Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Notfall- und Krisenmanagement

Umgang mit Großschadensereignissen

Tipp
Notfall- und Krisenmanagement
Jetzt buchen
Notfall- und Krisenmanagement stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen... mehr

Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen Bestandteil in Ihrer Unternehmensplanung dar.
Alleine 200 Großschadensereignisse durch Brände jedes Jahr in deutschen Unternehmen, 13.000 Bombendrohungen, über 10.000 Brandstiftungen sprechen für sich. Auch Ihr Unternehmen kann davon jederzeit und überall betroffen sein.

Weit über 80 Prozent aller Unternehmen haben keinen Krisenplan und fragen sich erst nach Eintritt der Krise, wie sie in dieser Situation reagieren sollen. Durch intensive Vorbereitung können Krisen professionell bewältigt werden. So lässt sich zwar nicht die Krise selbst, wohl aber ihre Auswirkungen steuern und kontrollieren. Gute Präventionsarbeit kann wiederum die mögliche Häufigkeit von Krisensituationen begrenzen.
Pflegen Sie langfristigen und regelmäßigen Austausch mit wichtigen Ansprechpartnern, um Krisen vorzubeugen und mögliche Auswirkungen durch glaubwürdige Kommunikation zu minimieren.

In 14 packenden Vorträgen erfahren Sie die wesentlichen Aspekte für ein funktionierendes Notfallmanagement.
Untermalt wird die Fachtagung von einer umfassenden begleitenden Fachausstellung, auf der Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Produkte und Lösungsansätze im Notfallmanagement präsentieren.
Die Vorträge sind mit anschließender Kurzdiskussion geplant und werden Ihnen praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung auch in Ihrem Betrieb geben.
Als Tagungsleitung führt Sie Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss durch die Veranstaltung.

Zum Thema

Die Vorträge sind inhaltlich aufeinander abgestimmt und geben Ihnen einen fundierten Einblick in das Thema Notfall- und Krisenmanagement.

Unsere Experten zeigen Ihnen

  • Ihren "Roten Faden" für die Vorgehensweise bei dem Aufbau
  • welche Kennzahlen wichtig sind
  • aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis
  • wirkungsvolle und erprobte Präventionsmaßnahmen

 

Im Verlauf der Tagung erhalten Sie Beispiele für Evakuierungs- und Notfallkonzepte sowie ein Notfallhandbuch. Aufbau und Funktion eines Krisenstabs mit geübter Krisenkommunikation und auch Krisenmanagement bei Großveranstaltungen wird Ihnen in einem weiteren großen Themenblock vermittelt.

Abgeschlossen wird das Themenpaket durch:

  • Umgang mit Naturereignissen und Katastrophen
  • menschliches Versagen
  • souverän vor Kamera und Mikrofon in jeder Krise
  • Verantwortung und Haftung

 

Nach jedem Fachvortrag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen.

Programm

Tag 1, 09:00 - 18:00 Uhr

09:00 - 10:00 Uhr
Einführung
• Kennzahlen
• Roter Faden
Jens-Christian Voss

10:00 - 10:50 Uhr
Thema Hochwasser
Ulrich Cimolino

10:50 - 11:10 Uhr
Kaffeepause

11:10 - 12:05 Uhr
Crew Resource Management
Prof. Schmiedtchen

12:05 - 13:00 Uhr
Krisenmanagement in der Praxis
Sabrina Kunz

13:00 -14:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

14:00 - 14:50 Uhr
Verrauchungsübung
Thomas Hoff

14:50 - 15:40 Uhr
Souverän vor Kamera und Mikrofon in jeder Krise
Claudia Bender

15:40 - 16:00 Uhr
Kaffeepause

16:00 - 17:00 Uhr
Fünf Schritte zur Prävention
Prof. Schmiedtchen

17:00 - 17:50 Uhr
Wie aus Ereignissen (k)eine Krise wird
Stephan Grafen

17:50 Uhr
Zusammenfassung


Tag 2, 08:45 - 17:00 Uhr

08:45 - 09:50 Uhr
Krisenkommunikation
Reza Ahman

09:50 - 10:40 Uhr
Butterfischkrise
Michael Kaapke

10:40 - 11:00 Uhr
Kaffeepause

11:00 - 12:00 Uhr
Human Factors
Dr. Günter Horn

12:00 - 13:00 Uhr
Krisenmanagement bei Großveranstaltungen
Dirk Aschenbrenner

13:00 - 13:50 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

13:50 - 14:40 Uhr
Notfall- und Krisenmanagement am Beispiel des Industrieparks Höchst
Martin Schnauber

