Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels

Diesel, Benzin, Gas, Alternative Kraftstoffe, Medien für SCR, Wasser / Diesel, Gasoline, CNG, Alternative fuels, DEF, Water

www.hdt.de/EUK2018 – 11. Tagung / 11th Conference – Simultaneous interpreting English
Tipp
Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels
Jetzt buchen
Vor dem Hintergund der Bedeutsamkeit der Kraftstoffe und der Techniken zur optimalen... mehr

Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels

Vor dem Hintergund der Bedeutsamkeit der Kraftstoffe und der Techniken zur optimalen Kraftstoffeinbringung in den Brennraum für die Zukunft des Verbrennungsmotors haben wir die bisherige Tagung „Diesel- und Benzindirekteinspritzung“ erweitert. Wir betrachten die gesamte Kette vom Kraftstoff über die Einspritzung/Einblasung bis zur Gemischbildung, Verbrennung und den Emissionen. Somit werden durch die neu konzipierte Tagung unter dem Titel „Einspritzung und Kraftstoffe“ alle entscheidenden Größen für den effizienten und CO2-neutralen Antrieb mit Verbrennungsmotoren bzw. Hybriden sinnvoll miteinander verkettet.

Unter Berücksichtigung der bisherigen Tagungen werden sich 2020 zum 12. Mal die Fachleute zu diesen relevanten Themen treffen.Themen der Tagung sind fortan die Betrachtung von Kraftstoffen well-to-tank bzw. well-to-wheel mit ihren CO2-footprints. Weiterhin bleiben aktuelle Entwicklungen wie zum Beispiel das Sprayverhalten von Benzin-DI-Mehrlochinjektoren und angewandte Messtechniken zur Bestimmung von Parametern an Sprays flüssiger und gasförmiger Kraftstoffe im Fokus. Erdgasanwendungen und Rußemissionen abhängig von Kraftstoffblends für den Pkw-Bereich werden vorgestellt. Bei den Dieselmotoren stehen Entwicklungen der Einspritztechnik für Großmotoren und deren flüssiger und gasförmiger Kraftstoffe zur Diskussion. Auch der Wasserstoffmotor wird einer sorgfältigen Effizienzanalyse unterzogen. Der Einsatz alternativer Kraftstoffe erfordert neue Prüfmethoden, ebenso gewinnt die Additivierung der Kraftstoffe zunehmend an Bedeutung. Bei den SCR-Systemen wird die Einspritzung der Reduktionsmittel intensiv optimiert, um die Effizienz zu erhöhen. 

 

Zum Thema

Die Zukunft des Verbrennungsmotors hängt ganz wesentlich davon ab, ob es gelingt die Energiewandlung von der im Kraftstoff gebundenen chemischen Energie bis zur mechanischen Antriebsenergie emissionsneutral bzw. emissionsarm durchzuführen. Entscheidend dabei sind der eingesetzte Kraftstoff und die Technik zur optimalen Kraftstoffeinbringung in den Brennraum.

Die Kraftstoffe sind die neuen Treiber der Einspritztechnik. Der Kraftstoff selbst bietet einerseits Chancen, die CO2 – Emissionen drastisch zu reduzieren – möglicherweise kann die Prozesskette sogar nahezu CO2-neutral werden. Andererseits können auch die engine out Schadstoff-Emissionen über den Kraftstoff soweit verringert werden, dass mit Hilfe der Einspritztechnik bzw. Einblastechnik und der Abgasnachbehandlung alle zukünftigen Emissionsvorschriften, auch die auf Basis des Real Driving Emissions Prüfverfahrens (RDE), sicher eingehalten werden.

 

USP

  • Internationale Konferenz
  • Simultanübersetzung D-E / E-D
  • Top-Speaker

 

Programm
 

1. Tag, 08:30 - 17:45 Uhr

28. November 2018

 

08:30 Uhr

Registrierung / Registration 

 

09:00 Uhr

Begrüßung / Welcome

Thomas Ehni, Haus der Technik, Essen

 

Einführung und Moderation / Introduction and Moderation

Helmut Tschöke, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

 

 

Session 1 „Kraftstoffe/Additive“ / ”Fuels/Additives”

9:15 – 12:45 Uhr

 

