Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels

Diesel, Benzin, Gas, Alternative Kraftstoffe, Medien für SCR, Wasser / Diesel, Gasoline, CNG, Alternative fuels, DEF, Water

www.hdt.de/EUK2018 – 11. Tagung / 11th Conference – Simultaneous interpreting English
Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels
Jetzt buchen
Lösungen für effiziente, emissionsreduzierte und CO2-neutrale Antriebe mit Verbrennungsmotoren,... mehr

Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels

Lösungen für effiziente, emissionsreduzierte und CO2-neutrale Antriebe mit Verbrennungsmotoren, Gemischbildung, Einspritztechnik, Kraftstoffe, Diesel, Benzin, Gas, Synthetische Kraftstoffe, Wasser, SCR, Adblue, Harnstoff, SCR-Abgasnachbehandlung


Inhalt

Themen der Tagung sind fortan die Betrachtung von Kraftstoffen well-to-tank bzw. well-to-wheel mit ihren CO2-footprints. Weiterhin bleiben aktuelle Entwicklungen wie zum Beispiel das Sprayverhalten von Benzin-DI-Mehrlochinjektoren und angewandte Messtechniken zur Bestimmung von Parametern an Sprays flüssiger und gasförmiger Kraftstoffe im Fokus. Erdgasanwendungen und Rußemissionen abhängig von Kraftstoffblends für den Pkw-Bereich werden vorgestellt. Bei den Dieselmotoren stehen Entwicklungen der Einspritztechnik für Großmotoren und deren flüssiger und gasförmiger Kraftstoffe zur Diskussion. Auch der Wasserstoffmotor wird einer sorgfältigen Effizienzanalyse unterzogen. Der Einsatz alternativer Kraftstoffe erfordert neue Prüfmethoden, ebenso gewinnt die Additivierung der Kraftstoffe zunehmend an Bedeutung. Um die Effizienz zu erhöhen, wird bei den SCR-Systemen die Einspritzung der Reduktionsmittel intensiv optimiert.

_________________________

CONTENT

From now on, the conference will devote attention to well-to-tank and well-to-wheel fuels with their carbon dioxide footprints. The focus will also remain on current developments, such as the spray behavior of gasoline DI multihole injectors and measuring techniques for determining parameters from liquid and gaseous fuel sprays. CNG applications and fuel-blend-related soot emissions will also be presented for the passenger car segment. Discussion on diesel engines will center around developments taking place in injection technology for large engines and their liquid and gaseous fuels. The hydrogen-fueled engine will also undergo careful analysis in terms of its efficiency. The use of alternative fuels is demanding new testing methods, and the use of additives in fuels is an aspect that is growing in significance too. In SCR systems, the injection of reducing agents is being optimized on a broad scale to boost efficiency.

 

Zum Thema

Die Zukunft des Verbrennungsmotors hängt ganz wesentlich davon ab, ob es gelingt die Energiewandlung von der im Kraftstoff gebundenen chemischen Energie bis zur mechanischen Antriebsenergie emissionsneutral bzw. emissionsarm durchzuführen. Entscheidend dabei sind der eingesetzte Kraftstoff und die Technik zur optimalen Kraftstoffeinbringung in den Brennraum.

Die Kraftstoffe sind die neuen Treiber der Einspritztechnik. Der Kraftstoff selbst bietet einerseits Chancen, die CO2 – Emissionen drastisch zu reduzieren – möglicherweise kann die Prozesskette sogar nahezu CO2-neutral werden. Andererseits können auch die engine out Schadstoff-Emissionen über den Kraftstoff soweit verringert werden, dass mit Hilfe der Einspritztechnik bzw. Einblastechnik und der Abgasnachbehandlung alle zukünftigen Emissionsvorschriften, auch die auf Basis des Real Driving Emissions Prüfverfahrens (RDE), sicher eingehalten werden.

Vor diesem Hintergrund haben wir die bisherige Tagung „Diesel- und Benzindirekteinspritzung“ erweitert. Wir betrachten die gesamte Kette vom Kraftstoff über die Einspritzung/Einblasung bis zur Gemischbildung, der Verbrennung und den Emissionen. Somit werden durch die neu konzipierte Tagung unter dem Titel „Einspritzung und Kraftstoffe“ alle entscheidenden Größen für den effizienten und CO2-neutralen Antrieb mit Verbrennungsmotoren bzw. Hybriden sinnvoll miteinander verkettet. Unter Berücksichtigung der bisherigen Tagungen werden sich im November 2018 zum 11. Mal die Fachleute in Berlin zu diesen relevanten Themen treffen.
______________________

SUBJECT MATTER

The combustion engine’s future essentially depends on whether it will be possible to find a way of converting fuel-bound chemical energy into mechanical energy for drive on a carbon dioxide neutral or low-emission basis. In this context, the fuel used and the technology employed are crucial for optimum fuel injection into the combustion chamber.

