Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal

Klimaschutz durch Technologien der Abscheidung und Speicherung von CO2 aus industriellen Prozessen und der Atmosphäre

Online Teilnahme möglich
NEU
Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

585,00 € *
495,00 € *
585,00 € **
495,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Neben der Ermittlung des Bedarfs an CCUS und CDR auf globaler und nationaler Ebene, werden die... mehr

Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal

Neben der Ermittlung des Bedarfs an CCUS und CDR auf globaler und nationaler Ebene, werden die Lösungen in das Konzept Klimaneutralität eingebettet. Anschließend werden Technologien und Lösungen in den Bereichen CCS, CCU und CDR im Detail präsentiert und anhand von Case Studies aufgearbeitet. Den Abschluss bildet die Betrachtung des politischen Rahmens und der Förderkulisse.

Zum Thema

Um die globale Erderwärmung auf unter 2 Grad Celsius zu halten, ist ein starker Ausbau erneuerbarer Energien und eine Steigerung der Energieeffizienz notwendig. Zusätzlich werden jedoch auch Lösungen und Technologien benötigt, die Treibhausgase aus industriellen Prozessen abscheiden und langfristig speichern oder tatsächlich wieder aus der Atmosphäre entziehen. Aufgrund der großen Bandbreite an möglichen Ansätzen ist das Themengebiet rund um Carbon Capture Usage and Storage (CCUS) und Carbon Dioxide Removal (CDR) oder Negativemissionen komplex. Dieser neue Wirtschaftszweig entwickelt sich technologisch und marktlich sehr dynamisch. Politische Rahmenbedingungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Fakt ist: Für Klimaneutralität auf Landes- und Unternehmensebene besonders in der Industrie werden CCUS und CDR benötigt und müssen rasch skaliert werden.

Zielsetzung

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Lösungen zur Abscheidung, Speicherung und Wiederverwertung von CO2 im industriellen Kreislauf wie auch zur Entnahme von Treibhausgasen aus der Atmosphäre kennen. Anhand von Praxisbeispielen erläutern wir Einsatzmöglichkeiten und diskutieren Gestaltungsmöglichkeiten. Der Einsatz verschiedener CCUS- und CDR-Lösungen wird sowohl technologisch als auch wirtschaftlich erläutert. Gemeinsam mit den Teilnehmern explorieren wie die Nutzung der Lösungen für unternehmerische Klimaziele.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich vor allem an Führungskräfte aus dem betriebswirtschaftlichen und technischen Bereich, Ingenieure, Wissenschaftler, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanager, die den Einstieg in die Thematik CCUS und CDR suchen, in diesem Bereich Ihre Kompetenzen vertiefen und sich einen breiten Überblick über die unterschiedlichen Lösungen, den politischen Rahmen und die marktliche Entwicklung verschaffen wollen.

Programm

Hybrid-Seminar, 08:30 bis 16:00 Uhr

  • Wie Klimaschutz CCUS und CDR zusammenhängen
    • Klimamodelle und der Einsatz von CCUS und CDR
    • Bedarf an CCUS und CDR (weltweit, Europa und Deutschland)
    • Wie sind CCUS und CDR einzuordnen?

    • Die Lösungen und Technologien
      • CCS im Detail
        • Verschiedene Abscheidungstechnologien (Pre-combustion, Post-combustion, Oxyfuel)
        • Transport von CO2
        • Geologische Speicherung von CO2
        • CCS-Projekte in Europa
      • CCUS im Detail
        • CO2 als Rohstoff?
        • Überblick über die industrielle Verwendung von CO2
        • Einsatzgebiete und CCU-Projekte in Europa
      • CDR im Detail
        • Naturbasierte und technische Lösungen
        • Wichtige Kennzahlen zu CDR (Permanenz, Irreversibilität, Zusätzlichkeit)
        • Welche Rolle spielen unternehmerische Klimaziele?
        • Praxisbeispiele für CDR-Projekte
      • Herausforderung für CCUS und CDR
        • CCUS und CDR unter dem Pariser Überkommen
        • Kostenentwicklung
        • Skalierung und Mengen

