Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Tagung

Batterietag NRW

gemeinsam mit dem Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW sowie der Arbeitsgemeinschaft ElektroMobilität NRW

Online Teilnahme möglich
Batterietag NRW
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H010037512
Der jährliche Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie... mehr

Batterietag NRW

Der jährliche Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Die Tagung wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalens (MWIDE). Schirmherr der Tagung ist Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Im Fokus 2022 steht auch weiterhin die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen (Elektromobilität) aber auch als Speicher zur Netzstabilisierung und im Homebereich. Hier liegt ein besonderes Augenmerk auf der Optimierung der Leistung, der Lebensdauer und der Sicherheit. Dafür ist eine Zusammenarbeit aller über die Fachgrenzen der Energie-, Automobil-, Material- und Werkstoffforschung hinaus notwendig. Vehicle to Grid (V2G) wird in allen Facetten diskutiert und die Themen Brandschutz und Sicherheit im Umgang mit Elektrofahrzeugen und Batterien gewinnen stark an Bedeutung. Nicht zuletzt zeigen wir die wichtigsten Player im Batteriemarkt in NRW.

Batterietagung 2022

Die Batterietagung 2022 besteht aus dem deutschsprachigen Batterietag NRW am 28.3.2022 und der internationalen, englischsprachigen Tagung Advanced Battery Power am 29.-30.3.2022. Am 28.3.2022 finden parallel zum Batterietag NRW 13 fachspezifische Online-Seminare statt. Die neue Konferenz Vehicle to Grid findet ebenfalls am 29.-30.3.2022 statt. Ein Wechsel zwischen den Konferenzen (29.-30.3.) ist jederzeit möglich. Es gibt eine Keynotesession für beide Konferenzen sowie separate Parallelsitzungen. Bei der Tagung Advanced Battery Power wurde das Programm mit einem Call for Papers ausgelobt, bei der V2G-Tagung gibt es eingeladene Vorträge. Eine begleitende Produktausstellung kann an allen drei Tagen besucht werden. Zur Abendveranstaltung am 29.3.2022 sind sowohl die Teilnehmer der Advanced Battery Power, als auch die Teilnehmer der V2G Tagung herzlich eingeladen.

Wir hoffen und erwarten, dass die pandemische Lage bis Ende März eine Präsenzveranstaltung unter 2G oder 2G+ möglich macht und freuen uns auf eine rege Teilnahme vor Ort. Sollten Sie nicht in Präsenz teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, der Tagung online zu folgen.

Zum Thema

Die Batterietechnik schreitet schneller voran als erwartet. Ein wichtiger Treiber ist neben Stromspeichern in Privathaushalten und Unternehmen die Elektromobilität. Der Batteriemarkt wächst rasant und damit fallen die Preise. Elektrofahrzeuge sind lokal emissionsfrei. In der Gesamtbilanz verursachen sie weniger CO2-Emissionen als vergleichbare konventionelle Fahrzeuge, wenn die Energieerzeugung mehr und mehr regenerativ erfolgt. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Elektromobilität ist ein Teil der weltweiten Mobilitätswende und zugleich ein Treiber für die Wirtschaft auch in Nordrhein-Westfalen. Aktuelle Forschungsergebnisse (aus NRW) finden Anwendung in der Verbesserung von Produkten. NRW ist durch seine Stärke bei den beteiligten Branchen, der Automobil-, und Zulieferindustrie, der Chemie- und Kunststoffindustrie, dem Maschinenbau usw. sowie durch seine Forschungsschwerpunkte bei den Batterietechnologien in Münster und Aachen gut gerüstet. 

Programm

Hybrid-Tagung, 09:00 bis 18:00 Uhr

    • Anmeldung

 

    • Helpdesk

      Für technischen Support und Support die Plattform bestreffend, erreichen Sie uns gerne jederzeit unter:

      +49 40 950 636 322

 

    • Eröffnung

      Prof. Dr. Martin Winter

      Prof. Dr. Johannes Wessels

 

    • Grußwort

      Prof. Dr. Andreas Pinkwart

 

    • Keynote 1: Elektrifizieren und alles wird gut? – Die Bedeutung der Batterie-Ökobilanz

      Prof. Dr. Eckard Helmers

 

    • Pause und Besuch der Ausstellung

 

    • Mercator-Innovationen im Vergleich zu Wettbewerbs-Prozessen

      Thomas Swiontek

 

    • OptiKeraLyt – Material- und Produktionsprozessoptimierung für Lithium-Ionen-Batterien mit keramischen Festkörperelektrolyten

      Dirk Hauschild

 

    • VanRedFlow- Vanadium-Redox-Flow Batteriespeicher zur Erhöhung der regenerativen Eigenstromnutzung für industrielle Anwendungen

      Peter Schwerdt

 

    • Model2Life – Modellbasierte Systemauslegung für 2nd-Life-Nutzungsszenarien von mobilen Batteriesystemen

      Moritz Frieges, M. Sc.