Fuels are the new drivers of injection technology. 

Fuel in itself provides options for drastically reducing CO2 emissions. It may even be possible to make the whole process chain almost carbon dioxide neutral. But engine-out emissions can also be reduced through fuel in a way that leaves injection technology and exhaust gas aftertreatment holding a key to reliably meeting all future emission regulations, including those based on the Real Driving Emissions test procedure (RDE).

It is against this backdrop that we have broadened the “Diesel and Gasoline Direct Injection” conference. We will be examining the entire process from fuel and injection to mixture formation, combustion and emissions. Now carrying the title of “Injection and Fuels”, the newly focused conference will interlink all key variables on a meaningful basis to produce an efficient and carbon dioxide neutral form of propulsion with combustion engines or hybrid drive systems. Proceeding from findings gathered in previous conferences, November 2018 will see experts meet up in Berlin for the 11th time to discuss these relevant aspects.

 

  • Top-Speakers
  • Former Conference Diesel & Gasoline Dir. Injection
  • Simultaneous translation English

Programm

28. November 2018

08:30 Uhr
Registrierung || Registration 
 
09:00 Uhr
Begrüßung || Welcome
Thomas Ehni, Haus der Technik, Essen
 
Einführung und Moderation || Introduction and Moderation
Helmut Tschöke, Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg
 
 
Session 1 „Kraftstoffe/Additive“ || ”Fuels/Additives”
9:15 – 12:45 Uhr
 
09:15 Uhr
Wirkketten von Kraftstoffvarianten – von der Komponente bis zum e-Fuel
System Analysis on Fuel Variety- from Components up to e-Fuels
B. Becker, P. Rolke, IAV GmbH Gifhorn 
 
09:45 Uhr
C1-Oxygenate als zukünftige Kraftstoffe
C1-Oxigenates for future Fuels
E. Jacob, Emissionskonzepte Motoren UG, Krailling
 
10:15 Uhr
Additivkomponenten gegen die Bildung von Ablagerungen im Einlasssystem von Diesel- und Benzinmotoren
Additive Components against Deposit Formation in Intake Systems of Diesel and Gasoline Engines
J. Mezger, BASF SE, Ludwigshafen 
 
10:45 Uhr
Kaffeepause || Coffee Break
 
 
11:15 Uhr
Kraftstoffadditive zur Gewährleistung der Betriebssicherheit in modernen Motoren – die Bedeutung von Premium-Kraftstoffen
Additives for Modern Fuels in Modern Engines – The Relevance of Premium Fuel Qualities
M. Müller, S. Crusius, ERC Additiv GmbH, Buchholz/Nordheide 
 
11:45 Uhr
Untersuchung der Rußbildung und Rußoxidation für Ethanol- und Butanolgemische in einem Transparentmotor mit Benzindirekteinspritzung
Investigation of Soot Formation and Oxidation of Ethanol and Butanol Fuel Blends in an Optical Gasoline Direct Injection Engine
L. Zigan, M. Kögl, B. Hofbeck, S. Will, LTT Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 
 
12:15 Uhr
Messung, Modellierung und Vergleich des Injektor- und Einspritzverhaltens bei Einsatz von Diesel, MDO und Schweröl
Measurement, Modeling and Comparison of the Injector an Injection Performance using Diesel, MDO and HFO
B. Stengel, I. Najar, B. Buchholz, Universität Rostock; Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Egon Hassel, Universität Rostock
F. Pinkert, FVTR GmbH, Rostock
 
12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen || Lunch Break
 
Moderation: Christian Reiser, WTZ Roßlau
 
Session 2 „Diesel Einspritzung“ || “Diesel Injection“
14:15 – 17:45 Uhr
 
14:15 Uhr
Einspritzsysteme in Kombination mit Verbrauchsoptimierungen für den asiatischen Markt, erklärt beispielhaft an China und Indien
Injection Systems for China and India Emission Legislation with the Potential for Improved Fuel Economy
C. Kendlbacher, B. Pemp, M. Bernhaupt, Robert Bosch AG, Hallein, Austria
 
