Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal

Klimaschutz durch Technologien der Abscheidung und Speicherung von CO2 aus industriellen Prozessen und der Atmosphäre

Online Teilnahme möglich
NEU
Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

585,00 € *
495,00 € *
585,00 € **
495,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA22-01431

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

27.09.2022 (08:30) 27.09.2022 (16:00)

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
585,00 € *
Gesamtgebühren: 585,00 € *
Neben der Ermittlung des Bedarfs an CCUS und CDR auf globaler und nationaler Ebene, werden die... mehr

Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal

Neben der Ermittlung des Bedarfs an CCUS und CDR auf globaler und nationaler Ebene, werden die Lösungen in das Konzept Klimaneutralität eingebettet. Anschließend werden Technologien und Lösungen in den Bereichen CCS, CCU und CDR im Detail präsentiert und anhand von Case Studies aufgearbeitet. Den Abschluss bildet die Betrachtung des politischen Rahmens und der Förderkulisse.

Zum Thema

Um die globale Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu halten, ist ein starker Ausbau erneuerbarer Energien und eine Steigerung der Energieeffizienz notwendig. Zusätzlich werden jedoch auch Lösungen und Technologien benötigt, die Treibhausgase aus industriellen Prozessen abscheiden und langfristig speichern oder tatsächlich wieder aus der Atmosphäre entziehen. Aufgrund der großen Bandbreite an möglichen Ansätzen ist das Themengebiet rund um Carbon Capture Usage and Storage (CCUS) und Carbon Dioxide Removal (CDR) oder Negativemissionen komplex. Dieser neue Wirtschaftszweig entwickelt sich technologisch und marktlich sehr dynamisch. Politische Rahmenbedingungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Fakt ist: Für Klimaneutralität auf Landes- und Unternehmensebene besonders in der Industrie werden CCUS und CDR benötigt und müssen rasch skaliert werden.

Programm

Hybrid-Seminar, 08:30 bis 16:00 Uhr

  • Wie Klimaschutz CCUS und CDR zusammenhängen


    • Klimamodelle und der Einsatz von CCUS und CDR
    • Bedarf an CCUS und CDR (weltweit, Europa und Deutschland)
    • Wie sind CCUS und CDR einzuordnen?

  • Die Lösungen und Technologien


    • CCS im Detail
      • Verschiedene Abscheidungstechnologien (Pre-combustion, Post-combustion, Oxyfuel)
      • Transport von CO2
      • Geologische Speicherung von CO2
      • CCS-Projekte in Europa

    • CCUS im Detail
      • CO2 als Rohstoff?
      • Überblick über die industrielle Verwendung von CO2
      • Einsatzgebiete und CCU-Projekte in Europa

    • CDR im Detail
      • Naturbasierte und technische Lösungen
      • Wichtige Kennzahlen zu CDR (Permanenz, Irreversibilität, Zusätzlichkeit)
      • Welche Rolle spielen unternehmerische Klimaziele?
      • Praxisbeispiele für CDR-Projekte

    • Herausforderung für CCUS und CDR
      • CCUS und CDR unter dem Pariser Überkommen
      • Kostenentwicklung
      • Skalierung und Mengen

  • Politische Rahmenbedingungen


    • Internationale Ansätze
    • Der Rahmen für CCUS und CDR auf EU und deutscher Ebene (z.B. im EU ETS oder der Treibhausgasquote)
    • Förderprogramme und deren Ausgestaltung (Innovation Fonds oder Energie- und Klimafonds)


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Lösungen zur Abscheidung, Speicherung und Wiederverwertung von CO2 im industriellen Kreislauf wie auch zur Entnahme von Treibhausgasen aus der Atmosphäre kennen. Anhand von Praxisbeispielen erläutern wir Einsatzmöglichkeiten und diskutieren Gestaltungsmöglichkeiten. Der Einsatz verschiedener CCUS- und CDR-Lösungen wird sowohl technologisch als auch wirtschaftlich erläutert. Gemeinsam mit den Teilnehmern explorieren wie die Nutzung der Lösungen für unternehmerische Klimaziele.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich vor allem an Führungskräfte aus dem betriebswirtschaftlichen und technischen Bereich, Ingenieure, Wissenschaftler, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager, die den Einstieg in die Thematik CCUS und CDR suchen, in diesem Bereich Ihre Kompetenzen vertiefen und sich einen breiten Überblick über die unterschiedlichen Lösungen, den politischen Rahmen und die marktliche Entwicklung verschaffen wollen.

Weiterführende Links zu "Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal"

Referenten

Simon Göß

Wer sich an die Knallgasprobe in der Schule erinnert, weiß um die eigentliche Farblosigkeit von Wasserstoff. Dass die Debatte rund um die Nutzung von Wasserstoff als Energieträger der Zukunft im Zusammenhang mit der Energiewende dennoch bunte Blüten treibt, liegt an der spezifischen Art seiner Gewinnung …
Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Ähnliche Schulungen

Grundlagen der Photovoltaik

Grundlagen der Photovoltaik

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
Online Teilnahme möglich
Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

Die LCA ist die systematische Analyse von Produkten und Erzeugnissen auf ihrem Weg von der Entstehung bis hin zur Entsorgung.
Online Teilnahme möglich
Umweltmanagementsysteme (UMS)

Umweltmanagementsysteme (UMS)

Umweltmanagementsysteme (UMS) nach ISO 14001, EMAS (Eco-Management and Audit Scheme, Öko-Audit-Verordnung), Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Für Fachpersonal in den Bereichen Umweltschutz und Produktverantwortung.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Wasserrecht für Einsteiger

Wasserrecht für Einsteiger

03.11.2022 bis 04.11.2022 in Essen
Das Seminar bietet Ihnen als Neueinsteigern und zur Auffrischung eine schnelle Orientierung zur Struktur des Wasserrechts mit den wichtigsten Regelwerken und der seit 04/2017 bundesweit gültigen Neuregelung der AwSV.
NEU
ISO/IEC 27001, ISO/IEC 27002 – Umsetzung und Praxis

ISO/IEC 27001, ISO/IEC 27002 – Umsetzung und...

