Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

5. PV - Tagung 2018: Betriebs-, Sicherheits- und Schutzkonzepte für Solaranlagen und Batteriespeichersysteme - in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. Berlin

2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis (Gruppenpreis gilt nur bei gleichzeitiger Anmeldung von je 2 Teilnehmern einer Firma)
Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung
Jetzt buchen
Sie werden ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien... mehr

Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Sie werden ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Bau, Montage und Installation von PV-Anlagen und von Batteriespeichersystemen informiert.


Zum Thema

Im ersten Themenblock zu baulichen Aspekten werden statische Anforderungen, Standsicherheit und Dauerhaftigkeit von Montagelösungen vertieft. Konsequenzen fehlerhafter Planung von Modulunterkonstruktionen werden verdeutlicht. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt zwischen AIBau und DGS LV Berlin Brandenburg e.V. werden an Solaranlagen auf geneigten Dachkonstruktionen hinsichtlich Schadensfälle und Schadensvermeidung untersucht und die Ergebnisse hier erstmalig präsentiert. Die Ballastierung von PV-Flachdachanlagen wird häufig mit gewichtsoptimierten oder aerodynamischen Montagesystemen realisiert. Windkanal-Untersuchungen des IFI Institut für Industrieaerodynamik ergaben deutliche Unterschiede der Montagesysteme in Hinblick auf die Kraftwirkungen von Abhebung und Verschiebung. Neue Erkenntnisse zur Temperaturwanderung von aufgeständerten Solaranlagen auf dem Dach werden vermittelt und dabei auf technische Lösungsmöglichkeiten eingegangen. Die Reflexionsproblematik wird im Planungsprozess von PV-Anlagen oft übersehen und erst relativ spät bei Auflagen der Genehmigungsbehörden beachtet. Der DGS-Vortrag stellt die Rahmenbedingungen und Vorgehensweise bei Blendgutachten sowie Möglichkeiten des Blendschutzes vor.

Die aktuellen und künftigen normativen elektrotechnischen Anforderungen bei Planung und Installation des Netzanschlusses von PV-Anlagen u.a. an das Niederspannungsnetz nach VDE-AR-4105 und an das Mittelspannungsnetz VDE-AR 4110 werden von der SMA AG erläutert. Der aktuelle Stand zu Steckersolarmodulen zum normativen und rechtlichen Hintergrund sowie die technischen Anforderungen an diese Systeme und Sicherheitsaspekte werden vermittelt.
Das Fraunhofer ISE referiert über Brandfälle und deren Ursachen bei PV Anlagen sowie Ansätze zur Schadensminderung. Eine neue Analysemethode für PV-Module stellt die Dunkelkennlinie-Ermittlung dar, die von der Fachhochschule Münster vorgestellt wird. Die Ergebnisse von wetter- und standortabhängige Analysen von Anlagenerträgen von unterschiedlichen Modultechnologien werden präsentiert. Außerdem beantwortet das ZAE Bayern anhand deren Forschungsergebnisse wie können Risse in den Solarzellen detektiert werden und welche Auswirkungen diese auf die Modulleistung haben. Die Anforderungen und Schadensfälle bei DC-Steckverbindungen, DC-Kabel und Solarleitungen werden erklärt. Ein Vortrag beantwortet die Fragen: wann Reinigungen erforderlich sind, welche Reinigungskonzepte es gibt und welche Ertragssteigerungen daraus resultieren.

Am zweiten Tag der Tagung stehen Batterie-Speichersysteme im Mittelpunkt. Welche rechtlichen Grundlagen für Speicher nach dem EEG und KWKG bestehen erklärt die Clearingstelle EEG. Ergebnisse von Performance-Analysen bei Batteriespeichersystemen in Wohngebäuden und die relevanten Einflussgrößen ermittelten Forscher von der HTW-Berlin. Das KfW-Monitoring zu Solarstromspeicher der RWTH Aachen gibt einen Überblick zum Markt und analysiert mehrjährige Betriebsergebnisse der unterschiedlichen Speichersysteme. Die Forschungsgruppe Asic präsentiert die Untersuchungen und Feldtestergebnisse von Speichersystemen des Förderprogramms Oberösterreich u.a. mit gemessenen Werten zu PV-Eigenverbrauch und Autarkiegrad.

Die Lebensdauer von Batterien ist entscheidend für die Wirtschaftlichkeit von PV-Speichern. Lithium-Ionen-Batterien sind verschiedenen Alterungsmechanismen ausgesetzt. Forscher des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) präsentieren ihre Ergebnisse zum Alterungsverhalten und wie Testprozeduren dieses abbilden kann. Außerdem werden die Forschungsergebnisse zu den Performance-Analysen von unterschiedlichen Lithium-Ionen-Heimspeichersystemen dargestellt.

