Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Essener Brandschutztage

22. Tagung mit fachbegleitender Ausstellung

Tipp
Online Teilnahme möglich
Essener Brandschutztage
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

950,00 € *
890,00 € *
850,00 € *
800,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H050118341

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

23.11.2021 – 24.11.2021

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 18:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
950,00 € *
Gesamtpreis: 950,00 € *
  • H050118341
Der Brandschutz wird immer noch von vielen unterschätzt! Eigentlich brennt es ja auch immer nur... mehr

Essener Brandschutztage

Der Brandschutz wird immer noch von vielen unterschätzt! Eigentlich brennt es ja auch immer nur bei den anderen ...

Die Wirklichkeit sieht anders aus: Es sind jährlich immer noch weit über 200 Großschadensereignisse in deutschen Unternehmen zu beklagen. Auch wenn fast alle Unternehmen dagegen versichert sind, gehen die meisten der betroffenen deutschen Unternehmen durch solche Ereignisse sofort oder im Laufe des nächsten Jahres insolvent!

Ein effektiver und umsichtiger vorbeugender Brandschutz ist unter Berücksichtigung technischer, baulicher, anlagentechnischer und organisatorischer Maßnahmen daher unerlässlich. Behörden, Feuerwehr und Versicherungen fordern zu Recht auch immer häufiger die Beschäftigung mindestens eines Brandschutzbeauftragten.

Ist Ihr Unternehmen ausreichend gegen Feuer geschützt?

Wie reagiert Ihr Unternehmen auf die Standard-Brandgefahren Elektro, Heißarbeiten, Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, Brandstiftung? 

Gibt es eine mögliche explosionsfähige Atmosphäre?

Sind wirklich ALLE Zündquellen erkannt und weitestgehend vermieden?

Die Maßnahmen zur Umsetzung des Brandschutzes sind technisch anspruchsvoll, die rechtlichen Auflagen und die der Versicherungen sehr umfassend. In der zweitägigen Tagung werden die Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes aus verschiedenen Gesichtspunkten und Betrachtungswinkeln erläutert und umfassende Hilfestellungen gegeben. Die Teilnehmer bekommen Antworten auf ihre Fragen aus der täglichen Arbeit.

Die Essener Brandschutztage sind eine von allen Seiten anerkannte Fortbildung und werden unterstützt durch den vfdb, GDV, vds und den vbbd.

Die geforderten 16 Unterrichtseinheiten als Fortbildung nach der vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) bzw. DGUV Information 205:003 werden erfüllt. Der VDSI vergibt dazu 2 Arbeitsschutz- und 3 Brandschutz-Punkte.

Fragen zur Ausstellung beantwortet Ihnen Dipl.-Ing. Kai Brommann unter FB5@hdt.de

 

Zum Thema

Die Essener Brandschutztage werden jährlich im Haus der Technik durchgeführt. Dabei ist das Ziel, alle Teilnehmer ausführlich zu informieren über die wichtigen Themen im Brandschutz. Getreu dem Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ werden umfassende Informationen und Anregungen für Fachleute und Interessenten gegeben. Dabei kommen namhafte Unternehmen ebenso zu Wort wie einzelne Ministerien und Institute. Ergänzend wird eine anschauliche Praxisdemonstration zum Brandschutz angeboten um zu verdeutlichen, wie schnell etwas passieren und brennen kann. Die Tagung findet stets in Kooperation mit namhaften Partnern und renommierten Referenten statt. Im Rahmen dieser Fachtagung mit den Schwerpunkten Praktische Erfahrungen und Umsetzung sind 13 Fachvorträge vorgesehen.

Im Anschluss zu jedem Vortrag ist eine kurze Diskussion eingeplant, am Ende jedes Tages eine kleine Podiumsdiskussion.

Am ersten Abend findet zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken ein „Come Together“ mit Abendessen statt.

