Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme

Instandsetzung und Reinigung in der Trinkwasserversorgung

Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.195,00 € *
1.095,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: VA23-00636

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

07.11.2023 13:30 - 08.11.2023 17:00

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.195,00 € *
Gesamtgebühren: 1.195,00 € *
Am 1. Tag des Seminars Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter... mehr

Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme

Am 1. Tag des Seminars Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme erfahren Sie alles Wesentliche über die speziellen Anforderungen nach der aktuellen Trinkwasserverordnung (TrinkwV). Unser Experte stellt Ihnen die einschlägigen Regeln der Reinigung und Desinfektion - anwenderorientiert und mit hohem Praxisbezug-  in der Umsetzung vor.
Am 2. Tag des Seminars Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme ist der Schwerpunkt bei den Reinigungsmitteln und der Anwendung der Reinigungsverfahren für Trinkwasserleitungen gesetzt bei gleichzeitiger Erhaltung der Trinkwassergüte bei den durchzuführenden Sanierungs- und Desinfektionsmaßnahmen.

Zum Thema

Zweck der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) ist es, die menschliche Gesundheit durch die Gewährleistung von Reinheit und Genusstauglichkeit des Trinkwassers zu sichern.
Hierzu ist es erforderlich, dass Architekten, Hygieniker, Ingenieure und Fachleute der TGA gemeinsam mit dem Betreiber die Hygieneanforderungen an die technische Ausrüstung und den bestimmungsgemäßen Betrieb für den Gebäudebetrieb festlegen. Neben den allgemein anerkannten Regeln der Technik spielt die Vermeidung bzw. Verminderung des Legionellenwachstums in warmgehenden Leitungen eine entscheidende Rolle. 
Im Seminar wird insbesondere die Bedeutung der qualifizierten Probenahme und die Bewertung von Trinkwasseranalysen ausgeführt, da diese u.a. für die Vermeidung von Korrosionsschäden von entscheidender Bedeutung sind. 

Bitte beachten Sie auch folgendes Seminar, beginnend am Vortag: Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen – Anforderungen nach der aktuellen Trinkwasser Verordnung (TrinkwV)

Zielsetzung

  • Sie werden über die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Trinkwasserversorgung informiert und erhalten Einblick in die aktuellen 'allgemein anerkannte Regeln der Technik' zum sicheren, hygienischen Betrieb. 
  • Sie erhalten Fachwissen zu Vermeidung von Verunreinigungen, Sanierungsmöglichkeiten bei mikrobiell belasteten Trinkwassersystemen sowie zu Reinigungs- und Desinfektionsverfahren.
    Auch andere Details, wie die Reinigung von Trinkwasserbehältern, wird praxisnah behandelt.

Teilnehmerkreis

  • Entscheider, Planer, Erbauer und Betreiber in Trinkwasserversorgungsunternehmen
  • Gesundheitsämter (Berater)
  • Betriebe der Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Rohrnetzbaubetriebe 
  • TGA- und Sanitärfachbetriebe 
  • Ingenieurbüros, Hausverwaltungen, Mitarbeiter aus dem Facility-Management öffentlicher und privater Immobilienbetreiber 
  • Sachverständige

Programm

Seminar Tag 1, 13:30 bis 17:00 Uhr

  • Gesetzliche Anforderungen

    Am ersten Tag des Seminares "Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme" stellt Ihnen der Referent als erfahrener Experte aus der Praxis die Anforderungen nach TrinkwV 2018 und die einschlägigen Regeln der Reinigung und Desinfektion anwenderorientiert vor:

    • gesetzliche Anforderungen gem. neuer TrinkwV 2018, Infektionsschutzgesetz
    • DVGW ArbeitsblattW291 / Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen
    • DVGW ArbeitsblattW557 / Reinigung und Desinfektion von Trinkwasser-Installationen
    • DVGW ArbeitsblattW400-3/ Technische Regeln Wasserverteilungsanlagen (TRWV) - Teil 3: Betrieb und Instandhaltung

    Dipl.-Ing. Rainer Pütz
    LP Aqua Consult Troisdorf (ehemals RheinEnergie AG), Köln



Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Trinkwasserleitungen | Trinkwassergüte

