Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Bundesweit staatlich anerkannte Fortbildung zum Erwerb der Fachkunde

Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.790,00 € *
1.690,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00108

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

13.06.2023 10:00 - 16.06.2023 16:00

Maritim Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.790,00 € *
Gesamtgebühren: 1.790,00 € *
Diese Veranstaltung vermittelt Ihnen alle rechtlichen und technischen Neuerungen für... mehr

Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Diese Veranstaltung vermittelt Ihnen alle rechtlichen und technischen Neuerungen für Immissionsschutz-/Störfallbeauftragte, Gewässerschutz- und Abfallbeauftragte und ist somit eine ideale Veranstaltung zur Aktualisierung des Wissensstandes für Mehrfachbeauftragte Personen.
Wir zeigen Ihnen aktuelle Urteile und Praxisfälle sowie Anforderungen für Anlagenbetreiber und bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem Branchenübergreifenden Austausch.

Quer durch die Themengebiete

Immissionsrecht, Umwelthaftung, Störfallrecht, Entwicklungen im Wasserrecht, Anlagenverordnung (AwSV), Prüfungen an LAU- und HBV-Anlagen, Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und Abfallentsorgung

geben wir Ihnen die Möglichkeit, neben den vermittelten Inhalten eigene Fragen oder Problemstellungen zu schildern und diese im Expertenkreis zu lösen.
Nutzen Sie die Veranstaltung zur Pflege von Ihrem Expertennetzwerk und zur Vermeidung einer eventuell entstehenden Betriebsblindheit.

Zum Thema

Zusätzlich zu den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen anerkannten Fortbildungen, im Bereich Immissionsschutz (§9, 5. BImSchV), Störfallbeauftragte und Abfallbeauftragte, erhalten Sie in dieser Veranstaltung die Möglichkeit Ihren Wissenstand im Bereich der technischen- und rechtlichen Änderungen aufzufrischen und sich mit Experten auszutauschen und aktuelle Fragen oder Probleme zu erörtern. 
Darüber hinaus, informieren wir Sie über Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz im Sinne der §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31.07.2009.

Zielsetzung

Sie erhalten einen Überblick über alle wichtigen Neuerungen und Änderungen im Bereich des Immissionsschutzes, Störfallrechts, des Kreislaufwirtschaftsgesetzes sowie eine Fortbildung nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) §§ 64- 66 und treffen Experten aus allen Branchen zum Aufbau und zur Pflege eines Netzwerkes.

Teilnehmerkreis

Immissionsschutzbeauftragte, Störfallbeauftragte, Umweltbeauftragte, Gewässerschutzbeauftragte, Sicherheitsingenieure, Behördenvertreter, Umweltmanager

Programm

Seminar Tag 1, 10:00 bis 18:00 Uhr

  • Einführung

  • Entwicklungen im Immissionsschutzrecht
    • „Best Practice“ nach BImSchG
    • Novelle der TA Luft
    • Praktische Umsetzung TA Lärm

  • Umsetzung IED im Immissionsschutzrecht
    • Genehmigungsbedürftige Anlagen
      • Ausgangszustandsbericht (AZB)

    • Rechtliches zur Notfallschutzorganisation nach Störfallrecht und übergreifende Themen
      • Neue / geänderte Begrifflichkeiten im BImSchG
      • Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach §§ 23a, 23b BImSchG
      • Anzeige- und Genehmigungsverfahren für nach BImSchG genehmigungsbedürftige „Störfallbetriebe“
      • Genehmigungsfähigkeit störfallrelevanter Änderungen (§ 16a BImSchG)
      • Bauleitplanung
      • Elektronische Veröffentlichung bestimmter Unterlagen
      • Haftung im Störfall

    • Wissensstandsabfrage und Abschlussfragen der Teilnehmer


    Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

    • Neue Entwicklungen im Wasserrecht
      • Umsetzung IED
      • Novelle WHG
      • Aktuelle Rechtsprechung

    • Betriebsbesichtigung

      (unter Vorbehalt, abhängig von behördlichen Zusagen) im Hafen


    • Die Anlagenverordnung AwSV
      • Grundsatzanforderungen an Anlagen
      • Dichtheit und Beständigkeit
      • Materialauswahl bei Behältern und Auffangräumen
      • Bemessung des Rückhaltevolumens
      • Betreiberpflichten
      • Anlagen- und Betriebsbeschreibung
      • Vorsorgliche Gefahrenabwehr

