Presse

Pressemeldungen und Presseservice des HDT, Haus der Technik

Pressemeldungen / Pressemitteilungen aus dem HDT und Bildmaterial

Willkommen auf unserem Presseportal. Wir möchten Sie bei Ihrer Berichterstattung über das HDT unterstützen. Falls Sie Fragen haben oder etwas vermissen, sind wir gern für Sie da.

Auf dieser Seite finden Sie

 

→ Direkt zu den aktuellen Pressemeldungen geht es hier 

 


 

Über das HDT: Selbstdarstellung und Zeittafel

Wer wir sind, wofür wir stehen, woher wir kommen – all das beantworten unsere kurze Selbstdarstellung sowie unsere Zeittafel im PDF-Format.

Falls dennoch Fragen offen bleiben, senden Sie uns gern eine E-Mail an presse@hdt.de.

→ Selbstdarstellung als PDF-Datei laden   → Zeittafel als PDF-Datei laden

 


 

Kennen Sie schon unser HDT-Journal?

Das HDT-Journal informiert Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem HDT und den vielen unterschiedlichen Zukunftsthemen, mit denen wir uns beschäftigen. Mit dem HDT-Journal setzen wir die Tradition der bereits 1907 gegründeten technisch-wissenschaftlichen Zeitschrift „Technische Mitteilungen“ und der späteren „TM 2.0“ fort. Der Gründungsgedanke der Schaffung eines interdisziplinären Mediums als Beitrag zum Austausch von Wissen zum Nutzen aller bleibt auch mehr als 110 Jahre danach unverändert unser Ansporn und unsere Richtschnur.

→ Zum HDT-Journal

 


 

Presse-Akkreditierung

Sie möchten sich für bestimmte Seminare und Tagungen akkreditieren? Gerne begrüßen wir Sie in unserem Hause! Aufgrund der begrenzten Presseplätze bitten wir Sie, sich über unser Anmeldeformular einzuschreiben. Sie werden dann spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn von uns bzgl. Ihrer Teilnahme informiert.

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Akkreditierungsformular und eine Kopie Ihres Presseausweises per E-Mail an presse@hdt.de. Alternativ können Sie auch folgende Faxnummer verwenden: +49 (0) 201 1803-303

Akkreditierungsformular als PDF-Dokument.

 


 

Ansprechpartner für weitere Informationen

Verantwortlich für die HDT-Unternehmenskommunikation: Michael Graef

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Benötigen Sie bestimmte Informationen zum HDT oder zu unseren Veranstaltungen? Suchen Sie zusätzlich zu den Pressemeldungen und Bild-Downloads, die wir für Sie weiter unten auf dieser Seite zusammengestellt haben, nach weiterem Material?

Senden Sie uns eine E-Mail an presse@hdt.de, wir unterstützen Sie gern.

 


 

Aktuelle Pressemeldungen / Pressemitteilungen des HDT

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Pressemeldungen. Im Falle einer Veröffentlichung würden wir uns über einen Beleg freuen. Sollten Sie Fragen haben oder weiteres Material benötigen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Senden Sie uns einfach eine Mail an presse@hdt.de.

 

Krisen-Lösungsmittel Wasserstoff? HDT-Seminare zeigen Potenziale und Chancen
Krisen-Lösungsmittel Wasserstoff? HDT- Seminare zeigen Potenziale und Chancen – Copyright HDT

(Essen, Mai 2022) Essen gilt als die deutsche Energiehauptstadt. Während sich hier einst das Zentrum der Montanindustrie befand, haben inzwischen gleich mehrere der größten Player der Energiewirtschaft ihren Sitz in der Ruhrmetropole. Indem die viertgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen gegenwärtig zu einem bedeutenden Wasserstoff-Thinktank entwickelt wird, verbindet sich, was infolge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine mehr denn je zusammen gedacht werden muss: Versorgungssicherheit und nachhaltige Energieerzeugung. Zu Essen passt das ganz hervorragend. Schließlich konnte man bereits 2017 als Grüne Hauptstadt Europas das alte Klischee vom grauen Ruhrpott widerlegen und zeigen, wie nachhaltiger Strukturwandel aussehen kann. 

Eine Vorreiterrolle bei Themen der erneuerbaren Energien übernahm schon früh das 1927 in Essen gegründete Haus der Technik (HDT). Zu dem äußerst umfangreichen Weiterbildungsangebot gehören seit Längerem auch Wasserstoff-Seminare. Mit ihnen will das HDT Angebote zur Vertiefung und Auffrischung von Know-how machen und gleichzeitig denjenigen die Potenziale und Chancen aufzeigen, die sich erstmals mit der Thematik befassen. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Safety first: Tagung Notfall- und Krisenmanagement zeigt Firmen Wege, sich gegen Bedrohungen zu wappnen
Safety first: Tagung Notfall- und Krisenmanagement zeigt Firmen Wege, sich gegen Bedrohungen zu wappnen – Copyright HDT

(Essen, Mai 2022) Für den Fortbestand von Unternehmen – egal welcher Größe – ist ein agiles Krisen- und Notfallmanagement heute wichtiger denn je. Es gilt also, jederzeit schnell und flexibel auf äußere und innere Gefahren reagieren zu können, um die Kontinuität der Geschäftsprozesse zu gewährleisten. Hierzu ist ein praxistauglicher vorausschauender Krisenplan vonnöten. Wie genau der aussehen muss und worauf noch zu achten ist, um nach menschlichem Ermessen auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, zeigt das HDT im Rahmen der Tagung „Notfall- und Krisenmanagement“. Diese findet vom 12. bis 13. September 2022 in Essen beziehungsweise online am digitalen Campus von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut statt. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

China verstehen, in China erfolgreich sein: HDT-Seminare zu Geschäftsbeziehungen und Projektmanagement im Reich der Mitte
China verstehen, in China erfolgreich sein: HDT-Seminare zu Geschäftsbeziehungen und Projektmanagement im Reich der Mitte – Copyright HDT

