Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Bundesweit staatlich anerkannte Fortbildung zum Erwerb der Fachkunde

Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.790,00 € *
1.690,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00108

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

13.06.2023 (10:00) 16.06.2023 (16:00)

Maritim Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.790,00 € *
Gesamtgebühren: 1.790,00 € *
Diese Veranstaltung vermittelt Ihnen alle rechtlichen und technischen Neuerungen für... mehr

Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Diese Veranstaltung vermittelt Ihnen alle rechtlichen und technischen Neuerungen für Immissionsschutz-/Störfallbeauftragte, Gewässerschutz- und Abfallbeauftragte und ist somit eine ideale Veranstaltung zur Aktualisierung des Wissensstandes für Mehrfachbeauftragte Personen.
Wir zeigen Ihnen aktuelle Urteile und Praxisfälle sowie Anforderungen für Anlagenbetreiber und bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem Branchenübergreifenden Austausch.

Quer durch die Themengebiete

Immissionsrecht, Umwelthaftung, Störfallrecht, Entwicklungen im Wasserrecht, Anlagenverordnung (AwSV), Prüfungen an LAU- und HBV-Anlagen, Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und Abfallentsorgung

geben wir Ihnen die Möglichkeit, neben den vermittelten Inhalten eigene Fragen oder Problemstellungen zu schildern und diese im Expertenkreis zu lösen.
Nutzen Sie die Veranstaltung zur Pflege von Ihrem Expertennetzwerk und zur Vermeidung einer eventuell entstehenden Betriebsblindheit.

Zum Thema

Zusätzlich zu den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen anerkannten Fortbildungen, im Bereich Immissionsschutz (§9, 5. BImSchV), Störfallbeauftragte und Abfallbeauftragte, erhalten Sie in dieser Veranstaltung die Möglichkeit Ihren Wissenstand im Bereich der technischen- und rechtlichen Änderungen aufzufrischen und sich mit Experten auszutauschen und aktuelle Fragen oder Probleme zu erörtern. 
Darüber hinaus, informieren wir Sie über Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz im Sinne der §§ 64 bis 66 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31.07.2009.

Programm

Seminar Tag 1, 10:00 bis 18:00 Uhr

  • Einführung

  • Entwicklungen im Immissionsschutzrecht
    • „Best Practice“ nach BImSchG
    • Novelle der TA Luft
    • Praktische Umsetzung TA Lärm

  • Umsetzung IED im Immissionsschutzrecht
    • Genehmigungsbedürftige Anlagen
      • Ausgangszustandsbericht (AZB)

    • Rechtliches zur Notfallschutzorganisation nach Störfallrecht und übergreifende Themen
      • Neue / geänderte Begrifflichkeiten im BImSchG
      • Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach §§ 23a, 23b BImSchG
      • Anzeige- und Genehmigungsverfahren für nach BImSchG genehmigungsbedürftige „Störfallbetriebe“
      • Genehmigungsfähigkeit störfallrelevanter Änderungen (§ 16a BImSchG)
      • Bauleitplanung
      • Elektronische Veröffentlichung bestimmter Unterlagen
      • Haftung im Störfall

    • Wissensstandsabfrage und Abschlussfragen der Teilnehmer


    Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

    • Neue Entwicklungen im Wasserrecht
      • Umsetzung IED
      • Novelle WHG
      • Aktuelle Rechtsprechung

    • Betriebsbesichtigung

      (unter Vorbehalt, abhängig von behördlichen Zusagen) im Hafen


    • Die Anlagenverordnung AwSV
      • Grundsatzanforderungen an Anlagen
      • Dichtheit und Beständigkeit
      • Materialauswahl bei Behältern und Auffangräumen
      • Bemessung des Rückhaltevolumens
      • Betreiberpflichten
      • Anlagen- und Betriebsbeschreibung
      • Vorsorgliche Gefahrenabwehr

    • Der Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz
      • Kooperation mit Aufsichts- und Genehmigungsbehörden
      • Zusammenarbeit mit dem betrieblichen Qualitäts- und Umweltmanagement

    • Vorbereitung von wiederkehrenden Sachverständigenprüfungen an LAU-Anlagen und HBV-Anlagen
      • Auswahl der Sachverständigenorganisation
      • Zusammenstellung der Anlagendokumentation
      • Dokumentenlenkung der Prüfberichte, Kontrolle und Verfolgung von Maßnahmen zur Mängelbeseitigung

    • Verantwortliches Personal in Fachbetrieben nach WHG Weisungen an Mitarbeiter
      • Kontrolle ausgeführter Arbeiten
      • Qualitätsmanagement


    Seminar Tag 3, 10:00 bis 18:00 Uhr

    • Neue Entwicklungen im Abfallrecht
      • Europäische Entwicklungen
      • Nationale Entwicklungen

    • Haftungs- und strafrechtliche Risiken, aktuelle Urteile
      • Rechtsverhältnis zwischen Entsorgungspflichtigen, Sammlern, Beförderern. Maklern, Händlern und der Abfallbehörde
      • zivil- und abfallrechtliche Haftung
      • Strafrecht

