Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Risk Management Batterietechnik im Elektrofahrzeug

Batterien versichern - Chancen und Risiken

Online Teilnahme möglich
NEU
Risk Management Batterietechnik im Elektrofahrzeug
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

745,00 € *
695,00 € *
745,00 € **
695,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA23-01281

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

04.07.2023 (09:00 - 16:00)

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
745,00 € *
Gesamtgebühren: 745,00 € *
Das Seminar gibt einen Deep Dive in Batterien und deren Risiken speziell für... mehr

Risk Management Batterietechnik im Elektrofahrzeug

Das Seminar gibt einen Deep Dive in Batterien und deren Risiken speziell für Risikobewertungsabteilungen (Versicherungen, Banken, Leasingfirmen, Wirtschaftsprüfern ...). Dafür wird die Relevanz unabhängiger Prüfung (z. B. Schadenursachenanalyse) genauso behandelt (TÜV/Dekra o. ä.) wie erste Erfahrungen und Perspektiven von Versicherungen oder Leasinggebern für den stark wachsenden Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien. Die Bewertung von Leasing-Rückläufern (Schadenaufnahmen, Gutachten) sowie Beispiele aus der Praxis (Assetfinanzierung im großen Stil, Value Care Programme vom Hersteller direkt, Mieten von e-Baggern) sorgen für den notwendigen Praxisbezug.

Zum Thema

Für den Wert einer Batterie (z. B. in einem Elektroauto) zählt nicht, was die Batterie heute für eine Qualität hat, sondern welche Qualität sie noch in 4, 5 oder 8 Jahren hat bzw. über ihren Nutzungszeitraum hält. Wie können wir garantieren welchen Wert eine Batterie in fünf Jahren hat? Wie können wir Batterieausfälle und brennende Fahrzeuge vermeiden? Können wir künftig sogar etwaige Zertifikate und unabhängige Gutachten in den künftigen Wert einer Batterie einfließen lassen und wenn ja, wie lassen sich diese Garantien versichern, monetarisieren und durch unabhängige Dritte zertifizieren? All diese Fragen sollen in einem umgreifenden Kontext, der Sie vom Innersten der Batterie mitnimmt, über ihren Lebensweg begleitet und Hürden sowie Chancen aufzeigt, beantwortet werden. Themen wie Schadenaufnahme, Gutachten, Bedeutung von Sachverständigen, Schadenursachenanalyse, Transportversicherung, Claim Management werden am Rande behandelt.

Zielsetzung

Das Seminar soll den Teilnehmer dazu dienen die Komplexität etwaiger Batteriesysteme besser zu verstehen und mögliche aufkommende Komplikationen, Risiken und daraus entstehende wirtschaftliche Schäden und Unfälle mit Menschen vermeiden zu können. Das Seminar soll grundlegend als Fortbildung wahrgenommen werden, die künftige Möglichkeiten aufzeigt, den Markt für die Batterieindustrie und die nachgelagerte Elektromobilität zielsicher und risikoarm ausbauen zu können.

Teilnehmerkreis

  • sämtliche Risikobewertungsabteilungen von (insb. großen) Versicherungen, d.h. Allianz, Hannover Re, Zurich, AXA, ...
  • Wirtschaftsprüfer (EY, pwc, ...) - die prüfen dürfen, ob die Hersteller brav korrekte Rückstellungen bilden, die das Risiko korrekt abbilden
  • Banken und Leasinggeber, die eigene Risikobewertungsabteilungen haben
  • ggf. eigene Abteilungen größere Hersteller
  • Politik, Regulatorik

Programm

Hybrid-Seminar, 09:00 bis 16:00 Uhr

  • Einführung in den Anwendertag

    Dipl.-Ing. Claudius Jehle
    CEO / Managing Director | volytica diagnostics GmbH, Dresden


  • Analysemöglichkeiten von Lithium-Ionen-Batterien

    Patrick Heininger
    Projektmanager Batterien and Energiespeichersysteme, VDE Renewables GmbH, Alzenau


  • Relevanz unabhängiger Prüfungen

    Manuel Hagemann
    TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG, Essen


  • Welchen Mehrwert bietet ein Versicherungsangebot in Kombination mit Batteriediagnostik - für Projektierer, Investoren und Hersteller?

