Filter schließen
Filtern nach:

HDT-Journal

hdt_journal_banner_2021

Willkommen beim HDT-Journal!

Das HDT-Journal informiert zu den wichtigsten Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Dekarbonisierung, Mobilität von morgen u. v. a. m. Ein breites Spektrum an weiteren technischen Themen, Fragen der beruflichen Weiterbildung sowie News aus Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut runden das inhaltliche Angebot ab.

→ zu den neuesten HDT-Journal-Beiträgen

 

Sie sind journalistisch tätig und suchen für Ihre Berichterstattung die neuesten Pressemitteilungen des HDT? Hier finden Sie unsere Presse-Rubrik

 

Wurzeln, die bis 1907 zurückreichen: Über das HDT-Journal

Mit dem HDT-Journal setzen wir die Tradition der renommierten, bereits im Jahre 1907 durch drei Berufsverbände* gegründeten technisch-wissenschaftlichen Zeitschrift „Technische Mitteilungen“ fort, welche in der Folge rund acht Jahrzehnte lang vom Haus der Technik (HDT) herausgegeben wurde.

Die Technischen Mitteilungen waren der analoge Vorläufer der späteren digitalen TM 2.0 und des HDT-Journal.

2010 erfolgte dann der Wandel zur modernen Online-Publikation „TM 2.0“. Und auch nach dem erneuten Namenswechsel in 2020 bestimmt der ursprüngliche Gründungsgedanke von vor über 100 Jahren weiterhin unser Selbstverständnis als HDT-Journal. Er sah vor, mit der Schaffung eines interdisziplinären Mediums einen Beitrag zum Austausch von Wissen zum Nutzen aller zu leisten. 


* Rhein.- Westf. Bezirksverein Deutscher Chemiker, Elektrotechn. Verein des Rhein.-Westf. Industrie-Bezirks und Westfälischer Bezirks-Verein Deutscher Ingenieure

 

 

Die neuesten Beiträge aus dem HDT-Journal

Willkommen beim HDT-Journal! Das HDT-Journal informiert zu den wichtigsten Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Dekarbonisierung, Mobilität von morgen u. v. a. m. Ein breites Spektrum an weiteren... mehr »
Fenster schließen
HDT-Journal

Willkommen beim HDT-Journal!

Das HDT-Journal informiert zu den wichtigsten Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Dekarbonisierung, Mobilität von morgen u. v. a. m. Ein breites Spektrum an weiteren technischen Themen, Fragen der beruflichen Weiterbildung sowie News aus Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut runden das inhaltliche Angebot ab.

→ zu den neuesten HDT-Journal-Beiträgen

 

Sie sind journalistisch tätig und suchen für Ihre Berichterstattung die neuesten Pressemitteilungen des HDT? Hier finden Sie unsere Presse-Rubrik

 

Wurzeln, die bis 1907 zurückreichen: Über das HDT-Journal

Mit dem HDT-Journal setzen wir die Tradition der renommierten, bereits im Jahre 1907 durch drei Berufsverbände* gegründeten technisch-wissenschaftlichen Zeitschrift „Technische Mitteilungen“ fort, welche in der Folge rund acht Jahrzehnte lang vom Haus der Technik (HDT) herausgegeben wurde.

Die Technischen Mitteilungen waren der analoge Vorläufer der späteren digitalen TM 2.0 und des HDT-Journal.

2010 erfolgte dann der Wandel zur modernen Online-Publikation „TM 2.0“. Und auch nach dem erneuten Namenswechsel in 2020 bestimmt der ursprüngliche Gründungsgedanke von vor über 100 Jahren weiterhin unser Selbstverständnis als HDT-Journal. Er sah vor, mit der Schaffung eines interdisziplinären Mediums einen Beitrag zum Austausch von Wissen zum Nutzen aller zu leisten. 


