Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

11. Tagung

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
Jetzt buchen
Auf der Tagung werden alle wichtigen Themen zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs in Elektro-... mehr

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Auf der Tagung werden alle wichtigen Themen zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs in Elektro- und Hybridfahrzeugen behandelt. Das sind in erster Linie elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Regelung, elektrische Achsantriebe, elektrische Hilfs- und Nebenantriebe, Leistungsnetz-Topologien / Powernet, elektrische Speicher, Brennstoffzellen und zukünftige Anforderungen an den Antrieb durch den Einsatz autonomer Fahrzeuge. 

Zum Thema

Hersteller von Fahrzeugen und elektrischen Antriebssystemen sehen sich seit geraumer Zeit immer stärker unter Druck. Neben artfremden Zulieferer und IT-Anbietern, die verstärkt auf den Markt drängen, stellt sie der Umbruch in der Mobilität hin zum autonomen Fahren vor große Herausforderungen.
Hohe ASIL-Sicherheitsstandards und Zustandsüberwachung zur Schadensfrüherkennung werden in Zukunft die Entwicklungen maßgeblich beeinflussen. Neben den etablierten HIL-Simulationsverfahren werden verstärkt sogenannte hardwarenahe Power-HIL (PHIL) Testsysteme erforderlich, um bereits frühzeitig in der Entwicklung, hardwarenahe Tests wie „Fault Injections“ und „Unexpected Events“ durchführen zu können.
Gleichzeitig erwarten die Automobilhersteller wettbewerbsfähige und hochinnovative Antriebssyteme.

Programm

Tag 1, 08:45 - 16:30 Uhr

08:45 Begrüßung 
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg, Haus der Technik e.V. und Dr.-Ing. Heinz Schäfer, Schäfer e-Mobility/Senior Advisor hofer powertrain

09:00 Plenarvortrag 
Dr.-Ing. Heinz Schäfer, Schäfer e-Mobility/Senior Advisor hofer powertrain
Influencing Factors to the Electrical Drive by using SIC-Power Semiconductors

 

PARALLEL SESSION 1A – ELEKTRISCHE MASCHINEN
Leitung: Dr. Ing. Wilhelm Hackmann, Continental Business Unit HEV

09:30 Dr. Tobias Engelhardt, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Co-Autoren: Dipl.-Ing. Johannes Lange, Dr.-Ing. Stefan Oechslen, Dr.-Ing. Axel Heitmann
Maximierung der Leistungsdichte elektrischer Maschinen durch elektromagnetische und thermische Maßnahmen

10:00 Sebastian Schulte, M.Sc., Volkswagen AG
Co-Autoren: Prof. Dr.-Ing. Markus Henke, Institut für Elektrische Maschinen Antriebe und Bahnen – TU Braunschweig
Dr. Robert Plikat, Volkswagen AG, Dr. Bartosch Czapnik,Volkswagen AG
Einsatz segmentierter E-Maschinen in einem Kfz-Antriebsstrang – Einfluss der Segmentierung auf die Maschinenperformance

10:30 Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung

11:00 Florian Pauli, Elektromagnetische Energiewandlung - RWTH Aachen University
Radnabenmotoren mit hohen Kupferfüllfaktoren durch umformtechnisch hergestellte Spulen

11:30 Dr. Gurakuq Dajaku, FEAAM GmbH 
Novel Rotor Design for Traction Machines with Improved Utilizations of Rare Earth Magnet Materials

12:00 Mittagsessen und Ausstellungsbesichtigung

 

PARALLEL SESSION 2A – ELEKTRISCHE MASCHINEN
Leitung: Dipl. Ing. Peter Lück, Volkswagen AG

13:30 Laurenz Tippe, M.Sc. - Technische Universität München
Co-Autoren: Julian Taube, M.Sc., Konstantin Wetchy, B.Sc.
Physical Modelling and Testing of a Claw Pole Starter Generator

14:00 Dr. Malte Jaensch, Porsche Engineering
Axialflussmaschinen – Alternative Traktionsantriebe für elektrifizierte Fahrzeuge?