14:45 Uhr
Kontinuierliche Entwicklung der Einspritzsysteme für mittelschnelllaufende Schwerölmotoren der MAN Energy Solutions SE für künftige Marktanforderungen
Continuous Development of Injection Systems for HFO Engines from MAN Energy Solutions SE for Future Applications
J. Wloka, A. Weber, T. Klaua, M. Indrich, S. Kern, MAN Energy Solutions SE, Augsburg
L. Thimm, ITV, Leibniz Universität Hannover
 
15:15 Uhr
Die neue Liebherr Ll1 Common Rail Injektor Plattform
The new Liebherr LI1 Common Rail Injector Platform
N. Schöfbänker, R. Pirkl, D. Herrmann, V. Koegel, Liebherr Components Deggendorf GmbH 
 
15:45 Uhr
Kaffeepause || Coffee Break
 
11:15 Uhr
Kraftstoffadditive zur Gewährleistung der Betriebssicherheit in modernen Motoren – die Bedeutung von Premium-Kraftstoffen
Additives for Modern Fuels in Modern Engines – The Relevance of Premium Fuel Qualities
M. Müller, S. Crusius, ERC Additiv GmbH, Buchholz/Nordheide 
 
11:45 Uhr
Untersuchung der Rußbildung und Rußoxidation für Ethanol- und Butanolgemische in einem Transparentmotor mit Benzindirekteinspritzung
Investigation of Soot Formation and Oxidation of Ethanol and Butanol Fuel Blends in an Optical Gasoline Direct Injection Engine
L. Zigan, M. Kögl, B. Hofbeck, S. Will, LTT Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 
 
12:15 Uhr
Messung, Modellierung und Vergleich des Injektor- und Einspritzverhaltens bei Einsatz von Diesel, MDO und Schweröl
Measurement, Modeling and Comparison of the Injector an Injection Performance using Diesel, MDO and HFO
B. Stengel, I. Najar, B. Buchholz, Universität Rostock
F. Pinkert, FVTR GmbH, Rostock
 
12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen || Lunch Break
 
Moderation: Christian Reiser, WTZ Roßlau
 
Session 2 „Diesel Einspritzung“ || “Diesel Injection“
14:15 – 17:45 Uhr
 
14:15 Uhr
Einspritzsysteme in Kombination mit Verbrauchsoptimierungen für den asiatischen Markt, erklärt beispielhaft an China und Indien
Injection Systems for China and India Emission Legislation with the Potential for Improved Fuel Economy
C. Kendlbacher, B. Pemp, M. Bernhaupt, Robert Bosch AG, Hallein, Austria
 
14:45 Uhr
Kontinuierliche Entwicklung der Einspritzsysteme für mittelschnelllaufende Schwerölmotoren der MAN Diesel Turbo SE für künftige Marktanforderungen
Continuous Development of Injection Systems for HFO Engines from MAN Diesel & Turbo SE for Future Applications
J. Wloka, A. Weber, T. Klaua, M. Indrich, S. Kern, MAN Diesel & Turbo SE, Augsburg
L. Thimm, ITV, Leibniz Universität Hannover
 
15:15 Uhr
Die neue Liebherr Ll1 Common Rail Injektor Plattform
The new Liebherr LI1 Common Rail Injector Platform
N. Schöfbänker, R. Pirkl, D. Herrmann, V. Koegel, Liebherr Components Deggendorf GmbH 
 
15:45 Uhr
Kaffeepause || Coffee Break
 
 
16:15 Uhr
Einfluss der Diesel-Wasser-Emulsion auf das Brennverfahren von Medium-Speed-Motoren mit Pumpe-Leitung-Düse und Common Rail Einspritzsystem
Influence of the Water-in-Diesel Emulsion on the Combustion Process of Medium Speed Engines with Pump-Line-Nozzle and Common Rail Injection System
K. Stenzel, C. Reiser, C. Elß, R. Pittermann, B. Fritsch, WTZ Roßlau 
 
16:45 Uhr
Next Generation of Fuel Injection Systems for Passenger Car and Commercial Vehicles
A. Ouali, DELPHI Technologies
J. Kewley, DELPHI Automotive Systems, London, UK
G. Meissonnier, P. Bercher, DELPHI France SAS, Blois
C. Daveau, N. Guerrassi, DELPHI Diesel Systems France SAS, Blois
M. Graham, DELPHI Diesel Systems Limited, Stonehouse, UK
 