* Rhein.- Westf. Bezirksverein Deutscher Chemiker, Elektrotechn. Verein des Rhein.-Westf. Industrie-Bezirks und Westfälischer Bezirks-Verein Deutscher Ingenieure

 

 

Die neuesten Beiträge aus dem HDT-Journal

Die erste bemannte Mondlandung gilt als eine der größten Zäsuren innerhalb der Geschichte der Zivilisation. Die Schlagrichtung des Apollo-Programms war insgesamt keineswegs nur die Erforschung des Weltalls. Vielmehr half es, ein Bewusstsein für die Zerbrechlichkeit und Begrenztheit unseres Heimatplaneten zu entwickeln.

Aus gegebenem Anlass …

Es gibt Tage, an denen man nur sehr schwer in Worte fassen kann, was man fühlt …
Auch dank ihm kommt Strom bei uns aus der Steckdose: Heute vor 292 Jahren lieferte der englische Autodidakt Stephen Gray den Beweis, dass sich Elektrizität übertragen lässt.
An Fahrzeugsitze denkt man nicht unbedingt als Erstes, wenn es um die Frage geht, welche Fahrzeugkomponenten am stärksten vom Wandel des Automobils betroffen sein werden. Doch im Zeitalter des autonomen Fahrens wird sich ihre Rolle deutlich ändern.
Seit dem 1. Juni 2007 ist sie in Kraft, doch nur wenige wissen, worum es sich bei der sogenannten REACH-Verordnung handelt. Dabei zielt die EU-weit geltende Chemikalienverordnung mit der amtlichen Bezeichnung „Verordnung (EG) Nr. 1907/2006“ darauf ab, das Leben von Millionen Menschen sicherer zu machen und die Umwelt zu schützen. Eine zentrale Rolle spielen dabei speziell geschulte REACH-Beauftragte.
Auf mindestens 35 Millionen Tonnen wird der noch vorhandene Anteil asbesthaltigen und somit potenziell lebensgefährlichen Materials hierzulande geschätzt. Eine Aufgabe für Generationen. Dementsprechend spielt die Asbestsanierung weiterhin eine entscheidende Rolle.
Um als Kranführer tätig zu werden, ist der Kranführerschein – oder kurz Kranschein – als Nachweis einer spezifischen Ausbildung mit theoretischer und praktischer Prüfung in Deutschland zwingende Voraussetzung. Nachfolgend die wichtigsten Infos zum Kranschein.
Ausgerechnet ein Klavierbauer erfand 1874 den ersten automatisierten Sprinklerkopf, Basis aller modernen Sprinkleranlagen. Die Wirksamkeit von Sprinkleranlagen und Sprühwasserlöschanlagen hängt in hohem Maß von der regelmäßigen Wartung und laufenden Überprüfung ab. Dem Sprinklerwart kommt hierbei eine wesentliche Rolle zu. Gelingt es nämlich, Entstehungsbrände wirksam zu bekämpfen, verhindert das mitunter verheerende Großbrände mit all ihren Folgen für Menschenleben und Vermögenswerte.
Einen digitalen Zwilling erstellt man nicht, um etwas zu klonen, sondern um die neuen Möglichkeiten zu nutzen, um ein real greifbares Gebilde zu verändern und fortzuentwickeln. Lesen Sie in einem Gastbeitrag für die tw tagungswirtschaft, Deutschlands großes Fachmagazin für MICE-Entscheider, über die Reise des HDT zum digitalen Zwilling.
Auch als rein digitales Event wurde die internationale Batterietagung erneut ein großer Erfolg und brachte einmal mehr Ingenieure und Wissenschaftler aus dem gesamten Feld der Batterietechnologie zusammen.
Dank der ständig zunehmenden Druckgeschwindigkeiten und gegenüber den Anfängen deutlich verbesserten Ausgangsmaterialien lässt die additive Fertigung Losgröße eins zum Preis von Massenprodukten Wirklichkeit werden und beschert uns unter anderem vor nicht allzu langer Zeit noch undenkbare medizinische Wunder. Schicht für Schicht wird der 3D-Druck so immer unverzichtbarer.
Von außen sieht man Akkus gefährliche Beschädigungen, die zu Bränden führen können, selten an. Das wird insbesondere dort zum Problem, wo viele von ihnen gelagert werden. Was zu tun ist, um die Brandgefahren dennoch im Griff zu behalten, erklärt ein aktueller Fachbeitrag.
Weil Pragmatismus allemal besser ist als Resignation oder das ewige Warten auf Perfektion, setzen wir auf die App luca und sind dabei in zunehmend guter Gesellschaft.
Beim HDT sind Sie richtig, wenn Sie nach einem verlässlichen Wissens-Update suchen. Mit Sicherheit – und das sogar im doppelten Wortsinn, denn unterschiedlichste Sicherheitsthemen zählen seit vielen Jahrzehnten zu unseren Paradedisziplinen. Nachfolgend einige Neuheiten und Highlights aus diesem Bereich.

