Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Tagung

Arbeitsschutztagung

Fortbildung im Sinne des § 5 (3) des Arbeitssicherheitsgesetzes - 66. Tagung mit begleitender Fachausstellung

66. Tagung in Zusammenarbeit mit dem VDSI
Tipp
Online Teilnahme möglich
Arbeitsschutztagung
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

930,00 € *
850,00 € *
930,00 € **
850,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA23-00201

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

25.01.2023 (09:00) 26.01.2023 (14:00)

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
930,00 € *
Gesamtgebühren: 930,00 € *
Arbeitsschutz stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen Bestandteil Ihres... mehr

Arbeitsschutztagung

Arbeitsschutz stellt einen häufig unterschätzten, aber existenziell wichtigen Bestandteil Ihres Unternehmens dar. Flexibel, nachhaltig, rechtssicher und wertorientiert soll der moderne Arbeitsschutz sein.

Sicherheit als integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie, der Prozesse, Abläufe, in der Organisation, bei Beschaffungen – so geht das. Die Praxis sieht leider häufig anders aus: fast 900.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle jedes Jahr, fast 80.000 angezeigte Berufskrankheiten, über 50 Millionen Arbeitsausfalltage durch psychische Erkrankungen. Drei von vier dieser Ereignisse können durch vernünftige Präventionsarbeit verhindert werden. Lassen Sie sich zu guter Sicherheitsarbeit auf der 66. Arbeitsschutztagung im Haus der Technik anregen und nehmen Sie viele neue Ideen mit in Ihren Betrieb.

Neun Vorträge plus ein Experimentalvortrag werden begleitet von einer Arbeitsschutz-Ausstellung.

 

 

Werden Sie Aussteller bei unserer Arbeitsschutztagung und nutzen Sie die Chance, intensiv mit Ihrer Zielgruppe ins Gespräch zu kommen. 

Infos und Stand-Buchung unter c.hoelscher@hdt.de bzw. telefonisch unter 0201/1803-277.

 

 

Zum Thema

Welche Neuerungen und Vorschriften gibt es im Arbeitsschutz 2023?

Für Fach- und Führungskräfte, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsingenieure, Arbeitsschutzbeauftragte, Betriebsärzte, Behördenvertreter, Aufsichtsbeamte und Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften führt das Haus der Technik zum 66. Mal seine große und erfolgreiche Arbeitsschutzjahrestagung in Kooperation mit dem VDSI durch. Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren stehen im Vordergrund der Tagung.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind Arbeitsrecht, Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz, Schadensfälle

 

USP

  • kompakte Aktualisierung Arbeitsschutz
  • alle wichtigen Themen an einem Tag
  • umfassender Erfahrungsaustausch

Programm

Hybrid-Tagung Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Begrüßung und Einführung in die Tagung

    Ralph Klein
    TransnetBW GmbH, Stuttgart


  • Menschliche Faktoren im Arbeitsschutz

    Christian Liebezeit
    m-c-quadrat, Oldenburg


  • Unterweisungen erlebbar machen

    Ralph Klein
    TransnetBW GmbH, Stuttgart


  • Kaffeepause

  • Arbeitssicherheit 4.0: von der digitalen Erstellung der Gefährdungsbeurteilung zur E-Learning Unterweisung

    Michael Gimmel
    Universum Verlag GmbH, Wiesbaden


  • Gefahrstoffe im Arbeitsraum – was geht, was geht nicht?

