Werkstoffe

kategorie_banner_werkstoffe

Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Werkstoffe. Je nach Wahl der Werkstoffe können die Qualität und die Eigenschaften des Endergebnisses beeinflusst werden. In einem fortwährenden Wettbewerb gegeneinander werden Werkstoffe immer weiterentwickelt, um immer bessere Leistungen zu erbringen. So wird z.B. beim Flugzeugbau versucht, das geringstmögliche Gewicht bei höchsten mechanischen Festigkeitswerten und gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Grundsätzlich lassen sie sich in die Klasse der metallischen und in die der nichtmetallischen Werkstoffe einteilen. Erstere, die metallischen Werkstoffe, bestehen aus Eisenwerkstoffen wie Stahl und Gusseisen und aus Nichteisenmetallen wie Reinmetallen (z. B. Leicht- und Schwermetalle, edle und unedle Metalle) und Nichteisen-Legierungen. Demgegenüber stehen die nichtmetallischen Werkstoffe aus Glas, Keramik, Kunststoffen, kohlenstoffverstärkten Polymeren (CFK) und Holz.

Das Haus der Technik bietet ein sehr breit gefächertes Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Werkstoffe an. Teilnehmer finden Seminare unter anderem aus den Bereichen Metallische und Nichtmetallische Werkstoffe, Kunststoffe, Schweiß- und Verbindungstechnik oder auch Werkstoffprüfung.

Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Werkstoffe. Je nach Wahl der Werkstoffe können die Qualität und die Eigenschaften des Endergebnisses beeinflusst werden. In einem fortwährenden... mehr »
Fenster schließen
Werkstoffe

Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Werkstoffe. Je nach Wahl der Werkstoffe können die Qualität und die Eigenschaften des Endergebnisses beeinflusst werden. In einem fortwährenden Wettbewerb gegeneinander werden Werkstoffe immer weiterentwickelt, um immer bessere Leistungen zu erbringen. So wird z.B. beim Flugzeugbau versucht, das geringstmögliche Gewicht bei höchsten mechanischen Festigkeitswerten und gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Grundsätzlich lassen sie sich in die Klasse der metallischen und in die der nichtmetallischen Werkstoffe einteilen. Erstere, die metallischen Werkstoffe, bestehen aus Eisenwerkstoffen wie Stahl und Gusseisen und aus Nichteisenmetallen wie Reinmetallen (z. B. Leicht- und Schwermetalle, edle und unedle Metalle) und Nichteisen-Legierungen. Demgegenüber stehen die nichtmetallischen Werkstoffe aus Glas, Keramik, Kunststoffen, kohlenstoffverstärkten Polymeren (CFK) und Holz.

Das Haus der Technik bietet ein sehr breit gefächertes Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Werkstoffe an. Teilnehmer finden Seminare unter anderem aus den Bereichen Metallische und Nichtmetallische Werkstoffe, Kunststoffe, Schweiß- und Verbindungstechnik oder auch Werkstoffprüfung.

Werkstoffe

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fortbildung
 
Termine
Teilnahmegebühr
Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau

Schwerpunkte: Chemieanlagen, Pharmazie und Halbleiterindustrie, Umwelttechnik, Kraftwerke

Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte über den Korrosionsschutz mit der besonderen Werkstoffgruppe Fluorpolymere im Anlagenbau
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.090,00 €
NEU
Mikrobiologische Probleme in kühlwasserführenden Systemen

Neue Richtlinie zur Kontrolle von Legionellen in Kühlsystemen

Das Seminar vermittelt, wie Kontrollen kühlwasserführender Systeme zur Vermeidung von Biofouling und mikrobiologisch induzierter Korrosion (M.I.C.). funktionieren und wie dadurch der sichere und wirtschaftliche Anlagenbetrieb ermöglicht wird.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 890,00 €
Technische Zeichnungen lesen und verstehen

Seminar für Nichttechniker

Die Seminarteilnehmer lernen technische Zeichnungen zu erstellen und zu beurteilen
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Vom Entwurf zur Toleranz

Methodik zur Erstellung eines funktionsorientierten, vollständigen und durchgängigen Toleranzkonzeptes

Funktionsorientierte Methodik zur Produktspezifikation, Tolerierung von Bauteilen und Auswirkung auf Folgeprozesse, Transparenz über den komplexen Entwicklungsprozess, Zusammenspiel der Bereiche, Verständnis der verschiedenen Rollen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Neue Werkstoffnormung und neue Werkstoffbezeichnungen für metallische Werkstoffe in Europa