21.06.2022 bis 22.06.2022 in hdt+ digitaler Campus
Das Seminar erläutert die wichtigsten Aspekte der ISO/IEC 27000, 27001, 27002 und 27019 Normen. Anhand von Praxisbeispielen wird der Zertifizierungsprozess besprochen unter Berücksichtigung von KRITIS und IT SiKat.
Online Teilnahme möglich
NEU
Energiewende und Sektorenkopplung

Energiewende und Sektorenkopplung

26.10.2022 bis 27.10.2022 in Essen
Die Energiewende wird im Seminar als Einheit der Sektoren Strom, Verkehr und Wärme betrachtet. Der Fokus liegt auf der Sektorenkopplung sowie den Änderungen im Energiesystem, um technische Zukunftsprojekte und Geschäftsmodelle verstehen...
Online Teilnahme möglich
NEU
Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

26.09.2022 bis 26.09.2022 in Karlsruhe
Das Thermomanagement ist für das Leistungs- und Alterungsverhalten von Lithium-Ionen Batterien entscheidend. Etablierter Systemlösungen und innovativer Verfahren werden vorgestellt. Ein gutes Thermomanagement erhöht die Reichweite des...
NEU
Technische Sauberkeit – Das besondere Qualitätsmerkmal

Technische Sauberkeit – Das besondere...

06.10.2022 bis 06.10.2022 in Frankfurt
Die Veranstaltung vermittelt anhand von Praxisbeispielen ein Verständnis für das besondere Qualitätsmerkmal technischer Sauberkeit und die entsprechenden Einflussparameter
Online Teilnahme möglich
Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

14.11.2022 bis 15.11.2022 in Essen
Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Online Teilnahme möglich
Windenergie Grundlagen

Windenergie Grundlagen

27.09.2022 bis 28.09.2022 in Essen
Ideal für Brancheneinsteiger, Projektmanager, Versicherer, Hersteller, Betreiber: Verstehen Sie die Windenergie im Ganzen mit technischen Grundlagen, Windparkprojektierung, Entwicklung und Errichtung von Windparks, Finanzierung und...
Online Teilnahme möglich
Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

22.11.2022 bis 23.11.2022 in Essen
Die LCA ist die systematische Analyse von Produkten und Erzeugnissen auf ihrem Weg von der Entstehung bis hin zur Entsorgung.
Online Teilnahme möglich
Systematische und kreative Produktentwicklung

Systematische und kreative Produktentwicklung

07.12.2022 bis 08.12.2022 in Essen
Entwicklung innovativer Produkte bauen meist auf frühes Erkennen von Marktmöglichkeiten. Zeitsparende Wege anhand von effektiven Methodiken bei zugleich systematisch gezieltem Voranschreiten und kreativem Handeln gehen.
Elektromobilität im ÖPNV

Elektromobilität im ÖPNV

21.06.2022 bis 21.06.2022 in Essen
Anhand von Beispielen aus der Praxis wird ein Grundverständnis zum Einsatz von Elektrobussen, zu den Möglichkeiten und Grenzen der technischen Machbarkeit und deren betrieblichen Wechselwirkungen vermittelt.
Online Teilnahme möglich
Einführung in Manufacturing Execution Systems (MES)

Einführung in Manufacturing Execution Systems...

21.10.2022 bis 21.10.2022 in München
Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
Leistungselektronik

Leistungselektronik

15.09.2022 bis 16.09.2022 in Essen
Sie lernen die interne Funktionsweise der Leistungselektronik und die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System kennen. Bauelemente (Diode, IGBT, MOSFET) und deren schaltungstechnischen Konsequenzen werden eingeordnet...
EMV im Automobil - Grundlagen mit Mess- und Prüftechnik

EMV im Automobil - Grundlagen mit Mess- und...

Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung von Elektronik-Systemen im Kfz. Unter Berücksichtigung von Störfestigkeit und Störemission nähern wir uns Schritt für Schritt der Qualifizierung vom Bauteil über Systeme bis hin zum...
Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

06.12.2022 bis 07.12.2022 in Berlin
Sie erlernen Untersuchungsmethoden, Schadensarten, Beweissicherung und erfahren detaillierte Schadensfälle und deren Auswertung.
Prüfstrategien zum Prüfen elektrischer Anlagen und Maschinen

Prüfstrategien zum Prüfen elektrischer Anlagen...

19.09.2022 bis 19.09.2022 in Essen
Systematische Vorgehensweise zur Prüfung elektrischer Schutzmaßnahmen auf deren Wirksamkeit im Rahmen von Gefährdungsbeurteilungen: Anlagen- und Netzanalyse, Betriebszustand, Anlagen- und Arbeitsumgebung und gefährdungsrelevante...
Online Teilnahme möglich
Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre...

23.06.2022 bis 23.06.2022 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation und TRBS.
Energiekennzahlen und energetische Ausgangsbasis: Messen und Verifizieren

Energiekennzahlen und energetische...

23.05.2022 bis 24.05.2022 in Essen
Überwachung, Messung und Analyse (ISO 50001 4.6.1), Energiekennzahlen (ISO 50006), Energetische Ausgangsbasis (ISO 50001, 50006, 50015), Messen und Verifizieren (ISO 50015).
Zuletzt angesehen