    Am zweiten Tag des Seminars stehen die Reinigungsmittel für Trinkwasserleitungen im Fokus sowie die Erhaltung der Trinkwassergüte bei den durchzuführenden Sanierungs- und Desinfektionsmaßnahmen:

    • DVGW Arbeitsblatt W 319 / Reinigungsmittel für Trinkwasserbehälter; Einsatz, Prüfung und Beurteilung
    • VDI 6023 / Hygiene in Trinkwasserinstallationen - Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung aus 04/2013
    • DIN 1988 Teil 100 / Technische Regeln für Trinkwasserinstallationen - Teil 100: Schutz des Trinkwassers, Erhaltung der Trinkwassergüte
    • Technische Regel des DVGW W 556/ Hygienisch mikrobielle Auffälligkeiten in Trinkwasserinstallationen; Methodik und Maßnahmen zu deren Behebung

    Dipl.-Ing. Rainer Pütz
    LP Aqua Consult Troisdorf (ehemals RheinEnergie AG), Köln



Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Sanierung und Desinfektion mikrobiell bzw. korrosiv belasteter Trinkwassersysteme"

Referenten

Dipl.-Ing. Rainer Pütz


- Studium der Chemie an der FH Aachen - Abteilung Jülich
- Seit 1977 Leiter Labororganisation der Wasserwerke Rhein-Energie Köln AG
- Langjähriger Dozent beim DVGW, BDEW, EW Medien, VDI, Umweltinstitut Offenbach,
  DELIWA/DVGW- Probenehmerqualifizierung, DVGW-Rohrnetz- und Wassermeisterausbildung
- Autor div. Fachbeiträge in Fachzeitschriften, Mitautor an Fachbüchern (DVGW, Beuth-Verlag)
- Fachberater für diverse Unternehmen
- Referent für inhouse-Weiterbildungsmaßnahmen
- Seit 30 Jahren Dozent für den DVGW in div. Bundesländern für Wasserwerksschulungen

Hinweise

Das Seminar ist anerkannt von der Ingenieurkammer-Bau NRW mit 13 Unterrichtseinheiten.

Ab dem 22.08.2022 entfällt bis auf Weiteres die 3G-Regel mit Nachweispflicht. Das durchgängige Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist jedoch weiterhin in allen öffentlichen Bereichen verpflichtend.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Ähnliche Schulungen

Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen – Anforderungen nach der aktuellen TrinkwV

Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen...

Sie erfahren Anwender- bzw. Betreiberpflichten u.a. zur Legionellenvermeidung nach TrinkwV. Für Planer und Betreiber von Trinkwasserinstallationen, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Rohrnetzbau-, TGA-, Sanitärfachbetriebe,...
Hygieneschulung VDI 2047-2 Verdunstungskühlanlagen (Fachkundenachweis)

Hygieneschulung VDI 2047-2...

Verstehen Sie die baulichen, technischen und organisatorischen Anforderungen für die Betriebssicherheit von Verdunstungskühlanlagen zur Erfüllung der Betreiberpflichten – mit Zertifikat nach der Hygienerichtlinie VDI-2047-2. 

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen – Anforderungen nach der aktuellen TrinkwV

Hygieneansprüche an Trinkwasser-Installationen...

20.03.2023 bis 21.03.2023 in Essen
Sie erfahren Anwender- bzw. Betreiberpflichten u.a. zur Legionellenvermeidung nach TrinkwV. Für Planer und Betreiber von Trinkwasserinstallationen, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Rohrnetzbau-, TGA-, Sanitärfachbetriebe,...
Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

02.05.2023 bis 03.05.2023 in Essen
Das Seminar dient mit aktuellen Themen aus Recht und Technik der Vertiefung und der Auffrischung der Fachkunde von Gewässerschutzbeauftragten gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
Hygieneschulung VDI 2047-2 Verdunstungskühlanlagen (Fachkundenachweis)

Hygieneschulung VDI 2047-2...

12.01.2023 bis 12.01.2023 in Essen
Verstehen Sie die baulichen, technischen und organisatorischen Anforderungen für die Betriebssicherheit von Verdunstungskühlanlagen zur Erfüllung der Betreiberpflichten – mit Zertifikat nach der Hygienerichtlinie VDI-2047-2. 
Online Teilnahme möglich
NEU
Bauen mit Beton: Stahlbeton im Neubau und Bestand - Grundlagen Regelwerke, aktuelle Entwicklung

Bauen mit Beton: Stahlbeton im Neubau und...