Die Sicherheitsanforderungen und gesetzliche Vorgaben sowie die Prüfungen von Lithium-Ionen-Hausspeicher dazu werden vom Testlabor Intertek erläutert. Dabei wird auch auf Transport, elektrische und funktionale Sicherheit, eingegangen. Die Möglichkeiten von Notstromversorgungen und BackUp-Systemen mit PV-Anlagen sowie deren technische Ausführung werden erläutert. Das anschließende Herstellerforum zu den Neuheiten bei Solarstromspeichersystemen gibt Ihnen einen Überblick zu den aktuell angebotenen Systemen.

 

  • PV - Betriebsführung und Sicherheit auf den Punkt gebracht

Programm

1. Tag

09:30
Check In & Kaffee

10:00
Begrüßung und Einführung 
Ralf Haselhuhn, DGS e.V. Vorsitzender FA Photovoltaik

10:05
Solaranlagen auf geneigten Dachkonstruktionen Schadensfälle und -vermeidung 
Ralf Spilker, AIBau Aachen

10:35
Ballastangaben für PV-Flachdachanlagen nicht blind vertrauen 
Dr.-Ing. Thorsten Kray, IFI Aachen

11:05
Temperaturwanderung von Flachdachanlagen
Martin Schäfer, BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH

11:35
Reflexion und Blendung von PV-Anlagen
Kevin Gajkowski, DGS Berlin

12:05
Mittagspause

13:05
Die neuen Netzanschlußbedingungen nach VDE AR 4105 und VDE 4110 
Martin Rothert, SMA

13:35
Aktueller Stand von Steckersolarmodulen 
Marcus Vietzke, DGS/Indilux GmbH

14:05
Brandursachen in PV Anlagen und Ansätze zur Schadensminderung 
Hermann Laukamp, Fraunhofer ISE, Freiburg

14:35
DC-Steckverbinder und DC-Leitungen/Kabel 
Christian Dürschner, A² & E² -Ing.Büro Dürschner

15:05
PV-Modultechnologien im Vergleich 
Christian Camus, ZAE

15:35
Kaffeepause

16:00
Ermittlung der Dunkelkennlinie an PV-Anlagen 
Prof. Dr.-Ing. Konrad Mertens, Fachhochschule Münster

16:30
Zellrisse in PV-Modulen – ihre Detektion und Auswirkung
Dr.-Ing. Claudia Buerho p, ZAE Bayern

17:30
Stromvermarktung von PV-Anlagen
Christian Meyer, Energy Consulting Meyer

18:00
Verschmutzung und Reinigung von PV-Anlagen 
Sylvia Höhentinger, Solarreinigung Höhentinger

18:30
Ende des ersten Tages


2. Tag

09:00
Arbeitsergebnisse der Clearingstelle EEG/KWKG zu Speichern im EEG 
Natalie Mutlak, Clearingstelle EEG, Berlin

09:30
Performance von PV-Batteriesystemen in Wohngebäuden 
Johannes Weniger, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin

10:00
KfW-Speichermonitoring - Betriebsergebnisse 
Kai-Philipp Kairies, ISEA an der Rheinisch-Westfaelische Technische Hochschule Aachen

10:30
Kaffeepause

11:00
Feldtestergebnissen von Speichersystemen 
Philipp Rechberger, Forschungsgruppe ASiC, FH Oberöstereich Forschungs & Entwicklungs GmbH

11:30
Performance-Bewertung von unterschiedlichen Lithium-Ionen-Heimspeichersystemen 
Nina Munzke, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Eggenstein-Leopoldshafen

12:00
Mittagspause

13:00
Hackerangriffe auf PV-Systeme und Speicher
Dipl.-Ing. Marco Klose, Sachverständiger PV-Wechselrichter, TÜV Rheinland, Köln

14:00
Photovoltaische BackUp- und Notstromsysteme 
Stefan Drayer, Solarenergiezentrum Hochrhein

14:30
Alterungsverhalten von Li-Ionenspeichern 
Dr. Anna Smith, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Eggenstein-Leopoldshafen

15:00
Kaffeepause

15:30
Neuheiten bei Solarstromspeichersystemen - Herstellerforum 
Christof Kiesel, Kostal
Mathias Zdzieblowski, Tesvolt
Dr. Stefan Ditrich, Senec
Thomas Timke, Solarwatt
Stephan Weimann & Christian Mayr, Sonnen
Roland Burkhardt, Energy Depot GmbH
André Graceffa, VoltStorage GmbH
Wolfram Walter, ASD-Sonnenspeicher
Fabian Eckl, Fenecon

