Sie haben gefragt: Wie lange ist der sogenannte große Asbestschein gültig?

Immer wieder kommt es bei uns zu Nachfragen und nicht selten sogar zu großem Erstaunen hinsichtlich der Gültigkeitsdauer des sogenannten „großen Asbestscheins“, mit dem nach der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) die Asbest-Sachkunde nachgewiesen werden muss. Tatsächlich war eine einmal erworbene Sachkunde bis 2014 unbefristet gültig. Im Folgenden lesen Sie, was sich inzwischen geändert hat.

Wie lange ist der große Asbestschein gültig?

Seit 2014 sind die Voraussetzungen für die Asbest-Sachkunde andere. Die einmal erworbene Sachkunde nach TRGS 519, Anl. 3 („großer Asbestschein“) hat seit der Neuregelung der TRGS 2014 keine unbegrenzte Gültigkeitsdauer mehr. Stattdessen ist die Asbest-Sachkunde nur noch 6 Jahre lang gültig – und zwar auf den Tag genau.

Es liegt übrigens nicht im Ermessen von Schulungsanbietern, hier Ausnahmen zu machen, da die Regeln für alle verbindlich sind. Es gibt also auch keine Karenzzeit.

Wie vermeidet man den Verlust der Asbest-Sachkunde?

Das bedeutet praktisch gesehen: Wer den Stichtag versäumt, verliert die Sachkunde und muss diese vollständig neu erwerben. Das lässt sich jedoch vermeiden, indem man innerhalb der vorgeschriebenen Frist von 6 Jahren die eigene Sachkunde durch eine geeignete Schulung aktualisiert. Das HDT bietet mit der „Pflicht-Fortbildung zum Sachkundeerhalt Asbest TRGS 519, Anl. 3“ eine entsprechende Schulung an, die ohne Prüfung und an einem Tag absolviert werden kann. Ab dem (End-)Datum der Aktualisierungsschulung verlängert sich die Geltungsdauer um 6 Jahre.


Sie haben Fragen zum sogenannten „kleinen Asbestschein“? Hier finden Sie passende Antworten …


Wenn Sie mehr zum Thema Umgang mit Asbest und Asbestsanierung erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen Beitrag „Asbestsanierung: Gefährlicher Dauerbrenner“.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Schulungen
Pflicht-Fortbildung zum Sachkundeerhalt Asbest TRGS 519 Anlage 3

Pflicht-Fortbildung zum Sachkundeerhalt Asbest...

Pflichtgemäße Aktualisierung der Sachkunde TRGS 519, Anl. 3, die in einem 4,5 Tages Kurs erworben wurde, wenn die Schulung nicht länger als 6 Jahre zurückliegt. Wer die Frist versäumt hat, muss eine komplett neue Sachkunde im 4,5 Tages...
Lehrgang nach TRGS 519 Anlage 4C

Lehrgang nach TRGS 519 Anlage 4C

Die Qualifikation zum Sachkundigen nach TRGS 519, Anl. 4C umfasst die Qualifikation für Asbestzement (4A) und Arbeiten geringen Umfangs (4B) und ist 6 Jahre gültig. Der bundesweit anerkannte Lehrgang schließt nach 2,5 Tagen mit Prüfung...
Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS 519 Anlage 3

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gemäß TRGS...

Die Qualifikation Sachkundiger für Asbestsanierung nach TRGS 519, Anl. 3 ist umfassend, bundesweit gültig und schließt nach 4,5 Tagen mit Prüfung ab und hat eine Gültigkeit von 6 Jahren. Sie schließt die Qualifikation nach TRGS 519,...