Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

EINFÜHRUNG IN ETCS

European Train Control System - das einheitliche europäische Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystem

Tipp
Online Teilnahme möglich
EINFÜHRUNG IN ETCS
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.320,00 € *
1.200,00 € *
1.320,00 € **
1.200,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich Arbeitsunterlagen sowie Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA22-01215

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

01.03.2022 (10:00) 02.03.2022 (17:00)

Cosmo Hotel Berlin Mitte
Spittelmarkt 13
10117 Berlin

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.320,00 € *
Gesamtgebühren: 1.320,00 € *
  • VA22-01215
Das Seminar beginnt mit der Darstellung der Motivation für ETCS und einem einführenden Überblick... mehr

EINFÜHRUNG IN ETCS

Das Seminar beginnt mit der Darstellung der Motivation für ETCS und einem einführenden Überblick über gesetzliche Grundlagen und Spezifikationen zu ETCS. Der Aufbau und die Funktionsweise der streckenseitigen Ausrüstungsstufen und fahrzeugseitigen Betriebsarten werden erklärt. Die technischen ETCS-Komponenten auf der Strecken- und Fahrzeugseite werden besprochen.

Auf dieser Basis geht es um die Detaillierung der Funktionsweise von ETCS anhand von Basisfunktionen und -prinzipien wie der Geschwindigkeitsüberwachung, der Umsetzung des Bremskurvenmodells, Linking und Ortung sowie der vorgesehenen ETCS-Prozeduren. Ergänzt wird dies u. a. mit Betrachtungen zur funkbasierten Kommunikation zwischen der ETCS-Streckenausrüstung und der ETCS-Fahrzeugausrüstung unter Anwendung von GSM-R bzw. FRMCS als neues Zielsystem.

Zum Thema

ETCS ist das einheitliche europäische Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystem, welches in Europa und auch außerhalb Europas in zunehmendem Maße eingeführt wird. ETCS soll die Vielzahl der bisher eingesetzten Zugsicherungssysteme im gesamten europäischen Schienenverkehr ablösen.

 

Programm

Hybrid-Seminar Tag 1, 10:00 bis 17:00 Uhr

  • Themen
    • Motivation für ETCS
    • Gesetzliche Grundlagen und Spezifikationen zu ETCS
    • Aufbau und Funktionsweise in den Ausrüstungsstufen (Level 0, 1, 2, 3, und STM/NTC)
    • ETCS-Modes (Betriebsarten)
    • ETCS-Prozeduren und Funktionsweise (u.a. Fahrterlaubnis und Streckenbeschreibung, Linking)
    • Geschwindigkeitsüberwachungen und Bremskurven

    Dipl.-Ing. Frank Schiffmann
    Dipl.-Ing. Michael Krahl


Hybrid-Seminar Tag 2, 09:00 bis 16:00 Uhr

  • Themen
    • ETCS-Datensprache und Übung zur ETCS-Datensprache
    • Ortung
    • Technische ETCS-Komponenten der Strecke
    • Technische ETCS-Komponenten der Fahrzeuge
    • Funkbasierte Datenübertragung (GSM-R, FRMCS)
    • Driver Machine Interface (DMI)
    • Leistungsfähigkeits- und Sicherheitsanforderungen
    • Besonderheiten der Betriebsart Limited Supervision

    Dipl.-Ing. Frank Schiffmann
    Dipl.-Ing. Michael Krahl


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Das Seminar vermittelt signifikante Kenntnisse über den prinzipiellen Aufbau und die Wirkungsweise des einheitlichen europäischen Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystems ETCS und bereitet Sie bestens auf Aufgaben in Projektierung, Entwicklung und Anwendung von ETCS vor.

 

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, Ingenieure und Projektleiter für Entwicklungs- und Umsetzungsprojekte, Grundkenntnisse in der Leit- und Sicherungstechnik sind vorteilhaft.

 

Weiterführende Links zu "EINFÜHRUNG IN ETCS"

Referenten

Dipl.-Ing. Michael Krahl

Michael Krahl ist als Systemingenieur und Projektleiter seit 2011 bei der SIGNON Deutschland GmbH tätig.
In dieser Zeit hat er eine Vielzahl von europaweiten ETCS-Projekten im Consulting- und Engineering-Bereich sowohl für Betreiber als auch für Hersteller bearbeitet. Hinzu kommen Tätigkeiten im Bereich Konformitätsbetrachtungen bezüglich der TSI ZZS sowohl auf Komponenten- als auch auf Teilsystemebene.
Derzeit ist Herr Krahl als Fachgruppenleiter im Bereich Rail Systems der SIGNON Deutschland GmbH tätig.

Dipl.-Ing. Frank Schiffmann

Frank Schiffmann ist als Principal und Projektleiter seit 2013 bei der SIGNON Deutschland GmbH tätig. 
Bereits davor hat er als Projektingenieur und Sachverständiger mehrjährige Erfahrung im Bereich der Stellwerks- und Zugsicherungsanlagen gesammelt. Insbesondere stand die Unterstützung zur Einführung von ETCS in verschiedenen europäischen Infrastruktur- und Fahrzeugprojekten im Fokus.
Derzeit ist Herr Schiffmann im Kompetenzteam im Bereich Leit- und Sicherungstechnik/Telekommunikationsanlagen der SIGNON Deutschland GmbH tätig.