14:30 Prof. Alexander Kleimaier, Elektrische Antriebe - Hochschule Landshut
Vergleich von Axial- und Radialflussmaschine bei modularer Bauweise mit U-Kernblechen

15:00 Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung

15:30 Dr. Andreas Neubauer, Wolfgang Thaler, Antriebstechnik und Entwicklungs GmbH & Co. KG
Auslegung hochtouriger elektrischer Antriebe mit hoher Leistungsdichte

16:00 Dr. Martin Berger, Mahle Powertrain
Ein Mild Hybrid für den Rennsport auf 48V Basis

16:30 Ende 1. Tages

17:30 Stadtführung
Von Riemenschneider bis Röntgen- auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten

19:00 -  22:00 Abendveranstaltung
Weingut Juliusspital Würzburg

 

PARALLEL SESSION 1B – ELEKTRISCHE ANTRIEBE
Leitung: Dr. Ing. Martin Berger, Mahle Powertrain GmbH

09:30 Klaus Lang, HBM GmbH 
Dynamic real time Power measurement at complex hybrid / electric drive systems

10:00 Prof. Dr.-Ing. Johannes Teigelkötter, Labor für elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Antriebe - Technische Hochschule Aschaffenburg
Co-Autor: Johannes Büdel, Hochschule Aschaffenburg
Doppelzweipunktwechselrichter für Elektrofahrzeuge - Systemeigenschaften und Steuerung

10:30 Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung

11:00 Dr. Patrick Winzer, SET Power Systems GmbH
Co-Autoren: Dipl.-Ing. Horst Hammerer, Dr. Alexander Schmitt 
Testing Drive Inverters Without an E-Motor

11:30 Dipl.-Ing. Matthias Pohl, Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH
NVH für die E-Mobilität

12:00 Mittagsessen und Ausstellungsbesichtigung

 

PARALLEL SESSION 2B – ENERGIESPEICHER
Leitung: Dipl. Ing. Mathias Deiml, AVL Software and Functions GmbH

13:30 Dipl.- Ing. Armin Diez, ElringKlinger AG
Wasserstoff und Brennstoffzelle - ein wichtiger Bestandteil zukünftiger emissionsfreier Mobilität

14:00 Philipp Jankowski , M.Sc., BMZ Group
hyPowerRange – Direktgekoppelter hybrider Energiespeicher für Elektrofahrzeuge – Entwicklung, Systemintegration, Energie & Thermomanagement

14:30 Dr. Jürgen Kölch, EVA Fahrzeugtechnik GmbH
Gebrauchte Batterien aus E-Fahrzeugen als stationäre Energiespeicher wiederverwenden

15:00 Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung

15:30 Prof. Dr. Hans-Georg Herzog, Fachgebiet Energiewandlungstechnik - Technische Universität München
Co-Autor: Dipl.- Ing. Jörg Kammermann, Fachgebiet Energiewandlungstechnik - Technische Universität München 
Der Transfer von Fail‐Safe zu Fail‐Operational mit mehrsträngigen Antrieben

16:00 Dr. Yves Gemeinder, Institut für Elektrische Energiewandlung - Technische Universität Darmstadt
Co-Autor: Andreas Viehmann, M.Sc., Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau - TU Darmstadt
Herr Prof. Dr. Stephan Rinderknecht Institut für Mechatronische Systeme im Maschinenbau - Technische Universität Darmstadt
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Andres Binder, Institut für Elektrische Energiewandlung - TU Darmstadt
Ergebnisse der Erprobung des Doppel E- Antriebs mit Range-Extender

16:30 Ende 1. Tages

18:00 Stadtführung

19:30 Abendveranstaltung

 

Tag 2, 08:45 - 15:00 Uhr

08:45 Zusammenfassung des 1. Tages
Dr. Heinz Schäfer

09:00 Plenarvortrag: Dipl.-Ing Volker Hartmann, hofer powertrain
Elektrische Antriebe – Paradigmenwechsel im Powertrain?