(Essen, Mai 2022) Die verschärfte Lockdown-Situation in China mit ihren Auswirkungen auf globale Lieferketten bereitet nach wie vor Sorgen. Umso höher erscheinen jetzt die Herausforderungen für alle, die als verantwortliche Person oder Teammitglied beispielsweise mit Projekt- und Lieferantenmanagement im Reich der Mitte befasst sind. Das HDT bietet bereits seit einigen Jahren Fortbildungsveranstaltungen zur deutsch-chinesischen Projektzusammenarbeit an. Diese zielen unter anderem auf die Ausprägung eines intensiven Verständnisses ostasiatischer Normen und Werte. Dass soll verhindern, dass kulturelle Unterschiede in Verhaltens-, Sprach- und Denkweisen zu Fehleinschätzungen führen, die sich nachteilig auf Projekte auswirken – bis hin zu Blockaden. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Vorstandswechsel beim HDT: Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut verabschiedet Rolf Pohlig und begrüßt Hans Bünting
Vorstandswechsel beim HDT: Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut verabschiedet Rolf Pohlig und begrüßt Hans Bünting – Copyright HDT

(Essen, Mai 2022) Seit Generationen begleitet das gemeinnützige Haus der Technik (HDT) mit Sitz in Essen Menschen zuverlässig auf ihrem Karriereweg und liefert ihnen passgenau das nötige Know-how sowie zukunftsweisende Einblicke. 2022 jährt sich die Gründung von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut zum 95. Mal. 

Im Zuge einer langfristig geplanten Nachfolgeregelung hat der langjährige ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende des HDT, Dr. Rolf Pohlig, sein Amt niedergelegt. Zu seinem Nachfolger hat der Vorstand des HDT mit Wirkung zum 5. Mai 2022 Dr. Hans Bünting zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. […]
 
Bildlegende/Credits: Vorn links im Bild: der scheidende Vorsitzende des Vorstands Dr. Rolf Pohlig. Rechts daneben sein Nachfolger – Dr. Hans Bünting. Dahinter (v. l. n. r.) Georg Schachner (stellv. Vorsitzender), Prof. Dr. Werner Klaffke (geschäftsführendes Vorstandsmitglied) und Dr. Jürgen Rupp (Vorsitzender des Kuratoriums). © HDT

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

EEHE-Konferenz 2022 – Elektrik & Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement – Ein VorberichtEEHE-Konferenz 2022 – Elektrik & Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement – Ein Vorbericht – Copyright HDT

(Essen, April 2022) 10 Jahre ist es her, dass durch die Bündelung der HDT-Tagungen „Energiemanagement und Bordnetze“, „Elektrik / Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen“ sowie „Motor-Start-Stopp-Systeme“ die EEHE-Konferenz (Elektrik & Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement) geschaffen wurde. Mittlerweile hat die EEHE sich international als bedeutende Diskussionsplattform etabliert. Sie bringt Jahr für Jahr Entwickler, Anwender und Forscher zusammen und fördert den fachlichen Austausch zu den Themenkomplexen E/E-Architekturen für Personenkraftwagen und Nutz- und Agrarfahrzeuge sowie zum Energiemanagement und zu Subkomponenten dieser E/E-Architekturen.

Neben vielfältigen Themen aus dem Bereich der Elektromobilität und des Energiemanagements beleuchtet die EEHE auch die Elektrifizierung in allen Ausprägungen sowie die Aspekte einer zuverlässigen Stromversorgung für sicherheitsrelevante Systeme wie hochautomatisiertes oder autonomes Fahren. Gleichermaßen geht die hochkarätig besetzte Veranstaltung auf Leistungselektronik, Hochvolt- und Niedervolt-Energiespeicher, Ladetechnik und Bauteile für diese Anwendungen sowie auf die Marktentwicklung und Regulierungen ein. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Wissen, das verbindet: Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte – Ein VorberichtWissen, das verbindet: Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte – Ein Vorbericht – Copyright HDT

(Essen, April 2022) Unter dem Titel „Als der Himmel blau wurde“ zeichnete das Essener Ruhrlandmuseum kurz vor der Jahrtausendwende die Verwandlung des Ruhrgebiets durch den beginnenden Strukturwandel der 1960er-Jahre nach. Damals fand eine für später Geborene unvorstellbare Luft- und Gewässerverschmutzung ihr Ende. Heute zählen viele der Städte entlang von Ruhr und Rhein-Herne-Kanal zu den grünsten der Republik. Allen voran Essen – die Grüne Hauptstadt Europas 2017. Nicht nur hier wird der Immissionsschutz längst nicht mehr als unliebsamer Kostenfaktor verstanden, sondern als Teil der unerlässlichen Transformation hin zu einem nachhaltigen, dekarbonisierten Wirtschaften. 

Als Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut setzt das Haus der Technik (HDT) mit Sitz in Essen seit Jahrzehnten im Bereich Immissions- und Umweltschutz wichtige Akzente, indem es für den so entscheidenden Wissenstransfer aus Forschung und Lehre hin zu den Anwendenden sorgt. Ein perfektes Beispiel hierfür ist die „Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Ganz schön gerissen: HDT-Seminare zur Rissbildung und Gestaltung von Schweißkonstruktionen
HDT-Seminare zur Rissbildung und Gestaltung von Schweißkonstruktionen – Copyright HDT

(Essen, April 2022) Für viele technische Bauwerke beziehungsweise Bauteile ist die Schweißkonstruktion das Mittel der Wahl, um hinreichende Robustheit und Zuverlässigkeit und mithin einen sicheren Betrieb zu vertretbaren Kosten darzustellen. Um einen diesbezüglichen Zielkonflikt zu vermeiden, sind jedoch detaillierte Kenntnisse hinsichtlich der schweißtechnischen Verarbeitung von modernen Stahlwerkstoffen unerlässlich. Vor allem bei der Leichtbauweise müssen die Zusammenhänge zwischen Belastung, Bemessung, Gestaltung und Ausführung von schweißtechnischen Konstruktionen genauestens gekannt werden. Als ältestes technisches Weiterbildungsinstitut Deutschlands vermittelt das HDT seit vielen Jahren das notwendige Know-how. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Innovation und Praxiswissen am laufenden Band: HDT-Gurtförderertagung 2022 – Ein VorberichtInnovation und Praxiswissen am laufenden Band: HDT-Gurtförderertagung 2022 – Copyright HDT