17:00
Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung

Zielsetzung

Die DGS-Akademie Berlin und das Haus der Technik freuen sich Ihnen bei der 5. Deutschen Photovoltaik-Betriebs- und Sicherheitstagung in Berlin ein umfassendes Programm mit erfahrenden Fachreferenten der Fachöffentlichkeit zu präsentieren.
Die Tagung informiert Sie ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Planung, Bau, Montage, Installation und Betrieb von PV-Anlagen auch in Kombination mit Batteriespeichersystemen. Außerdem gehen die Referenten auf Qualitätskriterien und Sicherheitsaspekte insbesondere der Planung und Ausführung sowie auf Betriebserfahrungen vertiefend eingegangen. Es werden typische Fehler und Mängel beim Anlagenbau und Lücken bei der Qualität und Sicherheit aufgezeigt und erläutert. Anforderungen an die Qualität und Betriebserfahrungen sowie Alterung werden diskutiert um Photovoltaik und Solarstromspeicher in allen Anwendungsbereichen voranzubringen.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte, Anlagenbetreiber, Behörden, Bauherren, Installateure, Planer und alle weiteren am Thema Interessierte 

Weiterführende Links zu "Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung"

Referenten

Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn

Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V, Vorsitzender des Fachausschusses Photovoltaik, Berlin

Hinweise

Hinweise

2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis (Gruppenpreis gilt nur bei gleichzeitiger Anmeldung von je 2 Teilnehmern einer Firma) 

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Sponsoren / Partner

Partner

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

880,00 € *
830,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H110091443

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
+49 (0) 30 3949 3411
+49 (0) 30 3949 3437

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Große PV-Anlagen

Große PV-Anlagen

04.04.2019 bis 05.04.2019 in Berlin
Sie erlernen die planerischen und technischen Anforderungen an große PV Anlagen und diskutieren die wirtschaftliche Auslegung.
Grundlagen der Photovoltaik

Grundlagen der Photovoltaik

18.02.2019 bis 18.02.2019 in Berlin
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG) und Mieterstromgesetz

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG) und...

19.03.2019 bis 19.03.2019 in Berlin
Sie erhalten eine Überblick über das EEG, anhand von Beispielen wird die Anwendung des Gesetzes veranschaulicht. Sie können Ihren Wissenszuwachs am nächsten Tag anwenden.
Schutzkonzepte und Schutzprüfungen für regenerative Erzeugungsanlagen

Schutzkonzepte und Schutzprüfungen für...

24.09.2019 bis 25.09.2019 in Berlin
Die Anforderungen an die Schutztechnik einer Photovoltaikanlage oder Windenergieanlage gemäß FGW TR 8 und den Vorgaben des Netzbetreibers verstehen.
Artificial Intelligence und Machine Learning - Einführung

Artificial Intelligence und Machine Learning -...

28.02.2019 bis 28.02.2019 in München
Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Grundlagen und Trends im Bereich der künstlichen Intelligenz, angefangen von traditionellen Machine Learning Konzepten bis hin zu aktuellen Entwicklungen in Deep Learning und...
Solarthermische Anlagen - Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten

Solarthermische Anlagen - Vorteile und...

21.03.2019 bis 21.03.2019 in Berlin
Solarthermieanlagen sind eine wichtige Möglichkeit die EnEV für Wohngebäude zu erfüllen. Dazu bieten sie gegenüber der Photovoltaik einige Vorteile. Warum Sie Solarthermie einsetzen und wie Sie dies am besten tun, lernen Sie in diesem...
Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau

Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau

20.08.2019 bis 21.08.2019 in Essen
Sie erlernen die Grundtechniken des Leichtbaus sowie Kriterien für eine funktionsgerechte Auswahl der Werkstoffe und deren Leistungsfähigkeit.
Risikomanagement bei der Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen

Risikomanagement bei der Instandhaltung von...

03.06.2019 bis 04.06.2019 in Essen
Sie erfahren und diskutieren Anforderungen, Wechselbeziehungen und Abgrenzungen der Rechtsnormen und Normen bei der Instandhaltung von Bahnen.
Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern

Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und...