    Thomas Berning
    Senior Risk Consultant - Allianz Global Corporate & Specialty SE ARC Liability Central & Eastern Europe

    Ciro Mirengo
    Senior Risk Consultant - ARC Liability Central & Eastern | Europe Allianz Global Corporate & Specialty SE


  • Elektrofahrzeuge – Erfahrungen aus der Versicherungsperspektive

    Boris Tawakkoli
    CFA - Multinational Center of Influence and Business Development | Marsh Continental Europe (CE)


  • Bewertung von Leasing-Rückläufern

  • TCO & Finanzierungsmöglichkeiten

    Volkmar Mohs
    CHG Meridian AG, München


  • Freie Gespräche / Netzwerken


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Risk Management Batterietechnik im Elektrofahrzeug"

Referenten

Thomas Berning

Senior Risk Consultant - Allianz Global Corporate & Specialty SE ARC Liability Central & Eastern Europe

1982 – 1994  Bundesmarine, Studium, Schiffsingenieur auf großer Fahrt
1994 – 1995  European Welding Engineer
1995 – 2001  TÜV Hannover/Sachsen-Anhalt, a.a.SV für Dampfkessel, Druckbehälter und Tankanlagen
2001 – heute AGCS SE, Senior Risk Consultant Liability und Leitender Oberingenieur

Manuel Hagemann

TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG, Essen

Patrick Heininger

Projektmanager Batterien and Energiespeichersysteme, VDE Renewables GmbH, Alzenau

Patrick Heininger ist seit 2020 bei VDE Renewables GmbH, einer Tochtergesellschaft der VDE GmbH mit Sitz in Frankfurt / Berlin tätigt.

Zuvor war er in verschiedenen Forschungsprojekten im Bereich der Elektromobilität im VDE e.V. aktiv.
Unter seiner Mitwirkung sind dabei auch verschiedene Studien zum Thema Batterietechnologie, sowie Alternativen zum Diesel im SPNV wie Brennstoffzellenzüge entstanden.

Die Grundlagen für seine heutige Tätigkeiten hat er durch intensive industrielle Untersuchungen zum Widerstands- und Laserschweißen von Lithium-Ionen-Zellen gelegt.

Dipl.-Ing. Claudius Jehle

CEO / Managing Director | volytica diagnostics GmbH, Dresden

Ciro Mirengo

Senior Risk Consultant - ARC Liability Central & Eastern | Europe Allianz Global Corporate & Specialty SE

Volkmar Mohs

CHG Meridian AG, München

Boris Tawakkoli

CFA - Multinational Center of Influence and Business Development | Marsh Continental Europe (CE)

Hinweise

Ab dem 22.08.2022 entfällt bis auf Weiteres die 3G-Regel mit Nachweispflicht. Das durchgängige Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch weiterhin in allen öffentlichen Bereichen verpflichtend.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Ähnliche Schulungen

Batterien richtig prüfen und testen

Batterien richtig prüfen und testen

Das Seminar befasst sich mit den Themen Anforderungen an Prüfequipment von Lithium Ionen Batterien, Planung und Durchführung von Prüfungen von Akkus, Normen und den verschiedensten Prüfarten. Außerdem wird auf die Analyse der Messdaten...
Lithium-Ionen-Batterien – Sicherer Umgang im Arbeitsumfeld und der täglichen Praxis

Lithium-Ionen-Batterien – Sicherer Umgang im...

Das Online-Seminar gibt eine vollständige und praxisnahe Einführung in die Sicherheitsthemen, Problemstellungen und Lösungen beim täglichen Umgang mit der Lithium-Technologie, welche die Teilnehmer in ihrem jeweiligen Umfeld umsetzen...
NEU
Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien

Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und...

Basierend auf den Grundlagen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen und den davon ausgehenden Gefahren, wird das einsatztaktische Vorgehen der Feuerwehr, der Polizei und Unfallanalytikern wie auch der weitere Einfluss der Elektromobilität...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Thermomanagement ist für das Leistungs- und Alterungsverhalten von Lithium-Ionen Batterien entscheidend. Etablierte Systemlösungen und innovative Verfahren werden vorgestellt. Ein gutes Thermomanagement erhöht die Reichweite des...
Batteriemanagementsysteme für Automotiveanwendungen (Lithium-Ionen-Batterien)

Batteriemanagementsysteme für...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Batteriemanagementsysteme im Automotive Bereich werden vorgestellt.
NEU
Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien

Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Basierend auf den Grundlagen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen und den davon ausgehenden Gefahren, wird das einsatztaktische Vorgehen der Feuerwehr, der Polizei und Unfallanalytikern wie auch der weitere Einfluss der Elektromobilität...
Online Teilnahme möglich
Elektromobilität im Überblick – vom Verbrenner zum Elektroauto

Elektromobilität im Überblick – vom Verbrenner...

22.03.2023 bis 23.03.2023 in Essen
Die Automobilindustrie befindet sich im Wandel: Weg vom Verbrennungsmotor, hin zur Elektromobilität. Lernen Sie die Technologie und den Aufbau eines Elektroautos und das dazugehörige Ökosystem im Detail kennen und werden Sie Teil des...
Green Batteries through Computational Life Cycle Engineering

Green Batteries through Computational Life...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Grundbegriffe und Methoden des (Social) Life Cycle Assessments und Life Cycle Engineerings bei Batterien werden erläutert und in Bezug zu spezifischen Fragestellungen im Bereich der Traktionsbatterien (Batteriesysteme, Batteriezellen)...
Lithium-Ionen-Batterien – Sicherer Umgang im Arbeitsumfeld und der täglichen Praxis

Lithium-Ionen-Batterien – Sicherer Umgang im...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Online-Seminar gibt eine vollständige und praxisnahe Einführung in die Sicherheitsthemen, Problemstellungen und Lösungen beim täglichen Umgang mit der Lithium-Technologie, welche die Teilnehmer in ihrem jeweiligen Umfeld umsetzen...
Brände von Lithium-Ionen Batterien in Elektrofahrzeugen kontrollieren, eindämmen und vorbeugen

Brände von Lithium-Ionen Batterien in...