14:40 - 15:30 Uhr
• Notfallkonzeption
• Notfallhandbuch
Michael Pëus

15:30 - 15:50 Uhr
Kaffeepause

15:50 - 16:45 Uhr
Verantwortung und Haftung im Notfallmanagement
Dr. Markus Wintterle

16:45 Uhr
Zusammenfassung

17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

 

Zielsetzung

  • Notfall- und Krisenmanagement in drei Schritten systematisch erläutert
  • Sie erhalten aktuelles Wissen praxisnah dargestellt
  • Rechtliche Hintergründe werden Ihnen komprimiert erläutert
  • Wir zeigen Ihnen Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung
  • 19 spannende und praxisnahe Vorträge (Übungseinlagen)
  • Bekannte Referenten – topaktuelle Themen
  • Erhalten Sie Informationen über Hersteller und Dienstleister
  • Pflegen Sie Ihr Netzwerk bei einem Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen

Teilnehmerkreis

  • Unternehmer, Betriebliche Fach- und Führungskräfte
  • Notfallmanager
  • Krisenstabsmitglieder
  • Brandschutzbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte
  • Betriebs- und Personalräte
  • Aufsichtspersonen (TAB) der Berufsgenossenschaften
  • Gewerbeaufsichtsbeamte
  • Sonstige Interessierte

Weiterführende Links zu "Notfall- und Krisenmanagement"

Referenten

Reza Ahmari

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main, Frankfurt

Dirk Aschenbrenner

Direktor der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.

Claudia Bender

Geschäftsführerin, Fulmidas Medienagentur GmbH, Berlin

Dr. Ulrich Cimolino

Leiter der Stabsstelle KatS/klimawandelbedingte Extremereignisse, Wissenschaft, Feuerwehr Düsseldorf

Stephan Grafen

CEP Central European Petroleum GmbH, Berlin

Thomas Hoff

Brandschutz-Beratung-Schulung, Hamburg

Dr. Günter Horn

Ingenieurbüro Horn, Frankfurt

Michael Kaapke

Commerzbank AG, Frankfurt

Sabrina Kunz

ACC BEKU - Herstellung und Vertrieb chemischer Spezialerzeugnisse GmbH, Edenkoben

Michael Pëus

Pëus Risk & Safety Management, Langenfeld

Prof. Dr. Peter Schmiedtchen

Dräger Safety AG & Co. KGaA, Lübeck

Dr. Dipl.-Chem. Martin Schnauber

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Frankfurt

Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss

Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)

Jahrgang 1965, Trainer und Berater für Arbeits- und Gesundheitsschutz, europaweit tätig. Von 1992 bis 1996 Leitender Sicherheitsingenieur in einem bekannten Großunternehmen, seit 1996 mit einem eigenen Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit in Friedberg bei Augsburg selbstständig. Beratung, Service und Schulungen für renommierte Kunden, Mitglied im VDSI, DAL, LiTG und VDE. Eintrag im „International Who is Who”. Schwerpunkte der Arbeit: u.a. Entwicklung und Einführung von Arbeitsschutz-Managementsystemen, betriebliche Analysen des Sicherheitsstandards, Erstellung unternehmenseigener Sicherheitshandbücher und Brandschutz

Rechtsanwalt Dr. Markus Wintterle

Kleiner Rechtsanwälte, Mannheim

Hinweise

Für Behördenvertreter gilt bei dieser Tagung ein Sonderpreis von Euro 510,-.

