Brandschutzbeauftragter

kategorie_banner_brandschutzbeauftragter

Gefahrenabwehr PDF-Vorschau   Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten PDF-Vorschau

Die Ausbildung und die Qualifikation des Brandschutzbeauftragten sind nach der vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 festgelegt. Nach diesen Normen erfolgt die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten beim Haus der Technik (HDT). Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten umfasst die relevanten Themen, die für die verantwortungsvolle Aufgabenerfüllung erforderlich sind. So werden die rechtlichen und technischen Grundlagen der Brandlehre, des baulichen Brandschutzes, des anlagetechnischen Brandschutzes, des organisatorischen Brandschutzes erfüllt.

Weiter werden Explosions- und Brandgefahren fixiert, besondere Brandrisiken aufgezeigt, das Brandschutzmanagement besprochen und die Zusammenarbeit mit Feuerwehren, mit Versicherern und Behörden erläutert.

Zur Ausbildung gehören auch praktische Übungen mit Feuerlöscheinrichtungen (handbetätigten) zur Brandbekämpfung. Den Abschluss bilden eine mündliche und eine schriftliche Prüfung.

Aufgrund ständiger Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz müssen sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterbilden und informieren. Unsere Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten ist dafür die ideale weil bewährte Lösung.

Gefahrenabwehr PDF-Vorschau   Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten PDF-Vorschau Die Ausbildung und die Qualifikation des Brandschutzbeauftragten sind nach der vfdb-Richtlinie... mehr »
Fenster schließen
Brandschutzbeauftragter

Gefahrenabwehr PDF-Vorschau   Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten PDF-Vorschau

Die Ausbildung und die Qualifikation des Brandschutzbeauftragten sind nach der vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 festgelegt. Nach diesen Normen erfolgt die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten beim Haus der Technik (HDT). Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten umfasst die relevanten Themen, die für die verantwortungsvolle Aufgabenerfüllung erforderlich sind. So werden die rechtlichen und technischen Grundlagen der Brandlehre, des baulichen Brandschutzes, des anlagetechnischen Brandschutzes, des organisatorischen Brandschutzes erfüllt.

Weiter werden Explosions- und Brandgefahren fixiert, besondere Brandrisiken aufgezeigt, das Brandschutzmanagement besprochen und die Zusammenarbeit mit Feuerwehren, mit Versicherern und Behörden erläutert.

Zur Ausbildung gehören auch praktische Übungen mit Feuerlöscheinrichtungen (handbetätigten) zur Brandbekämpfung. Den Abschluss bilden eine mündliche und eine schriftliche Prüfung.

Aufgrund ständiger Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz müssen sich Brandschutzbeauftragte regelmäßig weiterbilden und informieren. Unsere Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten ist dafür die ideale weil bewährte Lösung.

Mehr anzeigen
Filter schließen
Sortieren Sie hier die Treffer nach Ihrem Interessengebiet ("Themen") und klicken Sie auf "Produkte anzeigen"
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

1.995,00 € *
Nächster Termin: 04.05.2020 - 12.05.2020
Veranstaltungsort: Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde

990,00 € *
Nächster Termin: 19.08.2020 - 20.08.2020
Veranstaltungsort: Travemünde
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Timmendorfer Strand mit Besuch der Feuerwehr Lübeck (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

990,00 € *
Nächster Termin: 16.07.2020 - 17.07.2020
Veranstaltungsort: Kloster Andechs (bei München)
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) im Kloster Andechs mit klostereigener Bierprobe (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Nürburgring

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Nürburgring

990,00 € *
Nächster Termin: 24.08.2020 - 25.08.2020
Veranstaltungsort: Nürburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Führung hinter die Kulissen des Nürburgrings bei einer Backstage-Tour und brandschutztechnischer Hotel-Führung (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

990,00 € *
Nächster Termin: 15.09.2020 - 16.09.2020
Veranstaltungsort: Halle
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Halle mit Besichtigung der OWL-Arena (ehem. Gerry-Weber-Stadion) und der AUGUST STORCK KG (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Lindau

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Lindau

990,00 € *
Nächster Termin: 27.05.2020 - 28.05.2020
Veranstaltungsort: Lindau
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Lindau (16 Unterrichtseinheiten)  
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

990,00 € *
Nächster Termin: 29.10.2020 - 30.10.2020
Veranstaltungsort: Koblenz
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Koblenz (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

990,00 € *
Nächster Termin: 14.07.2020 - 15.07.2020
Veranstaltungsort: Hamburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Besichtigung und brandschutztechnischer Begehung der Elbphilharmonie Hamburg unter fachlicher Führung der Feuerwehr Hamburg (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Berlin

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Berlin

990,00 € *
Nächster Termin: 27.10.2020 - 28.10.2020
Veranstaltungsort: Berlin
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Berlin (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Bingen

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Bingen

990,00 € *
Nächster Termin: 13.08.2020 - 14.08.2020
Veranstaltungsort: Bingen am Rhein
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