 

PARALLEL SESSION 3A – ELEKTRISCHE ANTRIEBE
Leitung: Dr. Ing. Marco Falco, hofer powertrain

09:30 Prof. Dr.-Ing. Manfred Schrödl, Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe - Technische Universität Wien
Der Planetenmotor mit integrierter Elektonik und mechanischer Feldschwächung als neuer Antrieb für Elektro-Kfz

10:00 Matthias Braband, M.Sc., Institut für energieeffiziente Systeme - Hochschule Trier
Co-Autoren: Andreas Wilhelmi, hofer powertrain
Prof. Dr. Matthias Scherer, Institut für energieeffiziente Systeme - Hochschule Trier
Quantifizierung von Einflussfaktoren auf die Drehmomentgenauigkeit in elektrischen Antrieben mittels Sentivitätsanalyse

10:30 Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung

11:00 Dr. Thomas Windisch, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz
Co-Autor: Prof. Dr.-Ing. Wilfried Hofmann, Elektrische Maschinen und Antriebe - Technische Universität Dresden
Energieeffiziente Regelung von Fahrzeugantrieben mit permanenterregten Synchron- und Asynchronmotoren unter Berücksichtigung von Umrichter, Eisenverlusten und Sättigung

11:30 Jakob Mooser, Mooser EMC Technik GmbH
Elektromagnetische Verträglichkeit von E-Antrieben / Hochvoltsystemen Aktueller Stand, Weiterentwicklung, Messverfahren

12:00 Mittagsessen und Ausstellungsbesichtigung

13:30 Sebastian Raab, M.Sc., FHWS Hochschule für angewandte Wissenschaften Schweinfurt
Co-Autoren: Michael Hoerner, M.Sc. 
Prof. Dr.-Ing. Armin Dietz, Institut für Leistungselektronische Systeme - Technische Hochschule Nürnberg
Prof. Dr.-Ing. Ansgar Ackva, Fakultät Elektrotechnik - FHWS Hochschule für angewandte Wissenschaften Schweinfurt
Modulares Simulationswerkzeug zur Analyse dynamischer Vorgänge in Hochvolt Bordnetzen

14:00 Christian Kajinski, M.Sc., hofer powertrain 
Optimized electrified drivetrains and duty cycle testing methods related to future autonomous driving vehicle concepts

14:30 Zusammenfassung der Tagung und Verabschiedung

 

PARALLEL SESSION 3B – FERTIGUNG RLRKTRISCHER MASCHINEN
Leitung: Dipl.-Ing. Uwe Dehrmann, hofer powertrain

09:30 Dipl.-Ing. Péter Szilágyi, breuckmann eMobility GmbH
Porositätenfreie Druckgussrotoren

10:00 Matthias Beranek, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH
The laser as the right tool for E-Drive production

10:30 Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung

11:00 Jonas Walter, M.Sc., MAGNET-PHYSIK Dr. Steingroever GmbH
Spezielle Magnetisiertechnologie für optimierte Fertigungsabläufe

11:30 Dr. Eva Brouwer, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC 
Co-Autor: Mario Schönfeldt, M.Sc., Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC
Recycling of rare earth permanent magnets for advanced electric drives - Overcoming the criticality and supply risk

12:00 Mittagsessen und Ausstellungsbesichtigung

13:30 Dr. Fabian Schüppel, IAV GmbH
Quo Vadis Elektrofahrzeuge: Rückschau – Status Quo – Vorschau

14:00 Dr. Philipp Ehring, branmatt Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH
Haftungsreduzierung durch Produkt- und Prozess-FMEA in der Entwicklung

14:30 Zusammenfassung und Ausblick
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg, Haus der Technik e.V. und Dr.-Ing. Heinz Schäfer, Schäfer e-Mobility/ hofer powertrain

 

Zielsetzung

Auf der 11. Tagung "Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge" werden alle wichtigen Elemente der Elektrifizierung des Antriebsstrangs behandelt. Dabei steht eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der Energiewandlung bei elektrischen Antriebssystemen im Elektro- und Hybridfahrzeug im Vordergrund, da nur dann alle Potenziale hinsichtlich Kosten, Qualität und Systemverhalten ausgeschöpft werden können. 