Eine Anerkennung im Sinne der 5. BImSchV als Fortbildungsveranstaltung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten ist derzeit in Arbeit.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

990,00 € *
890,00 € *
510,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H090092169

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Rettungsdienst – Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -material

Rettungsdienst – Beschaffung von...

11.11.2019 bis 11.11.2019 in Essen
"Wie Sie bekommen was Sie wollen und brauchen" ist das Motto dieser Tagung. Sie erhalten Informationen über die neuesten technischen Fahrzeugentwicklungen ebenso wie hilfreiche rechtliche und praktische Tipps zur funktionalen...
Ausbilder & Einsatzleiter von Flurförderzeugen, Hubarbeitsbühnen, Kranen, Erdbau-, Teleskopmaschinen

Ausbilder & Einsatzleiter von Flurförderzeugen,...

01.07.2019 bis 02.07.2019 in Timmendorfer Strand
Sparen Sie Zeit und Geld und besuchen unsere kompakte Fortbildungsveranstaltung für Flurförderzeugen, Hubarbeitsbühnen, Erdbaumaschinen, Kranen und Teleskopmaschinen gemäß ArSchG, BetrSichV, DGUV Vorschrift 1.
Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

20.08.2019 bis 23.08.2019 in Timmendorfer Strand
Maßnahmen des vorbeugenden Explosionsschutzes sind technisch hoch anspruchsvoll und unterliegen strengen rechtlichen und versicherungstechnischen Auflagen. Die 4-tägige Ausbildung vermittelt den primären, sekundären und tertiären...
Tipp
Kommunikations- und Informationstechnik für Leitstellen und den mobilen Einsatz

Kommunikations- und Informationstechnik für...

31.03.2020 bis 01.04.2020 in Essen
Einsatzunterstützungs- und -informationstechniken werden vorgestellt und ein Überblick über Kombifunkgeräte bis hin zur Nutzung von Car-PC zur Unterstützung von Migrationskonzepten sowie zum Betrieb des digitalen BOS-Funks wird vermittelt
9. Essener Gefahrstofftage

9. Essener Gefahrstofftage

Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

24.09.2019 bis 24.09.2019 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

17.10.2019 bis 18.10.2019 in Essen
Im Seminar erfahren Sie Anforderungen für Sicherheitskonzepte für verschiedene Anlagentypen auf Basis der aktuellen Anlagenverordnungen und der neuen Technischen Regeln für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (TRwS).
20. Essener Brandschutztage

20. Essener Brandschutztage

05.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Kombinierte Fortbildung für...

Wissensstand Auffrischung für Immissionsschützer, Störfall-, Abfallbeauftragte und Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte §§ 64 - 66 WHG
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Praxiskurs

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten...

24.09.2019 bis 26.09.2019 in Kassel
Veranstaltung für Personen aus Emissionsmessstellen, Behörden oder Firmen im Bereich Immissionsschutz, die sich neu mit dem Thema Emissionsmessungen befassen oder Ihre Kenntnisse auffrischen bzw. Vvrtiefen – inklusive praktischer...
Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung

Einführung in die Grundlagen der...

11.09.2019 bis 11.09.2019 in Essen
Seminarinhalte auf Basis der fachlichen Bestellungsvoraussetzungen für Sachverständige auf dem Sachgebiet „Brand- und Explosionsursachen“ z. B. der Industrie- und Handelskammern oder des Instituts für Sachverständigenwesen e.V.
Fachkunde zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Fachkunde zur Durchführung von...

17.09.2019 bis 19.09.2019 in Essen
Fachkunde zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen nach DGUV 313-003 zur Befähigung der Festlegung geeigneter Schutzmaßnahmen
Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

06.09.2019 bis 06.09.2019 in Essen
Im Seminar werden aktuelle gesetzliche Vorgaben und technische Regeln zur Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen vorgestellt.
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

17.09.2019 bis 18.09.2019 in Würzburg
Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der elektrischen Antriebstechnik in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen bildet den Schwerpunkt dieser elften Tagung.
Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung (AwSV) mit Auswirkungen auf NRW

Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung...

