Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik


Achtung: Nur Online Teilnahmen stehen aktuell zur Verfügung

Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider online nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H160111120
  • H160111120
Da das Kleben interdisziplinäre Themen beinhaltet, werden vier verschiedene Schwerpunkte... mehr

Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik

Da das Kleben interdisziplinäre Themen beinhaltet, werden vier verschiedene Schwerpunkte berücksichtigt und prägnant vermittelt. Für eine ausreichende Festigkeit ist es notwendig, dass der Klebstoff langfristig an der Fügeteiloberfläche haftet, selber aber auch ausreichend ausgehärtet ist. Somit wird das Thema Oberfläche und Vorbehandlung intensiv behandelt.

  • Was sind die chemisch-physikalischen Effekte beim Kleben?
  • Wann klebt es gut, wann schlecht? 
  • Wie reinigt man die Oberfläche, welche Vorbehandlungen sind notwendig oder sinnvoll?

 Für die richtige Wahl der Klebstoffe werden die wichtigsten und üblichen Klebstoffe dargestellt.

  • Welche Klebstoffarten gibt es?
  • Wie härten diese aus und was kann man falsch machen?
  • Wie geht man mit den Klebstoffen um, wenn man automatisiert arbeiten möchte?

Wichtig ist zudem die Auslegung einer Klebverbindung. Daher werden die Grundsätze der Konstruktions-, Fertigungs- und Qualitätsplanung erläutert (rechnerische und prüftechnische Nachweisführung, Dimensionierung, Prozessplanung, Zeichnungen, Arbeitsanweisungen, Klebprotokolle, Qualitätssicherung und Arbeitsproben).

Zum Thema

Kleben ist ein sicherer Fügeprozess um unterschiedlichste Werkstoffe zu verbinden. Dazu muss man die Besonderheiten dieser Technik kennt. Das Kleben ist aber auch eine interdisziplinäre Technologie, die Grundkenntnisse von Ingenieurtechnik, Chemie, Physik und Materialwissenschaften voraussetzt. Daher ist es notwendig für die zuverlässige Anwendung der Klebtechnik das notwendige Wissen fokussiert zu vermitteln.

Das Seminar stellt in einer sehr kompakten Art und Weise dar, welche Kentnisse und Anforderungen relevant sind, um in einem qualitätskonformen Prozess im Fertigungssystem Kleben sicher agieren zu können. In zwei Tagen wird das Grundwissen der anwendungsnahen Klebtechnik in vier Schwerpunkten vermittelt.

USP

  • Grundlagen der Klebtechnik
  • Fokussierte Vermittlung des Klebens
  • Anwendungsnahe Klebtechnologie

 

Programm

Tag 1, 11:00 - 17:50 Uhr

Adhäsion, Kohäsion, Benetzung
(Bindungskräfte, Beiträge zur Adhäsion, Benetzungswinkel, Oberflächenspannung/-energie)
Prof. Dr. Michael Ballhorn
 
Werkstoffe, Oberflächen, Behandlung
(Metall- und Kunststoffoberflächen, Reinigung, Vorbereitung und Vorbehandlungen (mechanisch, chemisch, physikalisch))
Prof. Dr. Michael Ballhorn
 
Klebstoffe
(Eigenschaften, Verarbeitung, Anwendungsbeispiele)
Dr.-Ing. Ralf Hose
 
Ab 18:30 Uhr: Stadtführung und gemeinsames Abendessen
 
Knüpfen Sie neue Kontakte, tauschen Sie Wissen aus und lassen Sie den Seminartag zusammen mit anderen Seminarteilnehmern in gemütlicher Atmosphäre ausklingen
 
Tag 2, 08:30 - 16:10 Uhr
 
Auslegung von Klebverbindungen
(Sicherheitsklassifizierung, Methodisches Konstruieren, Relevante Kennwerte)
Dipl.-Ing. Julian Band
 