    • Politische Rahmenbedingungen
      • Internationale Ansätze
      • Der Rahmen für CCUS und CDR auf EU und deutscher Ebene (z.B. im EU ETS oder der Treibhausgasquote)
      • Förderprogramme und deren Ausgestaltung (Innovation Fonds oder Energie- und Klimafonds)


      Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

      Weiterführende Links zu "Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal"

      Referenten

      Simon Göß

      Simon Göß ist langjähriger Experte im Bereich der Energie- und Emissionsmärkte. Er hat über 150 Fachseminare und Workshops durchgeführt und verschiedene Beratungsprojekte und Studien geleitet.
      Simon Göß unterstützt Unternehmen bei Fragen rund um die europäischen und deutschen Emissionsmärkte als auch bei der Umsetzung und Erarbeitung von Net Zero-Klimastrategien unter Nutzung von CCUS und Carbon Dioxide Removal.

      Existiert bei Ausnutzung sämtlicher Möglichkeiten – Stichwort Abscheidung und Nutzung von Kohlendioxid – der scharfe Gegensatz zwischen klimafreundlichen und -schädlichen Energien in der bislang bekannten Form überhaupt noch? Oder anders gefragt: Kann man auf dem Weg zur vollständig dekarbonisierten Welt der Zukunft Energieträgern wie Kohle und Öl ihren Klimaschrecken mittels Abscheidung und Speicherung respektive Verwertung von CO2 nicht sogar nehmen?

      Editorial: Wehret den Anfängen

      Kommt auf die Hochschulen ebenfalls eine Zeitenwende zu? Eine „woke“ Cancel Culture sorgt nun auch hierzulande für das Unterbinden freier und offener Diskurse …
      Wer sich an die Knallgasprobe in der Schule erinnert, weiß um die eigentliche Farblosigkeit von Wasserstoff. Dass die Debatte rund um die Nutzung von Wasserstoff als Energieträger der Zukunft im Zusammenhang mit der Energiewende dennoch bunte Blüten treibt, liegt an der spezifischen Art seiner Gewinnung …
      Schließen

      Termine

      Inhouse

      "Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

      Jetzt anfragen

      Bildungsscheck

      Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

      Bildungsscheck Infos

      Ihr Ansprechpartner

      Organisatorische Fragen:
      +49 (0) 201 1803-1

      Fachliche Fragen:
      Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
      +49 201 1803-249

      Ähnliche Schulungen

      Grundlagen der Photovoltaik

      Grundlagen der Photovoltaik

      Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
      Online Teilnahme möglich
      Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

      Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

      Die LCA ist die systematische Analyse von Produkten und Erzeugnissen auf ihrem Weg von der Entstehung bis hin zur Entsorgung.
      Online Teilnahme möglich
      Umweltmanagementsysteme (UMS)

      Umweltmanagementsysteme (UMS)

      Umweltmanagementsysteme (UMS) nach ISO 14001, EMAS (Eco-Management and Audit Scheme, Öko-Audit-Verordnung), Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Für Fachpersonal in den Bereichen Umweltschutz und Produktverantwortung.

      Kunden haben sich ebenfalls angesehen

      Online Teilnahme möglich
      Tipp
      Ausbildung zum Planer für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

      Ausbildung zum Planer für Anlagen mit...

      31.01.2023 bis 01.02.2023 in Essen
      Gemäß WHG und AwSV müssen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen von qualifizierten Planern geplant werden. Die Anlagenplaner müssen gegenüber Auftraggebern ihre Qualifikation laut Wasserhaushaltsgesetz nachweisen.
      Lagerung von Gefahrstoffen

      Lagerung von Gefahrstoffen

      16.11.2022 bis 17.11.2022 in Bad Oeynhausen
      Sie erfahren Know-how zu Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung der Lagerung von Gefahrstoffen sowie die Lagervorschriften für spezifische Gefahrstoffe. Sie kennen Risiken, Verantwortlichkeiten und neuestes Recht. Checklisten unterstützen Sie...
      Online Teilnahme möglich
      Windenergie Grundlagen

      Windenergie Grundlagen

      27.09.2022 bis 28.09.2022 in Essen
      Ideal für Brancheneinsteiger, Projektmanager, Versicherer, Hersteller, Betreiber: Verstehen Sie die Windenergie im Ganzen mit technischen Grundlagen, Windparkprojektierung, Entwicklung und Errichtung von Windparks, Finanzierung und...
      Praxiskurs - Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich

      Praxiskurs - Emissionsmessungen im gesetzlich...