26.03.2019 bis 26.03.2019 in Essen
Dieses Seminar dient zur Fortbildung für Ausbilder, Unterweiser und Einsatzleiter von Kranführern und Anschlägern sowie Koordinatoren von Kranarbeiten.
Vergabe von Bauleistungen rechtssicher handhaben

Vergabe von Bauleistungen rechtssicher handhaben

14.02.2019 bis 14.02.2019 in Berlin
VERGABE - Wissen für Einsteiger ohne Vorwissen und aber auch für Ausschreibende, Planungsbüros und Bieter, die ihr Wissen auffrischen wollen.
Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels

Einspritzung und Kraftstoffe / Injection and fuels

Lösungen für effiziente, emissionsreduzierte und CO2-neutrale Antriebe mit Verbrennungsmotoren, Gemischbildung, Einspritztechnik, Kraftstoffe, Diesel, Benzin, Gas, Synthetische Kraftstoffe, Wasser, SCR, Adblue, Harnstoff,...
Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach den Vorgaben des 4. Eisenbahnpaketes

Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach...

11.02.2019 bis 12.02.2019 in München
Sie erhalten Einblick in die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung und Hinweise zur Umsetzung in der Praxis.
Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und Instandsetzung 

Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und...

19.03.2019 bis 19.03.2019 in München
Sie erlernen die verschiedenen Parkhaustypen, Kriterien für Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie wissen über die einschlägigen Gesetze und Bauvorschriften. Sie erkennen wann und wie ein Parkhaus instand gesetzt werden...
Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

26.03.2019 bis 27.03.2019 in Essen
Lithium Ionen Batteriespeichern als stationäre Energiespeicher bilden den Schwerpunkt des Seminars. Die Themen Wirtschaftlichkeit, Technik und Sicherheit werden ausführlich behandelt.
Fortbildungslehrgang für Ausbilder, Einsatzleiter und Führungskräfte im Bereich von Flurförderzeugen

Fortbildungslehrgang für Ausbilder,...

01.07.2019 bis 02.07.2019 in Timmendorfer Strand
Fortbildungslehrgang: Für Ausbilder und Einsatzleiter im Bereich von Flurförderzeugen, Hubarbeitsbühnen, Erdbau- und Teleskopmaschinen.
20. Essener Brandschutztage

20. Essener Brandschutztage

05.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Jährliche Tagung und umfassender Erfahrungaustausch zu den wichtigsten Themen des Brand- und Explosionsschutzes, praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung, mit Fachausstellung und Präsentation aktueller Produkte und...
Grundlagen BHKW - dezentrale Energieerzeugung mit Blockheizkraftwerken

Grundlagen BHKW - dezentrale Energieerzeugung...

20.03.2019 bis 20.03.2019 in Berlin
Sie erhalten einen kompakten Überblick über die relevanten Fakten des BHKW-Einsatzes.
Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)

Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und...

Die Studie stellt in sieben Produktgruppen die am Markt verfügbaren Hard- und Firmware-Komponenten für die IOT-Integration im Rahmen von Geräteentwicklungen vor inklusive der cloudbasierten IOT-Plattformen diverser Diensteanbieter.
Abnahme, Mängelansprüche und Umgang mit Sicherheiten – Vertiefungsseminar zur VOB B

Abnahme, Mängelansprüche und Umgang mit...

08.05.2019 bis 08.05.2019 in Berlin
Inhalt Grundlagen zum Mängelhaftungsrecht   Vorliegen einer mangelhaften Bauleistung (Sach- und Rechtsmangel, Beschaffenheitsvereinbarung, Verstoß gegen die anerkannten Regeln der Technik, Änderungen der...
Störungen am Bau rechtzeitig erkennen und vermeiden - Vertiefungsseminar zur VOB/B

Störungen am Bau rechtzeitig erkennen und...

04.04.2019 bis 04.04.2019 in Berlin
Dieses Seminar hilft Ihnen anhand von zahlreichen Beispielen, größere Sicherheit im Umgang mit Störungen zu erhalten und künftig auftretende Probleme besser zu lösen.
HOAI 2013 Einsteigerseminar – Basisgrundlagen der HOAI

HOAI 2013 Einsteigerseminar – Basisgrundlagen...

28.03.2019 bis 28.03.2019 in Berlin
Sie erfahren Wissenswerte zur HOAI, das jeder Anwender beherrschen sollte um konfliktarm seine Aufgaben bewältigen zu können.
DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in der Technik

DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in...

28.05.2019 bis 29.05.2019 in Berlin
Ziel des Seminars ist es Versuchstechniker fit für DfT zu machen, insbesondere in Bereich der mechanischen Technik.
Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu...

