSichV, DGUV V1, Erkennen und Bewerten von Gefährdungen an Turmdrehkranen, Dokumentation, Checklisten.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Qualif. Prüfsachverständiger für die Prüfung von Offshorekranen und Kranen unter Offshorebedingungen

Grundlagen für die Qualifizierung ist der Verfahrensgundsatz VG 006 der FKH

Know-how Erwerb als Voraussetzung zur  Qualifizierung als Prüfsachverständiger für die Prüfung von Offshorekranen unter Offshorebedingungen, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung nach 3.2 der VG 006. 
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 7.900,00 €
Einsatz von Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen

Onshore und Offshore

In dieser Tagung geht es um aktuelle Vorschriften für (Groß)krane für das sichere Aufstellen von Windkraftanlagen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 860,00 €
Befähigte Personen zur Prüfung von Teleskopmaschinen aller Bauarten inklusive Anbaugeräte

mit Prüfung zur befähigten Person (BetrSichV, DGUV), Fortbildung und jährl. Unterweisung im Umgang mit Teleskopmaschinen (ArbSchG, BetrSichV, DGUV 1)

Aus- und jährliche Fortbildung für zur Prüfung befähigten Personen von Teleskop-Maschinen, -Stapler und -Lader inkl. Anbauteile nach BetrSichV und DGUV mit praktischem Übungsteil.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.660,00 €
Online Teilnahme möglich
Brücken- und Portalkrane

Informationen zur praktischen Umsetzung der DIN EN 15011:2021-10 Krane – Brücken- und Portalkrane NEUAUSGABE sowie die Auswirkungen durch die Betriebssicherheitsverordnung

Informationen zur praktischen Umsetzung der DIN EN 15011:2021-10 Krane - Brücken- und Portalkrane: Sie lernen an Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen von Herstellern von Kranen.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 930,00 €
Online Teilnahme möglich
Auslegung von Wellen für Krane nach EN 13001-3-8

Praktische Anwendung der EN 13001-3-8

In diesem Workshop werden aktuelle Informationen mit Berichten aus der Praxis zur Anwendung der EN 13001-3-8 für die Berechnung und Konstruktion von Wellen vorgestellt.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.390,00 €
Online Teilnahme möglich
Aluminiumkonstruktionen im Bauwesen nach DIN EN 1999 (Eurocode 9)

Grundlagen und Anwendungsbeispiele für Leichtbaukonstruktionen mit Aluminium

Tragwerksplaner erfahren Besonderheiten von Aluminium bei Entwurf und Berechnung nach DIN EN 1999 (EC9) und diskutieren Fragestellungen an Beispielen von Leichtbaukonstruktionen, z. B. Fassadenkonstruktionen, Fußgängerbrücken, fliegenden Bauten.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 790,00 €
Zur Prüfung Befähigte Person von Hubarbeitsbühnen mit Praxisteil an einer Hubarbeitsbühne

inklusive Erlangung eines Fahrausweises

Das 2-tägige Seminar Befähigte Person Hubarbeitsbühnen vermittelt in Theorie und mit Praxis das Know-how zur Bestellung als befähigte Person zur regelmäßigen von Prüfung von Hubarbeitsbühnen. 
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.190,00 €
Online Teilnahme möglich
Kraftgetriebene Hubwerke

Informationen zur praktischen Umsetzung der DIN EN 14492-2:2019-09 Krane - Kraftgetriebene Winden und Hubwerke - Teil 2: Kraftgetriebene Hubwerke

Diese 1-tägige Tagung widmet sich der Vorstellung und Diskussion von wichtigen Bestimmungen der DIN EN 14492-2:2019-09 Krane - Kraftgetriebene Winden und Hubwerke - Teil 2: Kraftgetriebene Hubwerke.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 720,00 €
Online Teilnahme möglich
Auslegung von Kranhaken nach EN 13001-3-5

Praktische Anwendung der EN 13001-3-5

In diesem Workshop werden aktuelle Informationen mit Berichten aus der Praxis zur Anwendung der EN 13001-3-5 für die Berechnung und Konstruktion von Kranhaken vorgestellt.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Online Teilnahme möglich
Ladekrantagung

Informationen zur praktischen Umsetzung der DIN EN 12999:2021-01 Krane - Ladekrane - Hinweise zum Entwurf EN 12999:2019

Diese 2-tägige Fachtagung Ladekrane vermittelt den Teilnehmern die praktische Umsetzung der DIN EN 12999 Ladekrane und erläutert die neuen Anforderungen für Ladekrane in der Praxis.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 950,00 €
Online Teilnahme möglich
Elektrische Ausrüstung von Kranen

Sicherheitsgerichtete Betrachtungen zu Kransteuerungen unter Berücksichtigung der EN 60204-32 sowie EN ISO 13849-1 und anderer Produktnormen

Diese Fachtagung vermittelt den Teilnehmern den Umgang in der Praxis mit den EN-Normen zur Konstruktion und Entwicklung für die elektrotechnische Ausrüstung von Krananlagen
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 960,00 €
Online Teilnahme möglich
NEU
Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser, Einsatzleiter von Kranführern, Anschlägern (Symposium)

zugleich jährliche Unterweisung nach ArbSchG, BetrSichV, DGUV V 1 und 52, DGUV R 100-500 Kap. 2.8, TRBS 2111, TRBS 2111 Teil 1

Zahlreiche Vorträge ausgewählter Fachreferenten zum Thema Krane, Lastaufnahmeeinrichtungen und Arbeitssicherheit; zugleich intensiveErfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.090,00 €
Online Teilnahme möglich
Neue Berechnungsgrundlagen für Krane

9. Erfahrungsaustausch: Erfahrungen mit der Anwendung der EN 13001 Krane - Konstruktion - allgemein

Diese Fachtagung stellt den Informationsaustausch rund um die Anwendungspraxis der EN 13001 bei der Berechnung und Konstruktion von Kranen in den Mittelpunkt. Aktuelle Berichte veranschaulichen die behandelten Themen.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 950,00 €
1 von 3