17:15 Uhr
Technologien für moderne Einspritzsysteme von Großdieselmotoren
Technologies for Modern Injection Systems of Large Diesel Engines
M. Willmann, H. Schneider, L’Orange GmbH, Stuttgart  
 
17:45 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstages || End of First Day
 
18:30 Uhr
Abendveranstaltung || Evening Event
 
 
29. November 2018
 
Moderation: Hermann Rottengruber, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
 
Session 3 „Benzin Einspritzung“ || “Gasoline Injection“
08:30 – 10:30 Uhr
 
08:30 Uhr
Next Generation High Flow Rate Gasoline Direct Injection System
A. Bossi, DELPHI Technologies
J. Kewley, DELPHI Automotive Systems, London, UK
G. Hoffmann, W. Piock, DELPHI Automotive Systems Luxembourg S. A.
J. Shi, DELPHI Technologies
 
09:00 Uhr
Modellbasierte Optimierung des Spray Targetings von Mehrloch- Injektoren für Benzindirekteinspritzung
Model-based Optimization of Multi-Hole Injector Spray Targeting for Gasoline Direct Injection
T. Gawlica, Bosch Corp., Japan
W. Samenfink, E. Schünemann, Robert Bosch GmbH, Stuttgart
T. Koch, IFKM, KIT Karlsruhe
 
09:30 Uhr
Development of Particulate Reduction Technology for future Emission Regulation
A. Marchi, Y. Yasukawa, Hitachi Automotive Systems Europe GmbH
K. Kumano, Hitachi Ltd., Tokyo, Japan
T. Miyake, T. Itaya, T. Okamoto, Hitachi Automotive Systems Ltd., Japan
F. Backes, TU München
C. Frottier, A. Wolany, P.-B. Reinicke, IAV GmbH, Berlin
 
10:00 Uhr
Einsatz alternativer Kraftstoffe im Powersportsegment am Beispiel eines MPFI-Motorradmotors
Use of Alternative Fuels in Powersport Applications at the Example of a MPFI-Motorcycle Engine
S. Schmidt, S. Jandl, H. Eichlseder, IVT, TU Graz, Austria
 
10:30 Uhr
Kaffeepause || Coffee Break
 
 
Session 4 „Messtechnik“ || “Measuring Technology”
11:00 - 12:30 Uhr
 
11:00 Uhr
Druckschwingungsanalyse in Kraftstoffversorgungsanlagen
Pressure Oscillation Analysis in Fuel Supply Systems
H. Baum, FLUIDON GmbH, Aachen 
 
11:30 Uhr
Hardware-in-the-loop Tests: Gesamtsystem- (CoCoS) und Komponentenprüfstände als schnelles und kostengünstiges Werkzeug bei der Einführung alternativer Kraftstoffe
Hardware-in-the-loop Testing: Complete Common Rail System (CoCoS) and Component Testing as Rapid and Cost-Efficient Tool in the Introduction of Alternative Fuels in the Automotive Sector
H. Hoffmann, K. Lucka, TEC4FUELS GmbH, Herzogenrath
 
12:00 Uhr
Bestimmung der lokalen Strahldichte durch kombinierte Messung der Strahlgeschwindigkeit und Strahlkraft
Determination of Local Spray Density by Combined Measuring Spray Velocity and Spray Force
U. Reuter, D. v. Bebber, G. Hammes, Ford Research and Innovation Center Aachen
M. Reddemann, V. Kirsch, R. Kneer, WSA, RWTH Aachen
 
12:30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen || Lunch Break
 
 
Moderation: Ralf Marohn, IAV, Gifhorn
 
Session 5 „Neue Technologien“|| “New Technologies“
13:45 - 15:15 Uhr
 
13:45 Uhr
Verlustanalyse eines direkteinblasenden Wasserstoffverbrennungsmotors
Loss Analysis of a Direct-Injection Hydrogen Combustion Engine
K. Klepatz, H. Rottengruber, S. Zeilinga, IMS Universität Magdeburg
D. Koch, F. W. Prümm, Keyou GmbH, München
 
14:15 Uhr
Investigation and Simulation of Cavitation in a Diesel Fuel Injector used for Gasoline Compression Ignition
M. Traver, T. Tzanetakis, Y. Pei, Aramco Services Company, Novi, USA
C. Powell, S. Som, Argonne National Laboratory, USA
 
