Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie

Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.995,00 € *
1.920,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H050118140
Das Programm erstreckt sich über eine Woche, in der alle relevanten Themen angesprochen... mehr

Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie

Das Programm erstreckt sich über eine Woche, in der alle relevanten Themen angesprochen werden.  Dabei wird ausführlich auf die Aufgaben und das Rollenverständnis des Betriebführers eingegangen. 

Wie sind die Anforderungen an Führungskräfte bezüglich Führungsprozess und Führungsverhalten? Wie motiviere ich meine Mitarbeiter, wie gehe ich mit Konflikten um?

Welche Kostenthemen gilt es zu beachten und wie kann ich sie steuern und kontrollieren?

Was muss ich von der Betriebswirtschaftslehre wissen?

Wie werde ich der Berantwortung im Unternehmen gerecht, welche behördliche Aufgaben, Gesetze und Verordnungen muss ich kennen? 

Dabei werden Personalführung und Arbeitsrecht oft unterschätzt. 

Ein ganzer Tag widmet sich zudem dem nicht bestimmungsgemäßen Betrieb (Krisen- und Notfallmanagement, Eskalation und Deeskalation, etc.), wobei auch die Ursachen und deren Vermeidung diskutiert werden. Prozess- und Ereignisanalyse auch unter Berücksichtigung der Human Factors werden behandelt, um solche Zustände zukünftig zu verhindern.

In einem abschließenden LEAN-Planspiel können alle erworbenen Kenntnisse praktisch angewandt werden. Der Lehrgang schließt mit einer gemeinsamen Zusammenfassung und Diskussion der Umsetzung im Betriebsalltag.

 

Zum Thema

Betriebsleiter müssen immer mehr Tätigkeiten übernehmen, die mit ihrer naturwissenschaftlichen Ausbildung nichts zu tun haben, und für die sie im Studium kaum vorbereitet wurden. Neben den allgemeinen Qualifikationen für Führungskräfte, wie unternehmerisches Denken, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und Kostenmanagement, sind Kenntnisse auf den Gebieten Umwelt-, Sicherheits- und Qualitätsmanagement und behördliche und gesetzliche Anforderungen an Chemiebetriebe  wichtig. Letztendlich kommt es dann aber darauf an, die Kenntnisse und Qualifikationen in den Betriebsalltag einzubringen und in die Praxis umzusetzen. Dabei muss der Betriebsleiter seine Betriebsmannschaft einbeziehen und motivieren und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Vorschriften eingehalten werden, die Unternehmensziele verfolgt werden und die Sicherheit und der Umweltschutz gewährleistet ist. 

 

Programm

Tag 1
Aufgaben und Rollenverständnis
 
08:30 Uhr
Tages-Agenda
Dr. Günter Horn
 
08:45 Uhr
Kennenlernen und Teambuilding
Heike Wittstamm
 
09:30 Uhr
Anforderungen an Führungskräfte, Führungsprozess und Führungsverhalten
Heike Wittstamm
 
10:15 Uhr
Kaffeepause
 
10:30 Uhr
Führungsstile: Gibt es den einzigen richtigen Weg?
Heike Wittstamm
 
11:15 Uhr
Zufriedenheit, Unzufriedenheit, Motivation
Heike Wittstamm
 
12:00 Uhr
gemeinsames Mittagessen
 
13:00 Uhr
Kommunikation und Konfliktmanagement
Heike Wittstamm
 
13:45 Uhr
Konflikte bearbeiten - erprobte Handlungsschemata
Heike Wittstamm
 
14:30 Uhr
Kaffeepause
 
14:45 Uhr
Fallstudie: Der Betriebsführer im Interessenkonflikt 
Dr. Günter Horn
 
16:15 Uhr
Kaffeepause
 
16:30 Uhr
Ableiten von Erkenntnissen für den Betriebsalltag
Heike Wittstamm
 
Tag 2
Qualität, BWL und Optimierung
 
08:30 Uhr
Tages-Agenda
Dr. Günter Horn
 
08:45 Uhr
BWL für Betriebsführer
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
09:30 Uhr
Kostenmanagement
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
10:15 Uhr
Kaffeepause
 
