Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Sicherheit im Labor

Seminar zur rechtskonformen Umsetzung der Laborrichtlinie TRGS 526 / DGUV I 213-850 mit vielen praxisorientierten Beispielen und Hilfestellungen

Sicherheit im Labor
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

850,00 € *
770,00 € *
850,00 € **
770,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener digitaler Arbeitsunterlagen
Veranstaltungsnr.: VA23-01133

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Ihre gewählte Veranstaltung:

10.05.2023 (09:00 - 17:00)

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
850,00 € *
Gesamtgebühren: 850,00 € *
Sie sind als Laborverantwortliche, Labormitarbeitende, Fachkraft für Arbeitssicherheit,... mehr

Sicherheit im Labor

Sie sind als Laborverantwortliche, Labormitarbeitende, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte oder Hersteller von Laboreinrichtungen oder Laborausrüstungen verantwortlich für die Sicherheit im Labor und stellen sich die Frage, wie Sie optimal dieser Verantwortung gerecht werden können? Dann ist dies das richtige Seminar für Sie!

In diesem praxisorientierten Seminar bekommen Sie Hilfestellungen zur rechtskonformen Umsetzung Ihrer Laborverantwortung. Es werden in dem eintägigen HDT-Seminar "Sicherheit im Labor" die praktischen und rechtlichen Grundlagen für die Sicherheit in den Laboratorien der Industrie, Universitäten und Krankenhäuser vorgestellt. Begriffsbestimmungen, persönliche Voraussetzungen, Motivationshilfen für Mitarbeitende und Kollegen zum sicheren Verhalten werden ebenso näher erläutert wie die regelmäßig durchzuführenden Unterweisungs-, Wartungs-, Instandhaltungs- und Kontrollmaßnahmen. Typische technische und organisatorische Probleme im Labor werden benannt und es wird gezeigt, wie die erforderliche Dokumentation erstellt und nachgewiesen werden kann.

Die Schulungsinhalte orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen (ChemG, GefStoffV, ArbSchG, BetrSichV, DGUV Richtlinien, Normen, untergesetzlichen Regelwerken, TRGS, TRBS, ASR etc.), diese werden praxisbezogen erläutert. Tauschen Sie sich in gemeinsamen Diskussionsrunden mit anderen Teilnehmenden aus. Das Seminar bietet somit ein Rundum-Sorglos-Paket zur Umsetzung der Laborverantwortlichkeit inklusive praktischer Umsetzungshilfen und Beispiele.

Vielen Laborverantwortlichen ist auch nicht bewusst, dass Regelwerke für andere Arbeitsbereiche als Laboratorien nicht unbedingt Anwendung finden, da das Arbeiten in Laboratorien besonderen, abweichenden Regelungen unterliegt.

Dieses Seminar bietet einen besonderen Mehrwert für den Fall, dass Sie als Führungskraft die Laborverantwortung neu übernommen haben, organisatorische oder technische Veränderungen in Ihrem Laborbereich anstehen oder auch als erfahrene Führungskraft Sie sich mit den Neuerungen oder einer optimalen Labororganisation beschäftigen.

Das sagen die ehemaligen Teilnehmenden dieses Seminars:
„Ich wusste zwar diffus, dass ich für alles Mögliche verantwortlich bin. Aber erst durch dieses Seminar habe ich von meinen Verantwortlichkeiten ein genaues Bild und vor allen Dingen praktische Umsetzungshilfen erhalten. Jetzt kann ich sagen, dass ich meiner Labor-Verantwortung voll gerecht werden kann und dass dies auch kein Hexenwerk mehr ist.“

 

Zum Thema

Jeder Betreiber eines Labors ist verpflichtet, seine Mitarbeiter vor Gesundheitsschäden zu schützen und das Labor sicher zu organisieren und zu betreiben sowie regelmäßig auf einwandfreie Funktion überprüfen zu lassen.
Das Seminar hat zum Ziel, interessierte Personen (Betreiber, Inhaber, Sicherheitsfachkräfte, etc.) für die menschlichen und technischen Aspekte der Sicherheit im Labor zu sensibilisieren, um Gefahrsituationen gar nicht erst aufkommen zu lassen und eine rechtssichere Organisation des Labors aufzustellen.

Zielsetzung

Das Seminar bietet das grundlegende Know-how zum rechtskonformen Betrieb eines Laboratoriums und der damit einhergehenden regelmäßigen Prüfungen, Kontrollen und vorgeschriebenen Dokumentationspflichten.

 

Teilnehmerkreis

Laborleitende in Betrieben und Universitäten, Geschäftsführung von Untersuchungslaboratorien, Herstellerfirmen von Laborausrüstungen, betriebliche Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte von Laboreinrichtungen, (angehende) befähigte Personen Notduschen & Sicherheitsschränke, alle eigenen Mitarbeitende und Mitarbeitende von externen Service- und Wartungsbetrieben, die Wartungs-, Instandhaltungs-, Kontroll- oder Prüfarbeiten durchführen. 

