Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Additive Fertigungsverfahren – 3D-Druck in der Metallverarbeitung

Prozesse von den Daten zum Produkt – Verfahren: Powder Bed Fusion, Direct Energy Deposition, Sheet Lamination

Additive Fertigungsverfahren – 3D-Druck in der Metallverarbeitung
Jetzt buchen
Darstellung und realistische Einschätzung der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der additiven... mehr

Additive Fertigungsverfahren – 3D-Druck in der Metallverarbeitung

Darstellung und realistische Einschätzung der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigung von Metallbauteilen – 3D-Druck


Inhalt

In diesem Seminar wird die gesamte Prozesskette der metallverarbeitenden additiven Fertigungsverfahren betrachtet. Dabei spielen die vorgelagerten Prozessschritte (Datengenerierung und -handling), der eigentliche Prozess sowie die nachgelagerten und sich anschließenden Prozessschritte eine große Rolle. Es werden die einkomponentig-metallverarbeitenden additiven Fertigungsverfahren aus den drei Prozesskategorien 

  • Powder Bed Fusion (Laser-Strahlschmelzen, Elektronen-Strahlschmelzen),
  • Directed Energy Deposition (Pulver-Düse-Verfahren) und
  • Sheet Lamination (Layer Laminated Manufacturing) 

beschrieben. Bei den jeweiligen additiven Fertigungsverfahren werden die Prozessabläufe, deren Merkmale, die verwendeten Werkstoffe und deren Einsatzmöglichkeiten vorgestellt.

Zum Thema

Die additiven Fertigungsverfahren sind seit über 30 Jahren bekannt und bereits fester Bestandteil in vielen produzierenden Unternehmen. In der Vergangenheit wurden sie eher unter der Bezeichnung Rapid Prototyping geführt. Seit einigen Jahren treffen sie unter der Bezeichnung 3D-Druck auf das breite Interesse in der Gesellschaft und in den Medien.


  • Rapid Prototyping / 3D-Druck
  • Diverse Fertigungsverfahren
  • Trends und Entwicklungen

Methode

Der Inhalt des Seminars wird anhand von Präsentationen, zahlreichen Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen und Hands-on Bauteilbeispielen vermittelt. Durch die interaktive Gestaltung des Seminars sollen die Teilnehmer dazu angeregt und ermutigt werden, Fragen zu stellen. Das Seminarprogramm dient dabei als roter Faden zu der Thematik der additiven Fertigungsverfahren. Erfahrungsgemäß können jederzeit spontan aufkommende Themen vor Ort gemeinsam diskutiert werden.

Zielsetzung

Eines der Hauptziele in diesem Seminar ist das Vermitteln von Wissen sowie das Schaffen von Verständnis und Vertrauen bei der additiven Fertigung von Metallbauteilen. Dabei sollen Visionen aufgezeigt und eine realistische Einschätzung der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten diskutiert werden. Darüber hinaus werden die Teilnehmer in die Lage versetzt den sinnvollen Einsatz der metallverarbeitenden additiven Fertigungsverfahren zu beurteilen.

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an die Bereiche Unternehmensstrategie und Unternehmensentwicklung, Forschung & Entwicklung, Konstruktion, Design, Technik, Produktion sowie Produktentwicklung.

Weiterführende Links zu "Additive Fertigungsverfahren – 3D-Druck in der Metallverarbeitung"

Referenten

Dr.-Ing. Jan T. Sehrt

Lehrstuhl Hybrid Additive Manufacturing, Ruhr-Universität Bochum

Hinweise

Hinweise

Herr Dr.-Ing. Jan T. Sehrt schloss sein Maschinenbaustudium 2005 an der Universität Duisburg-Essen als Diplomingenieur ab. Einen Teil seines Studiums absolvierte Herr Dr. Sehrt durch verschiedene Auslandsaufenthalte in Tipton (UK), Manchester (UK) und Berkeley (USA). Herr Dr. Sehrt erhielt im Rahmen seiner Laufbahn zahlreiche Auszeichnungen, u. a. erhielt er bereits im Jahr 2002 einen Preis für das beste Vordiplom-Ergebnis, im Jahr 2006 den Carl-Eduard-Schulte Förderpreis des VDI für herausragende und wegweisende Diplomarbeiten auf dem Gebiet der Produktionstechnik und im Jahr 2011 den RTAM/SME Dick Aubin Distinguished Paper Award. 2010 promovierte Herr Dr. Sehrt im Bereich des Laser-Strahlschmelzens.