05.09.2019 bis 05.09.2019 in Essen
Die AwSV NRW wird mit den Inhalten der neuen Anlagenverordnung verglichen. Änderungen durch die neue AwSV für NRW werden in ihren Auswirkungen auf die praktische Umsetzung und den Vollzug in NRW diskutiert.
Betreiberpflichten nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz

Betreiberpflichten nach dem...

02.09.2019 bis 03.09.2019 in Essen
Die "Konzentrationswirkung" des BImSchG führt den verantwortlichen Betreiber von Anlagen zu einer Vielfalt unterschiedlicher Gesetze, Verordnungen und anderen Regeln. Das Seminar hilft, die diversen Aufgaben zu kennen und zu bewältigen.
Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

10.07.2019 bis 12.07.2019 in Lenggries
Seminar erklärt die gesetzlichen und feuerversicherungsrechtlichen Auflagen im Brandschutz. Der Aufbau einer betrieblichen Brandschutz-Organisation mit korrektem Brandschutzkonzept ist Bestandteil der Ausbildung zum Brandschutz-Manager.
Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement

Nachhaltiges Instandhaltungsmanagement

23.09.2019 bis 24.09.2019 in Essen
Im Seminar werden die wesentlichen Erfolgsfaktoren sowie Potenziale durch Predictive Maintenance vermittelt. Auf Basis einer speziell für die risikoorientierte Kostenoptimierung entwickelten Methode erfolgt die Anwendung in einem...
Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

19.11.2019 bis 20.11.2019 in Essen
Die LCA ist die systematische Analyse von Produkten und Erzeugnissen auf ihrem Weg von der Entstehung bis hin zur Entsorgung.
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

10.12.2019 bis 11.12.2019 in Essen
Im Seminar „Brandschutz in der Gebäudetechnik“ werden die Brandrisiken in der Gebäudetechnik im gewerblichen Bereich anschaulich und systematisch unter Berücksichtigung der Rechtlichen Anforderungen aufgezeigt 
Tipp
Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung radioaktiver Stoffe

Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung...

05.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Die Beförderung radioaktiver Stoffe (Gefahrgutklasse 7) unterliegen zahlreichen Auflagen und Gesetzen. Erlangen Sie in unserem zweitägigen Kurs die dafür notwendige Qualifizierung.
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

10.12.2019 bis 11.12.2019 in Essen
Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Auffrischung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Auffrischung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

11.07.2019 bis 11.07.2019 in Essen
von der Bezirksregierung Düsseldorf bundesweit anerkannte Fortbildung zur Auffrischung der Sachkunde nach § 11 Absatz 2 (ehemals § 5) der Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV)
REACH-Beauftragter: Vermittlung der Fachkunde für den REACH-Beauftragten

REACH-Beauftragter: Vermittlung der Fachkunde...

16.09.2019 bis 17.09.2019 in Essen
Fast alle Branchen und sogar Einzelhandelsbetriebe müssen sich einer oder mehreren der von REACH geforderten Verpflichtungen stellen. Mit der Ermittlung, Koordination und Durchführung der zu leistenden Aufgaben sind die meisten Betriebe...
Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

07.10.2019 bis 09.10.2019 in Essen
Personen, die gefährliche Stoffe in Verkehr bringen möchten, werden auf die Sachkundeprüfung über Chemikalien gemäß Teil I und II der "Hinweise und Empfehlungen" gem. § 11 ChemVerbotsV vom 29.10.1999 (Bundesanzeiger Nr. 242a/99)...
AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

28.10.2019 bis 29.10.2019 in Essen
Die Vorgehensweise zur Berechnung von Druckgeräten ist das Hauptthema von Modul 1. Bei der Einhaltung der AD-2000-Regeln können Hersteller und Betreiber davon ausgehen, dass alle aus der Verordnung resultierenden Forderungen erfüllt sind.
Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

11.09.2019 bis 12.09.2019 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes anschaulich und praxisnah vermittelt.
Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677 / Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutztüren

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677...