Teilnehmerkreis

Führungs- und Fachkräfte aus der Automobilindustrie (PKW/NKW) und der Automobiltechnik - Zulieferindustrie, Experten aus den Bereichen Elektrische Maschinen und Antriebe, Prüf- und Testsysteme, Leistungselektronik, Energiespeicher, Bordnetze und Mechatronik, Professoren und Dozenten der Technischen Universitäten und Fachhochschulen, Studenten der einschlägigen Fachrichtung.

 

Weiterführende Links zu "Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge"

Referenten

Matthias Beranek

TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, Ditzingen

Dipl.-Ing. Uwe Dehrmann

hofer powertrain

Dipl.-Ing. Mathias Deiml

AVL Software and Functions GmbH

Dipl.- Ing. Armin Diez

ElringKlinger AG, Dettingen

Dr. Gurakuq Dajaku

FEAAM GmbH, Neubiberg

Dr. Martin Berger

MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart

Dr. Philipp Ehring

branmatt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Saarbrücken

Dr. Tobias Engelhardt

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Dr. Eva Brouwer

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Hanau

Dr.-Ing. Marco Falco

hofer powertrain

Dr.-Ing. Yves Gemeinder

Institut für Elektrische Energiewandlung - Technische Universität Darmstadt

Dr.-Ing. Wilhelm Hackmann

Continental Automotive Systems AG

Dipl.-Ing. Volker Hartmann

hofer powertrain

Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Herzog

Energiewandlungstechnik - Technische Universität München

Prof. Dr.-Ing. Wilfried Hofmann

Elektrische Maschinen und Antriebe - Technische Universität Dresden

Dr. Malte Jaensch

Porsche Engineering Services GmbH, Bietigheim-Bissingen

Prof. Dr.-Ing. Alexander Kleimaier

Elektrische Antriebe - Hochschule Landshut

Dr. Jürgen Kölch

EVA Fahrzeugtechnik GmbH

Klaus Lang

HBM GmbH, Darmstadt

Dr.-Ing. Mathias Lutz

hofer powertrain

Dipl.-Ing. Peter Lück

Volkswagen AG

Sebastian Raab, M.Sc.

FHWS Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Philipp Jankowski, M.Sc.

BMZ Group, Karlstein

Matthias Braband, M.Sc.

IES (Institut für energieeffiziente Systeme), Hochschule Trier

Sebastian Schulte, M.Sc.

Volkswagen AG, Wolfsburg

Jonas Walter, M.Sc.

MAGNET-PHYSIK Dr. Steingroever GmbH, Köln

Jakob Mooser

Mooser EMC-Technik GmbH

Dr. Andreas Neubauer

Antriebstechnik und Entwicklungs GmbH & Co. KG, Leutkirch

Florian Pauli

Elektromagnetische Energiewandlung - RWTH Aachen University

Dipl.-Ing. Matthias Pohl

Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg

Prof. Dr-Ing. Manfred Schrödl

Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe - Technische Universität Wien

Dr.-Ing. Heinz Schäfer

Senior Advisor, hofer powertrain

Dr.-Ing. Fabian Schüppel

IAV GmbH, Gifhorn

Dipl.-Ing. Péter Szilágyi

Breuckmann GmbH, Heiligenhaus

Prof. Dr.-Ing. Johannes Teigelkötter

Labor für elektrische Maschinen, Leistungselektronik und Antriebe - Technische Hochschule Aschaffenburg

Dr. Thomas Windisch

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

Dr. Patrick Winzer

SET Power Systems GmbH

Hinweise

Nutzen Sie die Tagung, um Ihre Innovationen, Produkte und Lösungen zu präsentieren. Sie können wählen zwischen einer Tischauslage, Ausstellungsfläche beziehungsweise einer Sponsoringmöglichkeit.