(Essen, März 2022) In diesem Jahr findet die HDT-Tagung „Gurtförderer und ihre Elemente“ vom 8. bis 9. Juni 2022 zum inzwischen 18. Mal statt. Erwachsen oder besser gesagt zum Branchen-Pflichttermin geworden ist sie aber schon vor Jahren. 2021 musste die Tagung bedingt durch das Pandemiegeschehen als reines Online-Event durchgeführt werden. Das tat dem Erfolg allerdings keinen Abbruch. Als virtuelle Weltreise mit Stationen unter anderem in den USA, Südamerika und Australien beleuchtete die vergangene Gurtförderertagung einmal mehr die neuesten Entwicklungen bei Stetigförderern und Schüttgutindustrie rund um den Globus. Auch 2022 ist die inhaltliche Ausrichtung klar international, selbst wenn die geplante Fachexkursion nur in die Nachbarschaft von Essen führt – in das Bergbaumuseum Bochum. Das Anschauungsbergwerk überzeugt mit seinen Themenausstellungen zu Steinkohle und Bodenschätzen allgemein. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

HDT-Fachtagung Offshore-Krane: Fundamente für eine sichere Energiewende – Ein VorberichtHDT-Fachtagung Offshore-Krane – Copyright HDT

(Essen, März 2022) Vom 8. bis 9. August 2022 bringt die HDT-Fachtagung Offshore-Krane in Cuxhaven Kran-Fachleute, Anwender, Konstrukteure, Sachverständige und Aufsichtspersonen zusammen. Gemeinsam diskutieren sie die neuesten Entwicklungen hinsichtlich Technik, Normierung und Richtlinien sowie Erkenntnisse aus dem praktischen Einsatz von Offshore-Kranen. Seit vielen Jahren schon setzt das HDT mit seinem Weiterbildungsangebot im Bereich der Offshore-Windenergie Zeichen. 2022 gewinnt die Thematik aufgrund des Weltgeschehens jedoch eine ganz neue Dringlichkeit. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Mit allen Wassern gewaschen: HDT-Weiterbildungsangebote zu Gewässerschutz, Wasserrecht und Hygiene

Mit allen Wassern gewaschen: HDT-Weiterbildungsangebote zu Gewässerschutz, Wasserrecht und Hygiene – Copyright HDT

(Essen, März 2022) Das aktuelle Weltgeschehen rückt eine in den Hintergrund getretene Erkenntnis wieder in den Mittelpunkt: Nichts im Leben ist selbstverständlich. Dringend bedarf es einer Rückbesinnung auf die Daseinsvorsorge. Dazu gehört die Neubewertung von Abhängigkeiten, in die man sich im Vertrauen auf das reibungslose Funktionieren der globalen Arbeitsteilung begeben hat. Der Umgang mit derlei Fragen sollte sich künftig an der Sorgfalt orientieren, die man im Zusammenhang mit einem anderen unverzichtbaren Gut walten lässt: Wasser. Das neben sauberer Luft wertvollste Lebensmittel – zugleich der wichtigste Rohstoff und Funktionsträger in unzähligen industriellen Prozessen – ist von zentraler strategischer Bedeutung. Diese wird auch im HDT gesehen. Seit Jahrzehnten schon widmet sich Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut mit einer Vielzahl von Veranstaltungen dem „blauen Gold“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Cybersecurity: Veranstaltungen für mehr Sicherheit auf Straßen und Datenautobahnen

Cybersecurity: HDT-Seminare für mehr Sicherheit auf Straßen und Datenautobahnen – Copyright HDT

(Essen, März 2022) Schon seit Jahren warnen Versicherer vor den Folgen vermehrter Cyberangriffe auf „des Deutschen liebstes Kind“. Als „Largest mobile device“ bietet das Auto – vollgestopft mit unzähligen Prozessoren und in jedem Bereich durch vernetzte Software kontrolliert – ein zunehmend attraktives Ziel für Hacker. Mit jedem weiteren Assistenzsystem wächst die Gefahr, nicht mehr nur virtuell auf der Datenautobahn, sondern auch körperlich auf der Straße von Kriminellen ins Visier genommen zu werden. Weil aber der Weg zum vollständig autonomen Fahren – und somit zu noch mehr Vernetzung – vorgezeichnet ist, muss künftig deutlich mehr dafür getan werden, die vielen verbauten Steuergeräte in Fahrzeugen wirksam gegen lebensgefährliche Manipulationen von außen zu schützen. Wie das gelingen kann, zeigt das HDT in seinem in Präsenz in Essen und online über den digitalen Campus angebotenen Seminar „Automotive Cybersecurity“ (nächster Termin: 20. - 21. Juni 2022). […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Kühlen, Heizen und Komfort: HDT-Fachtagung Fahrzeugklimatisierung präsentiert zukunftsweisende Konzepte

Kühlen, Heizen und Komfort: HDT-Fachtagung Fahrzeugklimatisierung präsentiert zukunftsweisende Konzepte – Copyright HDT

(Essen, Februar 2022) Die Ansprüche an den Fahrzeugkomfort sind in den vergangenen Jahren insgesamt stark gestiegen. Das hat dazu geführt, dass für die Hersteller – ob OEM oder Zulieferer – auch im Bereich der Fahrzeugklimatisierung die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und den Bedienkomfort der Technik spürbar zunehmen. Stark in den Fokus gerückt ist der Energieverbrauch für die Klimatisierung und die Komponentenkühlung aufgrund der geringeren mitgeführten Energiemenge bei der Elektromobilität. Neuartige Wärmepumpenkonzepte sowie dezentrale Klimatisierungsverfahren könnten hier künftig für Abhilfe sorgen.

Zuletzt ließ außerdem die Pandemie die Frage der Luftqualität und Lufthygiene im Fahrzeuginnenraum deutlich an Bedeutung gewinnen. Gefragter sind darüber hinaus inzwischen individuelle Lösungen, bei denen die Fahrzeugfunktionen mit der Kommunikations- und Datenwelt des Passagiers vernetzt werden.