    • Der Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz
      • Kooperation mit Aufsichts- und Genehmigungsbehörden
      • Zusammenarbeit mit dem betrieblichen Qualitäts- und Umweltmanagement

    • Vorbereitung von wiederkehrenden Sachverständigenprüfungen an LAU-Anlagen und HBV-Anlagen
      • Auswahl der Sachverständigenorganisation
      • Zusammenstellung der Anlagendokumentation
      • Dokumentenlenkung der Prüfberichte, Kontrolle und Verfolgung von Maßnahmen zur Mängelbeseitigung

    • Verantwortliches Personal in Fachbetrieben nach WHG Weisungen an Mitarbeiter
      • Kontrolle ausgeführter Arbeiten
      • Qualitätsmanagement


    Seminar Tag 3, 10:00 bis 18:00 Uhr

    • Neue Entwicklungen im Abfallrecht
      • Europäische Entwicklungen
      • Nationale Entwicklungen

    • Haftungs- und strafrechtliche Risiken, aktuelle Urteile
      • Rechtsverhältnis zwischen Entsorgungspflichtigen, Sammlern, Beförderern. Maklern, Händlern und der Abfallbehörde
      • zivil- und abfallrechtliche Haftung
      • Strafrecht

    • Abfallverzeichnis (AVV) und gefährliche Abfälle
      • Zuordnung von Abfällen nach AVV
      • POP-Abfälle
      • Chemikalienrechtliche Grundlagen

    • Aufgaben der behördlichen Überwachung
      • Umfang der Überwachung, Betriebskontrollen
      • Nachweisrecht
      • Erfahrungen bei der Überwachung von Entsorgungsfachbetrieben aus behördlicher Sicht


    Seminar Tag 4, 09:00 bis 16:00 Uhr

    • Abfalldaten Umgang im Betrieb und mit den Entsorgern
      • Aktuelle Entwicklungen im Abfalltransport und Gefahrgutrecht

    • Entwicklungen im Arbeitsschutz/Betriebssicherheitsverordnung
      • Kontrollaufgaben am Abfallarbeitsplatz durch den Abfallbesitzer
        • Verantwortung des Abfallbeauftragten bei Abholung von gefährlichem Abfall

    • Umfang der Überwachung, Betriebskontrollen richtig vorbereiten

      Umgang bei Abweichungen im Entsorgeraudit


    • Berücksichtigung von rechtsnahen Vorschriften für den Bereich „Lagern von gefährlichen Abfällen“
      • Grundlagen des WHG
      • Lagerung von gefährlichen Abfällen
      • Die AwSV

    • Prozesse von der Entstehung bis zur Entsorgung von Abfällen

      • Mengen, Herkunftsbereiche und Zusammensetzung der Abfälle
      • Wege des Abfalls – von der Anfallstelle bis zum letzten Entsorgungsschritt
      • Sortierung von Wertstoffen (Technik, Qualitätsanforderungen, Sortierquoten etc.)



    Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

    Weiterführende Links zu "Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte"

    Schließen

    Termine

    Extras

    Inhouse

    "Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

    Jetzt anfragen

    Bildungsscheck

    Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

    Bildungsscheck Infos

    Ihr Ansprechpartner

    Organisatorische Fragen:
    +49 (0) 201 1803-1

    Fachliche Fragen:
    Dr. Uwe Schröer
    +49 201 1803-388

    Ähnliche Schulungen

    Online Teilnahme möglich
    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische Entwicklungen

    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische...

    Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

    Das Seminar dient mit aktuellen Themen aus Recht und Technik der Vertiefung und der Auffrischung der Fachkunde von Gewässerschutzbeauftragten gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
    Online Teilnahme möglich
    Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

    Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

    Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    Online Teilnahme möglich
    Störfallbeauftragte

    Störfallbeauftragte

    20.03.2023 bis 23.03.2023 in Essen
    Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...
    Online Teilnahme möglich
    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische Entwicklungen

    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische...

