Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kurs

Spezialkurs Interventionsradiologie

8-stündiger Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Fachkunde für interventionell tätige Ärzte

Spezialkurs Interventionsradiologie
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

269,00 € *
269,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H061063671
Neben den Grundlagen der digitalen Bildgebung und Detektortechnologie werden auch Kenntnisse zu... mehr

Spezialkurs Interventionsradiologie

Neben den Grundlagen der digitalen Bildgebung und Detektortechnologie werden auch Kenntnisse zu Dosisgrößen, Diagnostischen Referenzwerten und apparativem Strahlenschutz vermittelt. Besonderes Augenmerk legt der Kurs auf die Darstellung der Strahlenexposition für Patient und Personal und auf praktische Strahlenschutzmaßnahmen in der interventionellen Radiologie. Dabei wird auf moderne apparative Möglichkeiten ebenso eingegangen, wie auf die Verwendung persönlicher Schutzmittel für das Personal. Der Kurs umfasst 8 Unterrichtsstunden.

Zum Thema

Der Spezialkurs Interventionsradiologie ist verpflichtend für alle Ärzte, die während ihrer beruflichen Praxis mittels Durchleuchtung therapeutische Interventionen vornehmen. 

Folgende Untersuchungsmethoden zählen zu den interventionellen Maßnahmen: Wiedereröffnung von Koronararterien (PTCA), Wiedereröffnnung von zentralen und peripheren Gefäßen (z. B. PTA), Implantation von Katheter- oder Port-Systemen, Implantation von Gefäßprothesen (verschiedene Formen von Stents), Verschluss von Gefäßen mit verschiedenen Verfahren (z. B. Embolisation), Erzeugung und Behandlung neuer künstlicher Gefäßverbindungen („Shunts“), Behandlung von Gangsystemen des Gastrointestinaltraktes, der Gallenwege und des Urogenitalsystems, Sprengung von Herzklappen, Hochfrequenzablation rhythmogener Foci oder Reizleitungsstrukturen, Heranführung therapeutischer Substanzen mit Kathetern unmittelbar an einen Krankheitsherd (z. B. Chemoembolisation).

 

Programm

1. Tag, 09:00 - 16:45 Uhr

  • digitale Bildgebung und moderne Detektortechnik
  • radiologische Techniken und Indikationsstellungen bei Interventionen – Möglichkeiten zur Dosisreduzierung bei Patienten und Personal
  • Dosismessgrößen, Grenzwerte und diagnostische Referenzwerte
  • apparative Einflussfaktoren auf die Dosis und Anwendung von technischen Patientenschutzmitteln in der Interventionsradiologie 
  • Strahlenexposition des Patienten und des Personals in der Interventionsradiologie
  • schriftliche Prüfung

 

Zielsetzung

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz entsprechend der Fachkunderichtlinie Medizin, Anlage A 3, Ziffer 2.3.

 

Teilnehmerkreis

Ärztinnen, Ärzte, und MPE, die die Fachkunde im Strahlenschutz für den Bereich Interventionsradiologie erlangen wollen. 
Für MPE ist dieser Kurs unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt. Bitte sprechen Sie uns vor Ihrer Buchung an.

 

Weiterführende Links zu "Spezialkurs Interventionsradiologie"

Referenten

Jenny Kloska, B.Sc.

Haus der Technik e.V.

PD Dr. med. Nika Guberina

Universitätsklinikum Essen

Dipl.-Ing. Axel Meineke

Dr. sc. hum. Andrea Steuwe

MPE, Universitätsklinikum Düsseldorf 

Hinweise

Dieser Kurs ist bei der Ärztekammer zertifiziert. Die Fortbildungspunkte können bei Vorlage Ihres CME-Barcodes (EFN) elektronisch an die Bundesärztekammer übermittelt werden.

Bitte bringen Sie zum Kurs einen amtlichen Ausweis (Personalausweis, Pass, Arztausweis) und einen Barcodeaufkleber für die CME Fortbildungspunkte mit.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Jenny Kloska, B.Sc.
+49 (0) 201 1803-238
+49 (0) 201 1803-369

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Spezialkurs im Strahlenschutz bei der Untersuchung mit Röntgenstrahlen – Röntgendiagnostik

Spezialkurs im Strahlenschutz bei der...

01.07.2021 bis 03.07.2021 in Essen
Dieser Spezialkurs ist für für Ärzte und MPE geeignet, die eine Fachkunde für  Anwendungen in der Röntgendiagnostik erwerben möchten.
Spezialkurs Computertomographie

Spezialkurs Computertomographie

19.06.2021 bis 19.06.2021 in Essen
8-stündiger Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Fachkunde für die Computertomographie
Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz (Röntgendiagnostik)

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz...

Dieser 8-stündige Präsenzkurs dient der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für den Bereich Röntgendiagnostik.
Spezialkurs im Strahlenschutz für Medizinphysik-Experten

Spezialkurs im Strahlenschutz für...

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde für Medizinphysik-Experten für die Anwendungsgebiete Strahlentherapie und Nuklearmedizin. 
Spezialkurs Nuklearmedizin

Spezialkurs Nuklearmedizin

06.10.2021 bis 08.10.2021 in Essen
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte/-innen und MPE beim Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen in der Nuklearmedizin. 
Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung radioaktiver Stoffe

Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung...

05.07.2021 bis 06.07.2021 in Travemünde
Die Beförderung radioaktiver Stoffe (Gefahrgutklasse 7) unterliegen zahlreichen Auflagen und Gesetzen. Erlangen Sie in unserem zweitägigen Kurs die dafür notwendige Qualifizierung.
Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-,...

20.09.2021 bis 23.09.2021 in Essen
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte/-innen und Medizinphysikexperten (MPE) in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie
Zuletzt angesehen