    Christopher Ernst
    ecoprotec GmbH, Gefahrgut- und Gefahrstoffexperte, Paderborn


  • Mittagessen

  • Neuerungen im Arbeitsschutz

    Dr. Markus Wintterle
    Inspare Rechtsanwälte Partnerschaft, Mannheim


  • Kaffeepause

  • Gefährlicher Abfall und der Arbeitsschutz

    Torsten Karbenk
    Abfall- und Gefahrgutberatung Karbenk, Hattingen


  • Betrieblich beauftragte Personen

    Tom Raju Rohlfing
    TR-Arbeitssicherheit, Castrop-Rauxel


  • Abschlussdiskussion


Hybrid-Tagung Tag 2, 09:00 bis 14:00 Uhr

  • Die Bedeutung des EU-Sicherheitsdatenblattes für den Arbeitsschutz

    Dr. Joachim Brand
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Eggenstein-Leopoldshafen


  • Lagerung, Abfüllung und Transport von entzündbaren Desinfektionsmittel

    Prof. Dr. Norbert Müller
    Schenker AG, Global Dangerous Goods Safety Adviser, Essen


  • Kaffeepause

  • Experimentalvortrag Säuren und Laugen

    Lars Oliver Laschinsky
    Institut für Sicherheits- und Gefahrentraining, Berlin und 1. Vorsitzender des Vereins der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V.


  • Das richtige Mindset für den Sicherheitsingenieur

    Anna Ganzke
    WandelWerker Consulting GmbH, Wuppertal


  • Zusammenfassung der Tagung

    Ralph Klein
    TransnetBW GmbH, Stuttgart


  • Mittagessen


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Ziel der Arbeitsschutztagung ist es, die Teilnehmer komprimiert an einem Tag über aktuelle Neuerungen, Entwicklungen und Gesetze im Arbeitsschutz zu informieren und anhand von Best Practice Beispielen Anregungen für die Praxis zu geben.

Die Arbeitsschutztagung ist eine anerkannte Weiterbildungsveranstaltung seit über 60 Jahre. Der Teilnehmer erhält entsprechende VDSI-Punkte und eine Teilnahmebescheinigung.

 

Teilnehmerkreis

Diese Tagung ist ein Muss für Verantwortliche und Ansprechpartner rund um die Sicherheit im Unternehmen, insbesondere

  • Unternehmer
  • Betriebliche Führungskräfte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Arbeitsmediziner
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Brandschutzbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte, Umweltschutzbeauftragte
  • Betriebs- und Personalräte

 

Aber auch

  • Gewerbeaufsichtsbeamte
  • Aufsichtspersonen (TAB) der Berufsgenossenschaften
  • Sonstige Interessierte 

 

werden fachlich umfassend auf ihre Kosten kommen.

 

Weiterführende Links zu "Arbeitsschutztagung"

Referenten

Dr. Joachim Brand

Christopher Ernst

ecoprotec GmbH, Gefahrgut- und Gefahrstoffexperte, Paderborn
  • ist gelernte Fachkraft für Lagerlogistik
  • hat nebenberuflich Logistik studiert (M. Sc.)
  • ist seit 2018 bei der Firma ecoprotecGmbH beschäftigt
  • hat den Schwerpunkt im Transport gefährlicher Güter und dem Umgang mit Gefahrstoffen

Anna Ganzke

WandelWerker Consulting GmbH, Wuppertal

Anna Ganzke hat an der Bergischen Universität Wuppertal Sicherheitstechnik studiert und arbeitet derzeit neben WandelWerker an ihrer Promotion. Als leitende Angestellte für eine Unternehmensgruppe der chemischen Industrie hat sie jahrelang den strategischen Arbeitsschutz verantwortet und den Arbeitsschutz vor Ort mitgeprägt. Als Geschäftsführerin und Expertin trainiert und berät sie Sicherheitsingenieure, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Führungskräfte. Dabei hat sie sich auf die Themen Safety Mindset und Sicherheitskultur in Unternehmen spezialisiert. Sie zeigt, wie Führungskräfte und Mitarbeiter die richtige Einstellung zum Arbeitsschutz erhalten und wie nachhaltig sicheres Verhalten entwickelt wird.

