Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Online-Seminar

Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien

für Rettungskräfte und Polizei sowie Praktiker wie Abschleppunternehmen, Autowerkstätten, Unfallgutachter, Sachverständige und Autoverwerter

NEU
Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

595,00 € *
545,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Aktuelles Wissen zum Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen für Praktiker von Feuerwehr,... mehr

Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien

Aktuelles Wissen zum Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen für Praktiker von Feuerwehr, Polizei, dem Rettungsdienst und anderen an Unfällen (z. B. Brand) von Hybrid- und Elektrofahrzeugen beteiligten Organisationen:

  • Aufbau von Elektrofahrzeugen und deren Komponenten und Systemen
  • wesentliche Gefahren und Sicherheitsmaßnahmen bei Unfällen mit Elektroautos
  • elektrische Sicherheit, Batteriebrände und die chemischen Gefahren
  • Grundlagen der Brandbekämpfung und der Deaktivierung von Energiespeichern
  • einsatztaktisches Vorgehen der Feuerwehr, von der Erkundung bis zur Beurteilung über den Entschluss bis hin zum Befehl
  • Gefahrenmatrix und einsatztaktische Möglichkeiten der Feuerwehr bei verunfallten Elektrofahrzeugen unter Berücksichtigung der Unfallschweregrade
  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Lösch-/Kühlmethoden für brennende Elektrofahrzeuge
  • Einflüsse der Elektromobilität auf den organisatorischen Bereich der Polizei in den Bereichen Flottenbetreiber, im Gebäudemanagement wie auch im Elektrofahrzeug als Einsatzmitte
  • Herausforderungen im Bereich der forensischen Untersuchungen an Elektro­fahrzeugen und deren Sicherstellung
  • Handlungsanweisungen als first-responder bei Unfällen von Elektroautos

Für Kfz-Sachverständige, die kurz nach dem Unfall direkt an der Unfallstelle ihre Arbeit durchführen, stehen zunächst die Themen Eigensicherung und Beurteilung des Zustands der HV Batterie im Vordergrund. Zusätzlich kann durch eine frühzeitige Sicherung unfallrelevanter Spuren (z.B. EDR-Daten oder DTCs) Datenverlust durch einen möglichen Thermal Runaway, der teilweise auch noch Tage nach dem Unfall auftreten kann, entgegengewirkt werden.

Zum Thema

In diesem Seminar wird Praktikern aus der Feuerwehr, Polizei, dem Rettungsdienst und anderen an Unfällen (z.B. Brand) von Hybrid- und Elektrofahrzeugen beteiligen Organisationen Wissen zum Umgang mit diesen Fahrzeugen vermittelt. 

Dabei werden die technischen Grundlagen dieser Fahrzeuge und die davon ausgehenden Gefahren betrachtet. Basierend darauf werden Empfehlungen für das einsatztaktische Vorgehen von Feuerwehr, Polizei, Unfallanalytikern und weiteren Beteiligen an solchen Unfällen gegeben. 

Schwerpunkte sind dabei die Eigensicherung und die Deaktivierung der Fahrzeuge. Auch weitere Aspekte der Elektromobilität auf den zukünftigen Dienstalltag und die Organisation der Rettungskräfte werden diskutiert.

Zielsetzung

Durch das in diesem Seminar vermittelte Wissen können Praktiker fundierte Entscheidungen im Umgang mit verunfallten Hybrid- und Elektrofahrzeugen treffen. Sie kennen die technischen Grundlagen der Fahrzeuge, die davon ausgehenden Gefahren und Möglichkeiten, sich vor diesen im Alltag zu schützen. Ebenso können sie den weiteren Einfluss der Elektromobilität auf die zukünftige praktische Arbeit einschätzen und umsetzbare Lösungen entwickeln.

Teilnehmerkreis

  • Feuerwehrleute
  • Polizisten
  • Rettungskräfte
  • Notärzte
  • Technisches Hilfswerk
  • Abschleppunternehmen
  • Autowerkstätten
  • Unfallgutachter
  • Sachverständige
  • Autoverwerter
  • Entscheider
  • technische Leiter und Multiplikatoren aus diesen Bereichen

Programm

Online-Seminar, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Grundlagen Elektrofahrzeuge und HV Sicherheit

    Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger
    Kraftfahrzeugelektronik und Elektromobilität, Technische Hochschule Ingolstadt


  • Grundlagen Lithium-Ionen-Zellen, Batteriebrand und Chemische Gefahren

    Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger
    Kraftfahrzeugelektronik und Elektromobilität, Technische Hochschule Ingolstadt


