Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen

gem. §2 (6) BetrSichV und TRBS 1203
Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01

Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

750,00 € *
690,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H050118190
Der Arbeitgeber hat seine Brandschutzklappen regelmäßig auf deren Sicherheit zu prüfen. Die... mehr

Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen

Der Arbeitgeber hat seine Brandschutzklappen regelmäßig auf deren Sicherheit zu prüfen. Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet ihn, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen oder durchführen zu lassen. Die zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen übernimmt die regelmäßigen Prüfungen im Auftrag des Arbeitgebers. Dies wird im Seminar einleitend erläutert. Es wird ausführlich auf die Besonderheiten der Prüfung von Brandschutzklappen eingegangen und die Wichtigkeit der Wartung, Pflege und Instandhaltung verdeutlicht. Dabei werden selbstverständlich Hilfestellungen für die Praxis gegeben, wie z. B. die eigentliche Abnahme der Brandschutzklappen zu erfolgen hat. Im Anschluss an Theorie und Praxis erfolgt die schriftliche Abschlussprüfung, deren Gebühr bereits im Teilnehmerpreis enthalten ist.

zum Thema

Raumlufttechnische Anlagen dienen zur Versorgung einer baulichen Anlage mit warmer oder kalter Frischluft und zur Entsorgung verbrauchter oder verschmutzter Abluft. Da sie bestimmungsgemäß zur Weiterleitung und Verteilung gasförmiger Medien dienen, sind sie auch zur ungewollten Verteilung des gasförmigen Mediums "Brandrauch" geeignet. 
Der vorbeugende Brandschutz in raumlüftungstechnischen Anlagen (RLT- Anlagen) stellt in seiner Gesamtheit einen wesentlichen Bestandteil der brandschutztechnischen Maßnahmen eines Gebäudes dar; dazu gehören insbesondere die Brandschutzklappen. 
Diese besitzen keine lüftungstechnische, sondern lediglich eine sicherheitstechnische Funktion. Sie sollen in einem Brandfall das Übertragen von Feuer und Rauchgasen von einem Brandabschnitt in einen anderen Bauabschnitt für eine bestimmte Zeit verhindern.
Die Definition einer zur Prüfung befähigten Person sind im §2 (6) der Betriebssicherheitsverordnung und in der neuen TRBS 1203 von Mai 2019 beschrieben.

Programm

1. Tag, 09:00-17:00 Uhr

Einführung in die Thematik

  • aktuelle Zahlen
  • Sicherheitsaspekte an Brandschutzklappen
  • Brandschutzaspekte an Brandschutzklappen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Verantwortung und Haftung bei Prüfungen

 

Rechtliche Grundlagen

  • Normen und Technische Regeln

 

"Zur Prüfung befähigte Person"

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten
  • Zuständigkeiten

 

Prüfung von Brandschutzklappen

  • Verwendbarkeitsnachweise
  • Anforderungen an die Montage
  • Abnahme durch den "Sachkundigen"
  • Anforderungen
  • Kennzeichnungen
  • Grundsätze für die Prüfung
  • Einweisung in die Prüfung
  • Wartung, Pflege und Instandhaltung
  • sicherheitstechnische Einrichtungen
  • erforderliche Dokumentation / Prüfbuch
  • sicherheitsrelevante Teile
  • typische Mängel

 

Sonstiges

  • typische Problemstellungen
  • Zulassung von Brandschutzklappen
  • Bedienung der Brandschutzklappen
  • Hilfestellungen für die Praxis
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

Schriftliche Abschlussprüfung

 

Zielsetzung

Sie qualifizieren sich im eintägigen Fachseminar zur Befähigten Person Brandschutzklappen und lernen Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten kennen. Grundsätze der Wartung, Instandhaltung, Pflege und Prüfung werden näher gebracht, ebenso die sicherheits- und brandschutztechnischen Aspekte von Brandschutzklappen.
So werden Sie befähigt, Probleme der Wartung und Instandsetzung von Brandschutzklappen besser zu beherrschen und erfahren die wesentlichen Bestimmungen und rechtlichen Grundlagen.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter als zukünftige zur Prüfung befähigte Personen Brandschutzklappen, die mit der Auswahl, Prüfung, Wartung sowie der Instandhaltung von Brandschutzklappen beauftragt werden, Instandhalter raumlufttechnischer Anlagen, Sicherheitsingenieure, Sicherheits- und Brandschutzbeauftragte.

Weiterführende Links zu "Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutzklappen"

Referenten

Donato Muro

MSc Chemie und MEng Brandschutz, Düsseldorf

Sebastian Schmid

Sicherheitsingenieur.NRW, Düsseldorf

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Brandschutz

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse der erforderlichen Betreiberpflichten (z.B. Prüfung von sicherheitstechnischen Einrichtungen) im Brandschutz vermittelt. 
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Sprinkleranlagen (Sprinklerwart)

Zur Prüfung befähigte Person von...