24.05.2023 bis 25.05.2023 in Essen
Elektrofahrzeuge sind ein Brandrisiko besonders in Tunnel, Parkhäusern, Depots, Werkstätten (geschlossene urbane Verkehrsbereiche). Das dadurch vorhandene Risiko gilt es zu erkennen und zu bewerten. Präventiven Gegenmaßnahmen im...
Batterien richtig prüfen und testen

Batterien richtig prüfen und testen

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Seminar befasst sich mit den Themen Anforderungen an Prüfequipment von Lithium Ionen Batterien, Planung und Durchführung von Prüfungen von Akkus, Normen und den verschiedensten Prüfarten. Außerdem wird auf die Analyse der Messdaten...
Digitale Zwillinge in der Batteriezellenproduktion

Digitale Zwillinge in der Batteriezellenproduktion

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Seminar bietet einen Überblick zu den aktuellen Entwicklung beim Aufbau Digitalen Zwillinge einzelner Batteriezellen, ganzer Batteriesysteme sowie der dazugehörigen Produktionsumgebung.   
Thermal Runaway und thermische Propagation bei Lithium-Ionen-Batterien

Thermal Runaway und thermische Propagation bei...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Im Seminar werden aktuelle Entwicklungen zu Thermal Runaway und thermische Propagation an Lithium-Ionen-Batterien behandelt. Dies sind die derzeit größten Sicherheitsherausforderungen für Traktionsbatterien überhaupt.
Online Teilnahme möglich
Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen im Feuerwehreinsatz und bei Rettungsarbeiten

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen im...

15.03.2023 bis 15.03.2023 in Essen
Das Seminar hat zum Ziel, den sicheren Umgang mit Hochvoltsystemen bei Rettungs- und Löscharbeiten an Elektrofahrzeugen im Feuerwerkeinsatz zu erlernen.
Alterung und Post-Mortem Analysen von Lithium-Ionen-Zellen

Alterung und Post-Mortem Analysen von...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Möglichkeiten zur gezielten Verlängerung der Lebensdauer von Lithium-Ionen-Zellen
Online Teilnahme möglich
Sichere Lithium-Ionen-Batterien im Automobil

Sichere Lithium-Ionen-Batterien im Automobil

16.05.2023 bis 16.05.2023 in Essen
Die Lithium-Technologie bringt diverse Risiken mit sich. Erfahren Sie die Grundlagen zur Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Aufbau von Know-how und zum Austausch neuester Erkenntnisse und Erfahrungen.
Online Teilnahme möglich
Windenergie Grundlagen

Windenergie Grundlagen

28.03.2023 bis 29.03.2023 in Essen
Ideal für Brancheneinsteiger, Projektmanager, Versicherer, Hersteller, Betreiber: Verstehen Sie die Windenergie im Ganzen mit technischen Grundlagen, Windparkprojektierung, Entwicklung und Errichtung von Windparks, Finanzierung und...
Online Teilnahme möglich
Tipp
Gurtförderer und ihre Elemente

Gurtförderer und ihre Elemente

15.03.2023 bis 16.03.2023 in Essen
Jährlicher Treffpunkt für Anlagenplaner, Komponentenhersteller, Betreiber von Gurtförderanlagen: interessante Vorträge an 1,5 Tagen, Exkursion, Produktausstellung.
Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien

Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien

13.06.2023 bis 13.06.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Temperaturniveau trägt maßgeblich zur Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien bei, da es deren Langlebigkeit und Sicherheit beeinflusst. Das Seminar behandelt Techniken zur Entwicklung eines zuverlässigen und sicheren...
Online Teilnahme möglich
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

07.12.2022 bis 08.12.2022 in Essen
Im Seminar erhalten Sie eine systematische und anwendungsorientierte Einführung in die Rechtsgrundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.
Online Teilnahme möglich
Windenergiegrundlagen – Windparks, Anlagentechnik, Betrieb, Wirtschaftlichkeit

Windenergiegrundlagen – Windparks,...

Als Nicht-Techniker erhalten Sie einen umfassenden Einblick in alle Bereiche, die am Zusammenspiel der Stromerzeugung aus Windkraft beteiligt sind. Die Windenergienutzung wird (fast) ohne Formeln allgemeinverständlich dargestellt. 
Basiswissen Batterien

Basiswissen Batterien

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Batteriesysteme, ihre Funktionsart und ihre Anwendungen.
Zuletzt angesehen