      23.01.2023 bis 25.01.2023 in Kassel
      Veranstaltung für Personen aus Emissionsmessstellen, Behörden oder Firmen im Bereich Immissionsschutz, die sich neu mit dem Thema Emissionsmessungen befassen oder Ihre Kenntnisse auffrischen bzw. Vvrtiefen –  inklusive praktischer...
      Tipp
      NEU
      HPLC-MS in der Non-Target und in der Spurenanalytik

      HPLC-MS in der Non-Target und in der...

      24.04.2023 bis 25.04.2023 in Essen
      Es werden moderne und leistungsstarke Methoden der Non-Target Analyse mittels HPLC-MS (inkl. Ionenmobilitäts-Massenspektrometrie) vorgestellt und anhand von Beispielen aus der Lebensmittelchemie und Metabolomanalyse erläutert.
      Auffrischungskurs Sicherheitsschränke – Erfahrungsaustausch der Sachkundigen

      Auffrischungskurs Sicherheitsschränke –...

      25.01.2023 bis 25.01.2023 in Essen
      Dieses Seminar erfüllt die Forderung gemäß TRBS 1203, 2.4 (1) nach einer regelmäßigen angemessenen Weiterbildung "Sicherheitsschrank".
      Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

      Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

      26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
      Das Thermomanagement ist für das Leistungs- und Alterungsverhalten von Lithium-Ionen Batterien entscheidend. Etablierte Systemlösungen und innovative Verfahren werden vorgestellt. Ein gutes Thermomanagement erhöht die Reichweite des...
      Online Teilnahme möglich
      Tipp
      Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

      Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit...

      14.02.2023 bis 15.02.2023 in Essen
      Wasserrechtlichen Aspekte bei der Planung, Auslegung und bei der Zustandsbewertung
      NEU
      GMP – Grundlagen im europäischen und US-amerikanischen Regulierungsbereich

      GMP – Grundlagen im europäischen und...

      01.03.2023 bis 02.03.2023 in Essen
      GMP ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Qualitätssicherungssystem in der pharmazeutischen Industrie. Sie betrifft aber auch Zulieferer, Ingenieure, IT und alle in der pharamazeutischen Industrie dienstleistenden Unternehmen.
      Online Teilnahme möglich
      Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

      Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

      15.11.2022 bis 16.11.2022 in Essen
      Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
      Online Teilnahme möglich
      Tipp
      Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat

      Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten...

      16.01.2023 bis 18.01.2023 in Essen
      Energiemanagementsysteme: In diesem Kompaktseminar erhalten Sie die geforderten Voraussetzungen, um die ISO 50001 ein- oder weiterzuführen.
      Online Teilnahme möglich
      Rektifikation in Theorie und Praxis

      Rektifikation in Theorie und Praxis

      25.09.2023 bis 26.09.2023 in Essen
      Verfahrenstechnische Prinzipien der Stofftrennung, Systematik der Berechnungsmethoden und apparative Umsetzung der gewonnenen Ergebnisse - mit Übertragung der dargestellten Methoden auf andere thermische Trennprozesse
      Online Teilnahme möglich
      Pumpensysteme planen und verbessern - Betriebskosten sparen

      Pumpensysteme planen und verbessern -...

      Seminar zum besseren Planen von Pumpensystemen und zum Optimieren bereits vorhandener Anlagen mit praktischer Vorführung der Drossel- und Drehzahlregelung an einer Kreiselpumpe
      Online Teilnahme möglich
      Chemische Anlagen – der Weg durch das Rechtskataster am Beispiel Galvanik

      Chemische Anlagen – der Weg durch das...

      21.11.2022 bis 22.11.2022 in Essen
      Sie arbeiten in einer Chemischen Anlage oder sie haben eine höhere Verantwortung übernommen. Sie wollen wissen was alles für Verantwortungen für Personal und Arbeitsmittel ihnen durch ihre Stellung in der Organisation auferlegt werden.
      Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

      Kombinierte Fortbildung für...

