Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde

mit Besuch der Feuerwehr Lübeck - Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.090,00 € *
1.030,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00075

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

23.08.2023 09:00 - 24.08.2023 17:00

Maritim Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.090,00 € *
Gesamtgebühren: 1.090,00 € *
Die ständigen Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz machen es erforderlich, dass sich auch... mehr

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde

Die ständigen Neuerungen im Brand- und Explosionsschutz machen es erforderlich, dass sich auch Brandschutzbeauftragte in regelmäßigen Zeitabständen weiterbilden und informieren. Das Wissen und die Kenntnisse der Brandschutzbeauftragen werden bei der Veranstaltung auf den neuesten Stand gebracht; über aktuelle rechtliche und technische Entwicklungen im vorbeugenden Brandschutz wird berichtet, die jüngsten Schadensereignisse werden analysiert und Maßnahmen abgeleitet.

Mit der Thematik Verantwortung und Haftung werden die Aufgaben des  Brandschutzbeauftragten in seinem betrieblichen Umfeld erläutert. 

  • Welche Kontrollmöglichkeiten gibt es für den BSB? 
  • Wie motiviere ich Mitarbeiter zum aktiven Mitmachen?
  • Was muss man über Notfallmanagement wissen?

Brandschutzbeauftragte sollten das Weiterbildungsangebot nicht allein zur Erfüllung der vorgeschriebenen Fortbildung nutzen, sondern auch um durch die Auffrischung und Ergänzung Ihres Wissens ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit gerecht zu werden.

Highlight der Veranstaltung ist sicherlich der Besuch bei der Feuerwehr Lübeck. Die Berufsfeuerwehr wird Ihnen Anregungen geben, was Sie vom Brandschutz wissen sollten – und der abwehrende Brandschutz von Ihren betrieblichen Aufgaben wissen muss.

 

Zum Thema

Die Ausbildung und die Qualifikation des Brandschutzbeauftragten regelt die vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) bzw. DGUV Information 205:003. Nach diesen Normen erfolgt die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten beim Haus der Technik (HDT) in Essen. Hier sind auch die Voraussetzungen und Bestimmungen für die Fortbildung der Brandschutzbeauftragten veröffentlicht. Die Fortbildung für Brandschutzbeauftragte ist zwingend erforderlich, um die einmal erworbenen Kenntnisse nicht zu verlieren und stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Sie muss innerhalb von drei Jahren mit 16 Unterrichtseinheiten absolviert werden. Dabei ist es nicht wichtig, ob ein zweitägiges Seminar angeboten wird oder zwei eintägige Veranstaltungen mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten. Mit diesem Seminar erfüllen Sie die Anforderungen von 16 UE.

 

Zielsetzung

Die Seminarteilnehmer kommen ihrer nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) bzw. DGUV Information 205:003 geforderten Verpflichtung nach und bilden sich fort in 16 Unterrichtseinheiten. Dabei wird das Wissen rund um den Brandschutz auf den aktuellen Stand gebracht. Die Checkliste im Brand- und Explosionsschutz wird vorgestellt und erläutert.

 

Teilnehmerkreis

Brandschutz-Verantwortliche, Brandschutzbeauftragte aus Industrie, Handel und Verwaltung, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Leiter von Baubehörden, Versicherungsfachleute, Planungsingenieure, Interessierte

 

Programm

Seminar Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Rechte, Risiken und Verantwortung
    • Neue rechtliche Änderungen
    • ASR A 2.2 "Maßnahmen gegen Brände"
    • Brandrisiken erkennen und vermeiden – ein anschauliches Aktivprogramm
    • Verantwortung und Haftung im Brandschutz



Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Management und Aufgabenfelder
    • Brandschutzmanagement
    • Das ist bei Brandschutzbegehungen besonders zu berücksichtigen
    • Vorstellung des Aufgabenfeldes der Feuerwehr im vorbeugenden- und abwehrenden Brand- und Katastrophenschutz
    • Vortrag über die Rettungsmöglichkeiten mit Rettungsgeräten der Feuerwehr
    • Beispiele zum baulichen Brandschutz aus der Praxis
    • Brandschutz im Internet
      • Diskussion und Erfahrungsaustausch


      Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

      Weiterführende Links zu "Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Travemünde"