Michael Gimmel

Universum Verlag GmbH, Wiesbaden

Torsten Karbenk

Abfall- und Gefahrgutberatung Karbenk, Hattingen

Torsten Karbenk ist seit 1985 im Bereich Umweltschutz und zusätzlich seit 1990 im Gefahrgutbereich beratend, schulend und unterstützend tätig. Er war jahrelang Umweltbeauftragter bei einem großen deutschen Energieversorger und durch seine Verbandstätigkeit maßgeblich an der Umsetzung der Abfall- und Gefahrgutvorschriften in der Energiewirtschaft beteiligt. Sein Profil wird durch die Veranstaltung eigener Seminare sowie die Moderationen von Veranstaltungen, wie den Aussprachetag für Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen, abgerundet. Anfang 2022 hat Herr Karbenk die Firma Abfall- und Gefahrgutberatung Karbenk gegründet, welche sich zur Aufgabe gemacht hat, u.a. kleinere und mittlere Unternehmen auf den Gebieten des Arbeitsschutzes, des Umweltschutz und des Gefahrgutrechts zu unterstützen und rechtssicherer zu machen.

Ralph Klein

TransnetBW GmbH, Stuttgart

Wissens-Jongleur® Ralph Klein

Ralph Klein hat seinen Berufsleben über das Handwerk begonnen. Er war in verschiedenen großen und kleinen, ja selbst in kleinst Unternehmen im Handwerk und der Industrie tätig. Ein Abstecher zu einer Behörde, in einer nicht ganz alltäglichen Welt einer Justizvollzugsanstalt, runden die vielseitigen Fassetten des bisherigen Berufsweges ab. Sein Motto lautet: „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“. Ralph Klein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beruf und Hobby zu verbinden. In einer eindrucksvollen Art und Weise schafft er es mit Wissen zu jonglieren. Mit seiner Beratungsfirma Wissens-Jongleur™ ist er bereits in vielen Unternehmen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Abfall und Gefahrgut tätig. Auf anschauliche Art und Weise vermittelt er sein Wissen im Rahmen von Schulungen, Fach- und Impulsvorträgen. Ebenso ist er auf Messen ein gern gesehener Redner. Er weiß bei seinen Schulungen und Vorträgen das Publikum auch bei den trockensten Themen zu motivieren, damit sie sprichwörtlich am Ball bleiben.

  • Staatlich anerkannter Betriebswirt des Handwerks
  • Meister im Elektrotechnik-Handwerk
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • geprüfter EHS-Manager
  • SGA-Managementbeauftragter (ISO 45001)
  • interner Auditor SGA-Managementsystem (ISO 45001)
  • Gefahrgutbeauftragter
  • Immissionsschutzbeauftragter
  • Gewässerschutzbeauftragter
  • Abfallbeauftragter
  • Brandschutzbeauftragter
  • zertifizierter Scrum Master

Lars Oliver Laschinsky

Institut für Sicherheits- und Gefahrentraining, Berlin und Mitglied im vfdb-Referat 9 Betriebliches Gefahrenabwehr- und Krisenmanagement

Er arbeitet seit seinem Studium des Brand- und Explosionsschutzes am Fachbereich Sicherheitstechnik der Bergischen Universität Wuppertal als Fachlehrer für das Institut für Sicherheits- und Gefahrentraining. Als Dozent ist er für Fachhochschulen und Universitäten, für weitere technische Bildungseinrichtungen und Berufsgenossenschaften, sowie als Lehrbeauftragter im Studiengang Security & Safety Engineering der Hochschule Furtwangen tätig. Weiterhin ist er 1. Vorsitzender des Vereins der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD).

Christian Liebezeit

m-c-quadrat, Oldenburg

Prof. Dr. Norbert Müller

Schenker AG, Global Dangerous Goods Safety Adviser, Essen
  • hat seit 1986 mit Gefahrgut / Gefahrgutlogistik zu tun
  • ist seit 2007 der Welt-Gefahrgut-Koordinator („Global Dangerous Goods Coordinator“) der Schenker AG, Essen
  • ist seit 1997 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Gefahrguttransport und –lagerung (IHK Duisburg)
  • ist seit 2008 Lehrbeauftragter für das Fach Gefahrgüter & -stoffe / seit 2013 Honorarprofessor an der SRH Hochschule NRW, Hamm
  • ist seit 2019 Lehrbeauftragter für das Fach Gefahrgut an der Bergischen Universität Wuppertal