09:15 Uhr

Wirkketten von Kraftstoffvarianten – von der Komponente bis zum e-Fuel

System Analysis on Fuel Variety - from Components thought to e-Fuels

B. Becker, P. Rolke, IAV GmbH Gifhorn 

 

09:45 Uhr

C1-Oxygenate als zukünftige Kraftstoffe

C1-Oxigenates for future Fuels

E. Jacob, Emissionskonzepte Motoren UG, Krailling

 

10:15 Uhr

Additivkomponenten gegen die Bildung von Ablagerungen im Einlasssystem von Diesel- und Benzinmotoren

Additive Components against Deposit Formation in Intake Systems of Diesel and Gasoline Engines

J. Mezger, BASF SE, Ludwigshafen 

 

10:45 Uhr

Kaffeepause / Coffee Break

 

 

11:15 Uhr

Kraftstoffadditive zur Gewährleistung der Betriebssicherheit in modernen Motoren – die Bedeutung von Premium-Kraftstoffen

Additives for Modern Fuels in Modern Engines – The Relevance of Premium Fuel Qualities

M. Müller, S. Crusius, ERC Additiv GmbH, Buchholz/Nordheide 

 

11:45 Uhr

Untersuchung der Rußbildung und Rußoxidation für Ethanol- und Butanolgemische in einem Transparentmotor mit Benzindirekteinspritzung

Investigation of Soot Formation and Oxidation of Ethanol and Butanol Fuel Blends in an Optical Gasoline Direct Injection Engine

L. Zigan, M. Kögl, B. Hofbeck, S. Will, LTT Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 

 

12:15 Uhr

Messung, Modellierung und Vergleich des Injektor- und Einspritzverhaltens bei Einsatz von Diesel, MDO und Schweröl

Measurement, Modeling and Comparison of the Injector an Injection Performance and Engine Operation using Diesel, MDO and HFO

B. Stengel, I. Najar, E. Hassel, B. Buchholz, Universität Rostock

F. Pinkert, FVTR GmbH, Rostock

 

12:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen / Lunch Break

 

 

Moderation: Christian Reiser, WTZ Roßlau

 

Session 2 „Diesel Einspritzung“ / “Diesel Injection“

14:15 – 17:45 Uhr

 

14:15 Uhr

Einspritzsysteme in Kombination mit Verbrauchsoptimierungen für den asiatischen Markt, erklärt beispielhaft an China und Indien

Injection Systems for China and India Emission Legislation with the Potential for Improved Fuel Economy

C. Kendlbacher, B. Pemp, M. Bernhaupt, Robert Bosch AG, Hallein, Austria

 

14:45 Uhr

Kontinuierliche Entwicklung der Einspritzsysteme für mittelschnelllaufende Schwerölmotoren der MAN Diesel Turbo SE für künftige Marktanforderungen

Continuous Development of Injection Systems for HFO Engines from MAN Diesel & Turbo SE for Future Applications

J. Wloka, A. Weber, T. Klaua, M. Indrich, S. Kern, MAN Diesel & Turbo SE, Augsburg

L. Thimm, F. Dinkelacker, ITV, Leibniz Universität Hannover

 

15:15 Uhr

Die neue Liebherr Ll1 Common Rail Injektor Plattform

The new Liebherr LI1 Common Rail Injector Platform

N. Schöfbänker, R. Pirkl, D. Herrmann, V. Koegel, Liebherr Components Deggendorf GmbH 

 

15:45 Uhr

Kaffeepause / Coffee Break

 

 

16:15 Uhr

Einfluss der Diesel-Wasser-Emulsion auf das Brennverfahren von Medium-Speed-Motoren mit Pumpe-Leitung-Düse und Common Rail Einspritzsystem

Influence of the Water-in-Diesel Emulsion on the Combustion Process of Medium Speed Engines with Pump-Line-Nozzle and Common Rail Injection System

K. Stenzel, C. Reiser, C. Elß, R. Pittermann, B. Fritsch, WTZ Roßlau 

 

16:45 Uhr

Delphi Technologies Engine Exhaust and Fuel injection Systems for Clean and Effi cient Diesel Engines

E. Ouali, D. Baralon, D. Li, G. Meissonnier, S. Pissard, J. Balland, S. Coster, DELPHI

 