Stand der Technik und Blick in die Zukunft der Fahrzeugklimatisierung

Einen umfassenden Überblick zum Stand der Technik und zugleich einen hoch interessanten Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungspotenziale gibt vom 27. bis 28. April 2022 die hybrid angebotene 5. Fachtagung Fahrzeugklimatisierung des HDT. Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut bringt einmal mehr Fachleute aller involvierten Branchen respektive Disziplinen in Essen zusammen. Alternativ ist die Teilnahme über den 2020 eröffneten digitalen Campus hdt+ möglich. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Weil Qualität kein Zufall ist: HDT-Ausbildungen zu Managementsystemen und Qualitätswesen

Weil Qualität kein Zufall ist: HDT-Ausbildungen zu Managementsystemen und Qualitätswesen – Copyright together concept

(Essen, Februar 2022) Seit Jahrzehnten gibt das HDT wertvolles Fachwissen und stark gesuchte praktische Erfahrungen in den Feldern Management und Qualitätswesen als nur zwei der vielen unterschiedlichen Bereiche der breit gefächerten Themenpalette weiter und sorgt damit für den so bedeutsamen schnellen Wissenstransfer. Dafür setzt Deutschlands ältestes Weiterbildungsinstitut ausnahmslos auf erfahrene und namhafte Dozierende. Zu den derzeit besonders nachgefragten Angeboten zählen die Ausbildung zum Informationssicherheitsmanagementbeauftragten, das Seminar „Integrierte Managementsysteme“, die Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten sowie das Basisseminar „Auditorenschulung“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

HDT-Ladekrantagung dient als Erfahrungsaustausch mit Herstellern zur Anwendung der DIN EN 12999 

Auf der Höhe der Transformation: Internationale Tagung Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie – Ein Vorbericht – Copyright together concept

(Essen, Februar 2022) Es gibt viel zu besprechen auf der diesjährigen Ladekrantagung von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut. Den thematischen Schwerpunkt bilden die Bestimmungen der DIN EN 12999:2021-06 einschließlich der aktuellen Änderungen für die Konstruktion, den Bau und Betrieb sowie die Prüfung von Ladekranen. Daneben werden die Anforderungen an die Aufbaubetriebe von Ladekranen und deren Verantwortung erörtert. Mit Spannung erwartet werden außerdem Berichte von Herstellern über neue Entwicklungen und spezielle Erfahrungen der jüngsten Vergangenheit. Aus erster Hand lernen die Teilnehmenden so anhand von Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen direkt von den Ladekran-Herstellern. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Auf der Höhe der Transformation: Internationale Tagung Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie 

Auf der Höhe der Transformation: Internationale Tagung Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie – Ein Vorbericht – Copyright together concept

(Essen, Februar 2022) Von der zügigen Weiterentwicklung der Batterietechnologie und Zellproduktion hängt vieles ab. Energiewende, Mobilitätswende und Klimaschutz verlangen allesamt nach neuen technologiegetriebenen Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette und sämtlicher Anwendungsgebiete elektrischer Speicher. Dieser komplexen Herausforderung lässt sich hierzulande jedoch nur erfolgreich begegnen, wenn die verschiedenen Akteure aus Forschung und Wissenschaft, aus Unternehmen und Hochschulen sowie aus Politik und Wirtschaft an einem Strang ziehen und ihre Fähigkeiten gemeinsam in die Waagschale werfen. 

Als Motor der hierfür so entscheidenden Vernetzung und als Forum für den Austausch der neuesten Erkenntnisse über Landesgrenzen hinweg wird die jährliche internationale Tagung „Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie“ immer bedeutender. Sie findet 2022 bereits zum 14. Mal vom 29. bis 30. März 2022 im Hybridformat (online und vor Ort in Münster im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland) statt. Veranstaltet wird sie von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut, dem HDT mit Sitz in der „Energiehauptstadt“ Essen, zusammen mit seinen Partnern: dem Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen und dem Batterieforschungszentrum MEET (Münster Electrochemical Energy Technology) der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Mit Spannung erwartet: Batterietag NRW und internationale Fachkonferenz Advanced Battery Power – Ein Vorbericht 
Mit Spannung erwartet: Batterietag NRW und internationale Fachkonferenz Advanced Battery Power – Ein Vorbericht – Copyright together concept

(Essen, Februar 2022) Am 28. März 2022 ist es wieder so weit – dann startet in Münster unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, der jährliche Batterietag NRW. Unmittelbar darauf folgt vom 29. bis 30. März 2022 die internationale Fachkonferenz Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie. Die geballte Ladung Batterie-Know-how wird von Fachleuten aus Forschungsinstituten, Universitäten, Entwicklungsabteilungen in Unternehmen sowie einem interessierten Fachpublikum gleichermaßen mit Spannung erwartet. Flankierend finden parallel zum Batterietag NRW am 28. März insgesamt 13 hochkarätige Vorseminare statt. Sie sollen eine intensive Einarbeitung in die derzeit wichtigen Fragen der Batterieforschung ermöglichen. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Die Weichen sind gestellt: Eisenbahn-Seminare im HDT für Ein- und Aufsteigende 
Eisenbahnseminare – Die Weichen sind gestellt – Copyright HDT

(Essen, Januar 2022) Bitte einsteigen! Mit seinem Weiterbildungsangebot im Bereich Eisenbahnverkehr, Bahnrecht, Leit- und Sicherheitstechnik bietet das HDT allen, die ihren beruflichen Ein- beziehungsweise Aufstieg im Bahnwesen planen, auch 2022 wieder die notwendigen Wissensgrundlagen. Die Seminare von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut zeichnen sich durch höchste Praxisrelevanz aus und vermitteln jeweils den letzten Wissensstand. Die Vortragenden sind allesamt ausgewiesene Fachleute. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Online-Seminar „Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien“ 
Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien – Copyright HDT

(Essen, Januar 2022) „Neuzulassungsrekord“ – dieses Wort liest man im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen (EV) jetzt immer häufiger. Von den in Deutschland neu zugelassenen Automobilen hatten 2021 rund 14 Prozent einen rein elektrischen Antrieb. Der Anteil der Elektroautos auf deutschen Straßen hat sich damit gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt. Nach wie vor überwiegen allerdings Plug-in-Hybrid-Kraftfahrzeuge (PHEV). Ihr Bestand liegt bundesweit bei knapp einer halben Million (Stand Ende 2021). Während also die Zahl der E-Autos insgesamt kontinuierlich weiter steigt, wird gleichzeitig die Diskussion um Fragen der Sicherheit von verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien zunehmend lauter. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Von der Entwicklung bis zum Versuch: Essenzielle Maschinenbau- und Fahrzeugbau-Grundlagenseminare 
Von der Entwicklung bis zum Versuch: Essenzielle Maschinenbau- und Fahrzeugbau-Grundlagenseminare – Copyright HDT