  • Brandbekämpfung Elektrofahrzeuge

    Christian Geib
    Stadt Ingolstadt


  • Polizeispezifische Umfänge
    • Polizei und Elektromobilität (Impulsreferat)
    • Technische und einsatztaktische Anforderungen
    • Auswirkungen des Technologiewandels

    Thomas Franta
    Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW, Duisburg

    Thomas Methling
    Fahrzeugingenieur, Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW

    Rüdiger Wollgramm
    Ltd. Polizeidirektor a. D., Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW, Duisburg


  • Unfallanalytik, Transport und Spurensicherung an Elektrofahrzeugen

    Thomas König, M. Sc.
    Technische Hochschule Ingolstadt


  • Diskussion


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Umgang mit verunfallten Elektrofahrzeugen und defekten Batterien"

Referenten

Thomas Franta

Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW, Duisburg

Thomas Franta (Jg. 1977), Polizeirat, Leiter des Teildezernates 31.4 „Fahrzeugtechnik, Automotive IT“ im LZPD NRW. Projektleiter des Landesprojektes der Polizei NRW „Kooperative Mobilität im digitalen Testfeld Düsseldorf (KoMoD)-Polizei“. 1998 Eintritt in den gehobenen Polizeivollzugsdienst des Landes NRW und Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Münster (Diplom Verwaltungswirt FH). Anschließende Verwendungen im Wach- und Wechseldienst, Einsatztraining und Bereitschaftspolizei der Kreispolizeibehörde Dortmund. 2016-2020 Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst mit Studium an der Deutschen Hochschule der Polizei (M.A.).

Christian Geib

Stadt Ingolstadt

Thomas Methling

Fahrzeugingenieur, Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW

Thomas König, M. Sc.

Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Dr. Hans-Georg Schweiger

Kraftfahrzeugelektronik und Elektromobilität, Technische Hochschule Ingolstadt

Rüdiger Wollgramm

Ltd. Polizeidirektor a. D., Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW, Duisburg

Bis zum Eintritt in den Ruhestand Ende Juli 2019 Referatsleiter für polizeiliche Verkehrsangelegenheiten im Ministerium des Innern des Landes Nordrhein Westfalen, Leiter der Projektgruppe „Automatisiertes Fahren - verkehrspolizeiliche Auswirkungen“ auf Bundesebene und Vertreter verkehrspolizeilicher Angelegenheiten im „Netzwerk Polizei und Mobilität“. Davor Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz beim Polizeipräsidium Duisburg und der Abteilung 3 (Einsatztechnik, technische Einsatzunterstützung) des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW (LZPD NRW). In einer Anschlussverwendung als Ruhestandsbeamter Angehöriger des „Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW“ und Leiter des Arbeitskreises Verkehr der Gewerkschaft der Polizei (GdP - Landesgruppe NRW -).

Hinweise

Ab dem 22.08.2022 entfällt bis auf Weiteres die 3G-Regel mit Nachweispflicht. Das durchgängige Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch weiterhin in allen öffentlichen Bereichen verpflichtend.

Schließen

Termine

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen im Feuerwehreinsatz und bei Rettungsarbeiten

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen im...

09.11.2022 bis 09.11.2022 in Essen
Das Seminar hat zum Ziel, den sicheren Umgang mit Hochvoltsystemen bei Rettungs- und Löscharbeiten an Elektrofahrzeugen im Feuerwerkeinsatz zu erlernen.
Online Teilnahme möglich
NEU
Risk Management Batterietechnik im Elektrofahrzeug

Risk Management Batterietechnik im Elektrofahrzeug

17.11.2022 bis 17.11.2022 in Essen
Risiken beim Einsatz von Lithium-Ionen Batterien werden ausführlich behandelt.
Brände von Lithium-Ionen Batterien in Elektrofahrzeugen kontrollieren, eindämmen und vorbeugen

Brände von Lithium-Ionen Batterien in...

24.05.2023 bis 25.05.2023 in Essen
Elektrofahrzeuge sind ein Brandrisiko besonders in Tunnel, Parkhäusern, Depots, Werkstätten (geschlossene urbane Verkehrsbereiche). Das dadurch vorhandene Risiko gilt es zu erkennen und zu bewerten. Präventiven Gegenmaßnahmen im...
NEU
Elektrische Antriebssysteme für Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebssysteme für Elektrofahrzeuge

11.10.2022 bis 19.10.2022 in hdt+ digitaler Campus
Basiswissen sowie grundlegendes Verständnis des elektrischen Antriebsstrangs von Elektro- und Hybridfahrzeugen wird vermittelt. Verschiedene Bereiche der Entwicklung effizienter Gesamtsysteme und deren Hauptkomponenten...
Online Teilnahme möglich
Performance und Alterungsdiagnostik moderner Batteriesysteme: E-Fahrzeug, Stationäre Speicher

Performance und Alterungsdiagnostik moderner...