Tom Raju Rohlfing

TR-Arbeitssicherheit, Castrop-Rauxel

Seit 2016 betreibt er das Beratungsunternehmen “TR-ARBEITSSICHERHEIT”. Sein Markenzeichen ist der Ruf mit dem Megafon: „Arbeitssicherheit”, welchen man in den weit über 500 Videos auf den social Media Kanälen YOUTUBE, Instagram, TikTok und Twitter hören kann. Kernkompetenz seines Unternehmens ist die rechtssichere Beratung im Arbeitsschutz, Brandschutz, Umweltschutz und die präventive Gesundheitsberatung. Das beinhaltet die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, das Durchführen der jährlichen Unterweisungen und die regelmäßigen Begehungen oder auch SOS Rundgänge.

Dr. Markus Wintterle

Insquare Rechtsanwälte Partnerschaft Jonescheit Kritter Pauli Wintterle mbB, Mannheim

Universität Mannheim 1991 – 1996 (Referendarexamen 1996), Referendariat am OLG Karlsruhe und in Zürich (Assessorexamen 2002), wissenschaftliche Mitarbeit am Lehrstuhl für bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universität Mannheim (Prof. Dr. Jochen Taupitz) 1996 – 2001, Promotionsstipendiat der Deutschen Bundesstiftung Umwelt 1998 – 1999, Rechtsanwalt seit 2002, Partner einer namhaften überregionalen Wirtschaftskanzlei 2007-2020, Gründungspartner Insquare Rechtsanwälte mbB seit 2021

Hinweise

Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

VDSI-Mitglieder erhalten einen Sonderpreis von € 790,00.

Zu Ihrem Schutz führen wir unsere Präsenzveranstaltungen aktuell ausschließlich nach der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet;Antigen-Schnelltest 24h / PCR-Test 48h) durch.

Am 27. Januar 2022 fand zum 65. Mal die große Arbeitsschutztagung des HDT statt – als hybrides Event in Essen und über den digitalen Campus des HDT. Eine Nachlese.
Durch die Pandemie hat sich das digitale, ortsunabhängige Arbeiten zum Massenphänomen ausgewachsen. Damit wird auch das Thema digitale Gesundheitsprävention wesentlich stärker in den Mittelpunkt gerückt. Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifa) sind in Sachen Prävention 4.0 besonders gefordert.
Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 201 1803-239

Ähnliche Schulungen

Online Teilnahme möglich
Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Das Seminar vermittelt, wie im Umgang mit Fremdfirmen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen koordiniert werden und Mitarbeiter entsprechend unterwiesen werden. Fremdfirmenkoordinatoren lernen Ihre betrieblichen Rechte und Pflichten.
Geprüfter EHS-(HSE-)Manager im Unternehmen (Environment, Health & Safety)

Geprüfter EHS-(HSE-)Manager im Unternehmen...

In diesem 3-tägigen Seminar wird der Teilnehmer zum EHS-Manager (oder auch HSE Manager): Manager für Umwelt, Gesundheit, Qualitätsmanagent und Sicherheit praxisorientiert ausgebildet.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser, Einsatzleiter von Kranführern, Anschlägern (Symposium)

Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser,...

08.12.2022 bis 09.12.2022 in Essen
Zahlreiche Vorträge ausgewählter Fachreferenten zum Thema Krane, Lastaufnahmeeinrichtungen und Arbeitssicherheit; zugleich intensiveErfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten.
Akustische Messungen

Akustische Messungen

Im Seminar erlernen Sie die Grundlagen und Begriffe der technischen Akustik mit Mess- und Auswerteverfahren, unterstützt durch Messübungen. Vorgestellt werden auch die Regelwerke, z. B. zum Arbeits- und Immissionsschutz.
Grundlagen der Schwingungstechnik und Zustandsüberwachung/Condition Monitoring

Grundlagen der Schwingungstechnik und...