17:15 Uhr

Technologien für moderne Einspritzsysteme von Großdieselmotoren

Technologies for Modern Injection Systems of Large Diesel Engines

M. Willmann, H. Schneider, L’Orange GmbH, Stuttgart  

 

17:45 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages / End of First Day

 

18:30 Uhr

Abendveranstaltung / Evening Event

 

 

2.Tag, 08:30 - 17:15 Uhr

29. November 2018

 

Moderation: Hermann Rottengruber, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Session 3 „Benzin Einspritzung“ / “Gasoline Injection“

08:30 – 10:30 Uhr

 

08:30 Uhr

Optimization of Next Generation High Flow Gasoline Direct Injection System

A. Bossi, J. Shi, DELPHI Technologies

G. Hoffmann, DELPHI Automotive Systems Luxembourg S. A.

 

09:00 Uhr

Modellbasierte Optimierung des Spray Targetings von Mehrloch- Injektoren für Benzindirekteinspritzung

Model-based Optimization of Multi-Hole Injector Spray Targeting for Gasoline Direct Injection

T. Gawlica, Bosch Corp., Japan

W. Samenfink, E. Schünemann, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

T. Koch, IFKM, KIT Karlsruhe

 

09:30 Uhr

Development of Particulate Reduction Technology for future Emission Regulation

A. Marchi, Y. Yasukawa, Hitachi Automotive Systems Europe GmbH

K. Kumano, Hitachi Ltd., Tokyo, Japan

T. Miyake, T. Itaya, T. Okamoto, Hitachi Automotive Systems Ltd., Japan

F. Backes, TU München

C. Frottier, A. Wolany, P.-B. Reinicke, IAV GmbH, Berlin

 

10:00 Uhr

Einsatz alternativer Kraftstoffe im Powersportsegment am Beispiel eines MPFI-Motorradmotors

Use of Alternative Fuels in Powersport Applications at the Example of a MPFI-Motorcycle Engine

S. Jandl, S. Schmidt, H. Eichlseder, IVT, TU Graz, Austria

 

10:30 Uhr

Kaffeepause / Coffee Break

 

 

Session 4 „Messtechnik“ / “Measuring Technology”

11:00 - 12:30 Uhr

 

11:00 Uhr

Druckschwingungsanalyse in Kraftstoffversorgungsanlagen

Pressure Oscillation Analysis in Fuel Supply Systems

H. Baum, E. Pasquini, FLUIDON GmbH, Aachen 

 

11:30 Uhr

Hardware-in-the-loop Tests: Gesamtsystem- (CoCoS) und Komponentenprüfstände als schnelles und kostengünstiges Werkzeug bei der Einführung alternativer Kraftstoffe

Hardware-in-the-loop Testing: Complete Common Rail System (CoCoS) and Component Testing as Rapid and Cost-Efficient Tool in the Introduction of Alternative Fuels in the Automotive Sector

H. Hoffmann, K. Lucka, TEC4FUELS GmbH, Herzogenrath

 

12:00 Uhr

Bestimmung der lokalen Strahldichte durch kombinierte Messung der Strahlgeschwindigkeit und Strahlkraft

Determination of Local Spray Density by Combined Measuring Spray Velocity and Spray Force

U. Reuter, D. v. Bebber, G. Hammes, Ford Research and Innovation Center Aachen

M. Reddemann, V. Kirsch, R. Kneer, WSA, RWTH Aachen

 

12:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen / Lunch Break

 

 

Moderation: Ralf Marohn, IAV, Gifhorn

 

Session 5 „Neue Technologien“ / “New Technologies“

13:45 - 15:15 Uhr

 

13:45 Uhr

Verlustanalyse eines direkteinblasenden Wasserstoffverbrennungsmotors

Loss Analysis of a Direct-Injection Hydrogen Combustion Engine

K. Klepatz, S. Zeilinga, H. Rottengruber, IMS Universität Magdeburg

D. Koch, F. W. Prümm, A. Sousa, Keyou GmbH, München

 

14:15 Uhr

Investigation and Simulation of Cavitation in a Diesel Fuel Injector used for Gasoline Compression Ignition

M. Traver, T. Tzanetakis, Y. Pei, R. Torelli, Aramco Services Company, Novi, USA

C. Powell, S. Som, Argonne National Laboratory, USA

 