14:45 Uhr
Dosiertechnik von Bosch zur Denoxierung für RDE und darüber hinaus
Dosing Technology of SCR-Systems by Bosch for RDE and beyond
E. Weingarten, S. Bareiss, T. Bayer, M. Chaineux, H. Lüders, Robert Bosch GmbH, Stuttgart 
 
15:15 Uhr
Kurze Kaffeepause || Short Coffee Break
 
 
Session 6 „Gas“
15:30 – 17:00 Uhr
 
15:30 Uhr
Herausforderungen und Potenziale beim Betrieb von stationären Magergasmotoren mit wasserstoffhaltigen Brenngasen
Challenges and Potentials during Operation of Stationary Lean Burn Gas Engines with Hydrogenous Fuel Gases
H. Baas, M. Klinkner, Caterpillar Enegy Solutions, Mannheim 
 
16:00 Uhr
Bewertung von Gaseinblaseventilen für Großmotoren mittels Strahlkraftmessung
Evaluation of Gas Injection Valves for Large Engines by Means of Spray Momentum Measurement
C. Kiesling, H. Winter, G. Pirker, LEC GmbH, Graz, Austria
A. Tilz, A. Nickl, TU Graz, Austria
A. Wimmer, TU Graz + LEC GmbH, Graz, Austria
 
16:30 Uhr
Ein Downsizing-Motor für optimalen Erdgasbetrieb
Downsized Engine optimised for CNG Operation
C. Vogler, J. Hall, B. Hibberd, M. Bassett, MAHLE Powertrain Ltd, Northampton, UK
S. Streng, Mahle International GmbH, Stuttgart
 
17:00 Uhr
Schlusswort || Closing Remarks
Ralf Marohn, IAV GmbH, Gifhorn

 

Zielsetzung

Zu all diesen Themen werden die Teilnehmer aus erster Hand und von exzellenten Experten aus der Motoren- und Zulieferindustrie sowie der Wissenschaft den aktuellen Wissensstand erfahren und diskutieren. Neben der Teilnahme an der Tagung besteht die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen in einem Ausstellungsforum zu präsentieren.
 
Die Fachtagung ist die Einzige, die sich ausschließlich mit der Einspritztechnik in Kombination mit den Kraftstoffen bzw. der Einspritzung von Medien zur Reduktion der Stickoxide in SCR- Katalysatoren befasst. Der Kraftstoff und die angepasste Einspritztechnik sind neben der Elektronik, der Aufladung und der Abgasnachbehandlung die Kerntechnologien, um CO2 -, Schadstoff-Emissionen und – besonders beim Dieselmotor – auch das Verbrennungsgeräusch entscheidend zu reduzieren.

________________________
OBJECTIVE

On all of these aspects, conference participants will discover the state of the art at first hand and from prominent engine experts, suppliers and the world of science. They will then be able to engage in discussion. Besides taking part in the conference, there will also be the opportunity to present products and services within an exhibition forum.

This conference is the only one of its kind to focus exclusively on injection technology in combination with fuels and media injection to reduce nitrogen oxides in SCR catalysts. Beside electronics, supercharging and exhaust gas aftertreatment, fuel and adapted fuel injection are the key technologies for significantly reducing CO2, pollutant emissions and – particularly in the case of the diesel engine – also combustion noise.

 

 

 

 

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Entwickler von Automobilherstellern, Zulieferern, Ingenieurdienstleistern, Verbänden sowie Mitarbeiter wissenschaftlicher Institutionen.

________________________
TARGET GROUP

Engineers and developers at automobile manufacturers, component suppliers, engineering service providers, associations as well as staff from scientific institutions.

 

 

 

 

Weiterführende Links zu "Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels"

Referenten

Dipl.-Ing. Heinrich Baas

Caterpillar Energy Solutions GmbH, Mannheim

Dr.-Ing. Heiko Baum

FLUIDON GmbH

Dr. Bernd Becker

IAV GmbH

Adrien Bossi

DELPHI Technologies 

Hajo Hoffmann

Tech4Fueis GmbH

Dr. rer. nat. Eberhard Jacob

Emissionskonzepte Motoren UG Krailing

Dr.-Ing. Christoph Kendlbacher

Robert Bosch AG, Austria

Dr. Constantin Kiesling

LEC GmbH, Austria

Kevin Klepatz

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Dr. Andrea Marchi

Hitachi Automotive Systems Europe GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Ralf Marohn

Fachbereichsleiter Kraftstoff- und Einspritzsysteme, IAV GmbH, Gifhorn

Dr. Jochen Mezger

BASF SE

Dr. rer. nat. Martin Müller

ERC Additiv GmbH

Emmanuel Ouali

DELPHI Technologles

Dr.-Ing. Christian Reiser

WTZ Roßlau gGmbH

Dr.-Ing. Uwe Reuter

Ford Research and Innovation Center Aachen

Prof. Dr.-Ing. Hermann Rottengruber

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Tobias Gawlica M. Sc.

