Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Extruder

Aufbau, Auslegung, Problemlösung

Online Teilnahme möglich
Extruder
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

780,00 € *
720,00 € *
700,00 € **
640,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA22-00833

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

17.05.2022 (09:00) 17.05.2022 (17:00)

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
780,00 € *
Gesamtgebühren: 780,00 € *
  • VA22-00833
Extruder sind das Herzstück jeder Extrusionsanlage. Das Aufschmelzen und Homogenisieren stellt... mehr

Extruder

Extruder sind das Herzstück jeder Extrusionsanlage. Das Aufschmelzen und Homogenisieren stellt eine Hauptaufgabe der Extruder dar.
Das Seminar ist geeignet für alle, die in der Kunststoff- und Kunststoffverarbeitung tätig sind und Ihr Wissen auffrischen wollen. Es eignet sich auch für Quereinsteiger in der Extrusionstechnik, die einen Einblick und Überblick in die Extrusionstechnik und deren Varianten erhalten möchten.
Aufschmelzverhalten, allgemeine Hinweise zur Schneckenauslegung und Problemlösungen sind Bestandteil des Seminars. Die Einschneckenextrusion bildet den Schwerpunkt, die Thematik der gleichsinnig drehenden und die gegensinnig drehende Doppelschneckenextrusion werden ebenfalls erläutert.

Zum Thema

Die Extrusion ist ein Verfahren, bei dem unter Druck aus einer Düse feste bis dickflüssige Massen herausgepresst werden. Sie hat sich als wichtigstes Verfahren in der kontinuierlichen Produktion thermoplastischer Kunststoffprodukte etabliert. Typische Anwendungen sind Rohre, Tafeln, Folien und Profile. Das Aufschmelzen und Homogenisieren übernimmt dabei der Extruder.
Im Praktikerseminar "Extruder: Aufbau, Auslegung, Problemlösung" wird auf theoretische Grundlagen und die Herleitung von Formeln verzichtet.
Das Seminar thematisiert typische Komponenten einer Extrusionsanlage und das Aufschmelzverhalten während der Verarbeitung. Es stellt unterschiedliche Extruderkonzepte wie gleichsinnig und doppelsinnig drehende Doppelschneckenextruder und Einschneckenextruder vor.
Hinweise zur Schneckenauslegung werden ebenso gegeben wie praxiserprobte Problemlösungen in der Extrusion.

 

Programm

1. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Rohstoffe, Extrusionsanlagen, Anwendungen 
  • Der Einschneckenextruder
  • Extruder- und Schneckenvarianten, Glattrohrextruder, genuteter Extruder, Extruder mit Vakuumzone: Doppelschneckenextruder grundsätzliche Hinweise über • gleichsinnig drehend • gegensinnig drehend
  • Verschleißarten und Schutz
  • Das Plastifizieren im Einschneckenextruder: Grundlagen und Mechanismen • materialabhängige Faktoren
  • Hinweise zur Schneckenauslegung: Optimierungsmöglichkeiten anhand von Praxisbeispielen
  • Problemlösungen in der Extrusion

 

Zielsetzung

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern Grundlagen zum Prozessverständnis der Extrusionstechnik.
Sie werden nach dem Seminar in der Lage sein, Extrusionsprozesse zu charakterisieren und Einsatzbereiche der verschiedenen Extrudertypen für die unterschiedlichen Produktionsprozesse einzuordnen.
Das Seminar ist auf Praktiker ausgerichtet und verzichtet auf die Herleitung von Formeln und theoretischen Grundlagen.

 

Teilnehmerkreis

Techniker, Ingenieure, Meister sowie Maschinenführer der Kunststoff- und der Kunststoffverarbeitenden Industrie. 

Dieses Seminar richtet sich weiterhin an Quereinsteiger in der Extrusionstechnik, die einen Einblick und Überblick in die Extrusionstechnik und ihren Varianten erhalten möchten. Aufschmelzverhalten, allgemeine Hinweise zur Schneckenauslegung und Problemlösungen sind Bestandteil des Seminars.

Die Einschneckenextrusion bildet den Schwerpunkt, die Thematik der gleichsinnig drehenden und die gegensinnig drehende Doppelschneckenextrusion werden ebenfalls erläutert.

Das Seminar ist auf Praktiker ausgerichtet und verzichtet auf die Herleitung von Formeln und theoretischen Grundlagen.

 

Weiterführende Links zu "Extruder"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Frank Pöhler

Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft, Fachgebiet Kunststofftechnologie, Karlsruhe

Prof. Dr.-Ing. Frank Pöhler studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und promovierte anschließend am Institut für Kunststoffverarbeitung auf dem Gebiet der Extrusionswerkzeugauslegung. Anschließend war er 11 Jahre bei der Firma Reifenhäuser auf verschiedenen Positionen u.a. als Projektleiter im Profit Center Extruder und Leiter Verfahrenstechnik Folie tätig. 2006 folgte er dem Ruf an die Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Schulungen

Mit Kunststoffen konstruieren

Mit Kunststoffen konstruieren

Werkstoffkunde, Besonderheiten der polymeren Werkstoffstruktur, Hinweise zur richtigen Werkstoffauswahl., fertigungsgerechte Konstruktion thermoplastischer Kunststoffteile, Spritzgießformteile, Erläuterung von Gestaltungsregeln an...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Werkstoffermüdung - Grundlagen, Bewertungskonzepte, Schadensfälle

Werkstoffermüdung - Grundlagen,...

12.11.2021 bis 12.11.2021 in Essen
Das Seminar erklärt umfassend das Verhalten von metallischen Werkstoffen in allen Phasen der Werkstoffermüdung sowie die unterschiedlichen Einflussfaktoren.
Online Teilnahme möglich
Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern

Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern

29.11.2021 bis 29.11.2021 in Essen
Sie können die Vorgänge im Schüttgut verstehen und die relevanten Eigenschaften (z.B. Fließfähigkeit, Caking) sachgerecht messen. Sie erwerben Know-how zur Produktentwicklung und -optimierung, Qualitätskontrolle und Auslegung von...
Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

16.11.2021 bis 17.11.2021 in Bad Oeynhausen
Sie erfahren Know-how zu Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung der Lagerung von Gefahrstoffen sowie die Lagervorschriften für spezifische Gefahrstoffe. Sie kennen Risiken, Verantwortlichkeiten und neuestes Recht. Checklisten unterstützen Sie...
Gefahrstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter

11.05.2022 bis 12.05.2022 in Essen
Zweitägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten spezifischen Fachkunde nach der neuen Gefahrstoffverordnung (spezifische Fortbildung i.S.d. § 2 Abs. 16 GefStoffV)
Online Teilnahme möglich
Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

02.05.2022 bis 03.05.2022 in Essen
Vermittlung von Methoden zur Auslegung von Trocknern für Schüttgüter bzw. partikelförmige Feststoffe. Als Roter Faden dient die prozesstechnische Dimensionierung eines Trocknungsprozesses für ein hygroskopisches Schüttgut mit Hilfe von...
1 x 1 der Extrusion

1 x 1 der Extrusion

Seminar - Ziel wird sein, den neuesten technischen Stand, sich daraus ergebende Möglichkeiten und generelle Tendenzen zu erkennen, sowie auftretende Fragen kompetent zu klären.
Tipp
Online Teilnahme möglich
Essener Gefahrstofftage

Essener Gefahrstofftage

18.10.2022 bis 19.10.2022 in Essen
Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.
Zuletzt angesehen