14:45 Uhr

Bosch AdBlue Dosing Technology of EU6-RDE and beyond

E. Weingarten, S. Bareiss, T. Bayer, M. Chaineux, H. Lüders, Robert Bosch GmbH, Stuttgart 

 

15:15 Uhr

Kurze Kaffeepause / Short Coffee Break

 

 

Session 6 „Gas“

15:30 – 17:00 Uhr

 

15:30 Uhr

Herausforderungen und Potenziale beim Betrieb von stationären Magergasmotoren mit wasserstoffhaltigen Brenngasen

Challenges and Potentials during Operation of Stationary Lean Burn Gas Engines with Hydrogenous Fuel Gases

M. Schultze, Caterpillar Enegy Solutions, Mannheim 

 

16:00 Uhr

Bewertung von Gaseinblaseventilen für Großmotoren mittels Strahlkraftmessung

Evaluation of Gas Injection Valves for Large Engines by Means of Spray Momentum Measurement

C. Kiesling, H. Winter, G. Pirker, LEC GmbH, Graz, Austria

A. Tilz, A. Nickl, TU Graz, Austria

A. Wimmer, TU Graz + LEC GmbH, Graz, Austria

 

16:30 Uhr

Ein Downsizing-Motor für optimalen Erdgasbetrieb

Downsized Engine optimised for CNG Operation

C. Vogler, J. Hall, B. Hibberd, M. Bassett, MAHLE Powertrain Ltd, Northampton, UK

S. Streng, Mahle International GmbH, Stuttgart

 

17:00 Uhr

Schlusswort / Closing Remarks

Ralf Marohn, IAV GmbH, Gifhorn

 

Zielsetzung

Die Fachtagung ist die einzige, die sich ausschließlich mit der Einspritztechnik in Kombination mit den Kraftstoffen bzw. der Einspritzung von Medien zur Reduktion der Stickoxide in SCR-Katalysatoren befasst. Der Kraftstoff und die angepasste Einspritztechnik sind neben der Elektronik, der Aufladung und der Abgasnachbehandlung die Kerntechnologien, um CO2-, Schadstoff-Emissionen und – besonders beim Dieselmotor – auch das Verbrennungsgeräusch entscheidend zu reduzieren.

 

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Entwickler von Automobilherstellern, Zulieferern, Ingenieurdienstleistern, Verbänden sowie Mitarbeiter wissenschaftlicher Institutionen.

 

Weiterführende Links zu "Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels"

Referenten

Dr.-Ing. Heiko Baum

FLUIDON GmbH

Dr. Bernd Becker

IAV GmbH

Adrien Bossi

DELPHI Technologies 

Hajo Hoffmann

Tech4Fueis GmbH

Dr. rer. nat. Eberhard Jacob

Emissionskonzepte Motoren UG Krailing

Dipl.-Ing. Christoph Jandl

Technische Universität Graz

Dr.-Ing. Christoph Kendlbacher

Robert Bosch AG, Austria

Dr. Constantin Kiesling

LEC GmbH, Austria

Kevin Klepatz

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Dr. Andrea Marchi

Hitachi Automotive Systems Europe GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Ralf Marohn

Fachbereichsleiter Kraftstoff- und Einspritzsysteme, IAV GmbH, Gifhorn

Dr. Jochen Mezger

BASF SE

Dr. rer. nat. Martin Müller

ERC Additiv GmbH

Emmanuel Ouali

DELPHI Technologles

Dr.-Ing. Christian Reiser

WTZ Roßlau gGmbH

Dr.-Ing. Uwe Reuter

Ford Research and Innovation Center Aachen

Prof. Dr.-Ing. Hermann Rottengruber

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Tobias Gawlica M. Sc.

Bosch Corp. Japan

Dr.-Ing. Lars Zigan M. Sc.

