Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement

Methode zur Optimierung der Instandhaltungskosten unter Berücksichtigung von Risiken und Potenzialen durch Digitalisierung und Predictive Maintenance

Online Teilnahme möglich
Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.390,00 € *
1.290,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H090101641

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

05.10.2021 – 06.10.2021

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 16:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
1.390,00 € *
Gesamtpreis: 1.390,00 € *
  • H090101641
Das Seminar vermittelt Methoden und Strategien zur nachhaltigen Optimierung der... mehr

Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement

Das Seminar vermittelt Methoden und Strategien zur nachhaltigen Optimierung der Instandhaltungskosten und untergliedert sich dabei in 3 wesentliche Teile. In einem ersten Teil werden die grundlegenden Instandhaltungsansätze, Strategien und Kennzahlen behandelt sowie Nutzen und Aufwand bzw. Chancen und Risiken in der Instandhaltung diskutiert. Anhand eines Praxisbeispiels werden die Potenziale aus Digitalisierung und Predictive Maintenance veranschaulicht und anschließend auf das jeweilige Arbeitsgebiet der Teilnehmer übertragen. 

Im zweiten Teil erfolgt zunächst die theoretische Basis der Methode zum nachhaltigen Instandhaltungsmanagement. Daraufhin wird die Methode praktisch angewendet. Hierbei treten zwei Teams in einem Planspiel gegeneinander an. In der Auswertung und Diskussion der Ergebnisse werden wichtige Erkenntnisse für das eigene Arbeitsumfeld in der Instandhaltung erworben und gefestigt. 

Der dritte Teil rundet die erworbenen Fähigkeiten im Instandhaltungsmanagement durch die immer wichtigeren werdenden Sozialen Kompetenzen ab. Hierbei werden weiche Erfolgsfaktoren der Instandhaltung in kurzen, interaktiven Spielen und Simulationen veranschaulicht. Die darüber vermittelten Soft Skills beinhalten im Wesentlichen die Bereiche Kommunikation, Verhandlungstechniken sowie das Stakeholder Management. 

 

Zum Thema

Der Kosten- und Effizienzdruck nimmt für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung in den nächsten Jahren dramatisch zu. Ein nachhaltiges auf geringe Kosten ausgerichtetes Instandhaltungsmanagement, welches die Potenziale von Digitalisierung und Predictive Maintenance nutzt und auf die Vermeidung von Risiken setzt, trägt entscheidend zur Effizienzsteigerung bei. 

Dieses 2-tägige Seminar behandelt die wesentlichen Einfluss- und Erfolgsfaktoren zur Optimierung der Kosten in der Instandhaltung und setzt dabei neben der Wissensvermittlung insbesondere auf die Anwendung der Techniken in einem Planspiel. Branchenübergreifende Diskussionen ermöglichen es, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und weitere Ideen für das eigene Arbeitsumfeld zu entwickeln. Abgerundet wird das Seminar durch einen Exkurs zu den weichen Erfolgsfaktoren im Instandhaltungsmanagement, da persönliche Kompetenzen wie Kommunikation, Verhandlungsgeschick und Stakeholder Management immer wichtiger werden.

 

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr 

  • Hinführung: Instandhaltung heute – Gemeinsamkeiten und Spezifika über Branchen hinweg 
  • Potenziale durch Digitalisierung - Einblick in Predictive Maintenance anhand eines Branchenbeispiels und Transfer auf andere Branchen
  • Optimierung durch die Methode Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement 

 

Tag 2, 08:30 - 16:00 Uhr 

  • Praktische Anwendung im Planspiel „Nachhaltiges IH-Management“ 
  • Auswertung und Analyse der Ergebnisse sowie Transfer der Erkenntnisse auf das jeweilige Arbeitsgebiet der Teilnehmer 
  • Weiche Erfolgsfaktoren im IH-Management – Wie Kommunikation, Verhandlungstechniken in der Instandhaltung und Stakeholder Management zum Erfolg entscheidend beitragen

 

Zielsetzung

Der Teilnehmer kennt nach diesem Seminar alle wesentlichen Instandhaltungsstrategien und kann die Methode zum nachhaltigen Instandhaltungsmanagement anwenden. Die Potenziale aus den Möglichkeiten der Digitalisierung und Predictive Maintenance sind bekannt und auf das jeweilige Arbeitsgebiet übertragen. Kommunikations- und Verhandlungstechniken in der Instandhaltung können bewusst eingesetzt werden.