690,00 € *
Nächster Termin: 13.07.2020 - 13.07.2020
Veranstaltungsort: Essen
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Essen (8 Unterrichtseinheiten)

Die Aufgaben und Voraussetzungen eines Brandschutzbeauftragten

Wenn wir die Statistik betrachten, entsteht alle fünf Minuten in einem deutschen Unternehmen ein Feuer mit verheerenden Folgen für das Unternehmen und seine Mitarbeiter. Daher ist gerade der vorbeugende Brandschutz elementar und kann nicht früh genug in der Planungsphase eines Betriebes mit einbezogen werden. Der Brandschutz bildet eine ausschlaggebende Rolle zur Vermeidung von mehreren wirtschaftlichen und existentiellen Gefahren. Durch die Verringerung der Brandschutzgefahren wird die Mitarbeitergefährdung erheblich verringert. Störungen im Betriebsablauf mit weitreichenden, wirtschaftlichen Spätfolgen für das Unternehmen werden auf ein Mindestmaß reduziert. Brandschutz ist eine komplexe Aufgabe. Mehrere Bereiche im Unternehmen sind an der Mitwirkung im Brandschutz beteiligt. Diese verantwortungsvollen Aufgaben müssen koordiniert, geplant und evaluiert werden.

Der Brandschutzbeauftragte steht der Unternehmensführung im Betrieb direkt beratend zur Seite und ist in der Regel kein Linienvorgesetzter und nicht weisungsbefugt. Die Möglichkeiten, den Brandschutz in externe Hände zu geben, halten wir persönlich für die weniger geeignete Methodik. In der Regel kennen die eigenen Mitarbeiter das Unternehmen, die damit verbundenen betrieblichen Abläufe und das Gefährdungspotential am besten und können so direkter und angemessener auf Gefahren reagieren. Wir vom HDT wissen um die verantwortungsvolle Aufgabe eines Brandschutzbeauftragten. Unsere bewährten Fort- und Weiterbildungen werden durch unsere Erfahrungen und Referenten fachgerecht komplettiert. Diese sind Experten auf ihren jeweiligen Gebieten. Schützen Sie Ihre Mitarbeiter, schützen Sie Ihren Betrieb, schützen Sie Ihr wirtschaftliches Fundament.

Die Rolle und Pflichten des Brandschutzbeauftragten

Brandschutzbeauftragte tragen in einem erheblichen Maß zur Gefahrenabwehr bei. Als zentraler Ansprechpartner im Betrieb steht der Brandschutzbeauftragte für alle Brandschutzfragen der Unternehmensführung beratend und unterstützend zur Seite. Sein umfassendes Aufgabengebiet umschließt nicht nur die Erstellung und Fortschreibung bestehender Brandschutzverordnungen (Teile A,B,C), sondern ebenfalls die Mitwirkung an organisatorischen Maßnahmen zum Brandschutz und die Ausarbeitung von Betriebsanweisungen. Durch diese verantwortungsvolle, beratende Tätigkeit ist eine effektive, gründliche Ausbildung, nach der vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003, gewährleistet. Aufgrund dieser Mitwirkung in der Gefahrenabwehr sinken im Unternehmen die Risiken für Brandschäden, Gefährdung von Menschenleben und wirtschaftlichen Spätfolgen enorm. Der Brandschutzbeauftragte ist die zentrale Schlüsselposition in den betrieblichen Maßnahmen, den Brandschutz betreffend. Im HDT werden Sie die rechtlichen und technischen Grundlagen der Brandlehre, des baulichen Brandschutzes, des anlagetechnischen Brandschutzes, des organisatorischen Brandschutzes kennenlernen. 

Anerkannte Ausbildung und Fortbildung zum Brandschutzbeauftragten im HDT

Nur eine professionelle Ausbildung gewährleistet im Ernstfall professionelles Handeln aller Beteiligten. Aufgrund des verantwortungsvollen Aufgabengebietes des Brandschutzbeauftragten haben wir von HDT es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen in einem zweiwöchigen, fachpraktischen Kurs das notwendige Fachwissen und die notwendige Praxis in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre zu vermitteln. Unsere Lehrgänge zur Ausbildung von Brandschutzbeauftragten werden von Feuerwehr, Industrie, Versicherungen und Behörden anerkannt. Durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie 3 VDSI Punkte Arbeitsschutz und 4 VDSI Punkte Brandschutz.

Die ständigen Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz machen es erforderlich, dass sich auch Brandschutzbeauftragte in regelmäßigen Zeitabständen weiterbilden und informieren. Das Wissen und die Kenntnisse der Brandschutzbeauftragten werden bei der Veranstaltung auf den neuesten Stand gebracht. Über aktuelle rechtliche und technische Entwicklungen im vorbeugenden Brandschutz wird berichtet. Die jüngsten Schadensereignisse werden analysiert und Maßnahmen abgeleitet. Mit unseren bewährten Lehrgängen sind Sie im fachkundigen Sektor auf der sicheren Seite.