Bosch Corp. Japan

Dr.-Ing. Lars Zigan M. Sc.

Friedrich-Alexander-Universität

Dr. tech. Stephan Schmidt

Technische Universität Graz

Norbert Schöfbänker

Liebherr-Components Deggendorf GmbH

Dipl.-Ing. Benjamin Stengel

Universität Rostock

Karsten Stenzel

WTZ Roß lau gGmbH

Dr. Michael Traver

Aramco Services Company, Novi, USA

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Helmut Tschöke

Institut für Mobile Systeme (IMS), Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Christian Vogler

MAHLE Powertrain Ltd, Northampton, UK

Erik Weingarten

Robert Bosch GmbH

Dr.-Ing. Michael Willmann

L'Orange GmbH

Dr.-Ing. Johann Wloka

MAN Energy Solutions SE

Hinweise

Hinweise

  • 11. Tagung – Mit Simultanübersetzung Deutsch > Englisch
  • Neben der Teilnahme an der Tagung besteht die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen in einem Ausstellungsforum zu präsentieren. Sprechen Sie uns an!
  • FVV-Mitglieder erhalten bei Anmeldung 50 EUR Rabatt (muss bei Anmeldung explizit angegeben werden)

_________________________
 

NOTICE

  • 11th Conference – With simultaneous interpreting German > English
  • In addition to the conference there will be the possibility to presentate products and services in an exhibition. Please contact us!
  • Members of FVV get a discount of 50 EUR (must be indicated at registration)

 

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.290,00 € *
1.190,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H030123400

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni
+49 (0) 201 1803-368
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren – IEDAS

Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren –...

24.10.2018 bis 25.10.2018 in Ingolstadt
Absicherung der Funktionen für das automatisierte Fahren, Prüfung der Beherrschbarkeit von kritischen Situationen durch den Menschen, validierte Vorhersagen potenzieller Effektivität neuer Systeme.
Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

19.03.2019 bis 20.03.2019 in Essen
Die Sicherheitsanforderungen aller elektrischen Antriebe und ihrer Komponenten werden beschrieben und Anforderungen aus Sicht des realen Unfallgeschehens erläutert. Forschungsprojekte der gesamten Unfallsicherheit runden das Spektrum...
Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

27.03.2019 bis 29.03.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und autonomem Fahren, insbesondere der dazu benötigten Technologien, mit speziellem Fokus auf den technischen Lücken und...
Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung in modernen Funk- und Kommunikationssystemen

Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung...

19.11.2018 bis 20.11.2018 in Köln
Sie erlernen die grundsätzliche Wirkungsweise von Antennen und sammeln praktische Erfahrungen im richtigen Umgang mit Antennen, um diese später anwendungsbezogen korrekt im Funksystem einzusetzen.
Verbrennungsmotoren - Grundlagen, Arbeitsweise, aktuelle und zukünftige Entwicklungen

Verbrennungsmotoren - Grundlagen, Arbeitsweise,...

26.03.2019 bis 27.03.2019 in München
Sie lernen Grundlagen zur Arbeitsweise von Verbrennungsmotoren kennen und erhalten einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Motorentechnik
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

14.11.2018 bis 15.11.2018 in München
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung...
Sensoren der Passiven und Aktiven Sicherheit

Sensoren der Passiven und Aktiven Sicherheit

26.02.2019 bis 27.02.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt Verständnis von Sensoriken und Algorithmen von Insassenschutz- und Unfallvermeidungssystemen. Insbesondere werden deren gegenseitigen Synergien beleuchtet und der Insassenschutz in zukünftigen autonomen...
Work & Health Congress

Work & Health Congress

21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Der Work & Health Congress 2018 (WHC) geht in die dritte Runde. Im Mittelpunkt stehen 2018 die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0. Zahlreiche spannende Vorträge, sowie das praxisbezogene World Café warten an insgesamt zwei...
Fahrdynamik und Fahrwerk

