Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken

30. Erfahrungsaustausch und Weiterbildung für Sachkundige gemäß TRGS 519

Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

930,00 € *
870,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H020115511
Das jährliche 2-tägige Forum Asbest präsentiert 12-15 Fachvorträge zu aktuellen Themen und... mehr

Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken

Das jährliche 2-tägige Forum Asbest präsentiert 12-15 Fachvorträge zu aktuellen Themen und Fragestellungen rund um Asbest und Schadstoffen. Unter der Leitung von Herrn Dr. Bernd Sedat, SVB Sachverständigenbüro Sedat, Essen, findet der jährliche Erfahrungsaustausch und die Weiterbildung für Sachkundige gemäß TRGS 519 mit vielen aktuellen und spannenden Themen immer im Haus der Technik in Essen statt. Nutzen Sie das Forum zum Praxisaustausch mit namhaften Referenten und Kollegen. Begleitend zum Forum finden Round Table Gespräche statt und eine umfangreiche Produktausstellung.

 

Zum Thema

Das 30. Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken dient der aktuellen Information über neue Regeln zur Asbestsanierung sowie einem umfassenden Erfahrungsaustausch der Sachkundigen als Sachverständigen sowie aus Baubehörden und ausführenden Unternehmen der Asbestsanierung und von Entsorgungsfachbetrieben und Deponiebetreibern.

 

Programm (aus dem Vorjahr)
 
1. Tag
 
09:00 Eintreffen und Begrüßung

Dipl.-Kffr. Ute Jasper
Dr. Bernd Sedat
 
09:15 Gebäudeschadstoffe - Aktuelle Themen und Entwicklungen in der Schweiz (30 min) 
 
Dipl.-Chem. Clemens Jehle
Jehle Umweltdienste GmbH, Mumpf (CH)
 
09:45 Gebäudeschadstoffe - Aktuelle Themen und Entwicklungen in Deutschland (45 min)
 
Dipl.-Geoökol. Olaf Dünger
Competenza GmbH, Ratingen
Dipl.-Ing. Martin Kessel
ARCADIS Germany GmbH, Karlsruhe
Dr. Bernd Sedat
SVB Sachverständigenbüro Dr. Sedat, Essen
 
10:30 Kaffeepause und Round-Table Gespräche im Foyer 10:30 – 11:15
 
11:15 Arbeitsschutz bei Tätigkeiten an bleihaltigen Materialien bei Bauwerkssanierungen 
TRGS 505 versus TRGS 524 (30 min)
 
Dipl.-Geol. Andreas Feige-Munzig
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), München
 
11:45 Beispiele von Tätigkeiten an schwermetallhaltigen Beschichtungen – Gefahrstoffexpositionen, Arbeitsschutzkonzepte, Arbeitstechniken (45 min)
 
Dr. Alexander Berg
AB – Dr. A. Berg GmbH, Hamburg
 
12:30 Mittagspause und Round-Table Gespräche im Foyer 12:30 – 13:30
 
13:30 Stand des Nationalen Asbestdialoges
Eckpunkte zukünftiger Asbestregelungen in der Gefahrstoffverordnung (45 min)
 
Dipl.-Ing. Andrea Bonner
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Bonn
 
14:15 Anwendung der VDI 3876 - Praxisbericht (30 min)
 
Dipl.-Phys. Reiner König 
und Dr. Philipp Stelter
APC Analytische Produktions-, Steuerungs- und Controllgeräte GmbH, Eschborn
Dr. Bernd Sedat
SVB Sachverständigenbüro Dr. Sedat, Essen
 
14:45 Kaffeepause und Round-Table Gespräche im Foyer 14:45 – 15:15 
 
15:15 VDI 6202 Blatt 3 (Asbest) –Grundlagen und Regeluntersuchungsumfang (30 min)
 
Dipl.-Ing. Martin Kessel
ARCADIS Germany GmbH, Karlsruhe  
 
15:45 VDI 6202 Blatt 3 (Asbest) – Systematische Asbestdiagnostik (45 min)
 
Dr. Alexander Berg
AB – Dr. A. Berg GmbH, Hamburg 
 
16:30 Faserstäube in der Innenraumluft im Wandel der Zeit (45 min) 
 
