Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Kreislaufwirtschaft für Einsteiger

grundlegende Kenntnisse zum Umgang mit Abfällen – Sachkundevermittlung nach § 36, 53 und 54 Kreislaufwirtschaftsgesetz bzw. § 10 Entsorgungsfachbetrieb

Kreislaufwirtschaft für Einsteiger
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

780,00 € *
680,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H090033141
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die Grundkenntnisse im Bereich des Abfallrechtes mit... mehr

Kreislaufwirtschaft für Einsteiger

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die Grundkenntnisse im Bereich des Abfallrechtes mit einer Einführung, des Aufbaus der Hierarchie in der Gesetzgebung. Es erklärt die Zuständigkeiten von EG, Bund, Ländern, Gebietskörperschaften, Gemeinden, beschäftigt sich mit geltenden Gesetzen und Verordnungen und führt Sie durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG).
In einem weiteren Themenblock erfahren Sie was Abfall ist: Ist es ein Produkt, ein Nebenprodukt oder wirklich nur Abfall?
Sie beschäftigen sich mit Baustellen-Abfällen und betrachten die Abfallschlüsselsystematik nach Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV), lernen die Unterscheidung zwischen gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen kennen. Nachweisverfahren (Vorabkontrolle) gemäß KrWG und Nachweisverordnung werden neben fakultativem und privilegiertem Nachweisverfahren sowie dem Begleitschein bzw. Übernahmeschein mit Unterstützung von praktischen Beispielen vermittelt.
Abgeschlossen wird die Einführung in die Kreislaufwirtschaft durch einen Überblick an möglichen Sammelsystemen, der ordnungsgemäßen Lagerung sowie der Verwertung und Bereitstellung.
Je nach Bedarf der Teilnehmer wird auch auf angrenzende Gebiete eingegangen.

zum Thema

Der Gesetzgeber fordert, dass Abfälle immer in einer möglichst umweltunschädlichen Art gesammelt, gehandelt/gemakelt, transportiert, recycelt bzw. beseitigt werden. Neben dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) existieren inzwischen insgesamt ca. 20 Verordnungen, die in der einen oder anderen Art abfallrechtliche Fragen behandeln. 
Die korrekte Befolgung aller Regeln erfordert neben der umfangreichen Fachkunde des Leitungspersonals (siehe andere Kurse des HDT) auch vom "sonstigen Personal" ein Mindestmaß an Sachkunde im Umgang mit Abfällen bzw. deren administrativer Behandlung. Das Einsteigerseminar gibt einen Überblick über die Grundlagen des KrWG und der Verordnungen. Auf seiner Grundlage können die Fachkräfte des Unternehmens eine betriebsspezifische Weiterbildung betreiben.

Programm

Tag 1, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Begrüßung und Einführung
  • Abfallrecht (Übersicht)
  • Kreislaufwirtschaftsgesetzt (KrWG)
  • Abfallarten
  • Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV)
  • Begleitscheine
  • Lagerung
  • Verwertung
  • offene Punkte und Fragen

Zielsetzung

Die Teilnehmer können am Ende des Seminars die Bedeutung eines geregelten Recyclings/Entsorgung von Abfällen erkennen. Sie sind in der Lage, die jeweiligen abfallrelevanten Tätigkeiten sicher und rechtskonform zu bewältigen und betrieblichen Fachfortbildungen folgen zu können, da Ihnen hier die notwendigen Grundlagen dazu vermittelt werden.

Teilnehmerkreis

  • Neulinge in der Erzeugung und Entsorgung von Abfällen
  • Umsteiger in Unternehmen, die erstmals abfallrelevane Tätigkeiten übernehmen sollen
  • für eine spätere Ausbildung zu Abfall- oder Entsorgungsfachbetriebsbeauftragten vorgesehene Personen
  • Fach- und Führungskräfte aus abfallrelevanten Bereichen, die bisher noch keine Berührung mit dem Abfallrecht hatten

Weiterführende Links zu "Kreislaufwirtschaft für Einsteiger"

Referenten

Dipl.-Ing. Eckhard Tschersich

Datteln

1985-1996 Betriebs- und Produktionsleitung in Anlagen der Chlor verarbeitenden Chemie (Solvay), einer Recyclinganlage
für Ätzlösungen (MR); Chlorproduktion (ECI) sowie Tank- und Abfüllanlagen zur Lackherstellung (Bayer); Rückbau und Entsorgung von Anlagen; 1996 bis 2010 Leiter Arbeits- und Umweltschutz/Qualitätsmanagement in einer Zinkhütte (Ruhr-Zink); seit 2010 EHS-Manager in Chemie- und Pharmabetrieben Betriebsbeauftragter für Immissions- und Gewässerschutz, Störfälle und Abfall; Genehmigungsmanagement und Business Continuity Management.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner
Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5 AbfAEV

Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5...

Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) sowie für Sammler, Beförderer, Händler und Makler im Sinne des § 5 der Anzeige und...
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

07.12.2020 bis 08.12.2020 in Essen
Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher Anforderungen

Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher...

20.11.2020 bis 20.11.2020 in Essen
Der sichere Betrieb von Rohrleitungen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bildet einen zentralen Schwerpunkt innerhalb des Sicherheitskonzeptes eines Unternehmens. Erfahren Sie worauf zu achten ist und wie Sie es...
Umweltmanagementsysteme UMS

Umweltmanagementsysteme UMS

03.11.2020 bis 04.11.2020 in Essen
Seminar: Umweltmanagementsysteme (UMS) nach ISO 14001, EMAS (Eco-Management and Audit Scheme, Öko-Audit-Verordnung), Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Für Fachpersonal in den Bereichen Umweltschutz und Produktverantwortung.
Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem...

25.11.2020 bis 26.11.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt alle Grundlagen und wichtige Praxishilfen für den Neubau sowie die Erweiterung von genehmigungspflichtigen Anlagen und bietet Ihnen die Möglichkeit offene Fragen aus Ihrer Praxis zu beantworten.
Wasserrecht für Einsteiger

Wasserrecht für Einsteiger

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Das Seminar bietet Ihnen als Neueinsteigern und zur Auffrischung eine schnelle Orientierung zur Struktur des Wasserrechts mit den wichtigsten Regelwerken und der seit 04/2017 bundesweit gültigen Neuregelung der AwSV.
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

09.11.2020 bis 12.11.2020 in Essen
Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
Zertifizierte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Zertifizierte Befähigte Person...

26.10.2020 bis 28.10.2020 in Hamburg
Diese Lehrveranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit einer Befähigten Person (Kransachkundiger) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen durchzuführen.
Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und Erlaubnisverordnung

Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und...

26.10.2020 bis 27.10.2020 in Essen
Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
Zuletzt angesehen