(Essen, Januar 2022) Mit dem Seminar „DoE – Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren – Versuchsaussagen maximieren“ zeigt das HDT am praktischen Beispiel, wie sich die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen lässt. Um statistische Grundlagen für eine effiziente Planung, die Auswertung von Versuchen sowie die Möglichkeiten der Lebensdauererprobung von Produkten geht es im HDT-Seminar „Angewandte Versuchsmethodik und Lebensdauererprobung“. Leichtbau, moderne Werkstoffe, die gewichtssparende Auslegung und neue Bauweisen sind wiederum Gegenstand einer weiteren empfehlenswerten HDT-Veranstaltung mit dem Titel „Leichtbau im Maschinen- und Fahrzeugbau“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Faserverbundtechnik: Leichtbau-Seminar im HDT klärt gewichtige Fragen 
Faserverbundtechnik: Leichtbau-Seminar im HDT klärt gewichtige Fragen – Copyright HDT

(Essen, Januar 2022) Ausgehend von Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt hat sich die Faserverbundtechnik inzwischen in zahlreichen zusätzlichen Bereichen etabliert und ersetzt wirtschaftlich und technisch erfolgreich traditionell verwendete Werkstoffe wie Stahl oder Aluminium. Überall dort, wo es auf die Kombination aus geringem Gewicht und hoher Festigkeit ankommt, gewinnen Faserverbundwerkstoffe schnell weiter an Bedeutung. […] Das HDT befasst sich im Rahmen seines Seminarprogramms ebenfalls mit der Querschnittstechnologie und begleitet gleichzeitig viele der konkreten Anwendungsfelder der Faserverbundtechnik. Um ein Verständnis für die Grundlagen zu entwickeln und erste praktische Erfahrungen zu sammeln, eignet sich die HDT-Veranstaltung „Faserverbundtechnik in Theorie und Praxis – Grundlagenseminar“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

„Place to be“ in Sachen Batterie: Batterietag NRW und internationale Fachkonferenz Advanced Battery Power mit Vorseminaren 
Place to be in Sachen Batterie – Copyright HDT

(Essen, Januar 2022) Die Entwicklung mag zwar noch am Anfang stehen – dass sich Elektrofahrzeuge durchsetzen werden, ist aber längst keine Frage mehr. Doch es gibt eine Menge zu tun. „Infrastrukturen im Bereich der Elektromobilität müssen ausgebaut, Standards im Bereich Sicherheit, Recyclingfähigkeit und Funktionalität immer wieder neu festgelegt und angepasst, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen geschult und ausgebildet werden.“ Der das sagt, kennt sich aus mit den verschiedenen Facetten der Transformation, insbesondere mit ihrer politischen Begleitung. Das Zitat stammt nämlich aus dem Grußwort von Prof. Dr. Andreas Pinkwart zum Batterietag NRW 2022. Erneut ist der Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW Schirmherr dieser so wichtigen Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Rost schläft nicht: HDT-Seminare zur Schadensanalyse, zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfverfahren an metallischen Bauteilen 
Rost schläft nicht: HDT-Seminare zur Schadensanalyse, zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfverfahren an metallischen Bauteilen – Copyright HDT

(Essen, Januar 2022) Das allgegenwärtige Phänomen der Metallkorrosion fand längst Eingang in die Populärkultur. Mit dem Titel seines legendären Konzertfilms „Rust never sleeps“ zitierte der kanadische Ausnahmemusiker Neil Young zum Beispiel Ende der 1970er-Jahre den Slogan einer amerikanischen Rostschutzfarbe. Viel tiefer noch als bei der oberflächlichen Behandlung geht es allerdings bei zwei HDT-Seminaren zur Schadensanalyse an metallischen Bauteilen und zu zerstörungsfreien Prüfverfahren. Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut hat hiermit Themen von größter Sicherheitsrelevanz aufgegriffen. Man denke nur allein an kritische Bauteile in technischen Anlagen oder an Bauwerke wie Brücken. Weil der Fokus auf Sicherheit in den vergangenen Jahrzehnten in allen Lebensbereichen deutlich zugenommen hat, spielt er natürlich auch bei Dingen wie der Überwachung von Anlagen und im Bereich der Infrastruktur eine Schlüsselrolle. Doch welche Möglichkeiten gibt es, um hier Verschleiß oder Fehler zuverlässig zu erkennen? […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Das Elektroauto wird zum Kraftwerk: HDT-Tagung Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Home und Smart Charging 
Das Elektroauto wird zum Kraftwerk: HDT-Tagung Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Home und Smart Charging – Unter Verwendung von 24K Production stock.adobe.com Autor Gregor Jeric

(Essen, Januar 2022) In Zukunft werden Elektroautos mit ihren Batteriespeichern auch als eine Art Kraftwerk zum Einsatz kommen. Das macht dann sehr viel Sinn, wenn man dafür alle E-Fahrzeuge nutzt, die gleichzeitig am Netz hängen. Man spricht hierbei von einem Schwarmkraftwerk, das neben dem Laden beziehungsweise Speichern bei Bedarf auch Energie abgeben kann, um das Netz zu stabilisieren. Bidirektionales Laden lautet das Stichwort. Dass das keine Vision mehr ist, sondern schon bald Wirklichkeit wird, zeigen die zahlreichen Aktivitäten der Automobilhersteller, der Netzbetreiber und Betreiber von Ladeparks sowie der Abrechnungsfirmen. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

HDT-Seminare zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zur Regelung von Schaltnetzteilen mit LTspice und Python 
HDT-Seminare zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und zur Regelung von Schaltnetzteilen mit LTspice und Python – Copyright HDT

(Essen, Dezember 2021) Schaltnetzteile werden im normalen Alltag und in der industriellen Anwendung in einer immer größeren Vielfalt benötigt. Ähnlich komplex wie ihr Aufbau – sie können Dutzende aber auch Hunderte elektronischer Komponenten enthalten – sind die Anforderungen in Bezug auf ihre spezifischen Eigenschaften. Hier sind vor allem die Aspekte Effizienz und Wirkungsgrad zu nennen, die Standby-Stromaufnahme aber auch die Konformität hinsichtlich geltender Normen. Ferner wichtig sind die Fragen der Störaussendung und elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV). Sie bilden den Schwerpunkt eines für Techniker, Anlagenprojektierer, (EMV-Prüf-)Ingenieure und Mitarbeiter aus Entwicklung und Konstruktion geeigneten HDT-Seminars. Ein weiteres empfehlenswertes HDT-Seminar befasst sich mit der Regelung von Schaltnetzteilen mit LTspice und Python. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Finde den Fehler! Systematische Fehlersuche an Photovoltaikanlagen 
Finde den Fehler! Systematische Fehlersuche an Photovoltaikanlagen – Copyright HDT