Friedrich-Alexander-Universität

Dr. Marco Schultze

Caterpillar Enegy Solutions, Mannheim

Norbert Schöfbänker

Liebherr-Components Deggendorf GmbH

Dipl.-Ing. Benjamin Stengel

Universität Rostock

Karsten Stenzel

WTZ Roß lau gGmbH

Dr. Michael Traver

Aramco Services Company, Novi, USA

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Helmut Tschöke

Institut für Mobile Systeme (IMS), Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Christian Vogler

MAHLE Powertrain Ltd, Northampton, UK

Erik Weingarten

Robert Bosch GmbH

Dr.-Ing. Michael Willmann

L'Orange GmbH

Dr.-Ing. Johann Wloka

MAN Energy Solutions SE

Hinweise

Hinweise

  • 11. Tagung – Mit Simultanübersetzung Deutsch > Englisch
  • Neben der Teilnahme an der Tagung besteht die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen in einem Ausstellungsforum zu präsentieren. Sprechen Sie uns an!
  • FVV-Mitglieder erhalten bei Anmeldung 50 EUR Rabatt (muss bei Anmeldung explizit angegeben werden)

_________________________
 

NOTICE

  • 11th Conference – With simultaneous interpreting German > English
  • In addition to the conference there will be the possibility to presentate products and services in an exhibition. Please contact us!
  • Members of FVV get a discount of 50 EUR (must be indicated at registration)

 

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.290,00 € *
1.190,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H030123400

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni
+49 (0) 201 1803-368
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Wasserstoff und Brennstoffzelle

Wasserstoff und Brennstoffzelle

Eingehende Behandlung der energiestrategischen Aspekte des Wasserstoffs auf Basis neuester Studien (z. B. H2-Mobility) sowie Vorstellung der Perspektiven und Rahmenbedingungen seiner Anwendungsmöglichkeiten und Sicherheitsaspekte.
Abgasreinigungsverfahren

Abgasreinigungsverfahren

27.06.2019 bis 28.06.2019 in München
In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
Abgasemissionen - Techniken zur Reduktion beim Kraftfahrzeug

Abgasemissionen - Techniken zur Reduktion beim...

11.09.2019 bis 12.09.2019 in München
Sie lernen die verschiedenen Bauteile und Systeme zur Reduktion der Abgasemissionen kennen. Sie sind in der Lage die messtechnischen Systeme zu beurteilen und auszulegen.
Steuergeräte Automobilelektronik

Steuergeräte Automobilelektronik

04.11.2019 bis 06.11.2019 in Berlin
Sie erhalten eine Einführung in die Entwicklung von elektronischen Steuergeräten für den Automobileinsatz. Es werden die Anforderungen im automobilen Umfeld erklärt und konkrete Schaltungsansätze für den Aufbau robuster Steuergeräte...
Engine Combustion and Alternative Concepts – ENCOM 2019

Engine Combustion and Alternative Concepts –...

Overview on current issues and modern techniques in selected areas of combustion engines and alternative engine propulsion concepts – Spark-Ignition, Diesel and Gas Fueled Engines, Fuel Cells, Hybrid Technology, Engine Diagnostics,...
Motorische Stickoxidbildung NOx

Motorische Stickoxidbildung NOx

Tagung Motorische Stickoxidbildung, Einhaltung der NOx-Emissionsgrenzwerte EURO 6d im WLTP-Testzyklus und Straßenverkehr (RDE), Abgasprüfung, Folgen der NO2-Immission, Umweltschutzrecht, die Zukunft des ÖPNV, Luftqualität in Städten
Die Schraubenverbindung im Maschinen- und Fahrzeugbau

Die Schraubenverbindung im Maschinen- und...

Hochbelastete und hochfeste Schraubenverbindungen, Ausführung, Anwendungen, Schadensfälle und Entwicklungstrends im Automobil- und Maschinenbau
Generatoren in konventionellen Kraftwerken, Windparks und Wasserkraftwerken

Generatoren in konventionellen Kraftwerken,...

Tagung zu Generatorentechnik, neue Entwicklungen von Generatoren und Betriebserfahrungen in Kraftwerken. Der Fokus liegt auf bereits aufgetretenen und potenziellen Schäden an Generatoren, der Bedeutung von Schutzsystemen und der Diagnose.
Motorenentwicklung und Prüfung am Motorprüfstand

Motorenentwicklung und Prüfung am Motorprüfstand

14.10.2019 bis 15.10.2019 in München
Sie erhalten einen umfassenden Überblick über den Aufbau eines Motorprüfstandes mit allen notwendigen Einrichtungen, um einen Motor zu entwickeln und zu zertifizieren. Zukunftsthemen im Motorprüfbereich werden ebenfalls diskutiert.

Zuletzt angesehen