      Referenten

      Ralph Klein

      TransnetBW GmbH, Stuttgart

      Wissens-Jongleur® Ralph Klein

      Ralph Klein hat seinen Berufsleben über das Handwerk begonnen. Er war in verschiedenen großen und kleinen, ja selbst in kleinst Unternehmen im Handwerk und der Industrie tätig. Ein Abstecher zu einer Behörde, in einer nicht ganz alltäglichen Welt einer Justizvollzugsanstalt, runden die vielseitigen Fassetten des bisherigen Berufsweges ab. Sein Motto lautet: „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“. Ralph Klein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beruf und Hobby zu verbinden. In einer eindrucksvollen Art und Weise schafft er es mit Wissen zu jonglieren. Mit seiner Beratungsfirma Wissens-Jongleur™ ist er bereits in vielen Unternehmen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Abfall und Gefahrgut tätig. Auf anschauliche Art und Weise vermittelt er sein Wissen im Rahmen von Schulungen, Fach- und Impulsvorträgen. Ebenso ist er auf Messen ein gern gesehener Redner. Er weiß bei seinen Schulungen und Vorträgen das Publikum auch bei den trockensten Themen zu motivieren, damit sie sprichwörtlich am Ball bleiben.

      • Staatlich anerkannter Betriebswirt des Handwerks
      • Meister im Elektrotechnik-Handwerk
      • Fachkraft für Arbeitssicherheit
      • geprüfter EHS-Manager
      • SGA-Managementbeauftragter (ISO 45001)
      • interner Auditor SGA-Managementsystem (ISO 45001)
      • Gefahrgutbeauftragter
      • Immissionsschutzbeauftragter
      • Gewässerschutzbeauftragter
      • Abfallbeauftragter
      • Brandschutzbeauftragter
      • zertifizierter Scrum Master

      Dipl.-Ing. Matthias Schäfer

      Berufsfeuerwehr Lübeck

      Qualifikationen | Zertifizierungen

      Sponsoren / Partner

      2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

      Sponsoren / Partner

      3 VDSI Punkte Brandschutz

      Schließen

      Termine

      Extras

      Inhouse

      "Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

      Jetzt anfragen

      Bildungsscheck

      Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

      Bildungsscheck Infos

      Ihr Ansprechpartner

      Organisatorische Fragen:
      +49 (0) 201 1803-1

      Fachliche Fragen:
      Dipl.-Ing. Kai Brommann
      +49 201 1803-251

      Kunden haben sich ebenfalls angesehen

      Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

      Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

      27.10.2022 bis 28.10.2022 in Koblenz
      Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Koblenz (16 Unterrichtseinheiten)
      Online Teilnahme möglich
      Ausbildung zum Brandschutz-Manager

      Ausbildung zum Brandschutz-Manager

      14.11.2022 bis 16.11.2022 in Essen
      Management Aufgabe Brandschutz: Qualifizieren Sie sich zum Brandschutzmanager und erlangen Wissen über brandschutztechnische Gefährdungsbeurteilungen
      Online Teilnahme möglich
      Tipp
      Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

      Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

      17.10.2022 bis 17.10.2022 in Essen
      Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
      Online Teilnahme möglich
      Grundlagen des Brandschutzes

      Grundlagen des Brandschutzes

      18.10.2022 bis 19.10.2022 in Essen
      Das Seminar erläutert das Grundlagenwissen hinsichtlich des betrieblichen Brandschutzes. Neben den Begriffsbestimmungen werden die wesentlichen rechtlichen Grundlagen sowie aktuelle Schadensfälle erläutert.
      Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

      Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

      28.06.2023 bis 29.06.2023 in Andechs
      Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) im Kloster Andechs mit klostereigener Bierprobe (16 Unterrichtseinheiten)
      Fortbildungslehrgang für Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern

      Fortbildungslehrgang für Ausbilder und...

      27.02.2023 bis 27.02.2023 in Essen
      Unternehmer sind gehalten, Beschäftigte über rechtliche und technische Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Ausbilder und Einsatzleiter müssen sich regelmäßig fortbilden. Anderenfalls droht in einem Schadensfall die Haftung aller...
      Brandschutzbeauftragter

      Brandschutzbeauftragter

      07.11.2022 bis 15.11.2022 in Essen
      Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
      Online Teilnahme möglich
      Essener Brandschutztage

      Essener Brandschutztage

      08.11.2022 bis 09.11.2022 in Essen
      Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
      Zuletzt angesehen