Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Fahrzeugsitze

Neue Herausforderungen durch automatisiertes Fahren und Elektromobilität? 16. Tagung mit begleitender Fachausstellung

Mit begleitender Fachausstellung! Programm im Frühjahr 2023!
Fahrzeugsitze
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.395,00 € *
1.295,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00010

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

27.09.2023 09:00 - 28.09.2023 16:00

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.395,00 € *
Gesamtgebühren: 1.395,00 € *
Die 16. Fachtagung Fahrzeugsitze (Sitzentwicklung) bietet zwei spannende Tage mit interessanten... mehr

Fahrzeugsitze

Die 16. Fachtagung Fahrzeugsitze (Sitzentwicklung) bietet zwei spannende Tage mit interessanten Fachvorträgen im Bereich Seat Components, Car Seats / Automotive Seats. 

In verschiedenen Sessions werden aktuelle Entwicklungen zu Leichtbau, Kunststofftechnik, Bezugsmaterialien, Belüftung, Klimatisierung und Komfortfunktionen vorgestellt sowie neueste Trends zu Funktionalitäten im Sitzumfang präsentiert.

Diese Tagung zeichnet sich durch eine sehr gute Beteiligung der Fahrzeughersteller mit Vorträgen aus. Ergänzend hierzu sind die Komponentenentwickler mit interessanten Vorträgen vertreten.

Sie erwarten viele neue Informationen für den Sitzentwickler, Manager, Einkäufer und Verkäufer. Wie gewohnt bietet auch die Ausstellung wieder die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Das Programm erwarten wir Ostern 2023.

Bitte beachten Sie auch die Tagung zur Fahrzeugklimatisierung

https://www.hdt.de/fahrzeugkli...

Zum Thema

Neue energie-, klima-, umwelt- und verkehrspolitische Ziele sowie
veränderte Mobilitätsanforderungen stellen die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Mobility as a Service (MaaS) und Transport as aService (TaaS) werden künftig das Verständnis von Mobilität stark prägen.

Es ist ein Irrtum, dass Fahrzeugsitze „ausgereift“ und „durchentwickelt“ sind. Über den Sitz ist der Mensch unmittelbar im Kontakt mit dem Fahrzeug. Ändern sich die Bedingungen der Aufgaben für den Menschen im Fahrzeug, entstehen neue Herausforderungen für die Sitzentwicklung. Neue Materialien und Gewichtsreduzierung spielen weiterhin eine Rolle.

Zielsetzung

Der Innenraum und damit auch der Bereich Seat Components, Fahrzeugsitze / Car Seats / Automotive Seats nimmt in den zukünftigen Mobilitätsszenario einen völlig neuen Stellenwert ein. Die neuen Anforderungen an Fahrzeugsitze werden auf der Tagung ausführlich behandelt. Der intensive Austausch mit Fachleuten und Ausstellern verstärkt den Nutzen für die eigenen Aufgaben.

 

Teilnehmerkreis

  • Entwickler
  • Ingenieure
  • Techniker
  • Projektleiter, Manager
  • Einkäufer
  • Verkäufer von Fahrzeugherstellern (OEM)
  • Zulieferern (TIER1, TIER2)
  • Sitzherstellern, Sitzkomponentenherstellern
  • Mitarbeiter von Universitäten und Forschungseinrichtunge

Programm

Tagung Tag 1, 09:00 bis 16:30 Uhr

  • Das Programm wird ca. 3 Monate vor Tagungsbeginn bekanntgegeben


Tagung Tag 2, 09:00 bis 17:30 Uhr

  • Das Programm wird ca. 3 Monate vor Tagungsbeginn bekanntgegeben


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Fahrzeugsitze"