Programm

Hybrid-Seminar, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Sicherheit im Labor

    In diesem Seminar erfahren Sie alle rechtlichen, technischen und menschlichen Aspekte zum Thema

    •  "Das Labor"
      • Voraussetzungen und Anforderungen
      • Aufgaben, Rechte und Pflichten
      • Rechtliche Verantwortung und Haftung
    • Einführung in die Thematik Prüfung von Arbeitsmitteln
    • Prüfpflichtige Laboreinrichtungen
    • Begriffsbestimmungen
    • Rechtliche Grundlagen
      • BetrSichV
      • TRGS 536
      • DGUV Information 213-850
    • Rechtliche Anforderungen aus der Gefahrstoffverordnung
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Sicherheitstechnische und technisch-bauliche Anforderungen an Laboratorien
    • Betriebsanweisung, Unterweisung, Kennzeichnung
    • Typische Mängel
    • Hilfestellungen für die Praxis
    • Dokumentationspflichten
    • Diskussion und Erfahrungsaustausch
    • schriftliche Abschlussprüfung


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Sicherheit im Labor"

Referenten

Dipl.-Ing. Eckart Hillenkamp

AREGUS Services, Oberhausen

Der Gründer von AREGUS Services, Dipl.-Ing. Eckart Hillenkamp, hat fast 30 Jahre Industrieerfahrung in den vielfältigen Aufgabenfeldern des AREGUS-Angebotes, in international operierenden Konzernen der Chemie-, Lack-, Automobil-, Automobilzuliefer-, Lebensmittel- und Elektronikindustrie sowie in der Energiewirtschaft sammeln können.
Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 201 1803-251

Ähnliche Schulungen

Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

Das Seminar bietet das Know-how zur Bestellung als befähigte Person zur regelmäßigen Prüfung des Arbeitsmittels Notduschen auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit im Auftrag des Arbeitgebers.
Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor: Laborabzüge

Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

Der Lehrgang vermittelt die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um Laborabzüge warten und den arbeitssicheren Zustand der Laborabzüge gemäß BetrSichV beurteilen und prüfen zu können.
Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor und sonstigen Arbeitsräumen: Sicherheitsschränke

Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle notwendigen theoretischen und auch praktischen Kenntnisse zur Wartung und Beurteilung des arbeitssicheren Zustandes von Sicherheitsschränken gemäß BetrSichV.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Auffrischungskurs Laborabzüge – Erfahrungsaustausch der Sachkundigen

Auffrischungskurs Laborabzüge –...

24.01.2023 bis 24.01.2023 in Essen
Dieses Seminar erfüllt die Forderung gemäß TRBS 1203, 2.4 (1) nach einer regelmäßigen angemessenen Weiterbildung "Laborabzug".
Gefahrstoffe – Sicheres Arbeiten in Laboratorien (TRGS-526)

Gefahrstoffe – Sicheres Arbeiten in...

28.03.2023 bis 29.03.2023 in Essen
Gefährdungsbeurteilung und Ersatzstoffprüfung im Laboratorium; Betriebsanweisungen und Unterweisungen; Lagern und Aufbewahren von Gefahrstoffen; Expositionsermittlungen im Laboratorium; Technische, organisatorische und persönliche...
Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor: Laborabzüge

Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

17.10.2022 bis 17.10.2022 in Essen
Der Lehrgang vermittelt die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um Laborabzüge warten und den arbeitssicheren Zustand der Laborabzüge gemäß BetrSichV beurteilen und prüfen zu können.
Online Teilnahme möglich
Tipp
HAZOP, LOPA, SIL-Nachweis: jeweils mit Übungen

HAZOP, LOPA, SIL-Nachweis: jeweils mit Übungen

28.03.2023 bis 29.03.2023 in Essen
2-tägiges Intensivseminar zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen - in kleinem Kreis zur Erarbeitung praktischer Vorgehensweisen mit intensivem Übungsanteil für HAZOP/PAAG, Risikograph, Risikomatrix, LOPA
Zur Prüfung Befähigte Person von Chemie-Schlauchleitungen nach § 2 Abs. 6 BetrSichV - Ausbildung

Zur Prüfung Befähigte Person von...

22.11.2022 bis 24.11.2022 in Essen
Ausbildung zum Erwerb der Qualifikation zur Prüfung befähigte Person von Schlauchleitungen, Einführung in Druckgeräterichtlinie, BetrSichV, TRBS sowie Merkblatt T 002 - Schlauchleitung, Prüftätigkeit, Bewertung der Prüfergebnisse,...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

Zur Prüfung befähigte Person von Notduschen

17.11.2022 bis 17.11.2022 in Essen
Das Seminar bietet das Know-how zur Bestellung als befähigte Person zur regelmäßigen Prüfung des Arbeitsmittels Notduschen auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit im Auftrag des Arbeitgebers.
1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

30.11.2022 bis 02.12.2022 in Berlin
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluid- und Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Bilanzgleichungen, Dimensionsanalyse, Mischtechnik sowie verfahrenstechnische Apparate. Exemplarische Vermittlung grundlegender...
Zuletzt angesehen