19.11.2019 bis 20.11.2019 in Essen
Eine Feststellanlage muss vom Anlagenbetreiber jederzeit funktionsfähig gehalten werden und ist regelmäßig zu prüfen. Das Seminar qualifiziert zur Fachkraft für Feststellanlagen und Befähigten Person zur Prüfung von Brandschutztüren.
Schadensanalyse für Praktiker

Schadensanalyse für Praktiker

Im Seminar lernen Sie Schadensmechanismen und Schadensbilder an metallischen Bauteilen, keramischen, Polymer- und Verbundwerkstoffen kennen sowie Untersuchungsmethoden, systematisches Vorgehen und Anforderungen an Schadensgutachten.
Abgasreinigungsverfahren

Abgasreinigungsverfahren

In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der Montage-Planung bis zur Fertigstellung

Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der...

02.12.2019 bis 03.12.2019 in Essen
Planung der komplexen Bau- und Montageabläufe verfahrenstechnischer Anlagen, "Key Success Factors" bei der Vergabe von Nachunternehmerleistungen, zielgerichteter Steuerung, Planen und Steuern mit Kennzahlen, Abweichungsmanagement
Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Fachkunde für die Erstellung von...

10.09.2019 bis 12.09.2019 in Scharbeutz
Nach Europäischem Chemikalienrecht und EG-Verordnung Nr.1907/2006 (REACH müssen Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter erstellen. Das Seminar qualifiziert zur fachkundigen...
Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur Wärmeauskopplung aus Rauchgasen

Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur...

22.08.2019 bis 23.08.2019 in Timmendorfer Strand
Intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer gibt eine Übersicht der verschiedenen Wärmetauschersysteme in Rauchgasen und erklärt Grundlagen der Wärmetechnik mit zugehörigen Regelwerken (z. B. Druckgeräterichtlinie, ASME Code)
Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren – IEDAS

Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren –...

23.10.2019 bis 24.10.2019 in Ingolstadt
Auf der Tagung IEDAS werden die Absicherung der Funktionen für das automatisierte Fahren, die Prüfung der Beherrschbarkeit von kritischen Situationen durch den Menschen sowie validierte Vorhersagen potenzieller Effektivität neuer...
CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

CE-Kennzeichnung für Maschinen...

10.09.2019 bis 10.09.2019 in Essen
Sie erfahren die Struktur und den Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und die Verantwortung des CE-Bevollmächtigten. Sie erhalten Musterlösungen für die Anforderungen in der Praxis bei wesentlichen Änderungen an Maschinen und für...
Wasserrecht für Einsteiger

Wasserrecht für Einsteiger

12.09.2019 bis 13.09.2019 in Essen
Das Seminar bietet Ihnen als Neueinsteigern und zur Auffrischung eine schnelle Orientierung zur Struktur des Wasserrechts mit den wichtigsten Regelwerken und der seit 04/2017 bundesweit gültigen Neuregelung der AwSV.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

11.07.2019 bis 12.07.2019 in Kloster Andechs (bei München)
Fortbildung für Brandschutzbeauftragte nach vfdb-Richtlinie 12-09/01 im Kloster Andechs mit klostereigener Bierprobe
Brandursachen Aufbauseminar

Brandursachen Aufbauseminar

12.09.2019 bis 12.09.2019 in Essen
Vertiefung der im voran gestellten Grundseminar erworbenen fachlichen und sonstigen Grundkenntnisse, die zu einer sachgerechten Ursachenermittlung und damit verbundenen Gutachtenerstellung befähigen.
Fortbildungslehrgang für Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern (mit Praxisteil)

Fortbildungslehrgang für Ausbilder und...

30.10.2019 bis 30.10.2019 in Brühl
Fortbildungslehrgang für Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern mit Praxisteil - zugleich jährliche Unterweisung nach BetrSichV, DGUV Vorschrift 1
Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

04.11.2019 bis 08.11.2019 in Essen
Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.

Zuletzt angesehen