Ladeinfrastruktur Elektromobilität Seminare und Weiterbildungen

Der Aufbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität stellt neue Anforderungen an Planer, Errichter, Betreiber und Stromversorger sowie an das Stromnetz. Sowohl technische als auch organisatorische Herausforderungen sind zu bewältigen. Eine Flut von neuen Anträgen zur Installation von Wallboxen bringt Unternehmen und Mitarbeiter an Grenzen. Intelligentes Lastmanagement kann kostenintensiven Netzausbau verhindern. Netzverstärkung wird lokal und überregional notwendig sein.

Elektromobilität braucht eine gute Ladeinfrastruktur und ein zuverlässiges Stromnetz. Die Elektrofahrzeughalter nutzen Wallboxen in der eigenen Garage, Ladstationen am Straßenrand, Ladeparks in Unternehmen und Schnellladestationen an Autobahnen, um die eigene Mobilität zu verwirklichen. Für Mitarbeiter in diesen Unternehmen besteht umfangreicher Schulungsbedarf.

Es ist nicht einfach, einen Überblick der auf dem Markt befindlichen Ladesysteme und deren Anforderungen an das Starkstromnetz zu behalten. Mitarbeiter müssen geschult werden und Ladestationen müssen regelmäßig geprüft werden. Die Seminarangebote im Haus der Technik beschäftigen sich mit der technischen Umsetzung (allgemeine Elektroinstallation und Stromversorgung), den Vorschriften sowie der praktischen Integration in den Gegebenheiten vor Ort. Datentechnische Systeme für das Lastmanagement und die Erfassung des Energieverbrauchs. Die Möglichkeiten zur Abrechnung werden ebenfalls in den Seminaren behandelt. Das Haus der Technik vermittelt Ihnen praxisgerechte Planungen und Realisierungen für eine Ladeinfrastruktur, die sicher und dauerhaft in ein vorhandenes Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) integriert und betrieben werden können. Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerken, Elektroplanungsbüros, Immobilienbetreiber von Netzen und Immobilien, wie z. B. Bahnhöfe, Flughäfen, Parkhäuser, Verwaltungsgebäude, Industriekomplexe, Rastplätze, Wohnungsbauunternehmen und -genossenschaften, Hersteller, Errichter und Betreiber von Ladestationen, bekommen umfangreiche Unterstützung für ihre Aufgaben.

Der Aufbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität stellt neue Anforderungen an Planer, Errichter, Betreiber und Stromversorger sowie an das Stromnetz. Sowohl technische als auch... mehr »
Fenster schließen
Ladeinfrastruktur Elektromobilität Seminare und Weiterbildungen

Der Aufbau der Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität stellt neue Anforderungen an Planer, Errichter, Betreiber und Stromversorger sowie an das Stromnetz. Sowohl technische als auch organisatorische Herausforderungen sind zu bewältigen. Eine Flut von neuen Anträgen zur Installation von Wallboxen bringt Unternehmen und Mitarbeiter an Grenzen. Intelligentes Lastmanagement kann kostenintensiven Netzausbau verhindern. Netzverstärkung wird lokal und überregional notwendig sein.

Elektromobilität braucht eine gute Ladeinfrastruktur und ein zuverlässiges Stromnetz. Die Elektrofahrzeughalter nutzen Wallboxen in der eigenen Garage, Ladstationen am Straßenrand, Ladeparks in Unternehmen und Schnellladestationen an Autobahnen, um die eigene Mobilität zu verwirklichen. Für Mitarbeiter in diesen Unternehmen besteht umfangreicher Schulungsbedarf.

Es ist nicht einfach, einen Überblick der auf dem Markt befindlichen Ladesysteme und deren Anforderungen an das Starkstromnetz zu behalten. Mitarbeiter müssen geschult werden und Ladestationen müssen regelmäßig geprüft werden. Die Seminarangebote im Haus der Technik beschäftigen sich mit der technischen Umsetzung (allgemeine Elektroinstallation und Stromversorgung), den Vorschriften sowie der praktischen Integration in den Gegebenheiten vor Ort. Datentechnische Systeme für das Lastmanagement und die Erfassung des Energieverbrauchs. Die Möglichkeiten zur Abrechnung werden ebenfalls in den Seminaren behandelt. Das Haus der Technik vermittelt Ihnen praxisgerechte Planungen und Realisierungen für eine Ladeinfrastruktur, die sicher und dauerhaft in ein vorhandenes Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) integriert und betrieben werden können. Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerken, Elektroplanungsbüros, Immobilienbetreiber von Netzen und Immobilien, wie z. B. Bahnhöfe, Flughäfen, Parkhäuser, Verwaltungsgebäude, Industriekomplexe, Rastplätze, Wohnungsbauunternehmen und -genossenschaften, Hersteller, Errichter und Betreiber von Ladestationen, bekommen umfangreiche Unterstützung für ihre Aufgaben.

Ladeinfrastruktur/E-Mobilität

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fortbildung
 
Termine
Teilnahmegebühr
Online Teilnahme möglich
Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Home und Smart Charging

Technische und systemische Perspektiven aus Industrie und Wirtschaft

Bidirektionales und intelligentes Laden, also Vehicle-to-Grid (V2G), Vehicle-to-Home (V2H) und Smart Charging, ist der Schlüssel für die netzverträgliche, großflächige Elektromobilität. In dieser Veranstaltung wird gezeigt, zu was diese...
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 27.04.2023 - 28.04.2023
Ort(e):
Aachen
Teilnahmegebühr: 1.365,00 €
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisgerechte Planungen und Realisierungen (mit Anmelde- und Genehmigungsverfahren und der Datentechnik für das Lastmanagement) für eine Ladeinfrastruktur, die sicher und dauerhaft in ein vorhandenes Starkstromnetz...
Präsenz
Termin(e):
  • 22.02.2023 - 24.02.2023
  • 20.09.2023 - 22.09.2023
  • 26.06.2023 - 28.06.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.695,00 €
Online Teilnahme möglich
eMobility Ladeinfrastruktur in Unternehmen

Batterieelektrische Dienstfahrzeuge, Mitarbeiterfahrzeuge, Fahrzeug-Flotten laden und betreiben

Das Seminar gibt Handlungsempfehlungen bei einer möglichen Einführung von Elektromobilität in Unternehmen. Die Teilnehmer erwerben umfassende Kenntnisse für eine Abwägung, ob die Umstellung auf eMobility eines Unternehmens Sinn macht.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 07.03.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 685,00 €
Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

Technische und wirtschaftliche Grundlagen

Die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Elektromobilität werden praxisnah dargestellt.
Online
Termin(e):
  • 28.03.2023
  • 07.12.2023
Ort(e):
hdt+ digitaler Campus
Teilnahmegebühr: 685,00 €
Prüfen von Ladestationen

Ladestation, Wallbox, Ladekabel für Elektrofahrzeuge

Lernen Sie die Normen und Vorschriften für das PRüfen von Ladestationen kennen, um selbstständig bei der Montage die Erst- und Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100 und DIN EN 61851 (VDE 0122) abzunehmen.
Online
Termin(e):
  • 26.10.2023
  • 27.06.2023
Ort(e):
Essen, hdt+ digitaler Campus
Teilnahmegebühr: 685,00 €