Seit Beginn im Jahr 2005 leitet Herr Dr. Sehrt das Rapid Technology Center (RTC) Duisburg des Lehrstuhls Fertigungstechnik, das aus 8 wissenschaftlichen Mitarbeitern und 8 studentischen sowie wissenschaftlichen Hilfskräften besteht. Seine mittlerweile über 12-jährige Erfahrung im Bereich der Additiven Fertigungstechnologien bringt er seit 2005 durch seine Mitarbeit im VDI-Fachausschuss Rapid Prototyping/ Manufacturing (FA105) ein, in dem er 2008 zum stellvertretenden Leiter der Arbeitsgruppe Metall gewählt wurde. Seit 2010 arbeitet Herr Dr. Sehrt als Akademischer Rat am Lehrstuhl für Fertigungstechnik und seit 2011 als deutscher Experte im internationalen Komitee ISO/TC 261 „Additive Manufacturing“.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

790,00 € *
720,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H070061356

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni
+49 (0) 201 1803-368
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

3D-Drucken in der Praxis: Von der Konstruktion zum fertigen Teil

3D-Drucken in der Praxis: Von der Konstruktion...

Überblick über die Entwicklungen im 3D-Drucken und Vertiefung, Technologien, Einblicke in die unterschiedlichen Ebenen des 3D-Druckens und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten
3D-Drucken

3D-Drucken

Sie erfahren alles Wesentliche zur Weiterentwicklung der direkten additiven Fertigung.
Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik

Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen...

27.05.2019 bis 28.05.2019 in Regensburg
Schwerpunkte des Seminars sind Oberflächen (Adhäsion, Benetzung, Reinigung und Vorbehandlung), Klebstoffe (Arten, Verarbeitung, Aushärtung), Auslegung (Konstruktion, Prüftechnik) sowie die Prozessgestaltung (Fertigungsplanung und...
DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in der Technik

DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in...

28.05.2019 bis 29.05.2019 in Berlin
Ziel des Seminars ist es Versuchstechniker fit für DfT zu machen, insbesondere in Bereich der mechanischen Technik.
Bemaßung und Tolerierung in Zeichnungen für ISO und ASME

Bemaßung und Tolerierung in Zeichnungen für ISO...

20.05.2019 bis 22.05.2019 in Essen
Unterschiede zwischen beiden Tolerierungssystemen, Zeichnungen, die in USA und in ISO-Ländern angewendet werden sollen, sollten den ISO-Normen wie auch der amerikanischen Norm ASME Y14.5 genügen.
Profiltoleranzen als Ersatz für Toleranzen und Anwendung der Maximum-Material-Bedingung

Profiltoleranzen als Ersatz für Toleranzen und...

22.03.2019 bis 22.03.2019 in Essen
Know-how über die Anwendung von Maß-, Form- und Lagetoleranzen nach heutigem Stand der Technik, um eindeutige und funktionsgerechte Tolerierungen nach den internationalen ISO-GPS-Normen zu erzielen und Fehlerkosten zu vermeiden.
Korrosionsschutz Grundlagen

Korrosionsschutz Grundlagen

16.09.2019 bis 17.09.2019 in Essen
Im Seminar lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Korrosionsgeschehens zu verstehen und die Korrosionsgefahren zutreffend einzuschätzen.
Elektrische Systeme, Regelung und Steuerung von Windenergieanlagen

Elektrische Systeme, Regelung und Steuerung von...

Sie lernen den Aufbau und die Funktionsweise elektrotechnischer Komponenten von Windenergieanlagen kennen. Das Zusammenwirken von Generator, Leistungselektronik und Anlagensteuerung wird behandelt sowie der Netzanschluss.
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung" zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird ein Einblick gegeben.
Prüfstandstechnik in der Betriebsfestigkeit mit Praxisvorführungen

Prüfstandstechnik in der Betriebsfestigkeit mit...

18.09.2019 bis 19.09.2019 in München
Sie erhalten Wissen rund um den Aufbau und Betrieb von Prüfständen in der Betriebsfestigkeit. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Lasteinleitung mittels Aktuatoren. Sie besprechen praktischen Lösungen und Fallstudien aus der...
Werkstoffe für fossil befeuerte Kraftwerke und Chemieanlagen

Werkstoffe für fossil befeuerte Kraftwerke und...

03.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
In diesem Seminar wird praxisnah vermittelt, welche Werkstoffe, die den erhöhten Druck- und Temperaturbeanspruchungen im Langzeitbetrieb standhalten, zur Wirkungsgraderhöhung von Kraftwerken zum Einsatz kommen können.
Werkstoffkunde leicht gemacht

Werkstoffkunde leicht gemacht

07.03.2019 bis 07.03.2019 in Essen
Einsteigerseminar Werkstoffkunde Stahl, Edelstahl, Edelstahl rostfrei, Aluminium, Kupfer und Titan für Kaufleute aus Einkauf und Vertrieb und Techniker aus Konstruktion, Verarbeitung und Betrieb: Materialeigenschaften, Anwendung,...
Eigensicherheit - Elektronische Schaltungen

Eigensicherheit - Elektronische Schaltungen

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Regensburg
Kernpunkte des Seminars sind der konstruktive Aufbau eigensicherer elektronischer Schaltungen, die Anforderungen und die Bemessung der Bauelemente und vor allem der Schaltungsentwurf.
Leistungstransformatoren

Leistungstransformatoren

24.09.2019 bis 25.09.2019 in Essen
Sie erhalten Praxis Know-how (Betriebsbeanspruchungen, Alterungsverhalten Diagnostik, Instandhaltungsmaßnahmen) von Transformatoren, angefangen von den technischen Grundlagen über die Fertigung bis hin zur Endprüfung eines...
Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten Verbindungen und deren Vermeidung

Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten...