Zusammenfassung europäischer Normen systematisch dargestellt, Namensgebung nach Werkstoffnummern, Klassen, Dickenbereich, Außendurchmesser, nahtlos, geschweißt, NE-Werkstoffe
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 780,00 €
Seminar: Grundlagenwissen zu Faserverbundkunststoffen und carbonfaserverstärkten Kunststoffen

Im Visier: Werkstoffaufbau, -eigenschaften und -besonderheiten, Herstellverfahren, Entwicklungsprozess FVK

Sie lernen alles über die wesentlichen Faser- und Matrixwerkstoffe und deren Zusammenwirken im Materialverbund. Werkstoffbesonderheiten, Herstellverfahren sowie ein exemplarischer Entwicklungsprozess werden vorgestellt.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 790,00 €
1 x 1 der Extrusion

Technik, Möglichkeiten und Tendenzen

Seminar - Ziel wird sein, den neuesten technischen Stand, sich daraus ergebende Möglichkeiten und generelle Tendenzen zu erkennen, sowie auftretende Fragen kompetent zu klären.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 780,00 €
Geschweißte Stahlbauten nach EC3 und EN 1090-2 – Bemessung und Ausführung

mit Praxisbeispielen

Umfassendes Know-how zur Tragfähigkeitsermittlung und Ausführungsklassen für Tragwerksplaner, Konstrukteure, Schweißaufsichtspersonen und Hersteller nach den europäischen Normen des Stahlbaus; hier insbesondere des geschweißten Stahlbaus.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 795,00 €
Vakuum- und Dünnschichttechnologien für Techniker

Verfahren, Eigenschaften, Materialien, Messtechnik

Grundlegende technisch-physikalische Zusammenhänge in der Vakuum-Dünnschichttechnologie mit dem Schwerpunkt PVD (Physical Vapour Deposition) werden dargestellt. Die praxisnahe Bearbeitung der Themen enthält eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.160,00 €
Schweißen von Rohrleitungen im Energie- und Chemieanlagenbau

für Verantwortliche in Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Montage und Schweißaufsicht

Der Schwerpunkt des Seminars liegt darin, die Teilnehmer zu befähigen, die in der Praxis auftretenden Aufgaben beim Schweißen von Rohrleitungen im Bereich des Energie- und Chemieanlagenbaus fachgerecht und qualitätssichernd zu lösen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.460,00 €
Online Teilnahme möglich
Bruchmechanik

Grundlagen und Anwendungen

Sie erfahren mehr zu Konzepten der Bruchmechanik und zur experimentellen Bestimmung bruchmechanischer Eigenschaften. Der Fokus liegt auf metallischen Werkstoffen. Es werden Methoden der Bruchmechanik zur Bauteilbewertung beschrieben.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 09.11.2022
  • 07.03.2023
  • 22.11.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 860,00 €
Online Teilnahme möglich
Werkstoffermüdung - Grundlagen, Bewertungskonzepte, Schadensfälle

Werkstoffe und Komponenten unter zyklischer Belastung

Das Seminar erklärt umfassend das Verhalten von metallischen Werkstoffen in allen Phasen der Werkstoffermüdung sowie die unterschiedlichen Einflussfaktoren.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 10.11.2022
  • 08.03.2023
  • 23.11.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 860,00 €
Maß-, Form- und Lagetolerierung für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung (GPS)

Geometrische Produktspezifikationen (GPS) verstehen und anwenden

Mit diesem Seminar erlangen Sie mehr Sicherheit im Umgang mit den aktuellen Normen der geometrischen Produktspezifikationen.
Präsenz
Termin(e):
  • 25.10.2022 - 26.10.2022
  • 10.05.2023 - 11.05.2023
  • 25.10.2023 - 26.10.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.690,00 €
Form- und Lagetolerierung (Geometrische Produktspezifikationen GPS)

Durch richtige (neue) Maß-, Form- und Lagetolerierung bessere Qualität zu geringeren Kosten

Im Seminar werden Profil- und Positionstoleranzen, Hüllbedingung, Maximum- bzw. Minimum-Material-Bedingungen und korrekte Form- und Lagetoleranzen erläutert. Es wird vermittelt, wie Schäden und Terminverzögerungen vermieden werden. 
Online
Termin(e):
  • 08.12.2022 - 09.12.2022
  • 17.03.2023 - 20.03.2023
  • 07.12.2023 - 08.12.2023
Ort(e):
hdt+ digitaler Campus
Teilnahmegebühr: 1.690,00 €
Online Teilnahme möglich
Fachkundiger zum Freimessen nach DGUV Regel 113-004 + AMR 14.2

Die Unterweisung zum Thema "Freimesser", Sicherungsposten / Schweißposten ist mindestens jährlich durchzuführen. Die Teilnehmer des Seminars lernen die besonderen Gefahren bei Schweißarbeiten oder beim Einstieg in Behälter, Silos und enge Räume.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 30.11.2022 - 01.12.2022
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.090,00 €
Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V.

