Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich

bundesweit staatlich anerkannt als Fortbildungskurs für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV

Online Teilnahme möglich
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

990,00 € *
890,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H099030011
Zum Start der Veranstaltung werden die gesetzlichen Grundlagen und normative Anforderungen an... mehr

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich

Zum Start der Veranstaltung werden die gesetzlichen Grundlagen und normative Anforderungen an Emissionsmessungen in Deutschland behandelt. Der Ablauf von Emissionsmessungen (Einzelmessungen) in Verbindung mit den physikalischen und thermodynamischen Grundlagen wird in einem darauffolgenden weiteren Themenpunkt erklärt und mit den Teilnehmern besprochen.
Ideale Gase, messtechnische Grundlagen und Begriffe sowie einzelne Übungsaufgaben werden systematisch in Zusammenarbeit mit den Teilnehmern erarbeitet.
Basierend auf der DIN EN 15259 erläutern unsere Experten Ihnen die Planung und die Durchführung von Emissionsmessungen mit den folgenden Schwertpunkten:

  • Messtrecken/-plätze
  • Probenahmestrategie
  • Netzmessung und Homogenität
  • Auswertung und Messbericht.

 

Kontinuierliche Messung von Gesamt-C, Bestimmung von Partikeln und Partikelzusammensetzung (gemäß DIN EN 13284-1 und DIN EN 14385), Auswertung und Unsicherheitsbetrachtung (gemäß VDI 4219) sowie staatlicher Emissionsschutz/Prüfung von Emissionsmessungen schließen das Programm ab.

Wir bieten diesen bundesweit staatlich anerkannten Fortbildungskurs für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV auch als dreitägige Veranstaltung mit einem abschließenden Praxistag an der ESA an. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

Zum Thema

Dieser Kurs vermittelt anhand konkreter Beispiele die nötigen Kenntnisse für normkonforme Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich. Es werden die technischen und gesetzlichen Grundlagen besprochen und auf Grundlage der DIN EN 15259 eine Emissionsmessung geplant. Konkret werden Emissionsermittlungen von Gesamt-C (DIN EN 12619) und Partikeln (DIN EN 14284-1, DIN EN 14385) besprochen.

 

Programm
 
1. Tag, 09:00 - 11:45 Uhr
 
09:00 Begrüßung
Dr. Dominik Wildanger
 
09:15 Gesetzliche Grundlagen und normative Anforderungen 
Dr. Katharina Schartz 
 
10:00 Physikalische und thermodynamische Grundlagen
Dr. Dominik Wildanger 
 
10:45 Kaffeepause
 
11:00 Planung und Durchführung von Emissionsmessungen
Dr. Jens Cordes (Teil 1) 
 
11:45 Ende Tag 1  
 

2. Tag, 09:00 - 12:15 Uhr
 
09:00 Planung und Durchführung von Emissionsmessungen 
Benno Stoffels (Teil 2) 
 
09:45 Bestimmung von Partikeln und Partikelzusammensetzung 
Dr. Jens Cordes 
 
11:15 Kaffeepause
 
11:30 Staatlicher Emissionsschutz/Prüfung von Emissionsmessungen
Dr. Katharina Schartz 
 
12:15 Ende Tag 2 
 

3. Tag, 09:00 - 12:30 Uhr
 
09:00 Kontinuierliche Messung Gesamt-C
Benno Stoffels
 
10:30 Kaffeepause
 
10:45 Auswertung und Unsicherheitsbetrachtung 
Dr. Dominik Wildanger
 
12:15 Abschlussbesprechung und Fragen
 
12:30 Ende der Veranstaltung

 

Zielsetzung

Der Kurs vermittelt  die nötigen Kenntnisse für Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich anhand zahlreicher Beispiele aufbauend auf den folgenden Normen: DIN EN 15259, DIN EN 12619, DIN EN 14284-1, DIN EN 14385.

 

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aus den Aufgabengebieten der Emissionsmessstellen sowie an Immissionsschutzbeauftragte und Behördenvertretern.
Ein technisches Grundverständnis sollte vorhanden sein, eingehende Kenntnisse der Emissionsmesstechnik sind jedoch nicht erforderlich.

 

Weiterführende Links zu "Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich"

Referenten

Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Jens Cordes

Chemierat, Dezernat I3, HLNUG, Kassel

Benno Stoffels, M. Eng.

Technischer Oberinspektor, Dezernat I3, HLNUG, Kassel

Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Katharina Schartz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Dezernat I3, HLNUG, Kassel

Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Dominik Wildanger

Regierungsdirektor, Dezernat I3, HLNUG, Kassel

Hinweise

Wir bieten diesen bundesweit staatlich anerkannten Fortbildungskurs für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV auch als dreitägige Veranstaltung mit einem abschließenden Praxistag an der ESA an. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Praxiskurs.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Immissionsschutz – neue rechtliche und...

Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Praxiskurs

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten...

Veranstaltung für Personen aus Emissionsmessstellen, Behörden oder Firmen im Bereich Immissionsschutz, die sich neu mit dem Thema Emissionsmessungen befassen oder Ihre Kenntnisse auffrischen bzw. Vvrtiefen –  inklusive praktischer...
Online Teilnahme möglich
Störfallbeauftragte

Störfallbeauftragte

Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Praxiskurs

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten...

Veranstaltung für Personen aus Emissionsmessstellen, Behörden oder Firmen im Bereich Immissionsschutz, die sich neu mit dem Thema Emissionsmessungen befassen oder Ihre Kenntnisse auffrischen bzw. Vvrtiefen –  inklusive praktischer...
Online Teilnahme möglich
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort (NVH)

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

16.03.2021 bis 17.03.2021 in Essen
Fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und sich daraus ergebende Abhilfemaßnahmen - praxisorientiert verschaffen Sie sich ein Verständnis für Schwingungen, Geräusche und Akustik.
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Immissionsschutz – neue rechtliche und...

08.06.2021 bis 09.06.2021 in Essen
Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Online Teilnahme möglich
Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen

Fortschritte und Erfahrungen bei der...

28.10.2021 bis 29.10.2021 in Essen
Neue Emissionsgrenzwertverschärfungen stehen vor der Umsetzung in die novellierte TA Luft 2019. Doch die intelligente Verschaltung der zahlreichen Verfahren zur Emissionsminderung bringt häufig eine Betriebsmitteloptimierung mit sich.
Zuletzt angesehen