Referenten

Dr.-Ing. Christian Mergl

Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg

Prof. Dr.-Ing. Ralf Stetter

Hochschule Ravensburg-Weingarten, Weingarten

Studium des Maschinenbaus (Konstruktion und Entwicklung) an der TU München, Diplomarbeit an der Oregon State University, USA. Anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktentwicklung der TU München. 2000 Promotion mit dem Titel: "Method Implementation in Integrated Product Development" 2000 -2004 Teamkoordinator Sitzkomfort, Entwicklung Innenausstattung, Audi AG, Ingolstadt. Seit WS 2004/2005 Professor in der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Ravensburg-Weingarten; Lehrgebiet: "Konstruktion und Entwicklung in der Karftfahrzeugtechnik" Seit 01.01.2006 Projektleiter im Steinbeis-Transferzentrum Automotive Systems. Von 01.10.2006 bis 30.09.2018 Prodekan den Fakultät Maschinenbau und Studiendekan "Fahrzeugtechnik PLUS und Produktentwicklung im Maschinenbau" Seit 01.10.2018 Auslandsbeauftragter der Fakultät Maschinenbau 

 

Hinweise

Preise für Behörden, Hochschulmitarbeiter und Studenten auf Anfrage.

Es findet parallel eine begleitende Fachausstellung statt. Informationen sowie das Ausstellerformular erhalten Sie bei Herrn Bernd Hömberg (E-Mail: b.hoemberg@hdt.de).

Ab dem 22.08.2022 entfällt bis auf Weiteres die 3G-Regel mit Nachweispflicht. Das durchgängige Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch weiterhin in allen öffentlichen Bereichen verpflichtend.

An Fahrzeugsitze denkt man nicht unbedingt als Erstes, wenn es um die Frage geht, welche Fahrzeugkomponenten am stärksten vom Wandel des Automobils betroffen sein werden. Doch im Zeitalter des autonomen Fahrens wird sich ihre Rolle deutlich ändern.
Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

08.11.2022 bis 08.11.2022 in Essen
In diesem Seminar wird Sitzkonstrukteuren und -entwicklern vermittelt, welche Bausteine als Basis für die Entwicklung guten Sitzkomforts zur Verfügung stehen und welche Komfortvorgaben und -einflüsse zur Anwendung kommen.
Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Die Teilnehmer des Seminars lernen alle wichtigen Aspekte der Entwicklung von Komfortsystemen im Fahrzeuginnenraum kennen. Besondere Bedeutung wird der Konzeptentwicklung sowie der Ergonomie beigemessen.
Online Teilnahme möglich
Fahrzeugklimatisierung und Thermomanagement für Elektrofahrzeuge

Fahrzeugklimatisierung und Thermomanagement für...

18.10.2022 bis 19.10.2022 in Essen
Elektrifizierte Fahrzeuge (Elektroautos) stellen komplett neue Anforderungen an das Thermomanagement von Fahrzeugen. Dazu kommen Anforderungen an die Temperierung der Batterie. Die Grundlagen werden anhand vielfältiger Beispiele vertieft.
NEU
Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien

Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und...

05.12.2022 bis 05.12.2022 in hdt+ digitaler Campus
Basierend auf den Grundlagen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen und den davon ausgehenden Gefahren, wird das einsatztaktische Vorgehen der Feuerwehr, der Polizei und Unfallanalytikern wie auch der weitere Einfluss der Elektromobilität...
Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

08.12.2022 bis 08.12.2022 in hdt+ digitaler Campus
Die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Elektromobilität werden praxisnah dargestellt.
Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

01.12.2022 bis 01.12.2022 in München
Das Temperaturniveau trägt maßgeblich zur Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien bei, da es deren Langlebigkeit und Sicherheit beeinflusst. Das Seminar behandelt Techniken zur Entwicklung eines zuverlässigen und sicheren...
CAD-Tolerierung nach neuer Normung

CAD-Tolerierung nach neuer Normung

Sie lernen wie die verschiedenen Toleranzen in der Praxis zweckgerecht genutzt werden können. Die direkte Übertragung auf reale Funktionsanforderungen wird an typischen Beispielen gezeigt.
Zuletzt angesehen