10:30 Uhr
Controlling
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
11:15 Uhr
Kennzahlen für die Produktion
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
12:00 Uhr
gemeinsames Mittagessen
 
13:00 Uhr
Qualitätsmanagement
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
13:45 Uhr
Qualitätsaudits
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
14:30 Uhr
Kaffeepause
 
14:45 Uhr
Auditplan ISO 9004
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
15:30 Uhr
Auditbericht, Auditbeobachtung
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
16:15 Uhr
Kaffeepause
 
16:30 Uhr
Selbstbewertung und Diskussion
Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau
 
 
Tag 3
Behördliche Auflagen, Gesetze und Verordnungen
 
08:30 Uhr
Tages-Agenda
Dr. Günter Horn

08:45 Uhr
Allgemeine Organisationspflichten im Unternehmen
Ulrike Theußen

09:30 Uhr
Allgemeine Organisationspflichten im Unternehmen
Ulrike Theußen

10:15 Uhr
Kaffeepause
 
10:30 Uhr
Einführung in die Systematik des Umweltrechts 
Ulrike Theußen

12:00 Uhr
gemeinsames Mittagessen
 
13:00 Uhr
Gefahrstoffrecht
Ulrike Theußen
 
13:45 Uhr
Immissionsschutz
Ulrike Theußen
 
14:30 Uhr
Kaffeepause
 
14:45 Uhr
Störfallverordnung
 
15:30 Uhr
Gewässerschutzrecht
Ulrike Theußen
 
16:15 Uhr
Abfallrecht
Ulrike Theußen
 
17:00 Uhr
Die Betriebsbeauftragten
Ulrike Theußen
 
Tag 4
Der nicht bestimmungsgemäße Betrieb
 
08:30 Uhr
Tages-Agenda
Dr. Günter Horn
 
08:45 Uhr
Das Ereignis
Dr. Günter Horn
 
09:30 Uhr
Krisen- und Notfallmanagement
Dr. Günter Horn
 
10:15 Uhr
Kaffeepause
 
10:30 Uhr
Eskalation und Deeskalation
Dr. Günter Horn
 
11:15 Uhr
Prävention ist immer besser als Reaktion
Dr. Günter Horn
 
12:00 Uhr
gemeinsames Mittagessen
 
13:00 Uhr
Einführung in die Human Factors
Der Mensch, die Sicherheitsressource Nr. 1
Dr. Günter Horn
 
13:45 Uhr
Kreativität und Fehler
Dr. Günter Horn
 
14:30 Uhr
Kaffeepause
 
14:45 Uhr
Analyseverfahren zur Prozessoptimierung
Dr. Günter Horn
 
15:30 Uhr
Methoden zur Prozessoptimierung
Dr. Günter Horn
 
16:15 Uhr
Kaffeepause
 
16:30 Uhr
Anwendung an Fallbeispielen
Dr. Günter Horn
 
Tag 5
Personalführung und Arbeitsrecht
 
08:30 Uhr
Tages-Agenda
Dr. Günter Horn
 
08:45 Uhr
Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit
Ulrike Theußen
 
09:30 Uhr
Technikgesetze(Betriebssicherheitsverordnung)
Ulrike Theußen
 
10:15 Uhr
Kaffeepause
 
10:30 Uhr
Arbeitsrecht (Arbeitsverträge, Kündigungsmodalitäten)
Ulrike Theußen
 
11:15 Uhr
Gewährleistungsrecht
Ulrike Theußen
 
12:00 Uhr
gemeinsames Mittagessen
 
13:00 Uhr
Der Betriebsführer im Unternehmenskontext: Rollen und Funktionen
Dr. Günter Horn
 
13:45 Uhr
Einführung ins Lean Management
Dr. Günter Horn
 
14:30 Uhr
Kaffeepause
 
14:45 Uhr
Lean Game: Optimieren Sie einen Prozess
Dr. Günter Horn
 
15:30 Uhr
Lean Game: Übertragung aufs eigene Umfeld
Dr. Günter Horn
 
16:15 Uhr
Kaffeepause
 
16:30 Uhr
Gemeinsame Zusammenfassung und Diskussion der Umsetzung im Betriebsalltag
Dr. Günter Horn
 
 

Zielsetzung

Im Seminar werden die grundlegenden Kenntnisse, die ein Betriebsleiter haben muss, vermittelt und mit Praxisbeispielen erläutert. Des Weiteren werden Vorschläge zur Umsetzung in der Praxis vorgestellt und Chancen und Risiken erläutert. 