 

Programm (aus dem Vorjahr)

Das Programm ist in Arbeit. Wir freuen uns sehr, als neuen Tagungsleiter Dipl.-Ing. Lars-Oliver Laschinsky, Institut für Sicherheits- und Gefahrentraining (Berlin) und 1. Vorsitzender des VBBD Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. gewonnen zu haben!

1. Tag: Dienstag, 23. November 2021, 09:00 - 18:00 Uhr

09.00 Begrüßung
Dipl.-Ig. Kai BROMMANN, Haus der Technik
 
Erläuterungen zum Ablauf, Vorstellung der Aussteller
 
09.10 Aktuelle rechtliche Neuerungen und Schadensereignisse
Rechtliche Neuerungen im Überblick 
Aktuelle Zahlen
Neuere Schadensfälle erläutert
 
10.00 Brandschutz im Bestand
Grundlagen und Begriffe
Konflikt: Bestehendes Gebäude – aktuelle gesetzliche Anforderungen
Voraussetzungen für einen Bestandsschutz
Entfallen des Bestandsschutzes
Grundsätzliche Risiken bei Bestandsgebäuden2
Grundlagen für die Ermittlung von Brandschutzanforderungen für Bestandsgebäude
Abweichungen und Kompensationen

Josef MAYR, Wolfratshausen     
 
 
11.00 - 11.20 Uhr Kaffeepause
 
11.20 Unterschiedliche Arten von Betriebsbegehungen und Besichtigungen (Behörden, PrüfVO, Brandschau, ext. BSB, Versicherer)
Bernd MANNING, Technischer Risikoberater und Sachverständiger Brandschutz, VdS Schadenverhütung GmbH, Köln
 
12.10 BIM im Brandschutz
Dipl.-Inf. BW (VWA) Stefan TRUTHÄN,
Geschäftsführender Gesellschafter, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH
 
13.00 - 13.50 Uhr Mittagspause
 
13.50 Experimentalvortrag: Gefahren durch Brand und Explosion  
Praxisdemonstrationen zu Brand- und Explosionsgefahren
Vermeidung von Brandereignissen in der Praxis
Frank SCHARF, BESUS, SE-Gränna
 
14.40 Brandschutz und Lithium-Batterien
Dipl.-Ing. Marco VAN LIER, Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. – GDV, Berlin
 
15.30 - 15.50 Uhr Kaffeepause
                              
15.50 Brandschutz in der Elbphilharmonie
Dennis JUST, Technischer Leiter der Elbphilharmonie
 
16.40 Haftung von Führungskräften im Brandschutz
Dr. Markus WINTTERLE, KLEINER Rechtsanwälte,  Mannheim
 
17.45 Roundtable-Gespräch mit den Referenten
Bitte stellen Sie Ihre Fragen!
 
ca. 18.00 Ende des 1. Tages
Come together – gemütliches Zusammensein
 
Nutzen Sie die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit den Referent*Innen, den Ausstellern und den Teilnehmer*Innen.
Das Haus der Technik lädt Sie zum geselligen Ausklang des Abends bei Essen und Trinken ein
 
 
2. Tag: Mittwoch, 24. November 2021, 08:45 - 16:50 Uhr 

08.45 Begrüßung, Erläuterungen zum Ablauf
 
08.50 Aktuelles vom vfdb
Dipl.-Ing. Dirk ASCHENBRENNER, Direktor der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung
des Deutschen Brandschutzes e.V.
 
09.45 Wann und wie versagen Bauprodukte – Abweichungen und Mängel in der Brandprüfung
Dipl.-Ing. Thomas KRAUSE-CZERANKA, Ingenieurbüro
Krause-Czeranka, Unna; Mitarbeiter des MPA NRW, 
Abteilung Bausicherheit
  
10.40 - 11.00 Uhr Kaffeepause
 
11.00 Empfehlungen eines Brandversicherers für die Praxis
Dr. Jörg BREMER, FM Global, Frankfurt am Main
 
12.00 Multikopter im Brand- und Bevölkerungsschutz
Christian LIEBEZEIT, m-c-quadrat, Oldenburg 
 
13.00 - 13.50 Uhr Mittagspause
 
13.50 Brandschutzbeauftragter – Können statt Wissen
Lars Oliver LASCHINSKY, Institut für Sicherheits- und Gefahrentraining, Berlin und Mitglied im vfdb-Referat 9 Betriebliches Gefahrenabwehr- und Krisenmanagement
  
