Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen

14. Tagung 2023

Neue Emissionsgrenzwertverschärfungen stehen vor der Umsetzung in die novellierte TA Luft 2019. Doch die intelligente Verschaltung der zahlreichen Verfahren zur Emissionsminderung bringt häufig eine Betriebsmitteloptimierung mit sich.
Tipp
Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

990,00 € *
950,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00012

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

11.05.2023 09:00 - 12.05.2023 14:00

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
990,00 € *
Gesamtgebühren: 990,00 € *
Die 14. Tagung „Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und... mehr

Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen

Die 14. Tagung „Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen“ betrachtet in über 20 Vorträgen den Stand und die Entwicklung in der Abgasreinigung.

Ausgehend von einem Überblick der Entwicklungen zukünftiger Anforderungen an Abgasreinigungsverfahren betrachten wir die rechtlichen Bestimmungen zu Immissionsprognosen sowie zu Emissionsberechnungen versus Bundeseinheitlicher Praxis und die Novellierung der 17. BImSchV. Betreiber und Hersteller von Abgasreinigungs-Anlagen/Komponenten berichten über Betriebserfahrungen der eingesetzten Abgasreinigungsverfahren. Die Betriebserfahrungen erstrecken sich von der Quecksilber- und Phosphorabscheidung sowie der CO2-Abscheidung bis hin zu Betriebserfahrung von SNCR-Anlagen in Verbrennungsanalgen und thermischen Prozessen.
Neue Lösungsansätze und neue Verfahren u. a. im Bereich der Abgasreinigung hinter Sonderabfallverbrennungsanlagen sowie CO2-Abscheideverfahren werden neben Ermittlungs- und Nachweismethoden von CO2-Massenströmen in Abgasen auch die Anforderungen an die Abgasreinigung hinter einem Akku-Prüfstand betrachtet und vorgestellt.

Auslegung und Problemlösungen von Anlagenkomponenten werden durch Vorträge aus dem Bereich Abgaskondensation, Emissionsmesseinrichtungen sowie bei Korrosionsschäden an Anlagenteilen vorgestellt und bilden den vierten großen Themenblog der Tagung.

 

Zum Thema

In den letzten Jahren wurden auf der europäischen Gesetzgebungsebene über die Novellierung verschiedener BVT-Dokumente Emissionsgrenzwertverschärfungen vorgenommen, die mit entsprechenden Übergangsfristen durch die Bundesregierung in nationales Recht überführt werden müssen. Das bedeutet, dass an einigen bestehenden Anlagen der Abgasreinigungsprozess angepasst bzw. erweitert oder erneuert werden muss.

Diese Emissionswertverschärfungen betreffen neben den Großkraftwerken, Abfall- und EBS-Verbrennungsanlagen, Biomasse- und Industrieanlagen. Die Emissionsanforderungen für Industrieanlagen werden derzeit in dem dafür vorgesehenen Regelwerk der TA Luft festgeschrieben. Hier versucht der Gesetzgeber alle seit 2002 durch die EU erlassenen gesetzlichen Emissionswertvorgaben, meist als Emissionsbereich angegeben, in einer novellierten TA in nationale Emissionsanforderungen umzusetzen.

Für die Umsetzung der zu erwartenden Emissionsanforderungen steht eine Vielzahl von Verfahren zur Verfügung. Die Erfahrungen zeigen, dass für die Erfüllung der Emissionsanforderungen in der Regel keine Neuentwicklungen erforderlich sind, sondern eine intelligente Verschaltung bewährter Prozessstufen völlig ausreichend ist. Sehr häufig bietet dies eine gleichzeitige Betriebsmitteloptimierung.
In der Industrie und in der (kommunalen) Energiewirtschaft bestehen z.T. unterschiedliche Optimierungsansätze, sodass die jeweiligen Praxiserfahrungen auch für den jeweilig anderen Wirtschaftszweig von Vorteil sein können.

Neben den Emissionswertverschärfungen formieren sich immer häufiger die Forderungen nach einer ergänzenden CO2-Abscheidung. Der primäre Anspruch einer CO2-Abscheidung liegt sicherlich in der politischen und gesellschaftlichen Diskussion zum Klimawandel jedoch auch in einem Nachhaltigkeitsanspruch zur Gewinnung von Wertstoffen.