Ansprechpartnerin: Indra Bräutigam, i.braeutigam@hdt.de, 0201/1803-285.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner

Medienpartner

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.395,00 € *
1.295,00 € *
495,00 € *
195,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H010097749

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

eehe - Elektrik & Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement

eehe - Elektrik & Elektronik in Hybrid- und...

Sie treffen alle Akteure zum Thema 48V Bordnetz, Komponenten für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, Leistungselektronik, ausfallsicheres Bordnetz, Batteriemanagement, Energiemangement, Elektrisches Laden auf einer einzigen Tagung.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Elektrifizierung und Hybridisierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung und Hybridisierung von...

10.02.2020 bis 11.02.2020 in München
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten.
NEU
Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

23.04.2020 bis 23.04.2020 in München
Im Seminar wird auf alle Themen des Hochvolt-Bordnetzes, wie Spannungslage, dynamische Vorgänge und Validierung von HV-Komponenten eingegangen. Alle wichtigen Themen auf Basis aktueller internationaler Normungsaktivitäten werden...
Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

02.04.2020 bis 03.04.2020 in München
Wie kann man Störeffekte zwischen Motor und Frequenzumrichter, z.B. Verluste, Lagerschäden und Magnetgeräusche vermeiden? Das Seminar bietet Grundlagen, Analyse und Rechenmethoden zur abgestimmten Komponentenwahl zur Auslegung von...
Elektrische Maschinen mit konzentrierten Wicklungen

Elektrische Maschinen mit konzentrierten...

07.04.2020 bis 08.04.2020 in München
Know-how zu Wicklungen elektrischer Maschinen: für PM-Maschinen, stromerregte Synchronmaschinen und Asynchronmaschinen; für Anwendungen in Automotive und Windenergie sowie für Hochspannungsmotoren werden Möglichkeiten der Optimierung...
Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
eehe - Elektrik & Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement

eehe - Elektrik & Elektronik in Hybrid- und...

16.06.2020 bis 17.06.2020 in Bamberg
Sie treffen alle Akteure zum Thema 48V Bordnetz, Komponenten für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, Leistungselektronik, ausfallsicheres Bordnetz, Batteriemanagement, Energiemangement, Elektrisches Laden auf einer einzigen Tagung.
NEU
Fertigungstechnologien und Qualitätssicherung bei elektrischen Traktionsmaschinen

Fertigungstechnologien und Qualitätssicherung...

10.11.2020 bis 10.11.2020 in Essen
Aufgrund des Kostendruckes werden neue innovative Fertigungstechnologien für Traktionsantriebe für Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelt. Neue Qualitätssicherungsmaßnahmen kommen dabei zum Einsatz. 
NEU
Elektromobilität: Normen und Standards

Elektromobilität: Normen und Standards

29.06.2020 bis 30.06.2020 in Essen
Wichtige Normen und Standards im Bereich der Elektromobilität werden vorgestellt(IEC 61851-2ECE R100, ISO 17409, ISO 6469IEC 61851-1, ISO 15118, DIN Spec 7012). Ladetechniken und Ladeschnittstellen werden anhand mehrerer Szenarien...
Elektronikkühlung  - Wärmemanagement

Elektronikkühlung - Wärmemanagement

10.03.2020 bis 11.03.2020 in Nürnberg
Erfahren Sie mehr über innovative Lösungen in der Elektronikkühlung. Neben den Grundlagen des Thermomanagements werden praxiserprobte Kühlkonzepte, Bewertungskriterien von Kühlkonzepten sowie Methoden der thermischen Analyse vorgestellt.
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

10.03.2020 bis 11.03.2020 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
Elektrische Maschinen: Schadensanalyse, Probleme, Ursachen und Abhilfemaßnahmen

Elektrische Maschinen: Schadensanalyse,...