16.11.2022 bis 16.11.2022 in Essen
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden und praxisnahen Einblick in den Stand der Technik und aktuelle Trends in den Bereichen Performancemonitoring und der Alterungsprädiktion moderner Batteriespeichersysteme
Online Teilnahme möglich
Sichere Lithium-Ionen Batterien im Automobil

Sichere Lithium-Ionen Batterien im Automobil

16.05.2023 bis 16.05.2023 in Essen
Die Lithium-Technologie bringt diverse Risiken mit sich. Erfahren Sie die Grundlagen zur Sicherheit von Lithium-Ionen Batterien. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Aufbau von Know-how und zum Austausch neuester Erkenntnisse und Erfahrungen.
Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

01.12.2022 bis 01.12.2022 in München
Das Temperaturniveau trägt maßgeblich zur Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien bei, da es deren Langlebigkeit und Sicherheit beeinflusst. Das Seminar behandelt Techniken zur Entwicklung eines zuverlässigen und sicheren...
Online Teilnahme möglich
Fahrzeugklimatisierung und Thermomanagement für Elektrofahrzeuge

Fahrzeugklimatisierung und Thermomanagement für...

18.10.2022 bis 19.10.2022 in Essen
Elektrifizierte Fahrzeuge (Elektroautos) stellen komplett neue Anforderungen an das Thermomanagement von Fahrzeugen. Dazu kommen Anforderungen an die Temperierung der Batterie. Die Grundlagen werden anhand vielfältiger Beispiele vertieft.
Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

Lithium-Ionen-Batterien richtig temperieren

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Thermomanagement ist für das Leistungs- und Alterungsverhalten von Lithium-Ionen Batterien entscheidend. Etablierte Systemlösungen und innovative Verfahren werden vorgestellt. Ein gutes Thermomanagement erhöht die Reichweite des...
Online Teilnahme möglich
Wasserstoff für Anwender

Wasserstoff für Anwender

13.06.2023 bis 14.06.2023 in Essen
Lernen Sie Wasserstoff Förderungsmöglichkeiten, Wasserstoff Einsatzmöglichkeiten (Mobilität, Industrie, Gebäudeenergieversorgung), Wasserstofferzeugung (Elektrolyse), Infrastruktur, Strukturkopplung sowie Speicherung und Transport von...
Batteriemanagementsysteme für Automotiveanwendungen (Lithium-Ionen-Batterien)

Batteriemanagementsysteme für...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Batteriemanagementsysteme im Automotive Bereich werden vorgestellt.
Online Teilnahme möglich
NEU
Elektromobilität im Überblick – vom Verbrenner zum Elektroauto

Elektromobilität im Überblick – vom Verbrenner...

27.10.2022 bis 28.10.2022 in Essen
Die Automobilindustrie befindet sich im Wandel: Weg vom Verbrennungsmotor, hin zur Elektromobilität. Lernen Sie die Technologie und den Aufbau eines Elektroautos und das dazugehörige Ökosystem im Detail kennen und werden Sie Teil des...
NEU
Green Batteries through Computational Life Cycle Engineering

Green Batteries through Computational Life...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Grundbegriffe und Methoden des (Social) Life Cycle Assessments und Life Cycle Engineerings bei Batterien werden erläutert und in Bezug zu spezifischen Fragestellungen im Bereich der Traktionsbatterien (Batteriesysteme, Batteriezellen)...
Lithium Ionen Batterien – Sicherer Umgang im Arbeitsumfeld und der täglichen Praxis

Lithium Ionen Batterien – Sicherer Umgang im...

24.10.2022 bis 24.10.2022 in hdt+ digitaler Campus
Das Online-Seminar gibt eine vollständige und praxisnahe Einführung in die Sicherheitsthemen, Problemstellungen und Lösungen beim täglichen Umgang mit der Lithium-Technologie, welche die Teilnehmer in ihrem jeweiligen Umfeld umsetzen...
Elektrische Maschinen mit reduziertem Selten-Erd-Magnetmaterial

Elektrische Maschinen mit reduziertem...