15.00 - 15.20 Uhr Kaffeepause
  
15.20 Evakuierungsübungen
Jörn DUTZ, Fachreferent für Brandschutz, Niddatal
 
16.10 Auch das ist leider Brandschutz: Übliche und typische Brandgefahren in den Betrieben – und was wir daraus lernen können
 
Zusammenfassung, Ausblick, Verabschiedung
 

Zielsetzung

Bei den Essener Brandschutztagen wird aktuelles Wissen im Brandschutz praxisnah dargestellt. Neue rechtliche Grundlagen werden komprimiert erläutert, es werden Hilfestellungen für die Umsetzung im betrieblichen Brandschutz gegeben. Der Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen, bekannten Referenten, Ausstellern und Teilnehmern erleichtert das Netzwerken rund um das Thema Brandschutz.

 

Teilnehmerkreis

Brandschutzbeauftragte, Mitarbeiter der Feuerwehren und Rettungsdienste, Unternehmer, Betriebliche Fach- und Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte, Umweltschutzbeauftragte, Betriebs- und Personalräte, Aufsichtspersonen (TAB) der Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsichtsbeamte, Sonstige Interessierte

 

Weiterführende Links zu "Essener Brandschutztage"

Referenten

Dipl.-Ing. Dirk Aschenbrenner

Direktor der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.

Dr. Jörg Bremer

FM Global, Frankfurt am Main

Jörn Dutz

Fachreferent für Brandschutz, Niddatal

Dennis Just

Technischer Leiter der Elbphilharmonie

Dipl.-Ing. Thomas Krause-Czeranka

Ingenieurbüro Krause-Czeranka, Unna; Mitarbeiter des MPA NRW, Abteilung Bausicherheit

Lars Oliver Laschinsky

Institut für Sicherheits- und Gefahrentraining, Berlin und Mitglied im vfdb-Referat 9 Betriebliches Gefahrenabwehr- und Krisenmanagement

Christian Liebezeit

m-c-quadrat, Oldenburg

Dipl.-Ing. Marco van Lier

Redaktion vfdb-Magazin Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. – GDV, Berlin

Bernd Manning

Technischer Risikoberater und Sachverständiger Brandschutz, VdS Schadenverhütung GmbH, Köln

Dipl.-Ing. (FH) Josef Mayr

Wolfratshausen

Frank Scharf

Besus Betriebliche Sicherheitsunterweisungen Scharf, Gränna/Schweden

Herr Scharf beschäftigt sich als Inhaber der Firma Besus seit über 15 Jahren mit der Durchführung von spezifizierten, praxisorientierten Sicherheitsunterweisungen für alle Beschäftigten und Verantwortlichen aus Industrie, Gewerbe oder dem Dienstleistungssektor nach europäischer und nationaler Gesetzgebung und verfügt über folgende sicherheitstechnische Qualifikationen:

- Hygienebeauftragter (HACCP)

- EHS-Manager

- CFPA Brandschutzbeauftragter

- OSH-Trainer nach ISSA Richtlinie

- Fachreferent im Bereich Arbeitssicherheit, Brand- und Explosionsschutz

- zertifizierter Prüfer und Sachverständiger von Gefahrstofflagertechnik

 

Dipl.-Inf. BW (VWA) Stefan Truthän

Geschäftsführender Gesellschafter, hhpberlin Ingenieure für Brandschutz GmbH

Rechtsanwalt Dr. Markus Wintterle

Kleiner Rechtsanwälte, Mannheim

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

In Kooperation mit der Messe Security Essen

Qualifikationen | Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

3 VDSI Punkte Brandschutz

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten

Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen...