 

Zielsetzung

Mit den Beiträgen zur Abgasreinigung von thermischen Prozessen und Feuerungsanlagen wird der Stand der Technik sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen für große und kleine Feuerungsanlagen dargestellt.

Eine Großzahl der Vorträge beschäftigt sich mit Betriebsergebnissen aus bestehenden Abgasreinigungsanlagen oder Umrüstungen, die im Rahmen von Optimierungsmaßnahmen vorgenommen wurden. Darüber hinaus werden aber auch neu Aspekte und Ansätze zur Weiterentwicklung bestehender Verfahren, insbesondere zur CO2-Abscheidung vorgestellt und diskutiert.

Die Ergebnisse der optimierten Abgasreinigungsverfahren für die Nutzung von Einsparpotenzialen, für mehr Wirtschaftlichkeit und/oder höchste Abscheideleistungen lassen sich in den meisten Fällen auch auf Projekte der thermischen Prozesstechnik in der Industrie, z. B. für metallurgische Betriebe, Gießereien, Chemie, Glas und Zementindustrie, übertragen.

Außerdem wird auf die Auslegung und die Problemlösung von Anlagenkomponenten wie z.B. Gewebefilter, sowie Messtechnik und Werkstoffe (Korrosion) eingegangen.

 

Teilnehmerkreis

Betreiber Feuerungs- und prozesstechnischer Anlagen, Abgasreinigungsanlagenhersteller, beratende und planende Ingenieure, Vertreter von Verbänden, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

 

Programm

Tagung Tag 1, 08:30 bis 21:00 Uhr

  • Registrierung und "Welcome Cafe"

    Prof. Dr.-Ing. Rudi Karpf
    ete. a Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltengineering & Beratung mbH, Lich


  • Begrüßung, Einführung in die Tagung und Begrüßung der Teilnehmer und Aussteller

    Prof. Dr.-Ing. Rudi Karpf
    ete. a Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltengineering & Beratung mbH, Lich


  • Entwicklungen und zukünftige Anforderungen an die Abgasreinigung

    Prof. Dr.-Ing. Rudi Karpf
    ete. a Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltengineering & Beratung mbH, Lich


  • Immissionsprognosen – neue Regeln, neue Methoden, neue Ergebnisse und neue Herausforderungen

    Dipl.-Geoökol. Michael Kortner
    Prokurist und Senior Consultant Luftreinhaltung bei Müller-BBM GmbH, Linsengericht


  • Novellierung der 17. BImSchV. Was kommt auf Sie zu!

    Dipl.-Ing. Markus Gleis
    Umweltbundesamt, Fachgebiet III 2.4 - Abfalltechnik, Abfalltechniktransfer, Dessau


  • Auswirkungen der neuen Gesetze (TA Luft, 13./44. BImSchV) auf die Emissionsberechnungen -DIN EN 17255 vs. Bundeseinheitliche Praxis

    Sebastian Decker
    TÜV Rheinland GmbH, Köln


  • Grenzen der NOx-Abscheidung mit dem SNCR-Verfahren – Auswirkungen

    Stefan Zinsler
    MHKW Betriebsleiter, Fernwärme Ulm GmbH


  • Erste Erfahrungen mit der CO2-Abscheidung bei der AVR Duiven

    Gert Sterk
    AVR-Waste Duiven, Duiven NL


  • Ertüchtigung der Rauchgasreinigungsanlagen 1/2 des HKW Mannheim für die Zukunft

    Sascha Werner
    MVV Energie AG, Mannheim


  • Quecksilber- und Phosphorabscheidung in der quasi-trocknen Rauchgasreinigung der RVA Schwarzheide

    Dr. Martin Köhler
    Verfahrens- und Prozessoptimierung BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide


  • Rauchgasreinigung einer Sonderabfallverbrennungsanlage im Wandel der Zeit

    Dr. Boris Ufer
    AVG Abfall-Verwertungs-GmbH, Hamburg


  • Ermittlungs- und Nachweismethoden von CO2-Massenströme in Abgasen

    Dr.-Ing. Martin Pohl
    ENVERUM Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltverfahrenstechnik mbH, Dresden


  • Erfahrungen und Einsatzmöglichkeiten des Carbonat Looping Verfahren zur CO2-Abscheidung

    Prof. Dr.-Ing. Bernd Epple
    Institutsleiter, Fachgebiet Energiesysteme und Energietechnik, TU Darmstadt


