Seminare und Tagungen zum autonomen Fahren und zur Digitalisierung in der Fahrzeugtechnik - Connected Car

kategorie_banner_automotive

Schon heute ist die Digitalisierung aus einem modernen Fahrzeug nicht mehr wegzudenken. Hersteller sind gezwungen, ihre Geschäftsmodelle neu zu überdenken. Es ist nicht nur das automatische und autonome Fahren und die bereits heute vorhandenen Sensorik und Fahrassistenzsysteme. Die Vernetzung von Fahrzeug zu Fahrzeug (Car to Car), von Fahrzeug zur Infrastruktur (Car to Infrastructure) schreitet voran und bringt Vorteile aber auch Risiken. Software und Daten werden zur neuen Energie, zur Antriebskraft für Fahrzeuge.

Informationen über den Fahrzeugzustand, über Verkehrssituationen und mehr werden in der Zukunft auf der Basis von Cloud und Internet verarbeitet. Um die Aufgaben zu bewältigen werden Visionen benötigt. Um Erfolg zu haben oder erfolgreich zu bleiben, muss die Automobilindustrie den Spagat zwischen Connected-Life und der physischen Mobilität bewältigen. Die vernetzte Mobilität wird zum Schlüsselthema der Automobilindustrie.

Die Seminare und Tagungen (Weiterbildung) im Haus der Technik in Essen zum Thema Digitalisierung bereiten Planer, Entwickler, Ingenieure und Techniker aus allen Bereichen der Automobilindustrie auf diese Aufgaben vor. Die erfahrenen Referenten aus Forschung und Praxis vermitteln neben den Grundlagen der Vernetzung auch die möglichen Wege und Richtungen, in die sich die Digitalisierung entwickeln wird. Artificial Intelligence und Maschine Learning, also der Einsatz künstlicher Intelligence wird zunehmend erprobt.

Schon heute ist die Digitalisierung aus einem modernen Fahrzeug nicht mehr wegzudenken. Hersteller sind gezwungen, ihre Geschäftsmodelle neu zu überdenken. Es ist nicht nur das automatische und... mehr »
Fenster schließen
Seminare und Tagungen zum autonomen Fahren und zur Digitalisierung in der Fahrzeugtechnik - Connected Car

Schon heute ist die Digitalisierung aus einem modernen Fahrzeug nicht mehr wegzudenken. Hersteller sind gezwungen, ihre Geschäftsmodelle neu zu überdenken. Es ist nicht nur das automatische und autonome Fahren und die bereits heute vorhandenen Sensorik und Fahrassistenzsysteme. Die Vernetzung von Fahrzeug zu Fahrzeug (Car to Car), von Fahrzeug zur Infrastruktur (Car to Infrastructure) schreitet voran und bringt Vorteile aber auch Risiken. Software und Daten werden zur neuen Energie, zur Antriebskraft für Fahrzeuge.

Informationen über den Fahrzeugzustand, über Verkehrssituationen und mehr werden in der Zukunft auf der Basis von Cloud und Internet verarbeitet. Um die Aufgaben zu bewältigen werden Visionen benötigt. Um Erfolg zu haben oder erfolgreich zu bleiben, muss die Automobilindustrie den Spagat zwischen Connected-Life und der physischen Mobilität bewältigen. Die vernetzte Mobilität wird zum Schlüsselthema der Automobilindustrie.

Die Seminare und Tagungen (Weiterbildung) im Haus der Technik in Essen zum Thema Digitalisierung bereiten Planer, Entwickler, Ingenieure und Techniker aus allen Bereichen der Automobilindustrie auf diese Aufgaben vor. Die erfahrenen Referenten aus Forschung und Praxis vermitteln neben den Grundlagen der Vernetzung auch die möglichen Wege und Richtungen, in die sich die Digitalisierung entwickeln wird. Artificial Intelligence und Maschine Learning, also der Einsatz künstlicher Intelligence wird zunehmend erprobt.

Connected Car

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fortbildung
 
Termine
Teilnahmegebühr
Iot-Funksysteme

Drahtlose Kommunikationssysteme - 4G, 5G, WLAN, Bluetooth, RFID, Zigbee und weitere

Sie lernen die grundsätzliche Funktionsweise von drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das Gelernte ab.
Online
Termin(e):
  • 15.12.2022 - 16.12.2022
  • 19.06.2023 - 20.06.2023
  • 04.12.2023 - 05.12.2023
Ort(e):
hdt+ digitaler Campus
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Online Teilnahme möglich
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

Radar-, Lidar- und Kamera-Sensorik für hochautomatisiertes Fahren ADAS

Das Seminar behandelt ausgewählte Fahrerassistenzsysteme. Nach den mathematische Grundlagen werden Lidar-,  Radar- und  Kamerasensorik sowie Lidar-, Kamera- und Radar-Datenverarbeitung und die Sensordatenfusion vorgestellt.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.465,00 €
Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

Fahrerassistenz, Automatisiertes Fahren, Technologien, Sensoren, Verbraucherschutz, Rechtliche Aspekte, Systemabsicherung, Herausforderungen

Das Seminar vermittelt ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und autonomem Fahren sowie der dazu benötigten Technologien mit speziellem Fokus auf den technischen Lücken und Systemgrenzen.
Online
Termin(e):
  • 07.03.2023 - 08.03.2023
  • 19.09.2023 - 20.09.2023
Ort(e):
hdt+ digitaler Campus
Teilnahmegebühr: 1.595,00 €
Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung in modernen Funk- und Kommunikationssystemen

Schneller Einstieg in die Antennentechnik für drahtlose Kommunikationssysteme für die Steuerung, Automatisierung und Überwachung

Die Wahl eines geeigneten Antennensystems hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistung eines Datenfunknetzwerks. Das Seminar bietet mit Grundlagenwissen und Experimenten einen einfachen und schnellen Einstieg in Theorie und Praxis der...
Präsenz
Termin(e):
  • 27.03.2023 - 28.03.2023
  • 28.11.2023 - 29.11.2023
Ort(e):
Köln
Teilnahmegebühr: 1.545,00 €