    • Abfallverzeichnis (AVV) und gefährliche Abfälle
      • Zuordnung von Abfällen nach AVV
      • POP-Abfälle
      • Chemikalienrechtliche Grundlagen

    • Aufgaben der behördlichen Überwachung
      • Umfang der Überwachung, Betriebskontrollen
      • Nachweisrecht
      • Erfahrungen bei der Überwachung von Entsorgungsfachbetrieben aus behördlicher Sicht


    Seminar Tag 4, 09:00 bis 16:00 Uhr

    • Abfalldaten Umgang im Betrieb und mit den Entsorgern
      • Aktuelle Entwicklungen im Abfalltransport und Gefahrgutrecht

    • Entwicklungen im Arbeitsschutz/Betriebssicherheitsverordnung
      • Kontrollaufgaben am Abfallarbeitsplatz durch den Abfallbesitzer
        • Verantwortung des Abfallbeauftragten bei Abholung von gefährlichem Abfall

    • Umfang der Überwachung, Betriebskontrollen richtig vorbereiten

      Umgang bei Abweichungen im Entsorgeraudit


    • Berücksichtigung von rechtsnahen Vorschriften für den Bereich „Lagern von gefährlichen Abfällen“
      • Grundlagen des WHG
      • Lagerung von gefährlichen Abfällen
      • Die AwSV

    • Prozesse von der Entstehung bis zur Entsorgung von Abfällen

      • Mengen, Herkunftsbereiche und Zusammensetzung der Abfälle
      • Wege des Abfalls – von der Anfallstelle bis zum letzten Entsorgungsschritt
      • Sortierung von Wertstoffen (Technik, Qualitätsanforderungen, Sortierquoten etc.)



    Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

    Zielsetzung

    Sie erhalten einen Überblick über alle wichtigen Neuerungen und Änderungen im Bereich des Immissionsschutzes, Störfallrechts, des Kreislaufwirtschaftsgesetzes sowie eine Fortbildung nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) §§ 64- 66 und treffen Experten aus allen Branchen zum Aufbau und zur Pflege eines Netzwerkes.

    Teilnehmerkreis

    Immissionsschutzbeauftragte, Störfallbeauftragte, Umweltbeauftragte, Gewässerschutzbeauftragte, Sicherheitsingenieure, Behördenvertreter, Umweltmanager

    Weiterführende Links zu "Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte"

    Schließen

    Extras

    Inhouse

    "Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

    Jetzt anfragen

    Bildungsscheck

    Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

    Bildungsscheck Infos

    Ihr Ansprechpartner

    Organisatorische Fragen:
    +49 (0) 201 1803-1

    Fachliche Fragen:
    Dr. Uwe Schröer
    +49 201 1803-388

    Ähnliche Schulungen

    Online Teilnahme möglich
    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische Entwicklungen

    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische...

    Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

    Das Seminar dient mit aktuellen Themen aus Recht und Technik der Vertiefung und der Auffrischung der Fachkunde von Gewässerschutzbeauftragten gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
    Online Teilnahme möglich
    Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

    Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

    Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    Akustische Messungen

    Akustische Messungen

    Im Seminar erlernen Sie die Grundlagen und Begriffe der technischen Akustik mit Mess- und Auswerteverfahren, unterstützt durch Messübungen. Vorgestellt werden auch die Regelwerke, z. B. zum Arbeits- und Immissionsschutz.
    Tipp
    Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat

    Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten...

    22.08.2022 bis 24.08.2022 in Cochem-Sehl
    Energiemanagementsysteme - In diesem Kompaktseminar erhalten sie die geforderten Voraussetzungen um die ISO 50001 einzuführen oder weiterzuführen
    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

    02.11.2022 bis 03.11.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Das Seminar dient mit aktuellen Themen aus Recht und Technik der Vertiefung und der Auffrischung der Fachkunde von Gewässerschutzbeauftragten gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
    Online Teilnahme möglich
    Gewässerschutzbeauftragte

    Gewässerschutzbeauftragte

    24.10.2022 bis 27.10.2022 in Essen
    Gewässerschutzbeauftragte müssen die zur Erfüllung ihrer Pflichten erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzen. Das 4-tägige Seminar dient dem Erwerb dieser geforderten Fachkunde im Sinne des Wasserhaushaltgesetzes (WHG).
    Online Teilnahme möglich
    Wasserrecht für Einsteiger

    Wasserrecht für Einsteiger

    03.11.2022 bis 04.11.2022 in Essen
    Das Seminar bietet Ihnen als Neueinsteigern und zur Auffrischung eine schnelle Orientierung zur Struktur des Wasserrechts mit den wichtigsten Regelwerken und der seit 04/2017 bundesweit gültigen Neuregelung der AwSV.
    Online Teilnahme möglich
    NEU
    Schallschutz und Lärmisolierung – Grundlagen und Praxis

    Schallschutz und Lärmisolierung – Grundlagen...