  • Abschlussdiskussion und Ende des 1. Veranstaltungstages

  • Abendveranstaltung mit gemeinsamen Abendessen


Tagung Tag 2, 09:00 bis 13:00 Uhr

  • CCU – CO2-Abscheidung und -Aufbereitung aus Sicht eines Anlagenbauers

    Peter Turba
    Project Director at VINCI ENVIRONNEMENT


  • Abgasreinigung und deren Anforderungen hinter einem Akku-Prüfstand eines namhaften deutschen Automobilbauers

    Dipl.-Ing. Yannick Conrad
    Projektmanagement, ete-a Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltengineering & Beratung mbH


  • Integration von Kondensationsstufen in die Abgasreinigung, Konzepte und Anlagenbeispiele

    Juuli Immonen
    Product Engineer, Flue Gas Cleaning, Valmet


  • Emissionsmesstechnik noch auf dem Stand der zukünftigen Emissionsgrenzwerte?

    Hauke Krämer
    Vertriebsingenieur / Sales Engineer ABB AG


  • Mögliche Ursachen für einen Korrosionsangriff in Abgasreinigungsanlagen

    Dipl.-Ing. (FH) Marie Kaiser
    Expert Witness ,Prokuristin, Leitung F+E, CheMin GmbH


  • Abschlussdiskussion und Ende des 2. Veranstaltungstages


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen"

Referenten

Dipl.-Ing. Yannick Conrad

Sebastian Decker

08/2010 - 02/2014 FH Aachen, Campus Jülich, Fachbereich Biotechnologie
  • Abschluss: Bachelor of Science

04/2014 - 06/2016 RWTH Aachen, Fachbereich molekulare und angewandte Biotechnologie
  • Abschluss: Master of Science
  • Vertiefungsrichtung: Verfahrenstechnik

03/2014 - 09/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Institut NOWUM-Energy

10/2017 - 01/2019 Projektleiter für Luftreinhaltung; Bereich Großanlagen TÜV Rheinland Energy GmbH

01/2019 bis jetzt Projektleiter für Luftreinhaltung; Bereich Eignungsprüfung TÜV Rheinland Energy GmbH
  • Eignungsprüfung Emissionsauswerteeinrichtungen (DAHS) DIN EN 15267, BEP 2017, EN 17255
  • Eignungsprüfung Digitale Schnittstelle VDI 4201
  • Eignungsprüfung Automatischer Messsysteme DIN EN 15267-3; DIN EN 15267-4
  • Mitglied VDI Gremium 4201 digitale Schnittstelle
  • Mitglied VDI Gremium 3952 PEMS


Prof. Dr.-Ing. Bernd Epple

Peer Friedrich

Dipl.-Ing. Markus Gleis

Dr. Florian Grote

Juuli Immonen

Dipl.-Ing. (FH) Marie Kaiser

Business experience:

2004 Practical intership semester at the WTE plant in Schwandorf

2005 – 2006 Diploma Thesis at CheMin: Development of a method for the extraction of particles from the flue gas

Since 2006 employed at CheMin GmbH, Augsburg,experience as boiler inspector for ceramics and metals, corrosion and fouling and part of the development team for online sampling methods

Since 2012 senior expert and head of R&D

Since June 2020 authorised officer

Since July 2021 expert witness

Education:

1989 - 1995 Grund- und Hauptschule in Schwanstetten (primary school)
1995 - 1999 Realschule in Roth (secondary school certificate)
1999 - 2001 Fachoberschule in Nürnberg (advanced technical college certificate)
2001 - 2006 Fachhochschule Amberg-Weiden

Degree: Diplomingenieur (FH)

Qualifications and experience

During my studies of Enviromental Technologies at the Fachhochschule Amberg-Weiden I
came in contact with waste to energy processes. As I am really interested in these processes
I decided to do my intership in the wte-plant in Schwandorf. During this work I came in contact
with CheMin GmbH in Augsburg. I completed my study with a Diploma Thesis at CheMin with
the focus of online sampling methods to extract particles from the flue gas.
In the following years I gathered a lot of experiences during inspections of boilers and flue gas
cleaning devices with different kinds of fuels, consulting work, online sampling campaigns,
R&D projects and networking.
Together with my colleagues, I developed several probes for applications in all parts of a power
plant from the firing to the chimney. All of these probes are designed as robust, simple and
flexible as possible. Each probe will be built on demand, optimised in size and material for the
given operational conditions and tasks.

