Werkstoffe Seminare und Weiterbildungen

kategorie_banner_werkstoffe

Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Werkstoffe. Je nach Wahl der Werkstoffe können die Qualität und die Eigenschaften des Endergebnisses beeinflusst werden. In einem fortwährenden Wettbewerb gegeneinander werden Werkstoffe immer weiterentwickelt, um immer bessere Leistungen zu erbringen. So wird z.B. beim Flugzeugbau versucht, das geringstmögliche Gewicht bei höchsten mechanischen Festigkeitswerten und gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Grundsätzlich lassen sie sich in die Klasse der metallischen und in die der nichtmetallischen Werkstoffe einteilen. Erstere, die metallischen Werkstoffe, bestehen aus Eisenwerkstoffen wie Stahl und Gusseisen und aus Nichteisenmetallen wie Reinmetallen (z. B. Leicht- und Schwermetalle, edle und unedle Metalle) und Nichteisen-Legierungen. Demgegenüber stehen die nichtmetallischen Werkstoffe aus Glas, Keramik, Kunststoffen, kohlenstoffverstärkten Polymeren (CFK) und Holz.

Das Haus der Technik bietet ein sehr breit gefächertes Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Werkstoffe an. Teilnehmer finden Seminare unter anderem aus den Bereichen Metallische und Nichtmetallische Werkstoffe, Kunststoffe, Schweiß- und Verbindungstechnik oder auch Werkstoffprüfung.

Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Werkstoffe. Je nach Wahl der Werkstoffe können die Qualität und die Eigenschaften des Endergebnisses beeinflusst werden. In einem fortwährenden... mehr »
Fenster schließen
Werkstoffe Seminare und Weiterbildungen

Produkte bestehen aus einer Vielzahl einzelner Werkstoffe. Je nach Wahl der Werkstoffe können die Qualität und die Eigenschaften des Endergebnisses beeinflusst werden. In einem fortwährenden Wettbewerb gegeneinander werden Werkstoffe immer weiterentwickelt, um immer bessere Leistungen zu erbringen. So wird z.B. beim Flugzeugbau versucht, das geringstmögliche Gewicht bei höchsten mechanischen Festigkeitswerten und gleichzeitiger Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Grundsätzlich lassen sie sich in die Klasse der metallischen und in die der nichtmetallischen Werkstoffe einteilen. Erstere, die metallischen Werkstoffe, bestehen aus Eisenwerkstoffen wie Stahl und Gusseisen und aus Nichteisenmetallen wie Reinmetallen (z. B. Leicht- und Schwermetalle, edle und unedle Metalle) und Nichteisen-Legierungen. Demgegenüber stehen die nichtmetallischen Werkstoffe aus Glas, Keramik, Kunststoffen, kohlenstoffverstärkten Polymeren (CFK) und Holz.

Das Haus der Technik bietet ein sehr breit gefächertes Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Werkstoffe an. Teilnehmer finden Seminare unter anderem aus den Bereichen Metallische und Nichtmetallische Werkstoffe, Kunststoffe, Schweiß- und Verbindungstechnik oder auch Werkstoffprüfung.

Werkstoffe

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fortbildung
 
Termine
Teilnahmegebühr
Hybride Verbindungen aus Kunststoff und Metall

Verbesserte Produkte durch gezielte Werkstoffverbunde

Eigenschaften von Kunststoffen und Metallen für leistungsfähige Hybrid-Bauteile bzw. Baugruppen - Einführung in die Verbund- und Hybridtechniken, Artikelgestaltung, Konstruktions- und Verarbeitungshinweise
Präsenz
Termin(e):
  • 12.09.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 850,00 €
Online Teilnahme möglich
NEU
Grundlagen metallischer Werkstoffe und deren Umformverhalten

Metalle, Umformverhalten, Rekristallisation, FEM, Werkstoffcharakterisierung

Im Seminar wird das Verhalten metallischer Werkstoffe innerhalb der Warm- und Kaltumformung adressiert. Darüber hinaus werden Methoden zur Werkstoffcharakterisierung vorgestellt sowie die Grundlagen zur numerischen Abbildung von Umformprozessen.
Online
Präsenz
Termin(e):
  • 21.03.2023 - 22.03.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.690,00 €
Gussteilgestaltung in der Praxis – Gussgerecht Konstruieren