      13.06.2023 bis 16.06.2023 in Lübeck-Travemünde
      Wissensstand Auffrischung für Immissionsschützer, Störfall-, Abfallbeauftragte und Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte §§ 64 - 66 WHG
      EMV im Automobil - Elektro- und Hybridfahrzeuge

      EMV im Automobil - Elektro- und Hybridfahrzeuge

      10.10.2023 bis 11.10.2023 in Zwickau
      Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung von Hochvolt-Systemen im Elektrofahrzeug sowie deren schrittweise Qualifizierung bezüglich Störfestigkeit und Störemission in der System- und Fahrzeugebene.
      Grundlagen der Netzberechnung Strom

      Grundlagen der Netzberechnung Strom

      Grundlagen zur Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung in kompakter Form, um einen Einstieg in gängige Berechnungsprogramme zu ermöglichen. Bedienung moderner Berechnungsprogramme und die Interpretation der Ergebnisse.
      Verdampfen und Kondensieren

      Verdampfen und Kondensieren

      19.06.2023 bis 20.06.2023 in Essen
      Die Wärmeübertragung mit gleichzeitiger Änderung des Aggregatzustands ist essentiell für Betrieb und Auslegung von Rektifikationskolonnen, Trocknern, Kristallisatoren und chemischen Reaktoren sowie von Klimaanlagen und Kühlaggregaten.
      Online Teilnahme möglich
      Lithium-Ionen-Batterien für die Elektromobilität – von der Zelle zur Anwendung

      Lithium-Ionen-Batterien für die...

      28.09.2022 bis 29.09.2022 in Aachen
      Die Anforderungen an die elektrischen und mechatronischen Funktionsweisen von Traktionsbatterien (Lithium-Ionen Batterien) werden vorgestellt. Sie erhalten wertvolle Hinweise, wie Sie entsprechende Batteriesysteme mit Li-Ionen Zellen...
      Cost Engineering

      Cost Engineering

      12.06.2023 bis 13.06.2023 in Essen
      Kostenschätzung in frühen Projektphasen bei Prozessentwicklung, Planung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen. Stochastische und deterministische Methoden, Kennzahlen und Sensitivitätsanalyse.
      Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln

      Verfahrenstechnische Dimensionierung mit...

      15.05.2023 bis 16.05.2023 in Essen
      Das Seminar vermittelt den Teilnehmern alle Grundlagen, die sie benötigen, um bei Auslegung und Maßstabsvergrößerung die verfahrenstechnische Dimensionierung anhand von Erfahrungsregeln und Short-cut Methoden durchzuführen.
      Wärmeübertrager

      Wärmeübertrager

      19.07.2023 bis 21.07.2023 in München
      Basisplanung von Wärmeübertragern mit und ohne Phasenübergang anhand von durchgerechneten Praxisbeispielen (Excel). Strukturierung, optimales Prozessdesign, Auslegungszuschläge, Sensitivitätsanalyse und Vermittlung von Erfahrungsregeln.
      Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

      Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

      08.05.2023 bis 09.05.2023 in Essen
      Vermittlung von Methoden zur Auslegung von Trocknern für Schüttgüter bzw. partikelförmige Feststoffe. Als Roter Faden dient die prozesstechnische Dimensionierung eines Trocknungsprozesses für ein hygroskopisches Schüttgut mit Hilfe von...
      Online Teilnahme möglich
      NEU
      Schallschutz und Lärmisolierung – Grundlagen und Praxis

      Schallschutz und Lärmisolierung – Grundlagen...

      20.04.2023 bis 21.04.2023 in Essen
      Sie erfahren, wie Körperschall sowie primärer und sekundärer Luftschall entstehen und deren Ausbildung reduziert werden kann. Bei dieser Reduktion können verschiedene Probleme auftreten, deren Lösungen diskutiert werden sollen.
      Ähnlichkeitstheorie und Scale-up

      Ähnlichkeitstheorie und Scale-up

      17.04.2023 bis 18.04.2023 in Essen
      Vermittlung der Kompetenz zur Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Apparate und Maschinen durch eine hybride Methode aus Dimensionsanalyse und Lösung der Bilanzgleichungen
      Zuletzt angesehen