Since 2012 I am senior expert and head of R&D.

Since May 2020 I am authorised officer.

Prof. Dr.-Ing. Rudi Karpf

Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen

Dipl.-Geoökol. Michael Kortner

Hauke Krämer

Vertriebsingenieur / Sales Engineer ABB AG

Dr. Martin Köhler

Steve Obenaus

Dr.-Ing. Martin Pohl

Geschäftsführender Gesellschafter der ENVERUM Ingenieurgesellschaft für Energie- und Umweltverfahrenstechnik mbH, Dresden

Sascha Schmitt

Gert Sterk

Dr.-Ing. Jochen Ströhle

Peter Turba

Dr. Boris Ufer

Sascha Werner

Stefan Zinsler

Erik Zonneveld

Hinweise

Der 1. Teilnehmer eines Unternehmens ist Vollzahler.
Ab dem 2. TN und für jeden weiteren Teilnehmer eines Unternehmens gilt ein Sonderpreis von € 690,- (Gruppensonderpreise gelten nur bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer).

Ab dem 22.08.2022 entfällt bis auf Weiteres die 3G-Regel mit Nachweispflicht. Das durchgängige Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz in allen öffentlichen Bereichen wird empfohlen

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dr. rer. nat. Uwe Schröer
+49 201 1803-388

Ähnliche Schulungen

Online Teilnahme möglich
Tipp
Kraftwerkstechnik und Energiewende

Kraftwerkstechnik und Energiewende

Strom- und Wärmeerzeugung unter den Anforderungen der Energiewende an den Krafwerksbetrieb. Grundlagen der Auslegung von Kraftwerkskomponenten, das Zusammenwirken der Komponenten sowie deren sicherer und ordnungsgemäßer Betrieb.
Online Teilnahme möglich
Tipp
Kraftwerkstechnik für Nicht-Techniker

Kraftwerkstechnik für Nicht-Techniker

Das Seminar richtet sich an Kaufleute und Juristen, die z. B. bei Angebotserstellung und -prüfung, Vertragsgestaltung und -durchführung, Projektcontrolling bis hin zu eventuellen Haftungsansprüche technisch eingebunden sind.
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz - neue rechtliche/technische Entwicklungen

Immissionsschutz - neue rechtliche/technische...

Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur Wärmeauskopplung aus Rauchgasen

Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur...

Intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer gibt eine Übersicht der verschiedenen Wärmetauschersysteme in Rauchgasen und erklärt Grundlagen der Wärmetechnik mit zugehörigen Regelwerken (z. B. Druckgeräterichtlinie, ASME Code)
Abgasreinigungsverfahren

Abgasreinigungsverfahren

In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Steht eine Entscheidung für eine Abluftreinigung an? Suchen Sie Möglichkeiten zur Optimierung oder Erweiterung einer bestehenden Anlage? Wie verkleinern Sie trotz Erhöhung des Abluftaufkommens Ihre vorhandene...
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutzbeauftragte

Immissionsschutzbeauftragte

Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Abgasreinigungsverfahren

Abgasreinigungsverfahren

In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Steht eine Entscheidung für eine Abluftreinigung an? Suchen Sie Möglichkeiten zur Optimierung oder Erweiterung einer bestehenden Anlage? Wie verkleinern Sie trotz Erhöhung des Abluftaufkommens Ihre vorhandene...
Online Teilnahme möglich
Tipp
Kraftwerkstechnik und Energiewende

Kraftwerkstechnik und Energiewende

09.05.2023 bis 10.05.2023 in Essen
Strom- und Wärmeerzeugung unter den Anforderungen der Energiewende an den Krafwerksbetrieb. Grundlagen der Auslegung von Kraftwerkskomponenten, das Zusammenwirken der Komponenten sowie deren sicherer und ordnungsgemäßer Betrieb.
Online Teilnahme möglich
NEU
Neue Entwicklungen in der Maschinensicherheit

Neue Entwicklungen in der Maschinensicherheit

12.12.2023 bis 13.12.2023 in Essen
Mit Inkrafttreten der neuen und massiv veränderten Rechtsgrundlagen im EWR kommen große Herausforderungen auf den Maschinenbau zu. Die neuen rechtlichen Grundlagen müssen korrekt in die betriebliche Praxis umgesetzt werden.
Online Teilnahme möglich
NEU
Führungskompetenztraining für Führungskräfte

Führungskompetenztraining für Führungskräfte

12.06.2023 bis 14.06.2023 in Lindau
Sie erweitern Ihre Führungskompetenzen und steigern so Ihre Wirkung als Führungskraft. Sie setzen sich konstruktiv mit Ihrer Führungspersönlichkeit auseinander, optimieren Ihren souveränen Auftritt, auch in virtuellen Arbeitswelten.
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Präsenzkurs

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten...