21.03.2023 bis 22.03.2023 in Essen
Kontrovers: Stahlbetonbauwerke - Erhalten oder Neubau, was ist nachhaltig und wie stellt sich eine Kosten-Nutzung-Analyse für Stahlbeton dar. Betontechnologische Anwendungsgrundlagen für den Neubau und die Betoninstandhaltung.
Online Teilnahme möglich
Tipp
Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Rückhaltesysteme in Anlagen zum Umgang mit...

14.02.2023 bis 15.02.2023 in Essen
Wasserrechtlichen Aspekte bei der Planung, Auslegung und bei der Zustandsbewertung
Online Teilnahme möglich
Grundlagen der Abfallwirtschaft – Nicht alles ist Müll

Grundlagen der Abfallwirtschaft – Nicht alles...

22.11.2023 bis 22.11.2023 in Essen
Abfälle erkennen und deklarieren für Abfallerzeuger und Abfallbesitzer
Online Teilnahme möglich
Tipp
Ausbildung zum Planer für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

Ausbildung zum Planer für Anlagen mit...

31.01.2023 bis 01.02.2023 in Essen
Gemäß WHG und AwSV müssen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen von qualifizierten Planern geplant werden. Die Anlagenplaner müssen gegenüber Auftraggebern ihre Qualifikation laut Wasserhaushaltsgesetz nachweisen.
Kreislaufwirtschaft für Einsteiger

Kreislaufwirtschaft für Einsteiger

27.11.2023 bis 27.11.2023 in Essen
Grundlagenseminar zum Thema Kreislaufwirtschaft für Einsteiger, Umsteiger und zur Vertiefung des Grundwissens.
Online Teilnahme möglich
Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in die Praxis

Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes in...

27.02.2023 bis 28.02.2023 in Essen
Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Online Teilnahme möglich
Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

08.02.2023 bis 08.02.2023 in Essen
Im Seminar werden aktuelle gesetzliche Vorgaben und technische Regeln zur Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen vorgestellt.
Online Teilnahme möglich
Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher Anforderungen

Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher...

07.02.2023 bis 07.02.2023 in Essen
Der sichere Betrieb von Rohrleitungen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bildet einen zentralen Schwerpunkt innerhalb des Sicherheitskonzeptes eines Unternehmens. Erfahren Sie worauf zu achten ist und wie Sie es...
Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

21.03.2023 bis 21.03.2023 in Essen
Reagieren Sie rechtzeitig als Anlagenplaner und -betreiber, Sachverständige und im Gewässerschutz Tätige auf Änderungen der neuen bundesweit einheitlich geregelten Anlagenverordnung AwSV. 
Online Teilnahme möglich
Wasserrecht für Einsteiger

Wasserrecht für Einsteiger

14.03.2023 bis 15.03.2023 in Essen
Das Seminar bietet Ihnen als Neueinsteigern und zur Auffrischung eine schnelle Orientierung zur Struktur des Wasserrechts mit den wichtigsten Regelwerken und der seit 04/2017 bundesweit gültigen Neuregelung der AwSV.
Online Teilnahme möglich
Grundlagen effizienter und hygienischer Verdunstungskühlung

Grundlagen effizienter und hygienischer...

08.11.2023 bis 09.11.2023 in Essen
Bauarten von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme, 42. BImSchV, Legionellen, Kühlwassermanagement, Wärmerückgewinnung, VDI 2047
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

30.01.2023 bis 31.01.2023 in Essen
Systematische Einführung und berufliche Zusatzqualifikation durch umfassende Darstellung das Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteigende, Anlagenbauende und Inbetriebnehmende. 
HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und...

25.01.2023 bis 25.01.2023 in Essen
Praxistaugliche und verständliche Vermittlung des Preisrechts der HOAI, Erläuterung  der Grundfragen zur Vergütungsermittlung für die tägliche Praxis anhand von Fallbeispielen, die HOAI gilt als besonders komplexe und schwierige...
Zuletzt angesehen