Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

die Weiterbildung nicht nur für Brandschutzbeauftragte

Ausbildung zum Brandschutz-Manager
Jetzt buchen
Brandschutz ist sehr komplex und gerade die Beurteilung von Situationen, Mängeln und... mehr

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Brandschutz ist sehr komplex und gerade die Beurteilung von Situationen, Mängeln und Abweichungen muss auf Grundlage von solidem Fachwissen basieren. Technische Regeln zum Brandschutz dienen dazu, vermehrt und vertieft dieses Wissen zu vermitteln, was im Grundlagenkurs „Der Brandschutzbeauftragte“ nicht vermittelt werden kann/soll. Und der Brandschutz ist bei jeder Gefährdungsbeurteilung mit zu berücksichtigen. Die hierfür zuständigen Personen müssen über tiefes Fachwissen verfügen, um ihrer anspruchsvollen Arbeit gerecht zu werden. Profitieren Sie davon, dass der 29-fache Fachbuchautor Dr. Wolfgang J. Friedl Ihnen nicht nur die Thematik interessant herüber bringt, sondern Sie können auch konkrete Fragen und Problemstellungen in den Kurs einbringen und gemeinsam zielorientiert diskutieren.
Schwerpunkte der Ausbildung sind Gefährdungsbeurteilungen im Brandschutz nach den zahlreichen Bestimmungen u.a. von ArBSchG, BetrSichV, GefStV und Brandschutzmanagement.
Weiterhin werden brandschutztechnisch relevante Bestimmungen behandelt, insbesondere die Brandschutzvorgaben der Bauordnungen der Länder, Bewertung des Bestandsschutzes, die Abgrenzung zu den Aufgaben und der Stellung vom Brandschutzbeauftragten. Auf die relevanten Bedingungen der Feuerversicherung und Feuer-Betriebsunterbrechungsversicherung wird besonders intensiv eingegangen.
Die besonderen Aufgaben und die Stellung des Brandschutzmanagers wird betont und zahlreiche praxisorientierte Hilfestellungen für den Brandschutz-Manager gegeben: vom Aufbau eines Brandschutzkonzepts bzw. Brandschutznachweises für Gebäude bis zum Aufbau einer betrieblichen Brandschutz-Organisation und der Gestaltung der Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherungen.

Zum Thema

Brandschutzbeauftragte werden nicht qualifiziert genug ausgebildet, um brandschutztechnische Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen oder bestimmte Situationen wertend zu analysieren. Das Fachwissen hierzu vermittelt dieses Seminar, denn man muss Entscheidungen treffen zwischen „harmlos“ bzw. „noch akzeptabel“, bis hin zu „Gebäude sofort räumen“. Wenn die Räumung jedoch einige 10.000,- € kostet, dann überlegt man es sich zweimal – wenn aber Menschenleben gefährdet sind, dann wird es schnell kritisch. In diesem Spagat befinden sich Unternehmen öfter als man denkt und sie spielen dabei manchmal Russisch-Roulette mit dem Leben ihrer Belegschaft. Dabei geht es unter anderem um die Beurteilung von Arbeiten, Fluchtwegen, Veränderungen der Produktionsanlagen, Ausfall von brandschutztechnischen Einrichtungen. Um zu einer qualifizierte Meinung zu gelangen, die auch einer Prüfung standhält, muss man Vieles wissen, kennen und anwenden können. Dieses Seminar verhilft dazu.

 

Programm

1. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Gefährdungsbeurteilungen im Brandschutz

  • Arbeitsschutzgesetz
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Gefahrstoffverordnung
  • Brandschutzmanagement nach VdS 2009
  • ASR A2.2
  • TRBS 1111
  • TRGS 800
  • TRGS 400

 

2. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Brandschutztechnisch relevante Bestimmungen

  • die Brandschutzvorgaben der verschiedenen Bauordnungen
  • Bestandsschutz – Hilfestellungen zur Bewertung
  • Aufgaben und Stellung vom Brandschutzbeauftragten
  • Vorgaben der Berufsgenossenschaften
  • Versicherungsvertragsgesetz
  • allgemeine Sicherheitsvorschriften der Feuerversicherungen
  • allgemeine Bedingungen für die Feuerversicherung (AFB, ASF, AFB-BU)
  • allgemeine Feuer-Betriebsunterbrechungs-Versicherungs-Bedingungen


3. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Hilfestellungen für den Brandschutz-Manager

  • Aufgaben und Stellung des Brandschutz-Managers
  • Sinn, Notwendigkeit und Aufbau eines Brandschutzkonzepts bzw. Brandschutznachweises für Gebäude
  • Aufbau einer betrieblichen Brandschutz-Organisation
  • Checklisten für den Brandschutz
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehren und Versicherungen

 

Schriftliche Abschlussprüfung

 

Zielsetzung

Nach dem Kurs sind die Teilnehmer aufgrund der vielen Praxisbeispiele und vorgestellten Technischen Regeln in der Lage, sich eine brandschutztechnische Meinung über Ist-Situationen zu bilden. Man kann Brandschutzkonzepte lesen, verstehen, umsetzen und man weiß auch, wo man was findet, nachlesen kann und welche Vorgabe anderen gegenüber Priorität hat.