09.05.2023 bis 09.05.2023 in hdt+ digitaler Campus
Traktionsantriebe (ohne Selten-Erd-Magnetmaterial) für zukünftige Elektrofahrzeuge werden vorgestellt. Leistungselektronik und Auslegung der Traktionsmaschine für Hybridfahrzeuge und Elektrofahrzeuge werden behandelt.
Hochvolt Verkabelungssysteme im Automobil

Hochvolt Verkabelungssysteme im Automobil

07.11.2022 bis 07.11.2022 in Essen
Elektromobilität soll die CO2-Probleme lösen. Hochvoltsysteme kommen dabei mehr und mehr zum Einsatz, je größer die Batterien, Leistungen und Reichweiten der E-Fahrzeuge werden. Das dafür erforderliche Wissen zu Steckverbinder und Kabel...
Online Teilnahme möglich
Batterien richtig prüfen und testen

Batterien richtig prüfen und testen

08.11.2022 bis 08.11.2022 in Essen
Das Seminar befasst sich mit den Themen Anforderungen an Prüfequipment von Lithium Ionen Batterien, Planung und Durchführung von Prüfungen von Akkus, Normen und den verschiedensten Prüfarten. Außerdem wird auf die Analyse der Messdaten...
Digitale Zwillinge in der Batteriezellenproduktion

Digitale Zwillinge in der Batteriezellenproduktion

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Das Seminar bietet einen Überblick zu den aktuellen Entwicklung beim Aufbau Digitalen Zwillinge einzelner Batteriezellen, ganzer Batteriesysteme sowie der dazugehörigen Produktionsumgebung.   
Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

08.12.2022 bis 08.12.2022 in hdt+ digitaler Campus
Die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Elektromobilität werden praxisnah dargestellt.
Online Teilnahme möglich
LTspice zur Schaltungssimulation

LTspice zur Schaltungssimulation

10.10.2023 bis 11.10.2023 in Essen
Das Seminar führt in die Funktionsweise und Anwendung des Simulationsprogramms LTspice ein, von der Schaltplaneingabe über ein funktionales Simulationsmodells bis zur grafischen oder numerischen Ausgabe und vertieft die Themen in...
NEU
Automotive Core Tools

Automotive Core Tools

15.12.2022 bis 16.12.2022 in Essen
Der Kurs vermittelt den Teilnehmern die Automotive Coretools anhand praktischer Beispiele als erfolgreich angewendete Werkzeuge.
Online Teilnahme möglich
Early Bird
Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Home und Smart Charging

Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Home und Smart...

27.04.2023 bis 28.04.2023 in Aachen
Bidirektionales und intelligentes Laden, also Vehicle-to-Grid (V2G), Vehicle-to-Home (V2G V2H) und Smart Charging, ist der Schlüssel für die netzverträgliche, großflächige Elektromobilität. In dieser Veranstaltung wird gezeigt, zu was...
Funktionale Sicherheit im KFZ gemäß ISO 26262

Funktionale Sicherheit im KFZ gemäß ISO 26262

07.11.2022 bis 09.11.2022 in hdt+ digitaler Campus
Das 3-tägige Online-Seminar vermittelt grundlegende Begrifflichkeiten der funktonalen Sicherheit und geht auf ausgewählte Aspekte der ISO 26262 ein. Es schafft die Grundlagen für eine weitere, vertiefte Beschäftigung mit der Thematik.
Eigensicherheit - Geräte und Stromkreise

Eigensicherheit - Geräte und Stromkreise

26.10.2022 bis 27.10.2022 in Regensburg
Im Fokus stehen die praxisnahe Konzipierung und systematische Zusammenschaltung der Bauelemente, Betriebsmittel und Geräte, die zwischen nicht-eigensicheren und eigensicheren Stromkreisen sowie in eigensicheren Stromkreisen eingesetzt...
Thermal Runaway und thermische Propagation bei Lithium-Ionen-Batterien

Thermal Runaway und thermische Propagation bei...

26.04.2023 bis 26.04.2023 in hdt+ digitaler Campus
Im Seminar werden aktuelle Entwicklungen zu Thermal Runaway und thermische Propagation an Lithium-Ionen-Batterien behandelt. Dies sind die derzeit größten Sicherheitsherausforderungen für Traktionsbatterien überhaupt.
Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

12.10.2022 bis 12.10.2022 in München
Dieses Seminar behandelt übergreifend das Hochvolt-Bordnetz in Batterie-Elektrischen- und Hybrid-Fahrzeugen zuzüglich der Signal- und Leistungsverteilung innerhalb der HV-Batterie.
Online Teilnahme möglich
Alterung und Post-Mortem Analysen von Lithium-Ionen-Zellen

Alterung und Post-Mortem Analysen von...