13.11.2023 bis 14.11.2023 in Kassel
Eine Veranstaltung für Mitarbeiter von Emissionsmessstellen, Behörden sowie Unternehmen aus dem Bereich Emissionsschutz, die neu in dieses Thema einsteigen oder ihr Wissen auffrischen oder vertiefen wollen.
Online Teilnahme möglich
NEU
Energiewende und Sektorenkopplung

Energiewende und Sektorenkopplung

25.04.2023 bis 26.04.2023 in Essen
Die Energiewende wird im Seminar als Einheit der Sektoren Strom, Verkehr und Wärme betrachtet. Der Fokus liegt auf der Sektorenkopplung sowie den Änderungen im Energiesystem, um technische Zukunftsprojekte und Geschäftsmodelle verstehen...
Messpraxis zur Prüfung elektrischer Anlagen, Geräte, Maschinen und Erdungsanlagen

Messpraxis zur Prüfung elektrischer Anlagen,...

19.04.2023 bis 21.04.2023 in Essen
Das Prüfen elektrischer Anlagen, Geräte, Maschinen und auch Erdungsanlagen ist eine Herausforderung für geübte Praktiker, die eine Grundqualifikation als Elektrofachkraft mitbringen und darüber hinaus Praxiserfahrung beim Prüfen und...
Sicherheitstraining für Geschäftsreisende und Expats

Sicherheitstraining für Geschäftsreisende und...

17.10.2023 bis 17.10.2023 in Essen
Das Training zum Thema Reisesicherheit ist ein wesentlicher Baustein zur Einhaltung der Fürsorgepflichten des Arbeitgebers. Nur durch die Bereitstellung von adäquatem Wissen und wirksamen Handlungsmechanismen, an der Praxis und Realität...
Brände von Lithium-Ionen-Batterien in Elektrofahrzeugen kontrollieren, eindämmen und vorbeugen

Brände von Lithium-Ionen-Batterien in...

24.05.2023 bis 25.05.2023 in Essen
Elektrofahrzeuge sind ein Brandrisiko besonders in Tunnel, Parkhäusern, Depots, Werkstätten (geschlossene urbane Verkehrsbereiche). Das dadurch vorhandene Risiko gilt es zu erkennen und zu bewerten. Präventiven Gegenmaßnahmen im...
Online Teilnahme möglich
Prozess- und Anlagensicherheit

Prozess- und Anlagensicherheit

21.03.2023 bis 21.03.2023 in Essen
Seminar verdeutlicht die verschiedenen Methoden zur Sicherheit einer Anlage. Dazu werden Sicherheitsanalysen vorgestellt und die typischen Risiken erläutert. Mechanische Schutzeinrichtungen werden anhand von Praxisbeispielen...
Praxisgespräch Beauftragte: Umweltinspektion

Praxisgespräch Beauftragte: Umweltinspektion

Konkrete Fragen, konkrete Antworten, konkreter Austausch: Die Veranstaltung behandelt in einem vertraulichen und kollegialen Rahmen IHRE Fragen und IHRE Probleme aus der Praxis und vernetzt Sie mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen...
Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten...

20.03.2023 bis 22.03.2023 in Berlin
Energiemanagementsysteme: In diesem Kompaktseminar erhalten Sie die geforderten Voraussetzungen, um die ISO 50001 ein- oder weiterzuführen.
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten...

Veranstaltung für Personen aus Emissionsmessstellen, Behörden oder Firmen im Bereich Immissionsschutz, die sich neu mit dem Thema Emissionsmessungen befassen oder Ihre Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen möchten.
Wärmeübertrager

Wärmeübertrager

19.07.2023 bis 21.07.2023 in München
Basisplanung von Wärmeübertragern mit und ohne Phasenübergang anhand von durchgerechneten Praxisbeispielen (Excel). Strukturierung, optimales Prozessdesign, Auslegungszuschläge, Sensitivitätsanalyse und Vermittlung von Erfahrungsregeln.
Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

13.06.2023 bis 16.06.2023 in Essen
Maßnahmen des vorbeugenden Explosionsschutzes sind technisch hoch anspruchsvoll und unterliegen strengen rechtlichen und versicherungstechnischen Auflagen. Die 4-tägige Ausbildung vermittelt den primären, sekundären und tertiären...
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz - neue rechtliche/technische Entwicklungen

Immissionsschutz - neue rechtliche/technische...