 

Teilnehmerkreis

Brandschutzbeauftragte, Geschäftsführer, Fachkräfte für Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit, Betriebsleiter, Produktionsleiter, qualifizierte Brandschutzhelfer, Architekten, Bauingenieure, Betriebsräte

 

Weiterführende Links zu "Ausbildung zum Brandschutz-Manager"

Referenten

Dr. Wolfgang J. Friedl

Ingenieurbüro für Sicherheitstechnik, München

Dr.-Ing., Jahrgang 1960. Verheiratet, 2 Kinder. Abitur in Bayern. Studium Brandschutz und Arbeitssicherheit in Nordrhein-Westfalen. Promotion in Sachsen-Anhalt. Seit 1985 im In- und Ausland primär tätig als Sicherheits- und Schadensingenieur, als Brandschutz-Konzeptersteller für Gebäude, Gutachter und neutraler Unternehmensberater für alle Zweige der Industrie, Wirtschaftsunternehmen und Versicherungskonzerne. Autor von bisher 29 Fachbüchern und zahlreichen Fachartikeln in den großen nationalen und internationalen Sicherheitspublikationen. Co-Autor vieler Loseblattsammlungen und akkreditierter Fachjournalist. Referent und Schulungsleiter bei Seminaren und Sicherheits-Kongressen der Industrie sowie bei den bekannten Ausbildungs-Akademien.

Hinweise

Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01 und DGUV Information 205-003

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.590,00 € *
1.490,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050037300

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse der erforderlichen Betreiberpflichten (z.B. Prüfung von sicherheitstechnischen Einrichtungen) im Brandschutz vermittelt. 
Essener Brandschutztage

Essener Brandschutztage

Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Essener Brandschutztage

Essener Brandschutztage

25.11.2020 bis 26.11.2020 in Essen
Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

09.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

21.04.2020 bis 22.04.2020 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse der erforderlichen Betreiberpflichten (z.B. Prüfung von sicherheitstechnischen Einrichtungen) im Brandschutz vermittelt. 
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

09.03.2020 bis 17.03.2020 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
Essener Gefahrstofftage

Essener Gefahrstofftage

13.05.2020 bis 14.05.2020 in Essen
Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

14.05.2020 bis 15.05.2020 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des Brandschutzes in der Gebäudetechnik anschaulich und praxisnah vermittelt. Die brandschutztechnischen Anforderungen werden unter Einbezug der rechtlichen Grundlagen erklärt.
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

15.09.2020 bis 15.09.2020 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Gefahrstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter

29.04.2020 bis 30.04.2020 in Essen
Zweitägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten spezifischen Fachkunde nach der neuen Gefahrstoffverordnung (spezifische Fortbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV)
Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

Vermittlung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

09.03.2020 bis 11.03.2020 in Essen
Personen, die gefährliche Stoffe in Verkehr bringen möchten, werden auf die Sachkundeprüfung über Chemikalien gemäß Teil I und II der "Hinweise und Empfehlungen" gem. § 11 ChemVerbotsV vom 29.10.1999 (Bundesanzeiger Nr. 242a/99)...
Brandschutz in der praktischen Anwendung

Brandschutz in der praktischen Anwendung

29.09.2020 bis 30.09.2020 in Hamburg
Im Seminar werden die baurechtlichen Brandschutzanforderungen aus Sicht des abwehrenden Brandschutzes diskutiert und in der praktischen Anwendung näher gebracht. Neue Herausforderungen des Brandschutzes werden besprochen und Lösungen...
NEU
Bemessung von Stahl- und Spannbetonbrücken nach DIN EN 1991-2 und DIN EN 1992-2

Bemessung von Stahl- und Spannbetonbrücken nach...