(Essen, Dezember 2021) Das Vorurteil, dass das Setzen auf Wind- und Sonnenenergie als Ersatz für konventionelle Kraftwerke wegen der häufigen Flauten und Bewölkungen ein Fehler ist, hält sich hartnäckig. Um die wirklichen Fehler im Zusammenhang mit Photovoltaik aber kümmert sich Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut im Rahmen des Seminars „Systematische Fehlersuche an Photovoltaikanlagen“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Immer schön cool bleiben: Seminar zu Elektronikkühlung und Wärmemanagement 
Immer schön cool bleiben: Seminar zu Elektronikkühlung und Wärmemanagement – Copyright HDT

(Essen, Dezember 2021) Die permanente Steigerung des Funktionsumfangs und der Leistung elektronischer Komponenten sorgt ebenso wie die Einführung neuer Technologien und Anwendungen (zum Beispiel Elektroantriebe und das Laden von Elektroautos) überall für eine ungewollte Zunahme in puncto Wärmeentwicklung. Das wiederum erhöht den Entwicklungsaufwand beim Wärmemanagement, denn ein Überhitzen der sensiblen Bauteile muss im Sinne der Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit unbedingt vermieden werden. Es ist mehr als sinnvoll, den thermischen Aspekt innerhalb der Entwicklung eines Gesamtsystems bereits in der frühesten Konzeptphase zu berücksichtigen, da der zeitliche Aufwand und die Kosten für spätere Designänderungen ansonsten in der Regel sehr viel höher ausfallen.

Wichtiges Grundlagenwissen bezüglich der Auswahl, Anwendung, Qualität und Kosten innovativer Kühlkonzepte in der Elektronik liefert das HDT im Rahmen des speziell konzipierten Hybrid-Seminars „Elektronikkühlung – Wärmemanagement“ am 14. - 15. März 2022 in Essen. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Mit voller Ladung ins neue Jahr: HDT-Seminare zu Batterien und Ladesäulen 2022 
Mit voller Ladung ins neue Jahr – Copyright HDT

(Essen, November 2021) Dem Haus der Technik kommt im Weiterbildungsbereich beim gesamten Thema Elektromobilität, E-Fahrzeug- und Batterieentwicklung sowie der Ladeinfrastruktur eine Schlüsselrolle zu. Seit vielen Jahren schon begleitet Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut die Entwicklung und bringt Forschende und Anwendende im Rahmen von hochkarätigen Seminaren und Tagungen zusammen. Zu den Highlights des kommenden Veranstaltungsjahres zählt einmal mehr die große internationale Tagung „Advanced Battery Power“ (www.battery-power.eu), die vom 29. bis 30. März 2022 in Münster stattfindet und eine zusätzliche Online-Teilnahmemöglichkeit bietet. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Digitaler Campus lässt auch Kran-Veranstaltungen profitieren 
Digitaler Campus hdt<sup>+</sup> und Kran-Seminare – Copyright HDT

(Essen, November 2021) Als 2020 ganze Wirtschaftszweige aufgrund des Lockdowns praktisch über Nacht von ihren Zielgruppen abgeschnitten wurden, konnte das Haus der Technik dank des vorhandenen Know-hows und einer sehr guten technischen Ausstattung schnell auf digitale Weiterbildungsangebote ausweichen. In der Zwischenzeit hat Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut aus der Not eine echte Tugend gemacht und mit der Eröffnung des digitalen Campus hdt+ zukunftsweisende Antworten gefunden, die weit über die Pandemie hinausreichen. Auch für den Bereich Krane, Hebezeuge und Fördermittel ergeben sich hierdurch sozusagen „krantastische Möglichkeiten“. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Meisterhaft führen im agilen Zeitalter: 30. HDT-Meisterjahrestagung 2022 
HDT-Meisterjahrestagung – Copyright HDT

(Essen, Oktober 2021) Es ist Ruhe eingekehrt in die Diskussion um den vermeintlichen baldigen Wegfall von Millionen Jobs in Industrie, Produktion und anderswo aufgrund des Siegeszuges der künstlichen Intelligenz; nur eine von vielen medialen Übertreibungen der letzten Zeit. Statt kompletter Berufe macht die Automatisierung eher Routinetätigkeiten überflüssig. Natürlich ändern sich dadurch aber auch zwangsläufig die Anforderungen an Mitarbeitende und Führungskräfte. Eine drängende Frage ist daher aktuell die nach der Anpassung der Führungskultur, der Organisationsstrukturen und sämtlicher Prozesse an ein zeitgemäßes agiles Arbeiten. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Sicherheit aus Tradition: 65. HDT-Arbeitsschutztagung 
HDT-Arbeitsschutztagung – Copyright HDT

(Essen, Oktober 2021) 65 Jahre und kein bisschen leise! So in etwa ließe sich die kommende HDT-Arbeitsschutztagung am 27. Januar 2022 beschreiben. Was sogar gut zum Thema Lärmschutz passen würde, das natürlich selten ausgelassen wird, wenn sich Fachleute aus den unterschiedlichsten Disziplinen treffen, um über die aktuell wichtigen Arbeitsschutz-Themen, neueste Trends und geänderte Vorschriften zu sprechen. Auch das Programm der Jubiläumsveranstaltung beinhaltet wie immer spannende und praxisnahe Vorträge – einer davon als Experimentalvortrag – sowie eine begleitende Arbeitsschutz-Ausstellung. […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

E-Fahrzeugbrände: Zeit für den „Tunnelblick“ 
E-Auto-Brände – Copyright HDT

(Essen, Oktober 2021) Mit gleich zwei verheerenden Bränden von Alpen-Straßentunneln ging 1999 als denkwürdiges Jahr in die Geschichte ein. Am 24. März verursachte ein mit Mehl und Margarine beladener LKW im Montblanc-Tunnel ein Inferno, das 39 Menschenleben forderte. Am 29. Mai dann wurde im Tauerntunnel der Brand eines mit Lackfarben beladenen Lastwagens 12 Menschen zum Verhängnis. Seither hat sich bei der Sicherheit von Tunneln viel getan. Dazu beigetragen hat auch die 2004 verabschiedete sogenannte EU-Tunnelrichtlinie. Fährt die Angst also nicht mehr länger mit? […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Geschüttelt, nicht gerührt: HDT-Seminare zu Vibrationen und Schwingungen, Prüfständen und Condition Monitoring 
HDT-Schwingungs-Seminare – Copyright HDT

(Essen, September 2021) Gut beschwingt – in manchen Zusammenhängen mag das vielleicht erstrebenswert sein. Bei der Fahrzeugentwicklung beispielsweise ist das Ziel ganz im Gegenteil, mechanische Schwingungen im Sinne des Qualitätseindrucks und des Komforts so weit wie möglich zu eliminieren. Nicht mehr nur im Premiumsegment wird heute erwartet, dass im Interieur keine hör- und fühlbaren Vibrationen auftreten. Für Elektrofahrzeuge bleibt die Beschäftigung mit dem, was Fachleute unter dem Begriff NVH (Noise, Vibration, Harshness) subsumieren, ebenfalls weiterhin bedeutsam. Trotzdem hier im Gegensatz zu Verbrennern deutlich weniger bewegte Teile als Quelle von Vibrationen vorhanden sind.