27.04.2020 bis 28.04.2020 in Essen
Know-how zur Auslegung elektrischer Antriebe, um erhöhte Verluste und Schäden zu vermeiden. Gerade in der Kombination Motor und Frequenzumrichter treten in der Praxis häufig Probleme auf, die dann zu Schäden der Komponenten führen können.
Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und Fahrzeugbauingenieure

Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und...

29.10.2020 bis 30.10.2020 in München
Erhalten Sie einen fundierten Überblick über den Aufbau, das Funktionsprinzip und das Betriebsverhalten und die Einsatzgebiete von elektrischen Antriebssystemen im Maschinen- und Fahrzeugbau.
Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

23.06.2020 bis 24.06.2020 in München
Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betrieb steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.
Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Leistungselektronik für Elektro- und...

18.02.2020 bis 19.02.2020 in München
Know-how zur robusten Auslegung und zuverlässigem Aufbau von Leistungsmodulen und Invertern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Sie lernen, Aufbautechnologien und Bauelemente hinsichtlich Robustheit, Wirkungsgrad und Baugröße einzuordnen.
NEU
Systemverständnis Elektromobilität

Systemverständnis Elektromobilität

09.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
Um bei E-Fahrzeugen ein Optimum an energetischer Effizienz und Reichweite zu erzielen, ist ein Systemverständnis unverzichtbar. Es werden die Einzelkomponenten auf mechanischer, elektrischer, thermischer und betriebsstrategischer Ebene...
NEU
Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

10.03.2020 bis 10.03.2020 in Essen
Die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Elektromobilität werden praxisnah dargestellt.
Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

17.03.2020 bis 18.03.2020 in Essen
Sicherheitsanforderungen elektrischen Antriebe im Fahrzeug und deren Komponenten werden beschrieben. Praxiserfahrungen zum Retten, Bergen und Abschleppen von E-Fahrzeugen sowie das Thema Transport von Lithium-Ionen Akkus werden runden...
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

20.04.2020 bis 21.04.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Know-how, um eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu planen, realisieren und sicher dauerhaft in einem vorhandenen Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) zu betreiben. 
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

27.02.2020 bis 28.02.2020 in Essen
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert. 
Plug-In-Hybride und Range Extender

Plug-In-Hybride und Range Extender

Im Vordergrund der Tagung stehen Technische Lösungen im Bereich Plug-In-Hybride und Range Extender. Möglichkeiten für eine methodische und effiziente Konzept- und Systementwicklung werden für Hardwarekomponenten wie auch für Software...
Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Elektrische Traktionsantriebe (Motor und Leistungselektronik), Batterien (Batteriemanagemensysteme) und Ladesysteme von Elektrofahrzeugen sowie Smart Charging werden vorgestellt.
Elektromobilität für Unternehmen

Elektromobilität für Unternehmen

23.04.2020 bis 23.04.2020 in München
Sie erhalten Fachwissen zu Elektrofahrzeugen, Lademöglichkeiten, energiewirtschaftlichen und rechtlichen Anforderungen, Abrechnungsfragen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen der Elektromobilität.
Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

11.03.2020 bis 12.03.2020 in München
Funktions- und Reglerentwicklung im Automotivebereich, mechatronische Systeme, Validierung und Verifikation der Regler und Funktionen, Praxisbeispiele von Fahrzeuganwendungen 
Bussysteme im Automobil

Bussysteme im Automobil

07.04.2020 bis 08.04.2020 in München
Sie erhalten fundierte Informationen über die wichtigsten im Kfz-Bereich eingesetzten Bussysteme. Sie lernen den Aufbau und die Funktionsweise der wichtigsten Bussysteme kennen und bewerten deren Verwendbarkeit für bestimmte Aufgaben im...
Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Hochvolt Steckverbinder bei Kfz-Anwendungen. Die Anschlusstechnik bildet einen weiteren Schwerpunkt. 
Elektromobilität im ÖPNV