03.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Sie lernen anhand theoretischer Grundlagen und eines umfangreichen Berechnungsbeispiels die Bemessung und bauliche Durchbildung von Straßenbrücken aus Stahlbeton und Spannbeton.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

18.02.2020 bis 19.02.2020 in Hamburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Besichtigung und brandschutztechnischer Begehung der Elbphilharmonie Hamburg unter fachlicher Führung der Feuerwehr Hamburg (16 Unterrichtseinheiten)
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

27.04.2020 bis 28.04.2020 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird nur ein kurzer...
Kryostatbau

Kryostatbau

30.09.2020 bis 02.10.2020 in Karlsruhe
Im Seminar werden die wesentlichen Prinzipien, deren Grundlagen und Besonderheiten im Kryostatbau mit zahlreichen Beispielen vermittelt.
Gurtförderer und deren Elemente

Gurtförderer und deren Elemente

11.03.2020 bis 12.03.2020 in Essen
16. Tagung: Finden Sie im Branchentreff Ihren Erfahrungsaustausch: 13 Fachbeiträge zu Tailings, Fördergurtanlagen, digitalen Konzepten, Antrieben, Stahlseilen, Entstaubung, Abendveranstaltung, Produktausstellung, Fachexkursion...
Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Fachkunde für die Erstellung von...

22.04.2020 bis 24.04.2020 in Essen
Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen müssen nach Europäischem Chemikalienrecht und EG-Verordnung Nr.1907/2006 (REACH für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter erstellen. Das Seminar qualifiziert zur fachkundigen...
Methodenseminar HAZOP – Risikograph – LOPA

Methodenseminar HAZOP – Risikograph – LOPA

18.05.2020 bis 19.05.2020 in Essen
Seminar mit intensiven Übungen für Fachleute der Anlagensicherheit. LOPA Methodik als probabilistische teilquantitative Methode zur SIL/IPL-Klassifizierung von Schutzmaßnahmen mit besonderer Nachvollziehbarkeit der einzelnen...
Grundlagen des Brandschutzes

Grundlagen des Brandschutzes

Das Seminar erläutert das Grundlagenwissen hinsichtlich des betrieblichen Brandschutzes. Neben den Begriffsbestimmungen werden die wesentlichen rechtlichen Grundlagen sowie aktuelle Schadensfälle erläutert.
Zur Prüfung befähigte Personen im Explosionsschutz nach BetrSichV (Fachkunde)

Zur Prüfung befähigte Personen im...

30.06.2020 bis 01.07.2020 in Essen
Neben umfasssenden Grundkenntnissen lernen die Teilnehmer alle Vorschriften und Rahmenbedingungen kennen, nach denen sie als zur Prüfung befähigte Personen für Prüfungen im Explosionsschutz zu verfahren haben.
Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische...

03.03.2020 bis 05.03.2020 in Essen
Die rechtlichen Grundlagen, die Behandlung der technischen Anforderungen an die Betriebsmittel (Zündschutzarten) und die Vorschriften zur Installation, dem Betreiben, Warten und Prüfen elektrischer Anlagen bilden die Schwerpunkte des...
Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung

Einführung in die Grundlagen der...

05.05.2020 bis 05.05.2020 in Essen
Seminarinhalte auf Basis der fachlichen Bestellungsvoraussetzungen für Sachverständige auf dem Sachgebiet „Brand- und Explosionsursachen“ z. B. der Industrie- und Handelskammern oder des Instituts für Sachverständigenwesen e.V.
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

16.03.2020 bis 19.03.2020 in Essen
Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
Praxisseminar Claims Management für Projektleiter, Ingenieure und Einkäufer

Praxisseminar Claims Management für...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
In der Veranstaltung wird den Teilnehmern vermittelt, wie mögliche streitige Forderungen rechtzeitig erkannt und verhindert werden können (Ausschreibung/Vertragsgestaltung/Abwicklung) und wie entsprechende Forderungen abgewehrt werden...
Sicherheitsdatenblätter – Auffrischungskurs der Fachkunde

Sicherheitsdatenblätter – Auffrischungskurs der...

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Fortbildung Sicherheitsdatenblatt für fachkundige Personen nach REACH-Verordnung: Chemikalienrecht für Inverkehrbringer, Einstufung und Kennzeichnung, Recht/Transportrecht (ADR/RID), Stoffdatenrecherche, umweltbezogenen und...
NEU
Haftungsrecht für Ingenieure

Haftungsrecht für Ingenieure

10.12.2020 bis 10.12.2020 in Essen
Die Vermeidung von Produktfehler findet in den meisten Fällen in der Entwicklungs- und Herstellungsphase statt. Für Ingenieuren bedeutet das  eine besondere Verantwortung. Kenntnis zur rechtlichen Anforderungen der Produkte sind...
NEU
Chemierecht weltweit

Chemierecht weltweit

06.05.2020 bis 06.05.2020 in München
Die rechtliche Chemielandschaft ist aktuell weltweit in einem sehr schnellen Wandel. Was müssen Sie beachten, wenn Sie aus der EU exportieren wollen? In diesem Workshop vergleichen wir das Recht anderer Länder mit dem der EU. Was bringt...
NEU
Grundlagen und Anwendungen der 2D/3D-Finite Elemente-Modellierung im Massivbau

Grundlagen und Anwendungen der 2D/3D-Finite...