 

Teilnehmerkreis

Asset-Ingenieure, Ingenieure, Techniker, Instandhaltungsverantwortliche, Werkstattleiter, Meister, Reliability Engineers, Instandhaltungsplaner, Instandhaltung

 

Weiterführende Links zu "Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Harald Thorwarth

Nach dem Maschinenbaustudium in Stuttgart und Auckland (Neuseeland) und der Promotion am Institut für Verfahrenstechnik und Dampfkesselwesen (IVD) der Universität Stuttgart, wechselte Prof. Thorwarth zur EnBW Kraftwerke AG. Dort arbeitete er in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Fachkoordinator Verfahrenstechnik im Bereich Zentrale Betriebstechnik tätig. 2013 nahm Prof. Thorwarth den Ruf auf die Professur Feuerungstechnik an der Hochschule in Rottenburg am Neckar an. Er ist dort wissenschaftlicher Leiter des Zentrallabors der Hochschule und Leiter des Institut für Energiewirtschaft und Anlagentechnik (IfEA). Prof. Thorwarth ist aktiv in verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen. Er ist Vorsitzender des Vorstandes des Holzenergie-Fachverbandes Baden-Württemberg e.V.  und Vertreter des Landes Baden-Württemberg in der Arbeitsgemeinschaft QM Holzheizwerke.      

Dipl. Informatiker Philipp Stähle

Herr Stähle arbeitete nach seinem Studium zunächst 5 Jahre in der Unternehmensberatung als Projektleiter in Optimierungs- und Reorganisationsprojekten über verschiedene Branchen hinweg. Seit seinem Wechsel zur EnBW beschäftigte er sich in den letzten 8 Jahren in wechselnden Funktionen mit der Optimierung von Instandhaltungskosten und der Betriebsführung von Energieanlagen. Heute ist er in Leitender Funktion verantwortlich für das Controlling im Bereich Betrieb Erneuerbaren Energien. Neben der Tätigkeit bei EnBW gibt Herr Stähle Vorlesungen im Bereich Instandhaltungsmanagement und hat einen Lehrauftrag an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Seit Oktober 2018 promoviert er nebenberuflich an der Universität Bayreuth und ist hier Pionier im Feld Künstliche Intelligenz.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach der neuen Gefahrstoffverordnung 2016

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach...

Die neue Gefahrstoffverordnung 2016 und ihre Umsetzung in die Praxis: roter Faden zur Gefährdungsbeurteilung und hilfreiche Anleitungen mit einigen Fallbeispielen für Beschäftigte mit Tätigkeiten mit Gefahrstoffen.
Online Teilnahme möglich
Sicherer Betrieb von Anlagen - Betreiberverantwortung und Anlagendokumentation

Sicherer Betrieb von Anlagen -...

10.11.2021 bis 11.11.2021 in Essen
Das Seminar stellt die rechtlichen Anforderungen zur Erfüllung der Betreiberverantwortung und der notwendigen Anlagendokumentation vor.
Online Teilnahme möglich
NEU
Modulare Anlagen in der Prozessindustrie

Modulare Anlagen in der Prozessindustrie

27.10.2021 bis 28.10.2021 in Essen
Seminar zur Entwicklung von Strategien, Prozessen, Methoden, Standards und Technologien, um die Produktion zu modularisieren. Durch höhere Geschwindigkeit, Flexibilität und Kostensenkung generieren. Dazu werden die notwendigen...
Online Teilnahme möglich
NEU
Asset Life Cycle Management

Asset Life Cycle Management

13.10.2021 bis 14.10.2021 in Essen
Seminar zur Entwicklung von Asset-Strategien. Den Teilnehmern wird ein effektives Asset Life Cycle Mangement vermittelt, um dieses wertschöpfend umsetzen zu können. Prozesse, Rollen, Methoden, Steuerungselemente und Technologien werden...
Prozess- und Anlagensicherheit

Prozess- und Anlagensicherheit

Seminar zur Prozess- und Anlagensicherheit mit Vorstellung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen der Betriebssicherheit. Typische Risikofaktoren werden analysiert und Schutzmaßnahmen sowie deren Umsetzung vorgestellt.
Online Teilnahme möglich
Gefährdungsbeurteilung bei Abweichungen von Bestimmungen der UVV Krane

Gefährdungsbeurteilung bei Abweichungen von...

22.03.2021 bis 23.03.2021 in Essen
Im Seminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich der Betreiber (Arbeitgeber) rechtlich absichern kann, bei auftretenden Abweichungen zur Unfallverhütungsvorschrift Krane (DGUV V52).
Online Teilnahme möglich
Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

26.04.2021 bis 27.04.2021 in Essen
Diese Seminar stellt die wesentlichen Aspekte und rechtlichen Grundlagen dar, die Voraussetzung für die Sicherheit von Maschinen und Anlagen sind.
Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

16.11.2021 bis 17.11.2021 in Bad Oeynhausen
Sie erfahren Know-how zu Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung der Lagerung von Gefahrstoffen sowie die Lagervorschriften für spezifische Gefahrstoffe. Sie kennen Risiken, Verantwortlichkeiten und neuestes Recht. Checklisten unterstützen Sie...
Grundlagen der Schwingungstechnik und Zustandsüberwachung - Condition Monitoring

Grundlagen der Schwingungstechnik und...

15.09.2021 bis 16.09.2021 in München
Sie lernen, Sensoren auszuwählen, Sie erhalten ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Messtechnik und Auswerteverfahren und Sie kommen zu einer besseren Qualität der Ergebnisse sowie Interpretation aus Schwingungsmessungen.
Online Teilnahme möglich
Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Fachkunde für die Erstellung von...