27.02.2019 bis 28.02.2019 in Berlin
Lernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
Windenergie Grundlagen

Windenergie Grundlagen

12.03.2019 bis 13.03.2019 in Essen
Ideal für Brancheneinsteiger, die sich verstärkt mit Windenergie beschäftigen werden, neue Mitarbeiter von Unternehmen der Windkraftbranche, von Behörden, Banken, Beratern, Anwaltskanzleien und Energieversorgungsunternehmen
Grundlagen der Schwingungstechnik

Grundlagen der Schwingungstechnik

Hier erlernen alle Interessierte branchenübergreifend Grundlagen zur Schwingungstechnik und vertiefen bereits vorhandene Grundkenntnisse.
Schwingungsanalyse zur Reduzierung von Schwingungen und Körperschall

Schwingungsanalyse zur Reduzierung von...

Sie lernen die Methoden zur Reduzierung von Schwingungen kennen, einzuschätzen und anzuwenden.
Basiswissen des Bauleiters – Vertiefungsseminar zur VOB B

Basiswissen des Bauleiters – Vertiefungsseminar...

21.03.2019 bis 21.03.2019 in Berlin
Erwerben und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse zur VOB/B!
Angewandte virtuelle Akustik

Angewandte virtuelle Akustik

Sie erhalten einen Überblick über das Gebiet der virtuellen Akustik und aktuellen Aufgabenthemen aus der Industrie. In den Laboren und Technikräumen wird Ihnen der aktuelle Stand der Technik präsentiert.
DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand...

28.02.2019 bis 01.03.2019 in Essen
Sie lernen, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen.
Fahrdynamik und Fahrwerk

Fahrdynamik und Fahrwerk

06.05.2019 bis 08.05.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen der Fahrdynamik in den Freiheitsgraden längs, quer und vertikal und wendet sie praxisbezogen auf die aktuellen und, soweit heute erkennbar, auch auf zukünftige Systeme in...
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

20.05.2019 bis 20.05.2019 in München
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
AKUSTIKSEMINAR: Psychoakustik und Produkt Sound Design

AKUSTIKSEMINAR: Psychoakustik und Produkt Sound...

21.02.2019 bis 22.02.2019 in Berlin
Für Ingenieure, Techniker, Produkt-Designer, Marketingexperten und Naturwissenschaftler, die sich in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Produktion oder Vertrieb mit Sound Design-Fragestellungen auseinandersetzen.
Angewandte akustische Messtechnik - sinnvolle Lösungen im betrieblichen Alltag

Angewandte akustische Messtechnik - sinnvolle...

15.05.2019 bis 15.05.2019 in Dresden
Sie erlernen die Grundlagen für die Schall- und Schwingungsmessungen und wichtige Normen. Sie führen gemeinsam verschiedene Messungen durch.
Innovative Fahrzeugakustik heute

Innovative Fahrzeugakustik heute

09.05.2019 bis 10.05.2019 in Dresden
Erfahren Sie physikalische Aspekte der Fahrzeugakustik. Lernen Sie, wie die psychoakustischen Eigenschaften des Fahrzeuginnenraumgeräusches beschaffen sind und wie die psychoakustischen Messmethoden funktionieren.
Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten Verbindungen und deren Vermeidung

Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten...

18.02.2019 bis 19.02.2019 in Berlin
Sie erlernen die schweißtechnische Verarbeitung moderner Stahlwerkstoffe, Rissphänomene und –ursachen sowie Ursachen der Heißrissbildung und einen Überblick über die verschiedenen Prüfmethoden
Immissionsprognosen nach TA Lärm

Immissionsprognosen nach TA Lärm

05.06.2019 bis 05.06.2019 in Berlin
Schalltechnische Gutachten nachvollziehen, Plausibilität prüfen, Abschätzungen von Schallpegeln vornehmen können!
Windenergie für Nicht-Techniker

Windenergie für Nicht-Techniker

09.04.2019 bis 10.04.2019 in Essen
Kompakter Einstieg in die Windenergie. Behandelt werden physikalische Grundlagen, technische Aspekte, wie Belastung und Lebensdauer, sowie wirtschaftliche Aspekte.
Ausbilder und Einsatzleiter von Flurförderzeugführern aller Bauarten mit Praxistag

Ausbilder und Einsatzleiter von...

17.12.2018 bis 21.12.2018 in Essen
Erwerb der theoretischen und praktischen Fachkunde für die Durchführung von Aus- und Fortbildungen sowie Unterweisungen und den sicherheitsgerechten Einsatz von Flurförderzeugführern aller Bauarten.
Rhetorik und Souveränität

Rhetorik und Souveränität

Lernen Sie souverän aufzutreten, sicher und überzeugend zu reden und zu präsentieren
Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten (in Berlin)

Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten...

21.01.2019 bis 23.01.2019 in Berlin
Sie erlernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 in unserem Kompaktlehrgang inclusive Abschlussprüfung!

Zuletzt angesehen