In der Ingenieurausbildung wird das interdisziplinäre Thema NVH (Elektrotechnik und Schwingungstechnik) zumeist nicht ausreichend behandelt. Genau hier kommt das HDT mit einer Reihe von spezifischen Weiterbildungen ins Spiel, darunter die beiden Seminare „NVH Elektrische Antriebe – Vibrationen und Geräusche“ und „Grundlagen der Schwingungstechnik und Zustandsüberwachung – Condition Monitoring“ sowie die Fachtagung „TEST/RIG“ […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Glückliche Fügung: HDT-Schweißtechnik-Seminare für Profis und Praxis 
 
HDT-Schweißtechnik-Seminare – Copyright HDT(Essen, September 2021) Als Querschnittstechnologie und eines der wichtigsten Verfahren innerhalb der Fügetechnik lässt die Schweißtechnik quasi nicht nur zusammenwachsen, was zusammengehört, sondern ermöglicht auch eine beträchtliche Wertschöpfung, schafft Wachstum und sichert Beschäftigung. Klar, dass sie sich dabei ständig weiterentwickelt. Seit Jahren schon hält im Zuge der Digitalisierung das Internet der Dinge Einzug in die Schweißtechnik; weitere bedeutende Ziele von Forschung und Entwicklung sind unter anderem die Senkung der Kosten sowie die Einführung neuer Werkstoffe und Methoden. Was sich nicht geändert hat, ist der Bedarf an praktischem Know-how für die sichere und präzise Ausführung. Hier kommt das HDT ins Spiel – mit seinem breit gefächerten Angebot an bestens bewährten Weiterbildungsveranstaltungen […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Wann, wenn nicht jetzt: HDT-Tagung Fahrzeug-Aerodynamik 
 
HDT-Tagung Fahrzeug-Aerodynamik © BMW AG(Essen, August 2021) Am 23. November 2021 ist es wieder so weit: Das HDT lädt ein zur traditionellen zweitägigen HDT-Tagung „Fahrzeug-Aerodynamik“, die in München beziehungsweise auf dem digitalen Campus von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut stattfindet. Einmal mehr referieren und diskutieren Fachleute aus Automobil- und Zulieferindustrie sowie aus Hochschulen und Forschungsinstituten den neuesten Entwicklungsstand in Sachen Verringerung des Luftwiderstandes. Gleich aus mehreren Gründen ist der zuletzt erneut ins Zentrum der Automobilentwicklung gerückt […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Dauerbrenner: HDT-Asbestforum lädt zum 30. Erfahrungsaustausch ein 
 
HDT-Asbestforum © Labor Dr. Schäffner / HDT(Essen, August 2021) Auf mindestens 35 Millionen Tonnen wird allein hierzulande die noch vorhandene Menge asbesthaltigen Materials geschätzt. Die Asbestentsorgung bleibt damit ein Dauerbrenner. Über das Forum Asbest des HDT (Haus der Technik) lässt sich das ebenfalls sagen. Bereits zum 30. Mal findet es 2021 vom 11. bis 12. November in Essen statt. Die Tagung hat sich von Anfang an der Generationenaufgabe verschrieben und genießt mittlerweile den Stellenwert eines Pflichttermins für die gesamte Branche […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Eisenbahnverkehr: Das HDT bringt aktuelles Praxiswissen schnell auf die Schiene 
 
Eisenbahnverkehr-Seminare © HDT(Essen, August 2021) Auch im Herbst und Winter 2021/22 präsentiert Deutschlands ältestes technisches Weiterbildungsinstitut wieder einen überzeugenden Veranstaltungsmix mit höchster Praxisrelevanz für alle, die im Bereich Eisenbahnverkehr ein- oder aufsteigen wollen. Schwerpunkte bilden die Leit- und Sicherheitstechnik sowie das Bahnrecht. Darüber hinaus bietet das HDT allgemeine Einführungen für diejenigen, die sich erstmals mit dem Thema Bahnbetrieb und Bahntechnik befassen […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Unser neues Wahlprogramm: Online-Seminar zum induktiven Laden ab sofort mit vielen Auswahlmodulen 
 
Online-Seminar Induktives Laden. © HDT(Essen, August 2021) Das Leben ist kein Wunschkonzert, so viel steht fest. Eine Menge Raum für persönliche Präferenzen bietet hingegen das neu entwickelte Programm des jährlich stattfindenden HDT-Seminars „Induktives Laden – Kontaktlose Energieübertragung“. Ab sofort können die Teilnehmenden aus zahlreichen Modulen wählen und sich so ihr eigenes Programm für den 5. Oktober 2021 zusammenstellen. Der individuelle Nutzen wird hierdurch nochmals vergrößert. Unverändert und typisch HDT ist der hohe Praxisbezug der erfolgreichen Veranstaltung, die dieses Mal als Online-Seminar angeboten wird […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Mittendrin statt nur dabei: Die HDT-Streaming-Studios für perfekte Online-Vorträge 
 
HDT-Streaming-Studios. © HDT(Essen, Juli 2021) Neben der inhaltlichen zählt die hohe formale Vortragsqualität für das HDT seit jeher zu den selbst gestellten Anforderungen an die Wissensvermittlung. Daran hat sich mit der Eröffnung des digitalen Campus hdt+ im vergangenen Jahr nichts geändert. Im Gegenteil rückt das Thema hierdurch noch einmal wesentlich stärker in den Mittelpunkt – genau wie die Vortragenden selbst. Dank der neuen, hochmodern ausgestatteten HDT-Streaming-Studios sind sie nämlich bei den Online-Veranstaltungen von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut künftig mitten im Geschehen, statt nur dabei. Greenscreen-Technik macht es möglich […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Heißes Eisen? Neue HDT-Seminare zeigen sicheren Umgang mit E-Autos 
 