Frohe Ostern – irgendwie!

Was, wenn der Frühling nicht von allein käme, sondern von demselben Personenkreis gemanagt werden müsste, der sich um die Beschaffung von Masken, Impfdosen und Schnelltests kümmert?
Nachbericht zur 17. HDT-Fachtagung „Gurtförderer und deren Elemente“ vom 10. bis 11. März 2021
Frust und Dauerstress bestimmen seit Beginn der Pandemie den Alltag vieler Menschen. Ganz abgesehen von den möglichen Folgen für die Gesundheit ist das wirtschaftlich eine mehr als problematische Entwicklung. In einem speziellen Seminar zeigt das HDT Wege auf zu mehr Gelassenheit.
In 2021 erscheint die Möglichkeit, raus zu kommen und in wunderschöner (und sicherer) Atmosphäre etwas für die persönliche Weiterentwicklung zu tun, so verlockend wie nie zuvor …
Lesen Sie in einem Gastbeitrag für das bekannte Fachmagazin für MICE-Entscheider, die tw tagungswirtschaft, wie das HDT mit knapp einem Jahr Isolation und Lockdown umgegangen ist.
Medien, die in problematischer Weise wirtschaftlich vom Klick-Erfolg abhängig sind, setzen gern auf spektakuläre Bilder von brennenden Elektroautos, die suggerieren, die neue Technologie sei unausgereift und brandgefährlich. Die Wirklichkeit sieht allerdings anders aus.
Die in der Vergangenheit nicht immer angemessen priorisierten Fürsorgepflichten des Arbeitgebers bei der Hygiene sind pandemiebedingt praktisch über Nacht zu absoluten Schlüsselkompetenzen für die Aufrechterhaltung des Geschäfts geworden. Die wichtige Funktion eines Bindeglieds zwischen Unternehmensleitungen und Mitarbeitern nehmen hier Hygienebeauftragte wahr …
Mit dem Ziel, Bildungschancen zu verbessern und Talente möglichst frühzeitig zu entdecken und zu fördern, soll in Essen eine Junior-Universität eingerichtet werden. Die Initiative von Oberbürgermeister Thomas Kufen wird unterstützt durch mehrere Essener Partner. Das HDT ist mit von der Partie.

Mit vollen Akkus ins neue Jahr

Auch 2021 wird kein einfaches Jahr. Der Weg zur Normalität ist steinig und lang. Eine echte Rückkehr kann es ohnehin nicht geben. Die Welt befand sich schließlich schon vor Corona am Beginn des wohl tiefgreifendsten Transformationsprozesses seit …

Zum Jahresausklang …

Im zurückliegenden Jahr durften wir als HDT-Team etwas Wichtiges über uns selbst lernen. Nämlich, dass wir sogar historische Krisen bestehen können, wenn wir uns Mut zusprechen und geschlossen sowie entschlossen agieren. Mit vorsichtigem Optimismus blicken wir auf den Jahreswechsel.
1 von 3