Hinweise

Weitere Seminarangebote finden Sie unter: www.hdt-eisenbahn.de

Lange Zeit verfügten Mitglieder des britischen Hochadels als Besitzer der Narrowboat-Kanäle zwischen Liverpool und Manchester über ein lukratives Transport-Monopol inmitten der Wiege der Industriellen Revolution. Durch die epochalen Leistungen von George und Robert Stephenson sollte sich das gehörig ändern …
Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Simone Schwenkler
+49 (0) 201 1803-243
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Schulungen

Tipp
Online Teilnahme möglich
EINFÜHRUNG IN ETCS

EINFÜHRUNG IN ETCS

Sie erlernen Aufbau und Wirkungsweise des Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystems ETCS. Sie erfahren die Aufgaben in Projektierung, Entwicklung und Anwendung von ETCS.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Tipp
Online Teilnahme möglich
ETCS – von der Projektierung bis zur Inbetriebnahme

ETCS – von der Projektierung bis zur...

03.03.2022 bis 03.03.2022 in Berlin
Sie erfahren Grundlagen und Zusammenhänge der Planung und Projektierung des Systems ETCS und werden auf Aufgaben bei der Planung und Inbetriebnahme von ETCS vorbereitet.
EINFÜHRUNG IN DAS EISENBAHNSICHERHEITS- UND RISIKOMANAGEMENT NACH CSM

EINFÜHRUNG IN DAS EISENBAHNSICHERHEITS- UND...

25.04.2022 bis 26.04.2022 in Essen
Sie erhalten Einblick in die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung und Hinweise zur Umsetzung in der Praxis.
Einführung in den Bahnbetrieb

Einführung in den Bahnbetrieb

04.05.2022 bis 05.05.2022 in Berlin
Sie erhalten einen umfangreichen Einblick zum Thema Bahnbetrieb in dem die wesentlichen und entscheidenden betrieblichen Zusammenhänge vermittelt werden. 
Risikomanagement bei der Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen gemäß ECM-VO 2019/779/EU

Risikomanagement bei der Instandhaltung von...

14.03.2022 bis 15.03.2022 in Berlin
Das Seminar zeigt, wie die vom vierten Eisenbahnpaket geforderte Organisation der Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen, unter Berücksichtigung technischer und -betrieblicher Anliegen, umgesetzt werden kann.
Tipp
Das System Bahn - ein fachübergreifender Überblick für Quereinsteiger

Das System Bahn - ein fachübergreifender...

23.05.2022 bis 24.05.2022 in Gotha
Eine praxisnahe Einführung in die historische Entwicklung, Rechtsgrundlagen und Organisationsstruktur, Infrastruktur und Technik, Strecken- und Fahrzeugausrüstung, Stellwerkstechnik, Leitsysteme, Kommunikationstechnik, Oberleitungen und...
Online Teilnahme möglich
Unterweisung für beauftragte Personen in Verbindung § 9 OWiG im Gefahrgutbereich

Unterweisung für beauftragte Personen in...

07.03.2022 bis 08.03.2022 in Essen
Alle Betriebe und Behörden, die am Transport gefährlicher Güter beteiligt sind, sind nach Kap. 1.3 und Abschnitt 8.2.3 ADR zu unterweisen. Durch die Teilnahme erhalten Sie den geforderten Schulungsnachweis nach §27 Abs. 5 GGVSEB i.V. m....
UNTERWEISUNG FÜR BEAUFTRAGTE PERSONEN IN VERBINDUNG § 9 OWIG IM GEFAHRGUTBEREICH (FORTBILDUNG)

UNTERWEISUNG FÜR BEAUFTRAGTE PERSONEN IN...

15.09.2022 bis 15.09.2022 in Essen
Diese eintägige Veranstaltung für beauftragte Personen im Gefahrgutbereich dient als regelmäßige Auffrischung und Fortbildung, damit Sie als beauftragte Person Ihr Wissen zu Gefahrgutvorschriften auf dem jeweils neuesten Stand halten.
Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

09.12.2021 bis 09.12.2021 in hdt+ digitaler Campus
Die Temperatur ist einer der größten Einflussfaktoren, wenn es um Leistungsfähigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit von Lithium-Ionen Batterien geht. Das Seminar vermittelt Know-how für ein zuverlässiges, leistungsfähiges und sicheres...
Online Teilnahme möglich
GRUNDLAGEN DER LEIT- UND SICHERUNGSTECHNIK (LST) FÜR EISENBAHNSYSTEME

GRUNDLAGEN DER LEIT- UND SICHERUNGSTECHNIK...

07.04.2022 bis 08.04.2022 in Berlin
Sie erfahren die technologischen Grundlagen und Grundsätze der Sicherungstechnik und die damit verbundenen technischen Lösungen. 
Grundlagen des Eisenbahnrechts

Grundlagen des Eisenbahnrechts

04.05.2022 bis 05.05.2022 in Leipzig
Überblick zum Stand des Eisenbahnrechts im deutschen und europäischen Rechtssystem, über die Bahnreform und den wesentlichen Inhalt der wichtigsten Rechtsgrundlagen.
Zuletzt angesehen