Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Das neue Bauvertragsrecht 2018

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand!

Gravierende Änderungen und Neuerungen zum Baurecht ab 2018!
NEU
Das neue Bauvertragsrecht 2018
Jetzt buchen
Die detaillierte Beschreibung der Vortragsthemen finden Sie in unserem Programmablauf. Von der... mehr

Das neue Bauvertragsrecht 2018

Die detaillierte Beschreibung der Vortragsthemen finden Sie in unserem Programmablauf. Von der Einführung zum neuen Bauvertragsrecht bis zu Neuerungen wie Abschlagszahlungen, Änderungen im Bereich der fiktiven Abnahme

und Aufnahme der Kündigung aus wichtigem Grund, Sondervorschriften zum Bauvertrag und Definition, Anordnungsrecht des Bestellers und  Vergütungsanpassung diskutiert RA Böttcher wesentliche Neuheiten. Ebenfalls besprochen werden Sondervorschriften zum Architekten- und Ingenieurvertrag und die Erweiterung der Mängelhaftung für Lieferanten und Hersteller. Ein Überblick zum Verbraucherbauvertrag und zum Bauträgervertrag erhalten die Teilnehmer am Ende der Veranstaltung.

 

Zum Thema

Am 01.01.2018 ist das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung und zur Stärkung des zivilprozessualen Rechtsschutzes in Kraft getreten. Es gilt für alle Verträge, die ab diesem Zeitpunkt geschlossen werden. Das Gesetz ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Bauvertragsrechts. Es enthält zahlreiche gravierende Änderungen und Neuerungen zum Baurecht, die für die Praxis sowohl beim Abschluss als auch bei der Abwicklung von Bau- und Planerverträgen von grundlegender Bedeutung sind. 

 

Programm

1 Tag, 10:00 - 17:00 Uhr

 

10:00 Uhr

1. Einführung zum neuen Bauvertragsrecht

 

2. Neuerungen im Werkvertragsrecht

  • Abschlagszahlungen: Änderung der Berechnungsgrundlage und Bedeutung von Mängeln
  • Änderungen im Bereich der fiktiven Abnahme
  • Aufnahme der Kündigung aus wichtigem Grund

 

3. Sondervorschriften zum Bauvertrag

  • Definition des Bauvertrages
  • Anordnungsrecht des Bestellers: Notwendigkeit und Zumutbarkeit, Wartefrist von 30 Tagen
  • Vergütungsanpassung: tatsächliche Kosten, 80-Prozent-Regelung
  • Einstweilige Verfügung
  • Zustandsfeststellung bei Verweigerung der Abnahme
  • Verhältnis zur VOB/B

 

13:00 Uhr Mittag

 

14:00 Uhr

4. Sondervorschriften zum Architekten- und Ingenieurvertrag

  • Definition des Planervertrages
  • Zielfindungsphase, Kosteneinschätzung und Sonderkündigungsrecht
  • Anspruch auf Teilabnahme
  • subsidiäre Haftung bei Bauüberwachungsfehlern

 

15:30 Uhr Kaffeepause

 

15:45 Uhr

5. Erweiterung der Mängelhaftung für Lieferanten und Hersteller

 

6. Überblick zum Verbraucherbauvertrag

 

7. Überblick zum Bauträgervertrag

 

17:00 Uhr Ende

 

Zielsetzung

Mit diesem praxisorientierten Seminar erhalten die Teilnehmer einen prägnanten Überblick über die neuen Regelungen und zahlreiche Tipps für die tägliche Praxis. 