  

Teilnehmerkreis

Betriebsführer, Betriebsassistenten, Nachwuchskräfte in Produktion und Technik, die sich auf die Übernahme von Führungsverantwortung in einem Produktionsbetrieb vorbereiten wollen. 

  

Weiterführende Links zu "Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie"

Referenten

Dr. Günter Horn

Ingenieurbüro Horn, Frankfurt

Günter Horn ist seit 2004 beratender Ingenieur im Bereich Prozessoptimierung, Projektmanagement, Ereignisanalysen, Instandhaltung und Notfall- und Krisenmanagement. Als Verfahrenstechniker hat er 17 Jahre Industrie-Erfahrung bei der Hoechst AG gesammelt, u. a. als Notfallmanager im Stammwerk Frankfurt-Höchst.  Er ist Gründungsmitglied und im Vorstand der Plattform „Menschen in komplexen Arbeitswelten“ e.V. 

Rechtsanwältin Ulrike Theußen

Xanten

Rechtsanwältin Ulrike Theußen verfügt über 26 Jahre Berufserfahrung, davon 21 als selbständige Rechtsanwältin. Nachdem sie in der Vergangenheit branchenübergreifend Projekte zu den Themen Integration von Management-Systemen, Umweltmanagement, Arbeitsschutzmanagement, Sicherheitsmanagement, Konzeption, Implementierung und Optimierung von prozeßorientierten / integrierten Managementsystemen realisierte sowie Geschäftsprozessen unter Berücksichtigung externer / interner Forderungen analysierte und optimierte, beschäftigt sie sich derzeitig schwerpunktmäßig mit dem Thema Compliance. Ihre Erfahrungen kommuniziert sie in Publikationen, Vorträgen, Schulungen und Seminaren.

Geschäftsführer Dipl.-Ing. (TU) Uwe Trampnau

Technischer Geschäftsleiter, SAG Erwin Peters GmbH, Hamburg

Heike Wittstamm

Manager Führungskräfteentwicklung, Manpower, Frankfurt

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

Vermittlung von Methoden zur Auslegung von Trocknern für Schüttgüter bzw. partikelförmige Feststoffe. Als Roter Faden dient die prozesstechnische Dimensionierung eines Trocknungsprozesses für ein hygroskopisches Schüttgut mit Hilfe von...
Cost Engineering

Cost Engineering

Kostenschätzung in frühen Projektphasen bei Prozessentwicklung, Planung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen. Stochastische und deterministische Methoden, Kennzahlen und Sensitivitätsanalyse.
Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Seminarteilnehmer lernen die softwareunabhängige Bilanzierung, Modellierung und Auslegung und erarbeiten anhand von Übungsaufgaben die Simulation der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

09.09.2020 bis 11.09.2020 in Timmendorfer Strand
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluid- und Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Bilanzgleichungen, Dimensionsanalyse, Mischtechnik sowie verfahrenstechnische Apparate. Exemplarische Vermittlung grundlegender...
Smart Lab – intelligentes Labor der Zukunft

Smart Lab – intelligentes Labor der Zukunft

10.11.2020 bis 10.11.2020 in Essen
Bedeutung der Digitalisierung (bio)chemisch und technologischer Prozesse; Chancen, Herausforderungen für Laborpersonal, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Mediziner); Möglichkeiten in Aus-, Weiterbildung, Anlagenwartung,...
Prozess- und Anlagensicherheit

Prozess- und Anlagensicherheit

11.11.2020 bis 11.11.2020 in Essen
Seminar zur Prozess- und Anlagensicherheit mit Vorstellung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen der Betriebssicherheit. Typische Risikofaktoren werden analysiert und Schutzmaßnahmen sowie deren Umsetzung vorgestellt.
Extruder

Extruder

08.12.2020 bis 08.12.2020 in Essen
Überblick zur Extrusionstechnik und deren Varianten: Aufschmelzverhalten, Hinweise zur Schneckenauslegung und Problemlösungen, Einschneckenextrusion als Schwerpunkt, auch die Doppelschneckenextrusion ist Thema, Praktikerseminar ohne...
Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Fachkunde für die Erstellung von...