 

    • Mittagspause und Besuch der Ausstellung

 

    • Keynote 2: Marktentwicklung und Verfügbarkeit von Batterierohstoffen

      Dipl.-Geol. Siyamend Al Barazi

 

    • Pause und Besuch der Ausstellung

 

    • Exzellenz Start-up Center.NRW an der WWU

      Prof. Dr. Thorsten Wiesel

 

    • Aus Münster in die Welt – Der Elektrolyt als „Hidden Champion“ der Batterie

      Dr. Kolja Beltrop

 

    • Online Performance und Alterungsdiagnostik von Batteriesystemen: Eine Fallstudie

      Dr.-Ing. Kai-Philipp Kairies

 

    • Qualitätsprüfung von Lithium-Ionen Zellen: Der schnellste Weg, um Kosten und CO2 in der Batterieproduktion einzusparen

      Dr. Alexander Gitis

 

    • 2nd-Life von Elektrofahrzeugbatterien – Nachhaltige Energiespeicherung für Unternehmen

      Afshin Doostdar

 

    • Diskussionsrunde

 

    • Get together



Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Zielsetzung

Treffen Sie alle wichtigen Akteure im Bereiche Batterietechnik, Energiespeicher und Elektromobilität. Erfahren Sie die neuesten Forschungsergebnisse im Bereich Batterietechnik und diskutieren Sie mit Vertretern der Politik und der Wissenschaft über dieses spannende Arbeitsgebiet.   

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus Forschung, Industrie und Dienstleistung, die für ihre jeweiligen Institutionen ein Marktpotenzial sehen bzw. sich weiter vernetzen möchten. 

Weiterführende Links zu "Batterietag NRW"

Hinweise


Sonderkonditionen

Hochschulangehörige: 195,00 €, online 145,00 €
Studenten: 145,00 €, online 95,00 €

Zu Ihrem Schutz führen wir unsere Präsenzveranstaltungen aktuell ausschließlich nach der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet;Antigen-Schnelltest 24h / PCR-Test 48h) durch.

Unser Videorückblick vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Batterietagung 2022, die über 600 Besucherinnen und Besucher in Münster zusammenbrachte.
Die internationale Tagung „Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie“ ist das große Forum der Batteriewelt. 2022 mit dabei war auch der promovierte Technikhistoriker, freie Journalist und Autor Götz Warnke. Inzwischen ist sein Nachbericht erschienen.
Gute Nachrichten sind derzeit eher Mangelware. Pandemie, anhaltender Massenmord in der Ukraine, zunehmende Erderwärmung … wenigstens aus der Batteriewelt kommen jetzt vermehrt positive Signale.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner
Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide Removal

Klimaneutralität durch CCUS und Carbon Dioxide...

27.09.2022 bis 27.09.2022 in Essen
Um Klimaziele zu erreichen müssen Technologien der CO2-Abscheidung und Speicherung und des Carbon Dioxide Removal (CDR) oder Negativemissionen stark skaliert werden.
Online Teilnahme möglich
NEU
Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

26.09.2022 bis 26.09.2022 in Karlsruhe
Das Thermomanagement ist für das Leistungs- und Alterungsverhalten von Lithium-Ionen Batterien entscheidend. Etablierter Systemlösungen und innovativer Verfahren werden vorgestellt. Ein gutes Thermomanagement erhöht die Reichweite des...
Online Teilnahme möglich
Batterien richtig prüfen und testen

Batterien richtig prüfen und testen

08.11.2022 bis 08.11.2022 in Essen
Das Seminar befasst sich mit den Themen Anforderungen an Prüfequipment von Lithium Ionen Batterien, Planung und Durchführung von Prüfungen von Akkus, Normen und den verschiedensten Prüfarten. Außerdem wird auf die Analyse der Messdaten...
Online Teilnahme möglich
Performance und Alterungsdiagnostik moderner Batteriesysteme: E-Fahrzeug, Stationäre Speicher

Performance und Alterungsdiagnostik moderner...

16.11.2022 bis 16.11.2022 in Essen
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden und praxisnahen Einblick in den Stand der Technik und aktuelle Trends in den Bereichen Performancemonitoring und der Alterungsprädiktion moderner Batteriespeichersysteme
Online Teilnahme möglich
Alterung und Post-Mortem Analysen von Lithium-Ionen-Zellen

Alterung und Post-Mortem Analysen von...

25.10.2022 bis 25.10.2022 in Essen
Möglichkeiten zur gezielten Verlängerung der Lebensdauer von Lithium-Ionen-Zellen
Online Teilnahme möglich
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

12.09.2022 bis 13.09.2022 in Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
Online Teilnahme möglich
Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

22.11.2022 bis 23.11.2022 in Essen
Die LCA ist die systematische Analyse von Produkten und Erzeugnissen auf ihrem Weg von der Entstehung bis hin zur Entsorgung.
Ausfallursachen- und Schadensanalytik an elektronischen Baugruppen

Ausfallursachen- und Schadensanalytik an...

Lernen Sie, wie Schäden an elektronischen Baugruppen erkannt, analysiert und vermieden werden können und wie Sie Umweltsimulations-Testergebnisse schnell und zuverlässig in Design- und Produktionsoptimierungen umsetzen. 
Elektrische Maschinen: Schadensanalyse, Probleme, Ursachen und Abhilfemaßnahmen

Elektrische Maschinen: Schadensanalyse,...

Know-how zur Auslegung elektrischer Antriebe, um erhöhte Verluste und Schäden zu vermeiden. Gerade in der Kombination Motor und Frequenzumrichter treten in der Praxis häufig Probleme auf, die dann zu Schäden der Komponenten führen können.
Modellierung und Simulation in der Batterietechnik

Modellierung und Simulation in der Batterietechnik

Der Workshop beschreibt aktuelle Simulationstools und erprobte Batteriemodelle sowie Praxiserfahrung aus der computergestützten Batterietechnik.
Online Teilnahme möglich
Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie

Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie

The most advanced first-hand and cross-industry information on all aspects of battery development and applications are both the mandate and the appeal of the Advanced Battery Power Symposium and Battery Day NRW before it.
Zuletzt angesehen