Fahrdynamik und Fahrwerk

05.12.2018 bis 07.12.2018 in Berlin
Das Seminar vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen der Fahrdynamik in den Freiheitsgraden längs, quer und vertikal und wendet sie praxisbezogen auf die aktuellen und, soweit heute erkennbar, auch auf zukünftige Systeme in...
Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

05.11.2018 bis 06.11.2018 in München
Das Seminar Toleranzmanagement vermittelt neben der Informationsbeschaffung, die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren...
Halterungssysteme industrieller Rohrleitungen

Halterungssysteme industrieller Rohrleitungen

12.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
Statische Auslegungsgrößen und dynamische Beanspruchungen beeinflussen die Haltbarkeit bzw. Schadensbilder von Halterungssystemen. Vermittlung normgerechter Grundlagen zu Auslegung, Planung, Montage und Betrieb industrieller...
Verankerungen in Beton – Mechanische und chemische Dübelsysteme für tragende Verbindungen

Verankerungen in Beton – Mechanische und...

11.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Überblick zu Dübelarten und deren Tragverhalten, Anwendung, Bemessung, fachgemäße Montage, EC2, DIN EN 1992-4, Rechenbeispiele sowie Schadensfälle durch mangelhafte Planung oder Anwendungsfehler
Testkostenreduktion durch Virtualisierung

Testkostenreduktion durch Virtualisierung

12.11.2018 bis 13.11.2018 in München
Zunehmende Varianten- und Anforderungsvielfalt geht einher mit steigenden Testaufwänden und -kosten. Sie erfahren wie durch gezielte Virtualisierung von Testumfängen Kosten gespart und Entwicklungsprozesse gleichzeitig beschleunigt...
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in München
IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 
Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

28.03.2019 bis 29.03.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte der Druckgeräterichtlinie (DGRL) Richtlinie 2014/68/EU
Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei Konstruktion, Herstellung oder Instruktion

Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei...

03.12.2018 bis 04.12.2018 in München
Aus der Tätigkeit eines Brandsachverständigen werden Schadenursachen und deren Konsequenzen aufgezeigt. Es wird die Methodik der Brandursachenermittlung und periphere technische Analysen bis zur instrumentellen Analytik von Bauteilen...
Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Sie werden ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Bau, Montage und Installation von PV-Anlagen und von Batteriespeichersystemen informiert.
Abgasemissionen - Techniken zur Reduktion beim Kraftfahrzeug

Abgasemissionen - Techniken zur Reduktion beim...

11.09.2019 bis 12.09.2019 in München
Sie lernen die verschiedenen Bauteile und Systeme zur Reduktion der Abgasemissionen kennen. Sie sind in der Lage die messtechnischen Systeme zu beurteilen und auszulegen.
Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten
48V Bordnetz im Automobil

48V Bordnetz im Automobil

06.11.2018 bis 06.11.2018 in Essen
Moderner 48V Systeme und deren Einsatzgebiete werden vorgestellt. Es werden allgemeine Kriterien zur Auswahl der Bordnetzstruktur erarbeitet und die verfügbaren Standardkomponenten bewertet.
Schweißtechnisches Wissen für Konstrukteure

Schweißtechnisches Wissen für Konstrukteure

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Berlin
Dieses Seminar ist konzipiert für alle Fachleute, die sich mit der schweißtechnischen Planung, Konstruktion, Verarbeitung und Abnahme von Schweißkonstruktionen, auch im Rahmen von Instandhaltungsmaßnahmen, auseinandersetzen.
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

06.11.2018 bis 07.11.2018 in München
Seminar mit umfassendem Überblick im Themengebiet NVH / Akustik von Automobilen, Schwingungen, Schwingungskomfort, Geräusche, Geräuschkomfort – praxisnahe Wissensvermittlung
Fahrzeuggetriebe – Grundlagen

Fahrzeuggetriebe – Grundlagen

23.09.2019 bis 24.09.2019 in Essen
Die grundlegenden fahrphysikalischen Zusammenhänge zwischen Fahrzeugantrieb, Anfahrelement und Getriebe, speziell das Zusammenspiel von Motor und Getriebe, werden ebenso wie die spezielle Getriebetechnik für Hybrid- und Elektroantriebe...
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

25.10.2018 bis 25.10.2018 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

14.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerb-armen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch Schwingungsprobleme im Betrieb...
Wälzlager – Grundlagen, Auslegung, Qualität, Schadensanalyse

Wälzlager – Grundlagen, Auslegung, Qualität,...