25.08.2020 bis 27.08.2020 in Timmendorfer Strand
Hersteller/Lieferanten von Stoffen und Zubereitungen müssen nach Europäischem Chemikalienrecht und EG-Verordnung Nr.1907/2006 (REACH für nahezu alle Produkte Sicherheitsdatenblätter erstellen. Das Seminar qualifiziert zur fachkundigen...
Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor und sonstigen Arbeitsräumen: Sicherheitsschränke

Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

22.10.2020 bis 22.10.2020 in Berlin
Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle notwendigen theoretischen und auch praktischen Kenntnisse zur Wartung und Beurteilung des arbeitssicheren Zustandes von Sicherheitsschränken gemäß BetrSichV.
Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

24.08.2020 bis 26.08.2020 in Bad Wiessee
Einsteigerseminar als Sprachkurs für Nicht-Chemiker in Management, Administration und Controlling der chemischen Industrie: Rohstoffbasis, einfache organische Verbindungen, Beispiele Ammoniakherstellung, Erdölraffination, Periodensystem...
NEU
GMP – Grundlagen im europäischen und US-amerikanischen Regulierungsbereich

GMP – Grundlagen im europäischen und...

06.10.2020 bis 07.10.2020 in Essen
GMP ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Qualitätssicherungssystem in der pharmazeutischen Industrie. Sie betrifft aber auch Zulieferer, Ingenieure, IT und alle in der pharamazeutischen Industrie dienstleistenden Unternehmen.
NEU
Biotechnologie für Einsteiger

Biotechnologie für Einsteiger

13.11.2020 bis 13.11.2020 in Essen
Die faszinierende Welt der Biotechnologie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis.
NEU
Chemierecht weltweit

Chemierecht weltweit

23.09.2020 bis 23.09.2020 in Essen
Die rechtliche Chemielandschaft ist aktuell weltweit in einem sehr schnellen Wandel. Was müssen Sie beachten, wenn Sie aus der EU exportieren wollen? In diesem Workshop vergleichen wir das Recht anderer Länder mit dem der EU. Was bringt...
GC-MS: Von der Ionenquelle bis zum Massenanalysator

GC-MS: Von der Ionenquelle bis zum...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
Zusätzlich zur Theorie der GC-MS wird ein Schwerpunkt auf die kommerziell erhältlichen Ionenquellen, den Massenanalysatoren und der EI-Fragmentierung gelegt. Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni...
Massenspektrometrie: Ein umfassender Überblick über die wichtigste Detektionsmethode

Massenspektrometrie: Ein umfassender Überblick...

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Neben der Theorie zur MS werden zudem ambiente Ionisationsmethoden, LTP Ionenquellen und die Kombination der Ionenmobilitätsspektrometrie mit der MS behandelt. Als Highlight wird den Teilnehmern ein Besuch im hochmodernen Labor der Uni...
Zertifizierter Qualitätsauditor nach ISO 19011

Zertifizierter Qualitätsauditor nach ISO 19011

24.11.2020 bis 26.11.2020 in München
Sie erwerben die Kompetenz zur normkonformen und praxisgerechten Durchführung von System- und Prozessaudits im Rahmen von Erst- und Zweitparteienaudits (interne Audits und Lieferantenaudits). Das Seminar schließt mit einer...
NEU
Lean Management – Hand in Hand mit QM

Lean Management – Hand in Hand mit QM

26.10.2020 bis 27.10.2020 in München
Es werden die Gemeinsamkeiten von Lean und dem Qualitätsmanagement aufgezeigt. Sie lernen, wie Sie beide Ansätze sinnvoll zusammenführen können, so dass sie sich in ihrer positiven Wirkung verstärken - zum Nutzen des Kunden und des...
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

09.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
Führungstraining für Meister

Führungstraining für Meister

21.09.2020 bis 22.09.2020 in Essen
Erfolgreiches Führen für Meister - ein Update mit Übungen als hilfreicher Check zur Erweiterung der im Betrieb gelebten Führung. Führungsstile, Kritik und Rückkehrgespräche, richtige Delegation, Demotivation vermeiden und Erfolgssucher...
Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus Betriebsdaten der Prozesstechnik bewerten

Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus...