23.05.2023 bis 24.05.2023 in Essen
Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Einführung in ETCS

Einführung in ETCS

25.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Sie erlernen Aufbau und Wirkungsweise des Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystems ETCS. Sie erfahren die Aufgaben in Projektierung, Entwicklung und Anwendung von ETCS.
Online Teilnahme möglich
Claims Management für Projektleiter, Ingenieure und Einkäufer

Claims Management für Projektleiter, Ingenieure...

11.05.2023 bis 12.05.2023 in Essen
In der Veranstaltung wird den Teilnehmern vermittelt, wie mögliche streitige Forderungen rechtzeitig erkannt und verhindert werden können (Ausschreibung/Vertragsgestaltung/Abwicklung) und wie entsprechende Forderungen abgewehrt werden...
Online Teilnahme möglich
Tipp
Kraftwerkstechnik für Nicht-Techniker

Kraftwerkstechnik für Nicht-Techniker

11.05.2023 bis 11.05.2023 in Essen
Das Seminar richtet sich an Kaufleute und Juristen, die z. B. bei Angebotserstellung und -prüfung, Vertragsgestaltung und -durchführung, Projektcontrolling bis hin zu eventuellen Haftungsansprüche technisch eingebunden sind.
Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

09.05.2023 bis 11.05.2023 in Augsburg
Einsteigerseminar als Sprachkurs für Nicht-Chemiker in Management, Administration und Controlling der chemischen Industrie: Rohstoffbasis, einfache organische Verbindungen, Beispiele Ammoniakherstellung, Erdölraffination, Periodensystem...
Online Teilnahme möglich
Technische Thermodynamik für Praktiker der Verfahrens- und Chemietechnik

Technische Thermodynamik für Praktiker der...

17.10.2023 bis 18.10.2023 in Essen
Es werden die wesentlichen Fragestellungen der technischen Thermodynamik, wie die Verdichtung und Expansion von Gasen, Verdampfen und Kondensieren, Wasserdampf, Kälteprozesse, feuchte Luft, sowie Verbrennung behandelt und Lösungen für...
Generatoren in konventionellen Kraftwerken, Windparks und Wasserkraftwerken

Generatoren in konventionellen Kraftwerken,...

Tagung zu Generatorentechnik, neue Entwicklungen von Generatoren und Betriebserfahrungen in Kraftwerken. Der Fokus liegt auf bereits aufgetretenen und potenziellen Schäden an Generatoren, der Bedeutung von Schutzsystemen und der Diagnose.
1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

28.03.2023 bis 30.03.2023 in Essen
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluid- und Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Bilanzgleichungen, Dimensionsanalyse, Mischtechnik sowie verfahrenstechnische Apparate. Exemplarische Vermittlung grundlegender...
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutzbeauftragte

Immissionsschutzbeauftragte

24.04.2023 bis 28.04.2023 in Essen
Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.
Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie

Der Betriebsleiter in der chemischen - und...

12.06.2023 bis 16.06.2023 in Timmendorfer Strand
Wochenlehrgang als umfassende Qualifikation für Aufgaben des Betriebsleiters: Personalführung, Kosten-Controlling, BWL und Qualitätsmanagement, Verantwortung im Unternehmen, rechliche Grundlagen,  Arbeitsrecht, Methoden der...
Argumentieren in Stress-Situationen

Argumentieren in Stress-Situationen

16.03.2023 bis 17.03.2023 in Essen
Faire und unfaire Argumentation, Abwendung von Blockaden, Killerphrasen, Dominanzgebärden, Ironie, Formulierungsbeispiele für schlagfertiges Kontern, Angriffsflächen vermeiden, Lenkungstechniken, Fragetechnik, individueller Transfer
Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau

Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau

Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte über den Korrosionsschutz mit der besonderen Werkstoffgruppe Fluorpolymere im Anlagenbau
Zuletzt angesehen