10.12.2018 bis 11.12.2018 in Essen
Das Seminar bietet eine Einführung in die technischen Grundlagen der Wälzlagertechnik. Neben der Auslegung wird die Entwicklung von Lieferanten behandelt. Ein wesentlicher Teil der Schulung widmet sich dem Analysieren und Verstehen von...
Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN, Bluetooth, RFID, Zigbee und weitere

Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN,...

12.12.2018 bis 13.12.2018 in Essen
Sie erlernen die grundsätzliche Funktionsweise von Drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das gelernte ab.
Digital Transformation Lab 2018

Digital Transformation Lab 2018

Keynotes, LABs und digital basierten Anwendungen beim Digital Transformation Lab veranschaulichen den kompletten Kulturwandel, der mit der Digitalisierung einhergeht und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema...
Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren, Prüfstände, Portable Messeinrichtungen

Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren,...

13.03.2019 bis 14.03.2019 in Essen
Der Seminarteilnehmer bekommt einen kompakten Überblick zur europäischen Abgasgesetzgebung für PKW sowie zu Motoren in Nutzfahrzeugen. Besonderes Augenmerk kommt der RDE-Messung mit PEMS nach WLTP zu
Korrosionsschutz Grundlagen

Korrosionsschutz Grundlagen

10.12.2018 bis 11.12.2018 in Essen
Im Seminar lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Korrosionsgeschehens zu verstehen und die Korrosionsgefahren zutreffend einzuschätzen.
Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

06.12.2018 bis 06.12.2018 in Stuttgart
Elektrische Traktionsantriebe (Motor und Leistungselektronik), Batterien (Batteriemanagemensysteme) und Ladesysteme von Elektrofahrzeugen sowie Smart Charging werden vorgestellt.
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Essen
Im Seminar „Druckbehälter“ werden die allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Herstellung, Inspektion und Prüfung nach EN 13445 als harmonisierte Norm zur Druckgeräterichtlinie erklärt.
DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand...

28.02.2019 bis 01.03.2019 in Essen
Sie lernen, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen.
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

10.12.2018 bis 10.12.2018 in Nürnberg
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
Faserverbundtechnik in Theorie und Praxis – Grundlagenseminar

Faserverbundtechnik in Theorie und Praxis –...

28.01.2019 bis 29.01.2019 in Essen
Grundlagenvermittlung in Verbindung mit praktischen Erfahrungen zur Herstellung von Faserverbundwerkstoffen. Die Kombination aus Natur- und Hochleistungsfasern ermöglicht den Teilnehmern profunde Einblicke in eine zukunftsweisende...
Industrie 4.0 reflektiert

Industrie 4.0 reflektiert

15.05.2019 bis 15.05.2019 in München
Dass Industrie 4.0 kein Produkt ist, das man von der Stange kaufen kann, scheint klar zu sein. Der Workshop erläutert Motivation, Zielsetzung, Technologien und Aktuelles aus der Industrie. Es werden die Herangehensweisen für Unternehmen...
Grundlagen des Explosionsschutzes

Grundlagen des Explosionsschutzes

05.06.2019 bis 05.06.2019 in Essen
Im Seminar wird das Grundlagenwissen hinsichtlich des Explosionsschutzes geschaffen. Neben den Begriffsbestimmungen werden die rechtlichen Grundlagen im Explosionsschutz erläutert und anhand von aktuellen Schadensfällen erläutert.
TRIZ - Technische Probleme systematisch und kreativ lösen

TRIZ - Technische Probleme systematisch und...

24.06.2019 bis 25.06.2019 in München
Sie erlernen die Theorie des erfinderischen Problemlösens und erhalten Methodenwissen, um innovative Lösungen zu erarbeiten. Übungen in Gruppenarbeit und Diskussion. Im Seminar wird auf konkrete Problemstellungen der Teilnehmer Bezug...
EU-Typgenehmigungsverfahren - neue Anforderungen für die Fahrzeughomologation

EU-Typgenehmigungsverfahren - neue...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Essen
Das Seminar gibt umfassende Details zur Typgenehmigung, regulatorischen und technischen Fragen der Fahrzeughomologation, Ausblicke in zukunftsweisende Technologien von modernen Assistenzsysteme bis zum autonomen Fahren

Zuletzt angesehen