Dipl.-Ing. Heinz Kropiunik
aetas Ziviltechniker GmbH, Wien 
 
17:30 Ende der 1. Veranstaltungstages – Abendessen 
 
 
2. Tag
 
09:00 Eintreffen und Begrüßung
 
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
Dr. Bernd Sedat 
 
09:15 Einsatz von Wasserhöchstdruck in der Schadstoffsanierung (45 min)
 
Dipl.-Ing. Christoph Hohlweck
Kluge Sanierung GmbH, Duisburg 
 
10:00 Baustellen- und Arbeitsbereichseinrichtung für Gefahrstoffsanierungen (45 min) 
 
Dipl.-Ing. Michael Mund
Ingenieurbüro Mund, Frankfurt
 
10:45 Kaffeepause und Round-Table Gespräche im Foyer 10:45 – 11:30 
 
11:30 Sonderfälle von Gefahrstoffsanierungen in Industrieanlagen – Die besondere Bedeutung von Gefährdungsbeurteilungen (30 min)
 
Georg Pies
GreenPies Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Georg Pies, Gelsenkirchen
 
12:00 PCB in Gebäuden als Quelle von Umweltkontaminationen (30 min) 
 
Dipl.-Geol. Jörg Blechschmidt 
Sakosta GmbH, Düsseldorf 

12:30 Einsatz emissionsarmer Verfahren in der Asbestsanierung – Vorteile - Nachteile - Risiken (15 min)

Gerald Lotz
Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

 
13:00 Ende der 2. Veranstaltungstages – Mittagessen und Round-Table Gespräche im Foyer 
 

Zielsetzung

Im seit 1992 zum 30. Mal stattfindenden FORUM werden wieder aktuelle Entwicklungen und/oder Praxiserfahrungen zur Asbestsanierung und weiteren Schadstoffen in Gebäuden und technischen Anlagen vorgestellt. 

Neben den Vorträgen bietet die fachliche Diskussion einen wichtigen Schwerpunkt: Über die einzelbetrieblichen Grenzen hinaus wird Ihnen als sachkundigen Teilnehmern ein FORUM geboten, bei dem Sie aktuelle Probleme und Fragestellungen diskutieren und Ihre Erfahrungen austauschen können.

 

Teilnehmerkreis

Alle Interessierten und Sachkundigen gemäß TRGS 519, alle, die auf Auftraggeber- und Auftragnehmerseite mit Fragen der Gebäudeschadstoffsanierung befasst sind, Arbeitssicherheitsbeauftragte, sachkundige Planer, Mitarbeiter aus Aufsichtsbehörden, Bezirksregierungen, Bau- und Umweltämtern, Materialprüfungs- und chemischen Untersuchungsämtern, Abbruch-, Rückbau- und Abfallentsorgungsunternehmen, Entsorgungsfachbetrieben sowie Bau- und Sanierungs-Sachverständige.

 

Weiterführende Links zu "Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken"

Referenten

Dr. Alexander Berg

AB – Dr. A. Berg GmbH, Hamburg

Dipl.-Geol. Jörg Blechschmidt

Sakosta GmbH, Düsseldorf

Dipl.-Ing. Andrea Bonner

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), Karlsruhe 

Andrea Bonner ist Bauingenieurin und seit 20 Jahren bei der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft tätig. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei Tätigkeiten mit Gebäudeschadstoffen und biologischen Arbeitsstoffen. Sie ist Mitglied der Kommission Innenraumhygiene, in VDI-Richtlinien-Kommissionen und TRGS-Arbeitskreisen.

Dipl.-Geoökol. Olaf Dünger

Competenza GmbH, Ratingen

Dipl.-Geol. Andreas Feige-Munzig

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), München

Dipl.-Ing. Christoph Hohlweck

Kluge Sanierung GmbH, Duisburg

Dipl.-Chem. Clemens Jehle

Jehle Umweltdienste GmbH, Mumpf (CH)