    06.12.2022 bis 07.12.2022 in Essen
    Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
    Online Teilnahme möglich
    Immissionsschutzbeauftragte

    Immissionsschutzbeauftragte

    24.04.2023 bis 28.04.2023 in Essen
    Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.
    Online Teilnahme möglich
    Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

    Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem...

    07.12.2022 bis 08.12.2022 in Essen
    Das Seminar vermittelt alle Grundlagen und wichtige Praxishilfen für den Neubau sowie die Erweiterung von genehmigungspflichtigen Anlagen und bietet Ihnen die Möglichkeit offene Fragen aus Ihrer Praxis zu beantworten.
    Online Teilnahme möglich
    Genehmigungsverfahren - Grundlagen, Anforderungen an die Unterlagen und Gutachten

    Genehmigungsverfahren - Grundlagen,...

    23.05.2023 bis 23.05.2023 in Essen
    Erfahren Sie, wie Sie durch frühe Problemerkennung und die Erstellung vollständiger Antragsunterlagen Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach BImSchG beschleunigen können.
    Online Teilnahme möglich
    Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV mit Auswirkungen auf NRW

    Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV...

    09.02.2023 bis 09.02.2023 in Essen
    Die AwSV NRW wird mit den Inhalten der neuen Anlagenverordnung verglichen. Änderungen durch die neue AwSV für NRW werden in ihren Auswirkungen auf die praktische Umsetzung und den Vollzug in NRW diskutiert.
    Online Teilnahme möglich
    Betreiberpflichten nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz

    Betreiberpflichten nach dem...

    06.02.2023 bis 07.02.2023 in Essen
    Dieses Intensivseminar strukturiert die wichtigsten Rechtsvorschriften und bereitet sie praxisgerecht auf. Es gibt einen Überblick über die unmittelbaren Betreiberpflichten aus dem Bundesimmissionsschutzgesetz.
    Online Teilnahme möglich
    Abfallbeauftragte Fortbildung inklusive Entsorgeranforderungen

    Abfallbeauftragte Fortbildung inklusive...

    04.05.2023 bis 05.05.2023 in Essen
    Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
    Online Teilnahme möglich
    Tipp
    Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

    Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

    06.02.2023 bis 07.02.2023 in Essen
    Vermittlung der Kenntnis der neuen Verordnung zur Prüfung sämtlicher Arbeitsmittel im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bei WHG/AwSV-Anlagen.
    Online Teilnahme möglich
    Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

    Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

    27.02.2023 bis 28.02.2023 in Essen
    Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
    Online Teilnahme möglich
    Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher Anforderungen

    Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher...

    07.02.2023 bis 07.02.2023 in Essen
    Der sichere Betrieb von Rohrleitungen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bildet einen zentralen Schwerpunkt innerhalb des Sicherheitskonzeptes eines Unternehmens. Erfahren Sie worauf zu achten ist und wie Sie es...
    Online Teilnahme möglich
    Tipp
    Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat

    Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten...

    16.01.2023 bis 18.01.2023 in Essen
    Energiemanagementsysteme: In diesem Kompaktseminar erhalten Sie die geforderten Voraussetzungen, um die ISO 50001 ein- oder weiterzuführen.
    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

    02.05.2023 bis 03.05.2023 in Essen
    Das Seminar dient mit aktuellen Themen aus Recht und Technik der Vertiefung und der Auffrischung der Fachkunde von Gewässerschutzbeauftragten gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
    Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

    Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte

    16.03.2023 bis 16.03.2023 in Essen
    Der Fortbildungskurs vermittelt in kompakter und verständlicher Form alle technisch und rechtlich relevanten Themen, welche zur Durchführung einer Wiederholungsprüfung notwendig sind.
    Tipp
    Fortbildungslehrgang TA Lärm

    Fortbildungslehrgang TA Lärm

    14.02.2023 bis 14.02.2023 in Essen
    Schalltechnische Gutachten nachvollziehen, Plausibilität prüfen, Abschätzungen von Schallpegeln vornehmen können!
    Online Teilnahme möglich
    Gewässerschutzbeauftragte

    Gewässerschutzbeauftragte

    06.03.2023 bis 09.03.2023 in Essen
    Gewässerschutzbeauftragte müssen die zur Erfüllung ihrer Pflichten erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzen. Das 4-tägige Seminar dient dem Erwerb dieser geforderten Fachkunde im Sinne des Wasserhaushaltgesetzes (WHG).
    Online Teilnahme möglich
    HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

    HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

    01.03.2023 bis 02.03.2023 in Essen
    Im Seminar erfahren Sie Anforderungen für Sicherheitskonzepte für verschiedene Anlagentypen auf Basis der aktuellen Anlagenverordnungen und der neuen Technischen Regeln für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (TRwS).
    Online Teilnahme möglich
    Weiterbildung von „Fachlich verantwortlichen Personen von Fachbetrieben nach WHG und neuer AwSV“

    Weiterbildung von „Fachlich verantwortlichen...

    02.02.2023 bis 02.02.2023 in Essen
    Praxisorientiertes Seminar mit Schwerpunkt Anwendungsbereich der AwSV. Der aktuelle Stand der rechtlichen Anforderungen und technischen Regelungen wird dargestellt. Sie erhalten einen qualifizierten Nachweis zur Vorlage bei der...
    Online Teilnahme möglich
    Abfallbeauftragte Grundlehrgang

    Abfallbeauftragte Grundlehrgang

    27.03.2023 bis 30.03.2023 in Essen
    Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
    NEU
    Umweltmanagement-Beauftragte

    Umweltmanagement-Beauftragte

    05.12.2022 bis 09.12.2022 in Essen
    Der Klimawandel stellt Unternehmen immer mehr in die Verantwortung einer klimaneutralen- und ressourcenschonenden Politik. Als verantwortliche Umweltschutzbeauftragte koordinieren sie den Umweltschutz in Ihrem Unternehmen.
    Online Teilnahme möglich
    Tipp
    Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

    Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit...

    14.02.2023 bis 15.02.2023 in Essen
    Wasserrechtlichen Aspekte bei der Planung, Auslegung und bei der Zustandsbewertung
    Online Teilnahme möglich
    Tipp
    Ausbildung zum Planer für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

    Ausbildung zum Planer für Anlagen mit...

    31.01.2023 bis 01.02.2023 in Essen
    Gemäß WHG und AwSV müssen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen von qualifizierten Planern geplant werden. Die Anlagenplaner müssen gegenüber Auftraggebern ihre Qualifikation laut Wasserhaushaltsgesetz nachweisen.
    Online Teilnahme möglich
    Einhaltung rechtlicher Vorgaben bei der Arbeit mit 3D Druck-Maschinen (additive Bearbeitung)

    Einhaltung rechtlicher Vorgaben bei der Arbeit...

    01.02.2023 bis 01.02.2023 in Essen
    Wenn aus Abfall wieder eine Produkt wird. Die umweltrechtlichen Forderungen im Zusammenhang mit den Erfordernissen des Arbeitsrechtes  und seinen untergeordneten Verordnungen wie z.B. die Betriebssicherheitsverordnung.
    Praxisgespräch Beauftragte: Umweltinspektion

    Praxisgespräch Beauftragte: Umweltinspektion

    Konkrete Fragen, konkrete Antworten, konkreter Austausch: Die Veranstaltung behandelt in einem vertraulichen und kollegialen Rahmen IHRE Fragen und IHRE Probleme aus der Praxis und vernetzt Sie mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen...
    Online Teilnahme möglich
    Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

    Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

    02.05.2023 bis 03.05.2023 in Essen
    Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
    Akustische Messungen

    Akustische Messungen

    04.12.2023 bis 05.12.2023 in Essen
    Gegenstand des Seminars sind die theoretischen Grundlagen für eine korrekte akustische Messung sowie praktische Übungen. Es werden unter anderem die Themen Aufbau und Funktion von Schallpegelmessgeräten, Mess- und Auswerteverfahren,...
    Online Teilnahme möglich
    Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

    Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

    08.02.2023 bis 08.02.2023 in Essen
    Im Seminar werden aktuelle gesetzliche Vorgaben und technische Regeln zur Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen vorgestellt.
    Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Bingen

    Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Bingen

    27.04.2023 bis 28.04.2023 in Bingen
    Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
    Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

    Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

    08.12.2022 bis 08.12.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Reagieren Sie rechtzeitig als Anlagenplaner und -betreiber, Sachverständige und im Gewässerschutz Tätige auf Änderungen der neuen bundesweit einheitlich geregelten Anlagenverordnung AwSV. 
    Online Teilnahme möglich
    Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz nach ISO 14040

    Life Cycle Assessment (LCA) – Produktökobilanz...