18.02.2019 bis 19.02.2019 in Berlin
Sie erlernen die schweißtechnische Verarbeitung moderner Stahlwerkstoffe, Rissphänomene und –ursachen sowie Ursachen der Heißrissbildung und einen Überblick über die verschiedenen Prüfmethoden
Auslegung und Betrieb von Stell- und Regelventilen

Auslegung und Betrieb von Stell- und Regelventilen

Als industrieller Anwender erfahren Sie eine methodische Herangehensweise zur Auswahl und Beurteilung von Stell- und Regelventilen für die spezifischen Anforderungen des Prozesses u.a. durch anschauliche Materialien, Übungen und...
Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von zerstörungsfreien Prüfverfahren (ZfP)

Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von...

10.04.2019 bis 11.04.2019 in Berlin
Sie erhalten einen Überblick zu den meist angewendeten Verfahren der ZfP und verstehen die Grenzen hinsichtlich der Anwendbarkeit und Nachweisempfindlichkeit. Sie erfahren die neuen Normen.
Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische Entladungen (ESD)

Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische...

08.05.2019 bis 09.05.2019 in Regensburg
Im Mittelpunkt des Seminars steht der wirksame ESD-Schutz mit all den damit verbundenen Prozessen im Unternehmen.
Richtige Fertigungsunterlagen für die moderne Fertigung

Richtige Fertigungsunterlagen für die moderne...

18.06.2019 bis 19.06.2019 in München
Aktuell neuer Normenstand und vielfältige Hinweise zu Anwendungssituationen im Alltag.
Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

25.03.2019 bis 26.03.2019 in Essen
Know-how zur normgerechten und eindeutigen Darstellung aller geforderten Eigenschaften eines Produktes in einer Zeichnung nach den fertigungs- und prüftechnischen Belangen unter Berücksichtigung der Vielfalt neuer DIN-, EN- und...
Vakuum- und Dünnschichttechnologien für Techniker

Vakuum- und Dünnschichttechnologien für Techniker

25.02.2019 bis 26.02.2019 in Regensburg
Grundlegende technisch-physikalische Zusammenhänge in der Vakuum-Dünnschichttechnologie mit dem Schwerpunkt PVD (Physical Vapour Deposition) werden dargestellt. Die praxisnahe Bearbeitung der Themen enthält eine Vielzahl von...
Kostenbewusstes Konstruieren

Kostenbewusstes Konstruieren

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
Kenntnisse und Hilfsmittel zur kostenbewussten Gestaltung technischer Produkte, Auswahl der richtigen Toleranzen, Leitregeln und Praxisbeispiele stehen im Mittelpunkt.
Bauteilauslegung im Maschinenbau

Bauteilauslegung im Maschinenbau

07.02.2019 bis 08.02.2019 in Essen
In diesem Seminar erfahren Sie Grundwissen zur Bauteilauslegung: Grundlagen der Mechanik, Festigkeitsrechnung und Lasteinwirkung. Es werden Lösungswege für die Praxis vorgestellt.
Festigkeitsverhalten und fügetechnische Gestaltung von Schweißkonstruktionen

Festigkeitsverhalten und fügetechnische...

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Berlin
Erlernen Sie das fügegerechte Konstruieren und das beanspruchungsgerechte Gestalten von geschweißten Konstruktionen, die moderne schweißtechnische Fertigung sowie Auslegung von Schweißverbindungen und Berechnung.
Schweißen von Rohrleitungen im Energie- und Chemieanlagenbau

Schweißen von Rohrleitungen im Energie- und...

05.06.2019 bis 06.06.2019 in Essen
In dem 2-tägigen Seminar werden alle Schwerpunkte behandelt, die den Seminarteilnehmer in die Lage versetzen sollen, die in der Praxis auftretenden Aufgaben beim Schweißen von Rohrleitungen im Bereich des Energie-/Chemieanlagenbaus zu...
Erden und Kurzschliessen nach DIN EN 61230

Erden und Kurzschliessen nach DIN EN 61230

Sie lernen Erdungs- und Kurzschlussvorrichtungen, angefangen von den technischen Grundlagen über die Fertigung und den Ausführungen bis hin zur Anwendung und Prüfung, richtig einzusetzen.
Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

28.08.2019 bis 29.08.2019 in Berlin
Sie werden befähigt Versuche zielorientiert zu planen und auszuwerten, mit DoE (Design of Experiments) minimale Versuchsprogramme zu entwickeln um daraus einen optimalen Nutzen ziehen zu können.
HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und...

23.01.2019 bis 23.01.2019 in Essen
Praxistaugliche und verständliche Vermittlung des Preisrechts der HOAI, Erläuterung  der Grundfragen zur Vergütungsermittlung für die tägliche Praxis anhand von Fallbeispielen, die HOAI gilt als besonders komplexe und schwierige...

Zuletzt angesehen