17.11.2021 bis 18.11.2021 in Essen
Diese Tagung zeigt Feuerwehr und Rettungsdienst, "Wie Sie bekommen, was Sie wollen und brauchen" bei der Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten. Es werden sowohl technische als auch kaufmännische Aspekte behandelt.
Online Teilnahme möglich
Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

30.11.2021 bis 02.12.2021 in Essen
Brandschutzmanager koordinieren Brandschutzbeauftragte, leiten Gefährdungsbeurteilungen, sorgen intern wie extern für Aus- und Weiterbildung der Brandschutzhelfer, beurteilen Situationen und schlagen konkrete Abhilfe- und...
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

19.07.2021 bis 20.07.2021 in Hamburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Besichtigung der Elbphilharmonie Hamburg (16 Unterrichtseinheiten)
Online Teilnahme möglich
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

21.09.2021 bis 22.09.2021 in Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
Online Teilnahme möglich
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

20.09.2021 bis 20.09.2021 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

23.09.2021 bis 24.09.2021 in Halle
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Halle mit Besichtigung der OWL-Arena (ehem. Gerry-Weber-Stadion) und der AUGUST STORCK KG (16 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

15.07.2021 bis 16.07.2021 in Kloster Andechs (bei München)
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) im Kloster Andechs mit klostereigener Bierprobe (16 Unterrichtseinheiten)
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

21.06.2021 bis 29.06.2021 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
NEU
Bordnetze im Automobil

Bordnetze im Automobil

02.11.2021 bis 04.11.2021 in Essen
Die Verkabelungssysteme für Automobile werden im Seminar vorgestellt. Dazu gehört die Fahrzeugarchitektur und die vielen Anwendungen der elektrischen Systeme. Es wird auf die Verkabelung mit Steckern und den entsprechenden Leitungen...
NEU
Online-Seminar Methoden zur Datenanalyse und Datenexploration

Online-Seminar Methoden zur Datenanalyse und...

14.10.2021 bis 14.10.2021 in hdt+ digital campus
Datentypen und Methoden zur Datenvorverarbeitung (Algorithmen) werden vorgestellt: unüberwachte (K-means Clustering) und überwachte Lernverfahren (Entscheidungsbäume). Methoden zur Informationsvisualisierung runden diese Weiterbildung ab.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Nürburgring

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten...

30.08.2021 bis 31.08.2021 in Nürburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Führung hinter die Kulissen des Nürburgrings bei einer Backstage-Tour und brandschutztechnischer Hotel-Führung (16 Unterrichtseinheiten)
Online Teilnahme möglich
Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV in der betrieblichen Praxis

Erstellung und Pflege von...

24.11.2021 bis 24.11.2021 in Essen
Wissen und Methodenkompetenzen zur selbständigen und effektiven Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG, praxisbezogener Nutzen und Vorteile einer Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationspflichten und betrieblicher...
Online Teilnahme möglich
Grundlagen des Brandschutzes

Grundlagen des Brandschutzes

06.10.2021 bis 07.10.2021 in Essen
Das Seminar erläutert das Grundlagenwissen hinsichtlich des betrieblichen Brandschutzes. Neben den Begriffsbestimmungen werden die wesentlichen rechtlichen Grundlagen sowie aktuelle Schadensfälle erläutert.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

22.11.2021 bis 22.11.2021 in Essen
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Essen (8 Unterrichtseinheiten)
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

28.10.2021 bis 29.10.2021 in Koblenz
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Koblenz (16 Unterrichtseinheiten)
Online Teilnahme möglich
Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

09.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse der erforderlichen Betreiberpflichten (z.B. Prüfung von sicherheitstechnischen Einrichtungen) im Brandschutz vermittelt. 
Online Teilnahme möglich
Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

24.06.2021 bis 25.06.2021 in Bingen am Rhein
Das Seminar vermittelt, wie im Umgang mit Fremdfirmen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen koordiniert werden und Mitarbeiter entsprechend unterwiesen werden. Fremdfirmenkoordinatoren lernen Ihre betrieblichen Rechte und Pflichten.
Zuletzt angesehen