19.11.2020 bis 20.11.2020 in Essen
Sie lernen, wie Sie Zusammenhänge aus großen Datenmengen bewerten und interpretieren, und verstehen die Funktionen von Softwaretools zur Datenanalyse. Anwendungen aus der Verfahrenstechnik stützen die Methodik. Sie rechnen einfache...
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Bingen

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Bingen

13.08.2020 bis 14.08.2020 in Bingen am Rhein
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Das Seminar behandelt ausgewählte Fahrerassistenzsysteme. Nach den mathematische Grundlagen werden Lidar-,  Radar- und  Kamerasensorik sowie Lidar-, Kamera- und Radar-Datenverarbeitung und die Sensordatenfusion vorgestellt.
Kristallisationen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie

Kristallisationen in der chemischen und...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
Im Seminar "Grundlagen und Auslegung von Kristallisationen" werden theoretische Grundlagen und Modellvorstellungen zur Kristallisation sowie Basisdaten und notwendige Arbeiten zur Entwicklung von Kristallisationsverfahren vorgestellt.
Grundlagen der Prozessleittechnik

Grundlagen der Prozessleittechnik

09.12.2020 bis 10.12.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Grundlagen und informiert über Neuerungen sowie Aktualisierungen in der Prozessleittechnik. Geeignet sowohl für Einsteiger als auch erfahrenes Fachpersonal.
Umweltmanagementsysteme UMS

Umweltmanagementsysteme UMS

03.11.2020 bis 04.11.2020 in Essen
Seminar: Umweltmanagementsysteme (UMS) nach ISO 14001, EMAS (Eco-Management and Audit Scheme, Öko-Audit-Verordnung), Energiemanagementsystem nach ISO 50001. Für Fachpersonal in den Bereichen Umweltschutz und Produktverantwortung.
Rohrleitungen nach EN 13480 - Teil 3: Konstruktion und Berechnung mit Praxisbeispielen

Rohrleitungen nach EN 13480 - Teil 3:...

01.12.2020 bis 02.12.2020 in Essen
Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Rohrleitungsbauteilen, Rohrleitungssystemen und deren Halterungen nach EN 13480-3
Pumpensysteme planen und verbessern - Betriebskosten sparen

Pumpensysteme planen und verbessern -...

04.11.2020 bis 05.11.2020 in Essen
Seminar zum besseren Planen von Pumpensystemen und zum Optimieren bereits vorhandener Anlagen mit praktischer Vorführung der Drossel- und Drehzahlregelung an einer Kreiselpumpe
Behälterauslegung und Konstruktion nach EN 13445 Teil 3

Behälterauslegung und Konstruktion nach EN...

03.12.2020 bis 03.12.2020 in München
Zusammenhang des Teils EN 13445-3 mit den anderen Teilen der Norm, Überblick über verschiedene Möglichkeiten nach EN 13445-3 für die Auslegung von Behältern bzw. Komponenten, Hinweise zur möglichen Kostensenkung in der Konstruktion 
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

27.10.2020 bis 28.10.2020 in Essen
Teilnehmer erfahren tiefgehendes Wissen zu den Teilen -1, -2, -4 und -5 der EN 13445. Der 3. Teil der EN 13445 beinhaltet die Konstruktion und wird in einem kurzen Abriss erläutert, damit ausreichende Kenntnisse zur Auslegung der Norm...
Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

29.10.2020 bis 30.10.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte der Druckgeräterichtlinie (DGRL) Richtlinie 2014/68/EU
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

21.10.2020 bis 22.10.2020 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird nur ein kurzer...
Unterweisung für beauftragte Personen in Verbindung § 9 OWiG im Gefahrgutbereich

Unterweisung für beauftragte Personen in...