26.07.2022 bis 27.07.2022 in München
Sie lernen, Sensoren auszuwählen, Sie erhalten ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Messtechnik und Auswerteverfahren und Sie kommen zu einer besseren Qualität der Ergebnisse sowie Interpretation aus Schwingungsmessungen.
Schallmesslehrgang

Schallmesslehrgang

12.09.2022 bis 16.09.2022 in Essen
Im 5-tägigen Lehrgang erfahren Sie die Grundlagen der technischen Akustik. Sie lernen durch intensive Übungen und Demonstrationen wie Sie Geräuschmessungen und -bewertungen normen- und richtlinienkonform durchführen.
Erfahrungsaustausch befähigte Personen (Kransachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Erfahrungsaustausch befähigte Personen...

06.12.2022 bis 07.12.2022 in Hamburg
Aktualisierungsfortbildung für befähigte Personen (Sachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen: neueste Vorschriftenentwicklungen, aktuelle Berichte aus der Praxis zu Kranschäden und Unfällen mit Kranen, ordnungsgemäße...
Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für die Fachkundegruppen R1, R2, R5, R7 und R8

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz...

11.08.2022 bis 11.08.2022 in Essen
Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für die Fachkundegruppen R1, R2, R5, R7 und R8.
Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern

Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und...

13.06.2023 bis 13.06.2023 in Essen
Dieses Seminar dient zur Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern sowie Koordinatoren von Kranarbeiten.
Ausbilder und Einsatzleiter von Kranführern mit Praxistag nach DGUV G 309-003

Ausbilder und Einsatzleiter von Kranführern mit...

19.09.2022 bis 23.09.2022 in Essen
In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer die Kranlehrerausbildung zur Befähigung für die fachgerechte Aus- und Fortbildung von Kranführern sowie Unterweisungen für den sicheren Einsatz von Kranführern für alle Kranbauarten.
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung Befähigte Person von Chemie-Schlauchleitungen nach § 2 Abs. 6 BetrSichV - Ausbildung

Zur Prüfung Befähigte Person von...

06.09.2022 bis 08.09.2022 in Timmendorfer Strand
Ausbildung zum Erwerb der Qualifikation zur Prüfung befähigte Person von Schlauchleitungen, Einführung in Druckgeräterichtlinie, BetrSichV, TRBS sowie Merkblatt T 002 - Schlauchleitung, Prüftätigkeit, Bewertung der Prüfergebnisse,...
Online Teilnahme möglich
Weiterbildung für Fremdfirmenkoordinatoren und Fremdfirmenbeauftragte

Weiterbildung für Fremdfirmenkoordinatoren und...

19.10.2022 bis 19.10.2022 in Essen
Aktualisierung des vorhandenen Wissens zu den relevanten Themen des Fremdfirmenkoordinators: Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Gesundheitsschutz, Auftraggeber - Auftragnehmer, Verträge, Unter-, Einweisung, Pflichten, Kontrolle und...
Online Teilnahme möglich
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

10.11.2022 bis 11.11.2022 in Essen
Unternehmer mit mehr als zwanzig Beschäftigten sind nach SGB VII verpflichtet, einen Sicherheitsbeauftragten zu bestellen. Das Seminar vermittelt die erforderlichen Grundpflichten des Sicherheitsbeauftragten.
Online Teilnahme möglich
Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte und...

01.12.2022 bis 01.12.2022 in Essen
Praxisnahe Fragen konkret beantwortet: Aktualisierungsfortbildung und Erfahrungsaustausch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte mit umfangreichen Checklisten für die Praxis.
Online Teilnahme möglich
Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre...

09.11.2022 bis 09.11.2022 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation und TRBS.
Essener Explosionsschutztage

Essener Explosionsschutztage

28.09.2022 bis 29.09.2022 in Essen
Bei den Essener Explosionsschutztagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung...
Zuletzt angesehen