Sicherer Umgang mit E-Autos. © HDT(Essen, Juli 2021) Trotz der vielen spektakulären Fotos, die im Internet kursieren, sind Elektrofahrzeuge grundsätzlich sicher. Ein besonderes Thema ist der Umgang mit verunfallten beziehungsweise brennenden Elektroautos und Hybridfahrzeugen. E-Autos besitzen konstruktionsbedingte Besonderheiten, welche Einsatzkräfte der Feuerwehr kennen und bei sämtlichen Maßnahmen berücksichtigen müssen, um sich und andere während einer Bergung oder eines Löschvorgangs nicht zu gefährden. In speziellen Seminaren bereitet das HDT Einsatzkräfte intensiv auf den Umgang mit Elektrofahrzeugen bei Unfällen und Bränden vor […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Gezieltes Lernen von überall mit dem digitalen Campus hdt+ 
 
Die neue App zum 2020 eröffneten digitalen Campus © HDT(Essen, Juni 2021) Schneller Wissenstransfer ist quasi eine Erfindung von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut. Mit ihrem digitalen Campus hdt+ und der zugehörigen App haben die Essener die Online-Weiterbildung nun auf ein neues Level gebracht […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Wachablösung: HDT-Tagung „Notfall- und Krisenmanagement“ mit neuem Leiter
 
HDT-Tagung Notfall- und Krisenmanagement mit neuem Leiter © HDT(Essen, Juni 2021) Das planmäßige Ausscheiden von Dipl.- Ing. Jens-Christian Voss gibt Grund gibt für ein wenig Wehmut – aber auch für Dankbarkeit. Gemeinsam mit ihm konnte das HDT von 1997 an ein sehr beachtliches Angebot an Seminaren und Tagungen zu den unterschiedlichsten Sicherheitsthemen aufbauen. Einige davon gelten heute sogar als Branchen-Pflichttermine […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 

Verlockend wie niemals zuvor: HDT-Sommerakademie
 
HDT-Sommerakademie. © HDT(Essen, Juni 2021) Seit vielen Jahren schon ist die HDT-Sommerakademie ein fest etablierter und stark nachgefragter Teil des Weiterbildungsprogramms des HDT (Haus der Technik). 2021 jedoch erscheint diese Möglichkeit, rauszukommen und in sicherer und wunderschöner Atmosphäre etwas für die persönliche Weiterentwicklung zu tun, so verlockend wie niemals zuvor […]

→ Meldung als PDF-Datei laden   → Zugehöriges Bild im JPG-Format laden

 


 

Bildmaterial zum HDT 

Für sämtliche Bilder gilt (sofern nicht anders angegeben): © HDT.

Sollten Sie Fragen haben oder zusätzliches Bildmaterial benötigen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Senden Sie uns einfach eine Mail an presse@hdt.de.

Zusätzliche Bilder finden Sie auch bei unseren → Pressemitteilungen

 

HDT-Streaming-Studios

HDT-Streaming-Studios. © HDT

Beschreibung: Dank der neuen, hochmodern ausgestatteten HDT-Streaming-Studios sind Vortragende bei den Online-Veranstaltungen von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut künftig mitten im Geschehen, statt nur dabei. Auch dem HDT Congress Center kommt die neue Technik zugute.

→ Bild im JPG-Format laden   → Zugehörige Pressemeldung im PDF-Format laden

 

HDT-Sommerakademie

HDT-Sommerakademie. © HDT

Beschreibung: Die HDT-Sommerakademie bietet die Möglichkeit, rauszukommen und in sicherer und wunderschöner Atmospäre etwas für die persönliche Weiterentwicklung zu tun.

→ Bild im JPG-Format laden   → Zugehörige Pressemeldung im PDF-Format laden

 

Die neue App zum 2020 eröffneten digitalen Campus hdt+

Die neue App zum 2020 eröffneten digitalen Campus © HDT

Beschreibung: Mit der kostenlos für IOS und Android erhältlichen „hdt+“-App können Teilnehmende ihr Seminar in Zukunft bequem in die Tasche stecken. Die App bietet viele komfortable Funktionen, um sich während und rund um ein Event aktuell über Programmdetails und vieles mehr zu informieren und zu vernetzen.

→ Bild im JPG-Format laden   → Zugehörige Pressemeldung im PDF-Format laden

 

Das Essener Haus der Technik, Stammhaus des HDT

Das Essener Haus der Technik, Stammhaus des HDT. © HDT

Beschreibung: 1922 begann der Bau des von Edmund Körner entworfenen Essener Börsengebäudes. Das spätere Haus der Technik wurde im Zweiten Weltkrieg (1943) größtenteils zerstört und zwischen 1951 und 1953 wieder aufgebaut. Heute ist das Stammhaus von Deutschlands ältestem technischen Weiterbildungsinstitut gleichzeitig ein bedeutendes Kongresszentrum (hdt-cc.de) und bietet neben den HDT-eigenen Veranstaltungen gleichzeitig den perfekten Rahmen für Firmenveranstaltungen, Betriebsversammlungen, Messen und Roadshows.

→ Bild im JPG-Format laden   → HDT-Selbstdarstellung im PDF-Format laden

 

Das Essener Haus der Technik von oben

Das Essener Haus der Technik von oben. © HDT

Beschreibung: Als Landmarke ist das zentral (direkt am Essener Hauptbahnhof) gelegene Haus der Technik aus dem Essener Stadtbild nicht wegzudenken.

→ Bild im JPG-Format laden   → HDT-Selbstdarstellung im PDF-Format laden

 

Das Essener Haus der Technik vor 1943

Das Essener Haus der Technik vor dem Bombentreffer des Jahres 1943. © HDT

Beschreibung: Die Aufnahme zeigt das Haus der Technik vor der weitgehenden Zerstörung durch einen Bombentreffer im Jahre 1943. Gut zu erkennen: die ursprüngliche Form der markanten Arkaden.    

→ Bild im JPG-Format laden   → Zeittafel zum Haus der Technik als PDF-Datei laden

 

Das HDT-Logo

HDT-Sommerakademie. © HDT

→ HDT-Logo im PDF-Format laden   → HDT-Logo im TIF-Format laden