Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kurs

Laserschutzkurs für medizinische Anwendungen

Laserschutzkurs für medizinische Anwendungen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

799,00 € *
719,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Bei der Verwendung von Lasern der Klassen 3R, 3B oder 4 in der Medizin und bei kosmetischen... mehr

Laserschutzkurs für medizinische Anwendungen

Bei der Verwendung von Lasern der Klassen 3R, 3B oder 4 in der Medizin und bei kosmetischen Anwendungen ist gemäß OStrV ein Laserschutzbeauftragter schriftlich zu bestellen. Dieser muss die sogenannten Fachkenntnisse besitzen, die durch diesen Kurs erworben werden können.

 

Die erworbenen Kenntnisse wurden in einer schriftlichen Prüfung nachgewiesen.

Zielsetzung

Der Kurs dient dem Nachweis der Fachkenntnisse für Laserschutzbeauftragte gemäß § 5 der "Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV)" vom 19.07.2010 (geändert 03.12.2016) und gemäß §6 der Unfallverhütungsvorschrift "Laserstrahlung" (Vorschrift 11) für Lasereinrichtungen bei medizinischen Anwendungen. 

Teilnehmerkreis

Personen, die zum Laserschutzbeauftragten für medizinische Anwendungen bestellt werden sollen, z.B. Ärzte.

Programm

Kurs Tag 1, 08:30 bis 17:00 Uhr

  • Physikalische und messtechnische Grundlagen der Lasertechnik

  • Expositionsgrenzwerte nach OStrV und Laserklassen

  • Biologische Wirkung optischer Strahlung

  • Laser in der medizinischen Anwendung

    Gefährdungen, Gesundheitsgefahren für Personal und Patienten, Beurteilungsgrundlagen


  • Gefährdungsbeurteilung

    Einführung


  • Praktische Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen

    Laseranwendung im medizinischen Bereich



Kurs Tag 2, 08:30 bis 15:45 Uhr

  • Schutzmaßnahmen beim Betrieb von Lasern

    Schwerpunkt: Auswahl und Benutzung von Laserschutz- und-Justierbrillen


  • Rechtliche Vorschriften und technische Regeln, OStrV

    Unterweisung


  • Aufgaben des Laserschutzbeauftragten

    Unterweisung der Beschäftigten


  • Unterweisung, Zusammenfassung, Fragen

  • Prüfung


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Laserschutzkurs für medizinische Anwendungen"

Hinweise


Ab dem 22.08.2022 entfällt bis auf Weiteres die 3G-Regel mit Nachweispflicht. Das durchgängige Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch weiterhin in allen öffentlichen Bereichen verpflichtend.

Schließen

Termine

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Benjamin Josten
+49 201 1803-314

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dr. rer. nat. Daniel Krämer
+49 201 1803-350

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Fortbildung für Laserschutzbeauftragte

Fortbildung für Laserschutzbeauftragte

06.05.2023 bis 06.05.2023 in Essen
Dieser Kurs ist eine Fortbildung für Laserschutzbeauftragte, die bereits einen Laserschutzkurs erfolgreich absolviert haben. Alle 5 Jahre muss diese Fortbildung durchgeführt werden.
Laserschutzkurs für den industriellen und wissenschaftlichen Bereich

Laserschutzkurs für den industriellen und...

09.12.2022 bis 10.12.2022 in Essen
Laserschutzkurs für den industriellen und wissenschaftlichen Bereich für die Bestellung zum Laserschutzbeauftragten.
Tipp
Erfahrungsaustausch über neue rechtliche und technische Regelungen im Strahlenschutz

Erfahrungsaustausch über neue rechtliche und...

30.11.2022 bis 30.11.2022 in Essen
Fachveranstaltung über neue rechtliche und technische Regelungen im Rahmen der Strahlenschutzgesetzgebung für Sachverständige, Behördenvertreter und Interessierte
Zuletzt angesehen