Sprinkler- und Sprühwasserlöschanlagen gehören zu den sensiblen Brandschutzeinrichtungen, deren Funktion jederzeit gewährleistet sein muss. Nur zur Prüfung befähigte Personen dürfen die Wartung von Sprinkler- und Sprühwasserlöschanlagen...
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des Brandschutzes in der Gebäudetechnik anschaulich und praxisnah vermittelt. Die brandschutztechnischen Anforderungen werden unter Einbezug der rechtlichen Grundlagen erklärt.
Befähigte Person Flucht- und Rettungswegpläne sowie Feuerwehrpläne

Befähigte Person Flucht- und Rettungswegpläne...

Das Seminar vermittelt an zwei Tagen die normgerechte Sachkunde zur richtigen Erstellung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen nach TRBS 1203.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Befähigte Person Flucht- und Rettungswegpläne sowie Feuerwehrpläne

Befähigte Person Flucht- und Rettungswegpläne...

09.03.2021 bis 10.03.2021 in Essen
Das Seminar vermittelt an zwei Tagen die normgerechte Sachkunde zur richtigen Erstellung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen nach TRBS 1203.
Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für...

23.11.2020 bis 24.11.2020 in Essen
Erwerb der Qualifikation zur Fachkraft für Feststellanlagen und zur Prüfung von Brandschutztüren. Nach dem Seminar können Sie periodische Überprüfungen an Feststellanlagen selbstständig und rechtssicher durchführen.
Gaschromatographie: Von der 1D- zur 2D-GC

Gaschromatographie: Von der 1D- zur 2D-GC

26.10.2021 bis 26.10.2021 in Essen
Seminar über die Theorie und die Einsatzmöglichkeiten der 1D- und 2D-Gaschromatographie (GC, heart-cut GC, GCxGC). Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni Essen geboten.
NEU
Agile Transformation auf den Weg bringen

Agile Transformation auf den Weg bringen

07.12.2020 bis 08.12.2020 in München
In kleinen Teams werden die wesentlichen Bedingungen für die agile Transformation herausgearbeitet und erlebbar gemacht, um zu begreifen, wo die besonderen Herausforderungen liegen und wie diese in die Tat umgesetzt werden können.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

25.02.2021 bis 26.02.2021 in Hamburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Besichtigung der Elbphilharmonie Hamburg (16 Unterrichtseinheiten)
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

03.03.2021 bis 04.03.2021 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des Brandschutzes in der Gebäudetechnik anschaulich und praxisnah vermittelt. Die brandschutztechnischen Anforderungen werden unter Einbezug der rechtlichen Grundlagen erklärt.
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Sprinkleranlagen (Sprinklerwart)

Zur Prüfung befähigte Person von...

03.11.2020 bis 03.11.2020 in Essen
Sprinkler- und Sprühwasserlöschanlagen gehören zu den sensiblen Brandschutzeinrichtungen, deren Funktion jederzeit gewährleistet sein muss. Nur zur Prüfung befähigte Personen dürfen die Wartung von Sprinkler- und Sprühwasserlöschanlagen...
Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

10.03.2021 bis 11.03.2021 in Essen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die grundlegenden Kenntnisse der erforderlichen Betreiberpflichten (z.B. Prüfung von sicherheitstechnischen Einrichtungen) im Brandschutz vermittelt. 
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern, Türen und Toren

Zur Prüfung befähigte Person von Fenstern,...

03.11.2020 bis 04.11.2020 in Essen
Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von Fenstern, Türen und Toren. Die Inhalte des Seminars sind Pflichten und Haftung, Gefährdungsbeurteilung und Sicherheitsanforderungen sowie Prüfungsintervalle, Wartung, Instandsetzung,...
Zur Prüfung befähigte Person von lüftungstechnischen Anlagen

Zur Prüfung befähigte Person von...

04.11.2020 bis 05.11.2020 in Essen
Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von lüftungstechnischen Anlagen: Aufgaben, Rechte, Pflichten, Haftung, Gefährdungsbeurteilung, sicherheitstechnische Anforderungen, Prüfungsintervalle, Praxistipps und  Dokumentation
Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

01.03.2021 bis 01.03.2021 in Essen
Pflichtgemäße Aktualisierung der Sachkunde TRGS 519, Anl. 3, die in einem 4,5 Tages Kurs erworben wurde, wenn die Schulung nicht länger als 6 Jahre zurückliegt. Wer die Frist versäumt hat, muss eine komplett neue Sachkunde im 4,5 Tages...
Zuletzt angesehen