 

Teilnehmerkreis

Kommunen, Ingenieure, Projektsteuerer und Baujuristen 

 

Weiterführende Links zu "Das neue Bauvertragsrecht 2018"

Referenten

Rechtsanwalt Jens Böttcher

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, TSP Theißen Stollhoff & Partner mbB Rechtsanwaltsgesellschaft, Berlin

Jens Böttcher ist Sozius der Wirtschaftskanzlei TSP Theißen Stollhoff & Partner mbB und vertritt u.a. Gebietskörperschaften, Stadtwerke, Verkehrsunternehmen und institutionelle Investoren.
Studium an der Europa-Universität Viadrina; Rechtsanwaltszulassung 2001; seitdem Tätigkeit als Rechtsanwalt bei TSP; Ernennung zum Partner 2004; Kammergerichtszulassung 2006. 2010 Zulassung als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Beratungsschwerpunkte im Bau- und Immobilienrecht; ausgewiesene Spezialkenntnisse des Architektenrechts mit besonderer Expertise im Honorar- und Haftungsrecht. Umfangreiche Beratungspraxis und langjährige bundesweite Prozesserfahrung, insbesondere in bau- und architektenrechtlichen Großverfahren; Vertretung institutioneller Anleger und öffentlicher Körperschaften; Vortragstätigkeiten im Baurecht; Mitverfasser mehrerer Fachbücher und Autor zahlreicher bau- und immobilienrechtlicher Fachbeiträge.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

Partner

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

660,00 € *
590,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H110112908

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
+49 (0) 30 3949 3411
+49 (0) 30 3949 3437

Ähnliche Artikel

Grundlagen der VOB für Einsteiger anschaulich erklärt - Seminar

Grundlagen der VOB für Einsteiger anschaulich...

Ziel dieses Seminars ist es, dem (Wieder-) Einsteiger einen Überblick über die VOB in ihren drei wichtigen Teilen zu geben sowie ein Grundverständnis für das Vergabe- und Vertragsrecht zu entwickeln.
Nachträge, Abrechnung und Mängelhaftung nach VOB B

Nachträge, Abrechnung und Mängelhaftung nach VOB B

Intensivseminar für Praktiker der VOB/B - vom Leistungssoll über Voraussetzungen von Nachträgen, Abnahme der Bauleistung und Mängelproblematik, daraus abzuleitende Ansprüche und Streitfragen der Abrechnung, die in der Praxis immer...
Ausschreibung und Vergabe Bauleistungen VOB A – Basisparagraphen

Ausschreibung und Vergabe Bauleistungen VOB A –...

Ziele des Vergaberechts für öffentliche Auftraggeber, Planer und Bieter, Grundfragen bei Einleitung eines oder Teilnahme an einem Vergabeverfahren - mit Beispielen aus der Vergabepraxis zu Gestaltungsmöglichkeiten, Rechten und deren...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Aufmaß, Abnahme und Abrechnung von Bauleistungen einschließlich Nachtragsmanagement

Aufmaß, Abnahme und Abrechnung von...

07.11.2019 bis 07.11.2019 in Berlin
Sie erhalten aktuelle Informationen zu Aufmaß, Abnahme und eine den vertraglichen Anforderungen genügende Abrechnung. Das sind notwendige Voraussetzungen für das Entstehen des Vergütungsanspruchs des Auftragnehmers.
Vergabe von Bauleistungen rechtssicher handhaben

Vergabe von Bauleistungen rechtssicher handhaben

VERGABE - Wissen für Einsteiger ohne Vorwissen und aber auch für Ausschreibende, Planungsbüros und Bieter, die ihr Wissen auffrischen wollen.
Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik

Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im...

24.06.2019 bis 09.07.2019 in Essen
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik für medizinisches Assistenzpersonal.
Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach den Vorgaben des 4. Eisenbahnpaketes

Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach...

09.09.2019 bis 10.09.2019 in Essen
Sie erhalten Einblick in die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung und Hinweise zur Umsetzung in der Praxis.
Cost Engineering

Cost Engineering

30.09.2019 bis 01.10.2019 in Essen
Bewährte Methoden der Kostenschätzug für die Kostenbewertung bei Planung, Entwicklung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen: Grundlagen Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung, betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Ergebnisse von...
Strahlenschutzermächtigung Ärzte

Strahlenschutzermächtigung Ärzte

25.11.2019 bis 30.11.2019 in Essen
Spezialkurs im Strahlenschutz für zu ermächtigende Ärzte, die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen von beruflich strahlenexponierten Personen durchführen möchten.

Zuletzt angesehen