27.04.2021 bis 29.04.2021 in Essen
Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen müssen nach Europäischem Chemikalienrecht und EG-Verordnung Nr.1907/2006 (REACH für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter erstellen. Das Seminar qualifiziert zur fachkundigen...
Die neue Gefahrstoffverordnung 2016 und deren Umsetzung in die Praxis

Die neue Gefahrstoffverordnung 2016 und deren...

Die neue Gefahrstoffverordnung 2016 und deren Umsetzung in die Praxis erklärt Rechtliche Grundlagen des Gefahrstoffrechts, Sicherheitsgefahren durch Gefahrstoffe und daraus resultierende Unternehmerpflichten
Online Teilnahme möglich
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

15.06.2021 bis 16.06.2021 in Essen
Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Online Teilnahme möglich
REACH-eSDB: Erweiterte Sicherheitsdatenblätter nutzen zur sicheren Verwendung

REACH-eSDB: Erweiterte Sicherheitsdatenblätter...

23.03.2021 bis 24.03.2021 in Essen
Ein Betrieb muss innerhalb eines Jahres nach Eingang des eSDB die Bedingungen der sicheren Verwendung einhalten oder ein Scaling nachweisen. Kann er beides nicht, muss er einen Stoffsicherheitsbericht erstellen oder auf die Chemikalie...
NEU
Verantwortliche Technische Führungskraft

Verantwortliche Technische Führungskraft

(VTFK) Intensivseminar für technische Führungskräfte zur Erfüllung der Forderungen nach wiederkehrender Unterweisung (ArbSchG und DGUV 1 § 4)
Online Teilnahme möglich
Jahresunterweisung für Beschäftigte in der Instandhaltung

Jahresunterweisung für Beschäftigte in der...

17.06.2021 bis 18.06.2021 in Essen
Jahresunterweisung gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) für Mitarbeiter aus dem Bereich der Instandhaltung.
Pflichtenhefte schreiben und gestalten

Pflichtenhefte schreiben und gestalten

16.06.2021 bis 16.06.2021 in Essen
Sie lernen, Pflichtenhefte zu strukturieren und zu unterscheiden, worin sich gute Texte, Tabellen, Formeln und Abbildungen von schlechten unterscheiden. Software zur Speicherung der Pflichtenhefte auswählen, Arbeitsprozesse optimieren.
Lastenhefte schreiben und gestalten

Lastenhefte schreiben und gestalten

15.06.2021 bis 15.06.2021 in Essen
Sie lernen die Bedeutung, den Wert und die Stellung von Lastenheften im Produktentwicklungsprozess zu beurteilen. Sie können die Hindernisse auf dem Weg zu exzellenten Lastenheften erkennen und Lastenhefte optimal strukturieren.
Projektverträge im Anlagenbau rechtssicher gestalten

Projektverträge im Anlagenbau rechtssicher...

10.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
In diesem Seminar geht es um professionelle Vertragsgestaltung im Projekt: Know-how Erwerb, um für das jeweils individuelle Projekt die geeigneten individuellen Vertragsanpassungen zu definieren.
Online Teilnahme möglich
Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

03.05.2021 bis 03.05.2021 in Rangsdorf
Erfahrungsaustausch der Kransachverständigen zur Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen in der Praxis, zur Prüfung und Vorschriftenentwicklung, Unterstützung durch fachliche Beratung bei Auslegung der immer komplexeren...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Pumpen und Armaturen

Zur Prüfung befähigte Person von Pumpen und...

15.03.2021 bis 16.03.2021 in Essen
Qualifikation zur befähigte Person zur Prüfung von Pumpen und Armaturen, um Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen, Pumpen und Armaturen regelmäßig auf ihre Sicherheit und Funktionsfähigkeit zu prüfen, Ausfälle und Unfälle durch Pumpen...
Online Teilnahme möglich
Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)...

08.06.2021 bis 08.06.2021 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation und TRBS.
Schäden an Industriearmaturen

Schäden an Industriearmaturen

Fehlervermeidung erhöht Anlagenverfügbarkeit: systematische Vermittlung von Schadensursachen durch Druckdifferenzen und Schwingungen, extreme Einsatzbedingungen (Druck, Temperatur, aggressive Medien), bei Einbau, Inbetriebnahme und...
Online Teilnahme möglich
Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen und Hebezeugen

Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen...

15.03.2021 bis 16.03.2021 in Essen
Bei Umbauten oder Modernisierungen von Kranen sind für die geänderten Teile, Bereiche und Komponenten die neuesten sicherheitstechnischen Anforderungen zu beachten.
Tipp
Online Teilnahme möglich
Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich

Expertennetzwerk für Verantwortliche im...

05.05.2021 bis 06.05.2021 in Essen
Branchentreff für Elektrofachkräfte, verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik. Aktuelle Themen aus der Betriebspraxis sowie der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer stehen im Vordergrund des...
Tipp
Online Teilnahme möglich
Essener Gefahrstofftage

Essener Gefahrstofftage

18.05.2021 bis 19.05.2021 in Essen
Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.
Zuletzt angesehen