    21.03.2023 bis 22.03.2023 in Essen
    Die LCA ist die systematische Analyse von Produkten und Erzeugnissen auf ihrem Weg von der Entstehung bis hin zur Entsorgung.
    Arbeitsmethodik Toxikologie

    Arbeitsmethodik Toxikologie

    05.12.2022 bis 06.12.2022 in Essen
    Als Verantwortliche im Gebiet der Produktsicherheit erlernen Sie Grundlagen und Methoden zur Ermittlung der akuten systemischen und lokalen Toxizität sowie zur Mutagenität und Sensibilisierung.
    Die Beförderung radioaktiver Stoffe - Gefahrgutklasse 7

    Die Beförderung radioaktiver Stoffe -...

    14.03.2023 bis 15.03.2023 in Essen
    Die Beförderung radioaktiver Stoffe (Gefahrgutklasse 7) unterliegen zahlreichen Auflagen und Gesetzen. Erlangen Sie in unserem zweitägigen Kurs die dafür notwendige Qualifizierung.
    Online Teilnahme möglich
    Chemische Anlagen – der Weg durch das Rechtskataster am Beispiel Galvanik

    Chemische Anlagen – der Weg durch das...

    30.01.2023 bis 31.01.2023 in Essen
    Sie arbeiten in einer Chemischen Anlage oder sie haben eine höhere Verantwortung übernommen. Sie wollen wissen was alles für Verantwortungen für Personal und Arbeitsmittel ihnen durch ihre Stellung in der Organisation auferlegt werden.
    Gefahrstoffbeauftragter

    Gefahrstoffbeauftragter

    09.05.2023 bis 10.05.2023 in Essen
    Zweitägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten spezifischen Fachkunde nach der neuen Gefahrstoffverordnung (spezifische Fortbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV)
    Auffrischung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

    Auffrischung der Sachkunde nach § 11 ChemVerbotsV

    09.03.2023 bis 09.03.2023 in Essen
    von der Bezirksregierung Düsseldorf bundesweit anerkannte Fortbildung zur Auffrischung der Sachkunde nach § 11 Absatz 2 (ehemals § 5) der Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV)
    Grundlagen der Netzberechnung Strom

    Grundlagen der Netzberechnung Strom

    Grundlagen zur Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung in kompakter Form, um einen Einstieg in gängige Berechnungsprogramme zu ermöglichen. Bedienung moderner Berechnungsprogramme und die Interpretation der Ergebnisse.
    Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte – Straßen- und Schienenverkehr

    Grundlehrgang für Gefahrgutbeauftragte –...

    13.03.2023 bis 16.03.2023 in Essen
    Unternehmen die an der Beförderung von gefährlicher Güter beteiligt sind, unterliegen beim Transport den europaweit gültigen gesetzlichen Regelungen zum Gefahrguttransport. Hierfür ist nach der GbV mindestens ein Gefahrgutbeauftragter...
    Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten St. Goar

    Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten St. Goar

    Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in St. Goar (16 Unterrichtseinheiten)  
    Online Teilnahme möglich
    Crashkurs Vertragsmanagement für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler

    Crashkurs Vertragsmanagement für Ingenieure,...

    23.03.2023 bis 24.03.2023 in Essen
    Vertragsmanagement für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler. Sie erhalten ein juristisches praxisorientiertes Grundverständnis, das sie in die Lage versetzt, Verträge rechtssicher zu gestalten, zu verhandeln und zu schließen.
    Online Teilnahme möglich
    Wasserrecht für Einsteiger

    Wasserrecht für Einsteiger

    14.03.2023 bis 15.03.2023 in Essen
    Das Seminar bietet Ihnen als Neueinsteigern und zur Auffrischung eine schnelle Orientierung zur Struktur des Wasserrechts mit den wichtigsten Regelwerken und der seit 04/2017 bundesweit gültigen Neuregelung der AwSV.
    Zuletzt angesehen