07.10.2020 bis 07.10.2020 in Essen
Anhand theoretischer Grundlagen und praxisnaher Beispiele wird die Anwendung der Finite Elemente-Methode im Massivbau vermittelt. Schwerpunkt bilden die Modellierungsunterschiede in 2D und 3D sowie damit verbundene Vor- und Nachteile.
NEU
Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 3

Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 3

12.03.2020 bis 12.03.2020 in Essen
In Teil 3 lernen Sie die in Teil 1 und Teil 2 erlernten Methoden zur Auslegung und Optimierung des hydraulischen Systems in zahlreichen konkreten Übungen einzusetzen.
NEU
Auswirkungen der Elektromobilität auf das Kfz-Gewerbe

Auswirkungen der Elektromobilität auf das...

13.02.2020 bis 14.02.2020 in Hamburg
Die Teilnehmer werden in die in die Lage versetzt, die kurz- bis mittelfristigen Konsequenzen des stark steigenden Einsatzes von E-Fahrzeugen auf das Kfz-Handwerk und den Kfz-Handel besser einschätzen zu können
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten...

19.08.2020 bis 20.08.2020 in Travemünde
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Timmendorfer Strand mit Besuch der Feuerwehr Lübeck (16 Unterrichtseinheiten)
Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei...

Das Seminar hat zum Ziel, den sicheren Umgang mit Hochvoltsystemen (Elektrofahrzeugen) bei Rettungsarbeiten von E-Fahrzeugen zu erlernen.
NEU
Lean Management – Hand in Hand mit QM

Lean Management – Hand in Hand mit QM

01.04.2020 bis 02.04.2020 in Regensburg
Es werden die Gemeinsamkeiten von Lean und dem Qualitätsmanagement aufgezeigt. Sie lernen, wie Sie beide Ansätze sinnvoll zusammenführen können, so dass sie sich in ihrer positiven Wirkung verstärken - zum Nutzen des Kunden und des...
Supply Chain Controlling

Supply Chain Controlling

18.03.2020 bis 18.03.2020 in München
Ein zielgerichtetes Supply Chain Controlling (SCC) hilft, Verbesserungspotenziale in der Wertschöpfungs- und Lieferkette aufzuzeigen und drohende Risiken möglichst frühzeitig zu identifizieren. 
Arbeiten in der digitalen Transformation

Arbeiten in der digitalen Transformation

18.03.2020 bis 18.03.2020 in München
Was hat es mit dem Digitalen Mindset auf sich, weshalb ist es für die Wettbewerbsfähigkeit ausschlaggebend und wie können Sie dieses entwickeln? Sie durchlaufen den Digital Competence Indicator für eine objektive Analyse Ihres Digitalen...
Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

14.05.2020 bis 15.05.2020 in Essen
Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Fachkunde zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Fachkunde zur Durchführung von...

31.03.2020 bis 02.04.2020 in Essen
Fachkunde zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen nach DGUV 313-003 zur Befähigung der Festlegung geeigneter Schutzmaßnahmen
NEU
Controlling richtig verstehen und in der täglichen Arbeit nutzen können

Controlling richtig verstehen und in der...

24.03.2020 bis 25.03.2020 in Essen
Ist das Controlling notwendiges Übel oder motivierende Chance? Was kann ich durch Controlling lernen? Wie funktioniert eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Controlling und den Fachabteilungen? In diesem Seminar erhalten Sie alle...
Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

13.05.2020 bis 14.05.2020 in Essen
Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
Wärmepumpen - günstige Wärme und Kälte aus Strom, Gas und Warmwasser

Wärmepumpen - günstige Wärme und Kälte aus...

Sie werden klassische Strom betriebene Wärmepumpen, aber auch mit Wärme oder Gas angetriebene Wärmepumpen kennen lernen. Sie lernen die Vorteile der unterschiedlichen Wärmepumpen auszuschöpfen. Solare Kälteerzeugung ist ebenfalls ein...
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

20.04.2020 bis 21.04.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Know-how, um eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu planen, realisieren und sicher dauerhaft in einem vorhandenen Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) zu betreiben. 
Zuletzt angesehen