Dipl.-Ing. Martin Kessel

Arcadis Germany GmbH, Karlsruhe

Dipl.-Ing. Martin Kessel, nach dem Chemiestudium arbeitet Herr Kessel seit mehr als 20 Jahren bei Arcadis schwerpunktmäßig im Bereich Sanierung von Gebäudeschadstoffen und Rückbau von Gebäuden. Daneben sind die Projektsteuerung, die Bewertung von Gebäudebeständen und die Revitalisierung von Altstandorten Arbeitsschwerpunkte. Er ist Vertreter von Arcadis in mehreren Fachverbänden, Mitglied in VDI-Richtlinienkomissionen, dem AHO und Referent u.a. an den Universitäten Karlsruhe, Wuppertal, und Darmstadt sowie den Fachhochschulen Aachen und Münster

Dipl.-Ing. Heinz Kropiunik

aetas Ziviltechniker GmbH, Wien

Dipl.-Phys. Reiner König

APC Analytische Produktions-, Steuerungs- und Controllgeräte GmbH, Eschborn

Gerald Lotz

Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Dipl.-Ing. Michael Mund

Ingenieurbüro Mund, Frankfurt

Georg Pies

GreenPies Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Georg Pies, Gelsenkirchen

Dr. rer. nat. Bernd Sedat

SVB Sachverständigenbüro Dr. Sedat, Essen

Dr. Philipp Stelter

APC- Analytische-, Steuerungs und Controllgeräte GmbH, Eschborn

Hinweise

Parallel zu der Veranstaltung findet an beiden Tagen eine Fachausstellung statt. Bitte sprechen Sie hierzu Dipl.-Kff. Ute Jasper (u.jasper@hdt.de) direkt an.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS 519 Anlage 3

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS...

Die Qualifikation Sachkundiger für Asbestsanierung nach TRGS 519, Anl. 3 ist umfassend, bundesweit gültig und schließt nach 4,5 Tagen mit Prüfung ab und hat eine Gültigkeit von 6 Jahren. Sie schließt die Qualifikation nach TRGS 519,...
Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

Pflichtgemäße Aktualisierung der Sachkunde TRGS 519, Anl. 3, die in einem 4,5 Tages Kurs erworben wurde, wenn die Schulung nicht länger als 6 Jahre zurückliegt. Wer die Frist versäumt hat, muss eine komplett neue Sachkunde im 4,5 Tages...
Online Teilnahme möglich
Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Das Seminar vermittelt, wie im Umgang mit Fremdfirmen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen koordiniert werden und Mitarbeiter entsprechend unterwiesen werden. Fremdfirmenkoordinatoren lernen Ihre betrieblichen Rechte und Pflichten.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Praxistag zum Forum Asbest

Praxistag zum Forum Asbest

10.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
Die Veranstaltung bietet insbesondere Neueinsteigern und jungen Sachkundigen einen roten Faden zur Schadstoffsanierung: Praxisorientiertes Know-how und Tipps zur fachgerechten Ausführung von Sanierungsarbeiten.
Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

27.04.2021 bis 27.04.2021 in Essen
Pflichtgemäße Aktualisierung der Sachkunde TRGS 519, Anl. 3, die in einem 4,5 Tages Kurs erworben wurde, wenn die Schulung nicht länger als 6 Jahre zurückliegt. Wer die Frist versäumt hat, muss eine komplett neue Sachkunde im 4,5 Tages...
ASI-Arbeiten an Künstlichen Mineralfasern – Fachkundeerwerb nach TRGS 521

ASI-Arbeiten an Künstlichen Mineralfasern –...

01.12.2021 bis 01.12.2021 in Essen
Das Seminar Künstliche Mineralfasern des Haus der Technik, Essen, vermittelt das Wissen für den Fachkundeerwerb nach TRGS 521 zur Sanierung von Fundstellen, die mit Künstlichen Mineralfasern belastet sind.
Online Teilnahme möglich
NEU
Gebäudeschadstoffe – Asbest, PCB, Teer, Mineralfasern, Holzschutzmittel

Gebäudeschadstoffe – Asbest, PCB, Teer,...

27.04.2021 bis 28.04.2021 in Essen
Für die Sanierungsplanung liefert eine qualifizierte Schadstofferfassung die notwendigen Grundlagen mit Arbeitsschutzmaßnahmen, Angaben zu entsorgungsrelevanten Materialien und deren Separation zur Minimierung der Entsorgungskosten.
Zuletzt angesehen