25.10.2022 bis 25.10.2022 in Essen
Möglichkeiten zur gezielten Verlängerung der Lebensdauer von Lithium-Ionen-Zellen
Online Teilnahme möglich
Wasserstoff und Brennstoffzelle

Wasserstoff und Brennstoffzelle

23.05.2023 bis 24.05.2023 in Essen
Im Seminar zur Wasserstofftechnologie werden Lieferung, Transport und Sicherheit vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse (z. B. H2-Mobilität) sowie die Rahmenbedingungen und Perspektiven für Wasserstoffanwendungen...
Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

14.03.2023 bis 15.03.2023 in Essen
Sicherheitsanforderungen elektrischen Antriebe im Fahrzeug und deren Komponenten werden beschrieben. Praxiserfahrungen zum Retten, Bergen und Abschleppen von E-Fahrzeugen sowie das Thema Transport von Lithium-Ionen Akkus werden runden...
Tipp
Erfahrungsaustausch über neue rechtliche und technische Regelungen im Strahlenschutz

Erfahrungsaustausch über neue rechtliche und...

30.11.2022 bis 30.11.2022 in Essen
Fachveranstaltung über neue rechtliche und technische Regelungen im Rahmen der Strahlenschutzgesetzgebung für Sachverständige, Behördenvertreter und Interessierte
Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei Konstruktion, Herstellung oder Instruktion

Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei...

Aus der Tätigkeit eines Brandsachverständigen werden Schadenursachen und deren Konsequenzen aufgezeigt. Es wird die Methodik der Brandursachenermittlung und periphere technische Analysen bis zur instrumentellen Analytik von Bauteilen...
Elektrifizierung und Hybridisierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung und Hybridisierung von...

07.11.2022 bis 08.11.2022 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten.
Online Teilnahme möglich
Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Magnettechnik Magnetwerkstoffe

14.02.2023 bis 15.02.2023 in Essen
Das Seminar widmet sich der Optimierung des Einsatzes magnetischer Komponenten in der Technik. Kenntnisse über Art und Eigenschaften magnetischer Werkstoffe und Einsatzmöglichkeiten werden vermittelt.
EMV im Automobil - Elektro- und Hybridfahrzeuge

EMV im Automobil - Elektro- und Hybridfahrzeuge

10.10.2023 bis 11.10.2023 in Zwickau
Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung von Hochvolt-Systemen im Elektrofahrzeug sowie deren schrittweise Qualifizierung bezüglich Störfestigkeit und Störemission in der System- und Fahrzeugebene.
Online Teilnahme möglich
Eigensicherheit in der betrieblichen Praxis

Eigensicherheit in der betrieblichen Praxis

19.10.2022 bis 20.10.2022 in Essen
Behandelt werden die Elemente, die in eigensicheren Stromkreisen eingesetzt werden können, und ihre Zusammenschaltung. Maßnahmen bezüglich Störungen werden diskutiert. Nachweis der Eigensicherheit von Stromkreisen und deren Prüfung...
Online Teilnahme möglich
Lithium-Ionen-Batterien für die Elektromobilität – von der Zelle zur Anwendung

Lithium-Ionen-Batterien für die...

Die Anforderungen an die elektrischen und mechatronischen Funktionsweisen von Traktionsbatterien (Lithium-Ionen Batterien) werden vorgestellt. Sie erhalten wertvolle Hinweise, wie Sie entsprechende Batteriesysteme mit Li-Ionen Zellen...
Brandursachen Aufbauseminar

Brandursachen Aufbauseminar

Vertiefung der im voran gestellten Grundseminar erworbenen fachlichen und sonstigen Grundkenntnisse, die zu einer sachgerechten Ursachenermittlung und damit verbundenen Gutachtenerstellung befähigen.
Fahrzeugsitze

Fahrzeugsitze

27.09.2023 bis 28.09.2023 in Essen
Die Top-Tagung rund um Konstruktion, Komfort, Ergonomie, Gestaltung und Design von Fahrzeugsitzen in allen Fahrzeugkategorien. Mit begleitender Fachausstellung der namhaftesten Hersteller.
CAD-Tolerierung nach neuer Normung

CAD-Tolerierung nach neuer Normung

Sie lernen wie die verschiedenen Toleranzen in der Praxis zweckgerecht genutzt werden können. Die direkte Übertragung auf reale Funktionsanforderungen wird an typischen Beispielen gezeigt.
Online Teilnahme möglich
Essener Brandschutztage

Essener Brandschutztage

08.11.2022 bis 09.11.2022 in Essen
Bei den Essener Brandschutztagen werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben. Es findet eine begleitende...
Zuletzt angesehen