Konkrete Regeln und Hinweise für Stahl- und Leichtmetallgussteile

Dieses Seminar zeigt, wie Sie mit der richtigen Materialauswahl, dem richtigen Gussverfahren und der Gussteil-Nachbearbeitung Gussteile effizient und ressourcenschonend konstruieren und klassische Fehler vermeiden.
Präsenz
Termin(e):
  • 07.03.2023 - 08.03.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.690,00 €
Kunststoffe - Reaktionen, Eigenschaften und Anwendungen

anschauliches Kunststoff-Basiswissen für Einsteiger und fachvertiefende Anwender

Anschauliches Kunststoff-Basiswissen für Einsteiger und fachvertiefende Anwender - Thermo- und Duroplaste, Elastomere, Blends und Compounds, Spezialkunststoffe - Polyreaktionen und Kunststoffeigenschaften - Kunstoffanalytik - Anwendungen - Übungen
Präsenz
Termin(e):
  • 22.05.2023 - 23.05.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.390,00 €
Schweißen von Rohrleitungen im Energie- und Chemieanlagenbau

für Verantwortliche in Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Montage und Schweißaufsicht

Der Schwerpunkt des Seminars liegt darin, die Teilnehmer zu befähigen, die in der Praxis auftretenden Aufgaben beim Schweißen von Rohrleitungen im Bereich des Energie- und Chemieanlagenbaus fachgerecht und qualitätssichernd zu lösen.
Präsenz
Termin(e):
  • 14.06.2023 - 15.06.2023
Ort(e):
Essen
Teilnahmegebühr: 1.460,00 €
Technische Zeichnungen lesen und verstehen

Seminar für Nichttechniker

Die Seminarteilnehmer lernen technische Zeichnungen zu erstellen und zu beurteilen
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Vom Entwurf zur Toleranz

Methodik zur Erstellung eines funktionsorientierten, vollständigen und durchgängigen Toleranzkonzeptes

Funktionsorientierte Methodik zur Produktspezifikation, Tolerierung von Bauteilen und Auswirkung auf Folgeprozesse, Transparenz über den komplexen Entwicklungsprozess, Zusammenspiel der Bereiche, Verständnis der verschiedenen Rollen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.490,00 €
Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau

Schwerpunkte: Chemieanlagen, Pharmazie und Halbleiterindustrie, Umwelttechnik, Kraftwerke

Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte über den Korrosionsschutz mit der besonderen Werkstoffgruppe Fluorpolymere im Anlagenbau
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.090,00 €
Seminar: Grundlagenwissen zu Faserverbundkunststoffen und carbonfaserverstärkten Kunststoffen

Im Visier: Werkstoffaufbau, -eigenschaften und -besonderheiten, Herstellverfahren, Entwicklungsprozess FVK

Sie lernen alles über die wesentlichen Faser- und Matrixwerkstoffe und deren Zusammenwirken im Materialverbund. Werkstoffbesonderheiten, Herstellverfahren sowie ein exemplarischer Entwicklungsprozess werden vorgestellt.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 790,00 €
1 x 1 der Extrusion

Technik, Möglichkeiten und Tendenzen

Seminar - Ziel wird sein, den neuesten technischen Stand, sich daraus ergebende Möglichkeiten und generelle Tendenzen zu erkennen, sowie auftretende Fragen kompetent zu klären.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 780,00 €
Geschweißte Stahlbauten nach EC3 und EN 1090-2 – Bemessung und Ausführung

mit Praxisbeispielen

Umfassendes Know-how zur Tragfähigkeitsermittlung und Ausführungsklassen für Tragwerksplaner, Konstrukteure, Schweißaufsichtspersonen und Hersteller nach den europäischen Normen des Stahlbaus; hier insbesondere des geschweißten Stahlbaus.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 795,00 €
Vakuum- und Dünnschichttechnologien für Techniker

Verfahren, Eigenschaften, Materialien, Messtechnik

Grundlegende technisch-physikalische Zusammenhänge in der Vakuum-Dünnschichttechnologie mit dem Schwerpunkt PVD (Physical Vapour Deposition) werden dargestellt. Die praxisnahe Bearbeitung der Themen enthält eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen.
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.160,00 €
Online Teilnahme möglich
Konstruieren mit Kunststoffen

Grundlagen für den schnellen Einstieg

Grundlagen für den schnellen Einstieg in die Konstruktion mit Kunststoffen. Ideal für Entwickler und Konstrukteure zur Einführung in die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten.
Online
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 1.450,00 €
Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik

Schwerpunkte des Seminars sind die Wirkungsmechanismen an den Oberflächen und deren positive Beeinflussung durch Reinigung und Vorbehandlung, die Arten und Verarbeitung von Klebstoffen, die Auslegung von Klebverbindungen sowie die Prozessgestaltung
Präsenz
  • In Planung
Teilnahmegebühr: 980,00 €
2 von 2