Sie erlernen Untersuchungsmethoden, Schadensarten, Beweissicherung und erfahren detaillierte Schadensfälle und deren Auswertung.
Präsenz
Termin(e):
  • 06.12.2022 - 07.12.2022
  • 14.03.2023 - 15.03.2023
  • 05.12.2023 - 06.12.2023
Ort(e):
Berlin
Teilnahmegebühr: 1.260,00 €
Tipp
Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von zerstörungsfreien Prüfverfahren (ZfP)

ZfP in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V.

Sie erhalten einen Überblick zu den meist angewendeten Verfahren der ZfP und verstehen die Grenzen hinsichtlich der Anwendbarkeit und Nachweisempfindlichkeit. Sie erfahren die neuen Normen.
Präsenz
Termin(e):
  • 21.11.2022 - 22.11.2022
  • 28.03.2023 - 29.03.2023
  • 21.11.2023 - 22.11.2023
Ort(e):
Berlin
Teilnahmegebühr: 1.290,00 €
Online Teilnahme möglich
Amerikanischen Normen und Werkstoffbezeichnungen im Vergleich zu europäischen Werkstoffen

Überblick für die Praxis

In diesem Seminar werden die wichtigsten amerikanischen Regelwerke für Werkstoffbezeichnungen vorgestellt.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 23.11.2022
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 820,00 €
Online Teilnahme möglich
Prüfbescheinigungen

Aktuell wie nie zuvor

Know-how für Hersteller über Nutzen und Zwecke von Prüfbescheinigungen, Vertragsgestaltung, Produkthaftung und Wareneingangskontrolle: Arten von Prüfbescheinigungen, Festlegungen der E DIN EN 10204; Wer ist Hersteller?
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 24.11.2022
  • 21.03.2023
  • 23.11.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 860,00 €
Online Teilnahme möglich
Werkstoffkunde leicht gemacht

Einsteigerseminar Werkstoffkunde Stahl, Edelstahl, Edelstahl rostfrei, Aluminium, Kupfer und Titan für Kaufleute aus Einkauf und Vertrieb und Techniker aus Konstruktion, Verarbeitung und Betrieb: Materialeigenschaften, Anwendung, Auswahlkriterien.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 22.11.2022
  • 23.03.2023
  • 21.11.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 810,00 €
Online Teilnahme möglich
Konstruieren mit Kunststoffen

Grundlagen für den schnellen Einstieg

Grundlagen für den schnellen Einstieg in die Konstruktion mit Kunststoffen. Ideal für Entwickler und Konstrukteure zur Einführung in die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.450,00 €
Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten Verbindungen und deren Vermeidung

Grundlagen - Prüftechniken - Vermeidung

Sie erlernen die schweißtechnische Verarbeitung moderner Stahlwerkstoffe, Rissphänomene und deren Ursachen sowie die Ursachen der Heißrissbildung und einen Überblick über die verschiedenen Prüfmethoden.
Präsenz
Termin(e):
  • 08.02.2023 - 09.02.2023
  • 27.09.2023 - 28.09.2023
Ort(e):
Berlin
Teilnahmegebühr: 1.480,00 €
Kunststoffe - Reaktionen, Eigenschaften und Anwendungen

anschauliches Kunststoff-Basiswissen für Einsteiger und fachvertiefende Anwender

Anschauliches Kunststoff-Basiswissen für Einsteiger und fachvertiefende Anwender - Thermo- und Duroplaste, Elastomere, Blends und Compounds, Spezialkunststoffe - Polyreaktionen und Kunststoffeigenschaften - Kunstoffanalytik - Anwendungen - Übungen
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.290,00 €
NEU
FMEA – Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

Systematische Fehlervermeidung und Produkt- und Prozessoptimierung

FMEA als bewährtes und langjähriges Tool zur Risikoermittlung und Optimierung von Produkten und Prozessen
Präsenz
Termin(e):
  • 05.12.2022 - 06.12.2022
  • 24.01.2023 - 25.01.2023
  • 06.12.2023 - 07.12.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.670,00 €
1 von 2