Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kurs

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Brachytherapie

(Bestrahlungsvorrichtungen, Anwendungen mit umschlossenen radioaktiven Stoffen und endovaskuläre Strahlentherapie.)

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Brachytherapie
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

850,00 € *
850,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H061093090

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

21.09.2020 – 23.09.2020

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 17:00 Uhr

Haus der Technik - Essen
Hollestr. 1
45127 Essen

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
850,00 € *
Gesamtpreis: 850,00 € *
  • H061093090
In diesem Kurs werden Grundlagen der Strahlenphysik und der Strahlentherapie, insbesondere der... mehr

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Brachytherapie

In diesem Kurs werden Grundlagen der Strahlenphysik und der Strahlentherapie, insbesondere der Brachytherapie, der technischen Ausstattung von Afterloading- und Teletherapievorrichtungen, der Dosimetrie, der Bestrahlungsplanung und Stellung der rechtfertigenden Indikation vermittelt. 

Weitere Schwerpunkte sind der Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen bei der Seed-Implantation, die Qualitätssicherung, die Strahlenschutzüberwachung des Personals und der Patienten, baulicher und apparativer Strahlenschutz, das Verhalten bei Störfällen und Unfällen sowie spezielle Aspekte der aktuellen Strahlenschutzgesetzgebung mit behördlichen Verfahren und Überprüfungen.

 

Zum Thema

Der Spezialkurs Brachytherapie ist verpflichtend für Ärztinnen und Ärzte, die eine Tätigkeit in der Strahlentherapie für diesen speziellen Anwendungsfall ausüben wollen.

Nach erfolgreicher Teilnahme und vorgegebenen Sachkundezeiten können die nach Landesrecht zuständigen Stellen eine Bescheinigung über die Fachkunde im Strahlenschutz ausstellen.

 

Programm

1. Tag,  09:00 - 17:15 Uhr

  • Einführung in die Strahlentherapie
  • Grundprinzipien Brachytherapie, Bestrahlungsplanung und Qualitätssicherung
  • Baulicher und apparativer Strahlenschutz, Störfälle und Unfälle
  • Praktische Übungen

 

2. Tag,  09:00 - 17:00 Uhr

  • Grundbegriffe Therapieeinrichtungen, technische Ausstattung von Beschleunigern und apparativer Strahlenschutz
  • Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen
  • Transport, Aufbewahrung und Beseitigung radioaktiver Stoffe
  • Strahlenschutz für Personal und Patient
  • spezielle Rechtsvorschriften, aktuelle Strahlenschutzgesetzgebung
  • Techniken der modernen Strahlentherapie

 

3. Tag,  09:00 - 17:00 Uhr

  • Grundlagen Dosimetrie und Dosisberechnung
  • Qualitätssicherung bei Beschleunigern, Bestrahlungsplanung
  • Rechtfertigende Indikation 
  • funktionelle Strahlentherapie
  • Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen
  • Schriftliche Prüfung

 

Zielsetzung

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz entsprechend den Richtlinien "Strahlenschutz in der Medizin", Anlage A 3, Ziffer 1.4 und "Fachkunde und Kenntnisse bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin und Zahnmedizin" Anlage 4.2 

 

Teilnehmerkreis

Ärztinnen/Ärzte, Medizinphysikexperten (MPE)

 

Weiterführende Links zu "Spezialkurs im Strahlenschutz in der Brachytherapie"

Referenten

Dr. rer. nat. Bernd Lorenz

Lorenz Consulting Essen

Prof. Dr. med. Ulrich Schulz

Krefeld

Prof. Dr. med. Martin Stuschke

Hinweise

Bitte bringen Sie zum Kurs einen amtlichen Ausweis (Personalausweis, Pass, Arztausweis) mit.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Grundkurs im Strahlenschutz entsprechend der Richtlinie "Strahlenschutz in der Medizin", Anlage A 3 Ziffer 1.1.

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Jenny Kloska, B.Sc.
+49 (0) 201 1803-238
+49 (0) 201 1803-369

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-,...

21.09.2020 bis 24.09.2020 in Essen
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte/-innen und Medizinphysikexperten (MPE) in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie
Spezialkurs im Strahlenschutz für Medizinphysik-Experten

Spezialkurs im Strahlenschutz für...

05.10.2020 bis 10.10.2020 in Oldenburg
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde für Medizinphysik-Experten für die Anwendungsgebiete Strahlentherapie und Nuklearmedizin. 
Zuletzt angesehen