    20.04.2023 bis 21.04.2023 in Essen
    Sie erfahren, wie Körperschall sowie primärer und sekundärer Luftschall entstehen und deren Ausbildung reduziert werden kann. Bei dieser Reduktion können verschiedene Probleme auftreten, deren Lösungen diskutiert werden sollen.
    Tipp
    Online Teilnahme möglich
    Energiekennzahlen und energetische Ausgangsbasis: Messen und Verifizieren

    Energiekennzahlen und energetische...

    15.05.2023 bis 16.05.2023 in Essen
    Die Aufgaben an Unternehmen zum Thema Energie wurden und werden durch die Gesetze und Normen derzeit mit einer deutlichen Dynamik vorangetrieben. Hier finden Sie Antworten zu den Veränderungen, im Bereich der Energiebilanz.
    Online Teilnahme möglich
    Abfallbeauftragte Fortbildung inklusive Entsorgeranforderungen

    Abfallbeauftragte Fortbildung inklusive...

    18.08.2022 bis 19.08.2022 in Essen
    Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
    NEU
    Umweltmanagement-Beauftragte

    Umweltmanagement-Beauftragte

    17.10.2022 bis 21.10.2022 in Essen
    Der Klimawandel stellt Unternehmen immer mehr in die Verantwortung einer klimaneutralen- und ressourcenschonenden Politik. Als verantwortliche Umweltschutzbeauftragte koordinieren sie den Umweltschutz in Ihrem Unternehmen.
    Tipp
    Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

    Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

    07.11.2022 bis 08.11.2022 in Essen
    Vermittlung der Kenntnis der neuen Verordnung zur Prüfung sämtlicher Arbeitsmittel im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bei WHG/AwSV-Anlagen.
    Online Teilnahme möglich
    Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV mit Auswirkungen auf NRW

    Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV...

    02.11.2022 bis 02.11.2022 in Essen
    Die AwSV NRW wird mit den Inhalten der neuen Anlagenverordnung verglichen. Änderungen durch die neue AwSV für NRW werden in ihren Auswirkungen auf die praktische Umsetzung und den Vollzug in NRW diskutiert.
    Online Teilnahme möglich
    Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

    Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

    08.12.2022 bis 08.12.2022 in Essen
    Reagieren Sie rechtzeitig als Anlagenplaner und -betreiber, Sachverständige und im Gewässerschutz Tätige auf Änderungen der neuen bundesweit einheitlich geregelten Anlagenverordnung AwSV. 
    Geprüfter EHS-(HSE-)Manager im Unternehmen (Environment, Health & Safety)

    Geprüfter EHS-(HSE-)Manager im Unternehmen...

    30.08.2022 bis 01.09.2022 in Timmendorfer Strand
    In diesem 3-tägigen Seminar wird der Teilnehmer zum EHS-Manager (oder auch HSE Manager): Manager für Umwelt, Gesundheit, Qualitätsmanagent und Sicherheit praxisorientiert ausgebildet.
    Online Teilnahme möglich
    Umweltmanagementsysteme (UMS)

    Umweltmanagementsysteme (UMS)

    02.11.2022 bis 03.11.2022 in Essen
    Umweltmanagementsysteme (UMS) nach ISO 14001, EMAS (Eco-Management and Audit Scheme, Öko-Audit-Verordnung), Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Für Fachpersonal in den Bereichen Umweltschutz und Produktverantwortung.
    Tipp
    Fortbildungslehrgang TA Lärm

    Fortbildungslehrgang TA Lärm

    11.10.2022 bis 11.10.2022 in Essen
    Schalltechnische Gutachten nachvollziehen, Plausibilität prüfen, Abschätzungen von Schallpegeln vornehmen können!
    Rotordynamik - Schwingungen in rotierenden Maschinenteilen

    Rotordynamik - Schwingungen in rotierenden...

    08.12.2022 bis 09.12.2022 in Berlin
    Rotor- und strukturdynamische Zusammenhänge verstehen, Probleme erkennen und beseitigen
    Online Teilnahme möglich
    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische Entwicklungen

    Immissionsschutz - neue rechtliche/technische...

    06.12.2022 bis 07.12.2022 in Essen
    Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
    Online Teilnahme möglich
    Abfallbeauftragte Grundlehrgang

    Abfallbeauftragte Grundlehrgang

    14.11.2022 bis 17.11.2022 in Essen
    Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
    Pflicht-Fortbildung zum Sachkundeerhalt Asbest TRGS 519 Anlage 3

    Pflicht-Fortbildung zum Sachkundeerhalt Asbest...

    20.10.2022 bis 20.10.2022 in Essen
    Pflichtgemäße Aktualisierung der Sachkunde TRGS 519, Anl. 3, die in einem 4,5 Tages Kurs erworben wurde, wenn die Schulung nicht länger als 6 Jahre zurückliegt. Wer die Frist versäumt hat, muss eine komplett neue Sachkunde im 4,5 Tages...
    Online Teilnahme möglich
    Störfallbeauftragte

    Störfallbeauftragte

    21.11.2022 bis 23.11.2022 in Essen
    Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...
    Zuletzt angesehen