Elektromobilität im ÖPNV

09.06.2020 bis 09.06.2020 in Essen
Anhand von Beispielen aus der Praxis wird ein Grundverständnis zum Einsatz von Elektrobussen, zu den Möglichkeiten und Grenzen der technischen Machbarkeit und deren betrieblichen Wechselwirkungen vermittelt.
Anwendertag Elektrischer Lieferverkehr 2018

Anwendertag Elektrischer Lieferverkehr 2018

Der Anwendertag Elektrischer Lieferverkehr - Fahrzeuge, Service, Infrastruktur, Umweltschutz & Praxis - behandelt die Themen Betrieb, Wartung und Instandhaltung elektrischer Nutzfahrzeuge sowie Finanzierungsmöglichkeiten und...
Leistungselektronik

Leistungselektronik

27.01.2020 bis 28.01.2020 in München
Sie lernen die interne Funktionsweise der Leistungselektronik und die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System kennen. Bauelemente (Diode, IGBT, MOSFET) und deren schaltungstechnischen Konsequenzen werden eingeordnet...
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

23.06.2020 bis 24.06.2020 in Essen
Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Entwärmungskonzepte für die Leistungselektronik

Entwärmungskonzepte für die Leistungselektronik

Das Seminar vermittelt, wie Baugruppen für Leistungselektronik geplant werden können. Mit der Kenntnis von Wärmeflüssen werden gezielte Maßnahmen zur Elektronikkühlung erläutert, unter Kombination geeigneter Materialien, Designs und...
Sensorlose Regelung von Synchronmotoren: Anfahren, Betrieb, Stillstand

Sensorlose Regelung von Synchronmotoren:...

26.03.2020 bis 26.03.2020 in München
Im Seminar erhalten Sie einen kompakten und praxisnahen Überblick zur sensorlosen Regelung elektrischer Antriebe für Permanentmagnet-Synchronmaschinen und Synchron-Reluktanzmaschinen.
Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid-...

17.09.2020 bis 18.09.2020 in Aachen
Detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien (mit Schwerpunk Lithium-Ionen Batterien) und deren anwendungsspezifischen Aspekten.  Besichtigung des ISEA, Deutschlands größtem Produktionslabor für...
Regelungstechnik: Praxisbezogene Auslegung von Reglern

Regelungstechnik: Praxisbezogene Auslegung von...

10.03.2020 bis 12.03.2020 in Essen
Grundlegende Kenntnisse zur Regelungstechnik sowie die Verzahnung mit  Erfahrungen bei Rechnersimulationen und Laborversuchen. Regler auswählen, einstellen, Grenzen und Regelgüte beurteilen, Kaskadenregler einstellen, Störgrößen...
Hochvolt-Batterien im Fahrzeug

Hochvolt-Batterien im Fahrzeug

Lernen Sie wichtige Sicherheitsaspekte beim Umgang mit Batterien im Bereich Elektro- und Hybridfahrzeuge einschließlich der Lagerung und dem Transport von Hochvoltbatterien kennen.
Laden von Elektrofahrzeugen

Laden von Elektrofahrzeugen

Erfahren Sie, was das Laden von Elektrofahrzeugen einfach und attraktiv für den Kunden macht, Welche technischen Standards und Normen gelten, welche Marktmodelle verbreitet sind, welche Akteure beteiligt sind und welche Rollen sie...
Große Revision: DIN EN ISO 9001:2015

Große Revision: DIN EN ISO 9001:2015

Seminar: Revision DIN EN ISO 9001:2015. Änderungen, Neuerungen und Ergänzungen zu vorherigen Norm und deren Umsetzung in der Praxis.
VOB A, B, C für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

VOB A, B, C für Einsteiger aus kaufmännischen...

21.01.2020 bis 21.01.2020 in Essen
Sie erfahren praxisorientiert die wesentlichen Grundlagen für die Vergabe und Abwicklung von Bauleistungen mit den drei Teilen der VOB: VOB/A, VOB/B und VOB/C und erhalten somit einen sytematischen Einstieg in einem...

Zuletzt angesehen