08.06.2021 bis 09.06.2021 in Essen
Alle Betriebe und Behörden, die am Transport gefährlicher Güter beteiligt sind, sind nach Kap. 1.3 und Abschnitt 8.2.3 ADR zu unterweisen. Durch die Teilnahme erhalten Sie den geforderten Schulungsnachweis nach §27 Abs. 5 GGVSEB i.V. m....
Unterweisung für beauftragte Personen in Verbindung § 9 OWiG im Gefahrgutbereich (Fortbildung)

Unterweisung für beauftragte Personen in...

25.11.2020 bis 25.11.2020 in Essen
Diese eintägige Veranstaltung für beauftragte Personen im Gefahrgutbereich dient als regelmäßige Auffrischung und Fortbildung, damit Sie als beauftragte Person Ihr Wissen zu Gefahrgutvorschriften auf dem jeweils neuesten Stand halten.
Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der Montage-Planung bis zur Fertigstellung

Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der...

30.11.2020 bis 01.12.2020 in Essen
Planung der komplexen Bau- und Montageabläufe verfahrenstechnischer Anlagen, "Key Success Factors" bei der Vergabe von Nachunternehmerleistungen, zielgerichteter Steuerung, Planen und Steuern mit Kennzahlen, Abweichungsmanagement
Tipp
Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung radioaktiver Stoffe

Gefahrgutklasse 7 – Die Beförderung...

03.11.2020 bis 04.11.2020 in Essen
Die Beförderung radioaktiver Stoffe (Gefahrgutklasse 7) unterliegen zahlreichen Auflagen und Gesetzen. Erlangen Sie in unserem zweitägigen Kurs die dafür notwendige Qualifizierung.
Rohrleitungsplanung für Industrie- und Chemieanlagen

Rohrleitungsplanung für Industrie- und...

19.11.2020 bis 20.11.2020 in Berlin
Ingenieure und Techniker werden systematisch mit den Aufgaben einer Rohrleitungsplanung vertraut gemacht. Die Auslegung, Aufstellungsplanung und Konstruktion eines Rohrleitungssystems wird unter Berücksichtigung der Regelwerke...
Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Hochvolt Steckverbinder bei Kfz-Anwendungen. Die Anschlusstechnik bildet einen weiteren Schwerpunkt. 
Führungstraining: Vom Mitarbeiter zum Laborleiter

Führungstraining: Vom Mitarbeiter zum Laborleiter

09.12.2020 bis 11.12.2020 in Essen
Neu ernannte Führungskräfte brauchen – als frühere Kollegen – neben der Fachkompetenz vor allem neue Sicherheiten, um unangenehme Gespräche zu führen, Entscheidungen der Geschäftsleitung weiterzugeben, Ziele zu vereinbaren und zu...
Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik

Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im...

17.08.2020 bis 01.09.2020 in Essen
Der Kurs soll medizinisch ausgebildetes Assistenzpersonal (z. B. MFA) befähigen, Röntgenuntersuchungen technisch durchzuführen.
Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 1

Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 1

18.11.2020 bis 18.11.2020 in Essen
Teil 1 bezieht sich auf die (strömungs-)technische Auslegung des Gesamtsystems: Grundlagen und wesentliche technische Eigenschaften der Systemelemente Rohrleitungen und deren Einbauten (Fittinge), Armaturen und Pumpen werden erläutert.
Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 2

Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 2

19.11.2020 bis 19.11.2020 in Essen
Im Seminar erfahren Sie analog zu  Teil 1  verständliche Arbeitsanweisungen („Kochrezepte“) und erhalten einen Überblick über die am Markt erhältlichen Verdrängerpumpen, die auf Ihren Anwendungsfall passen. 
Führungstraining für Laborleiter

Führungstraining für Laborleiter

03.12.2020 bis 04.12.2020 in Essen
Laborleiter, Teamleiter, Gruppenleiter im Labor trainieren Fallbeispiele und Praxissituationen für den Alltag und verbessern mit altbewährten und neuen Führungsmethoden Ihre Führungs- und Sozialkompetenz 
Professionelles Prozessmanagement

Professionelles Prozessmanagement

21.09.2020 bis 22.09.2020 in Regensburg
Von der Gestaltung bis zur Fähigkeit und Validierung von Prozessen - das Seminar bietet einen Überblick zu unabdingbaren Methoden des Prozessmanagements. Besonderer Wert wird auf das Zusammenspiel der Methoden gelegt.
Zuletzt angesehen