Prüftechnik und Berechnung
(Rechnerische Nachweisführung, Prüftechnik, Prozesskontrolle)
Dipl.-Ing. Julian Band
 
Prozessgestaltung Kleben
(Prozessplanung, Produktionsüberwachung, Relevante Normen)
Dipl.-Ing. Julian Band
 
Prozesstechnik
(Dosiertechnik für die automatisierte Dosierung von Klebstoffen, Warum automatisiert dosieren und mischen?, Dosierprinzipien, Druck – Zeit- vs. volumetrische Dosierung, Dosierorgane und Komponenten, Beispiele aus dem dosiertechnischen Alltag)
Alexander Kessler

 

Zielsetzung

Die Teilnehmer sind nach der Veranstaltung in der Lage, die grundsätzlichen Anforderungen an die Auslegung einer Klebverbindung und Integration eines qualiätssicheren Klebprozesses zu kennen und umzusetzen. 

 

Teilnehmerkreis

  • Ingenieure und Techniker aus Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeugbau, Werkzeugbau, Feingerätebau, Elektronikindustrie und anderen Bereichen der metall-, kunststoff- und glasverarbeitenden Industrie
  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung und Vorentwicklung, Anwendungs- und Verfahrenstechnik, Konstruktion und Planung, Produktion und Fertigung, Qualitätssicherung und Werkstofftechnik

 

Weiterführende Links zu "Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik"

Referenten

Prof. Dr. Michael Ballhorn

Hochschule RheinMain, Rüsselsheim

Fachbereich Ingenieurwissenschaften, Hochschule RheinMain, Rüsselsheim

Dipl.-Ing Julian Band

TechnologieCentrum Kleben GmbH

Dipl.-Ing. Julian Band studierte Verfahrenstechnik an der RWTH Aachen und ist heute Geschäftsführer des TechnologieCentrum Kleben GmbH in Übach-Palenberg.

Dr.-Ing. Ralf Hose

DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KgaA, Windach

Leiter Trainingsmanagement, DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KgaA, Windach

Alexander Kessler

Manager Technical Center, Hilger und Kern Industrietechnik GmbH, Mannheim

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Ähnliche Artikel

NEU
Vergießen in der Elektrotechnik und Elektronik

Vergießen in der Elektrotechnik und Elektronik

Dauerhaft und zuverlässig funktionsfähige elektronische Geräte sind ohne Vergießen undenkbar. Das Seminar behandelt die Anwendungsbereiche und anwendungsspezifische Auswahl der Vergussmaterialien, deren Qualifikation und Applikation.
Industrielle Klebtechnik - Grundlagen und Verfahren

Industrielle Klebtechnik - Grundlagen und...

Klebtechnisch lassen sich alle Werkstoffe mit- oder untereinander flächig, stoffschlüssig und alterungsbeständig verbinden: Grundlagen des Klebens, welcher Klebstoff für welche Anwendung? korrekte Klebung, Metall- und...
TechnoBond

TechnoBond

Als Teilnehmer der "TechnoBond – 4. Tagung Industrielle Klebtechnik" erwartet Sie beim Branchentreff der Klebtechnik ein facettenreiches Programm mit Fachvorträgen, Poster- und Fachaustellung und Networking am Abend.
Kohlenstoffbasierte Nanomaterialien

Kohlenstoffbasierte Nanomaterialien

Im Seminar werden die Materialeigenschaften, die Herstellung und Anwendungen von kohlenstoffbasierten Schichten diskutiert. Im Vordergrund stehen dabei Diamantschichten, diamantähnliche Schichten und Kohlenstoffnanoröhren.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Industrielle Klebtechnik - Grundlagen und Verfahren

Industrielle Klebtechnik - Grundlagen und...

03.03.2021 bis 04.03.2021 in Essen
Klebtechnisch lassen sich alle Werkstoffe mit- oder untereinander flächig, stoffschlüssig und alterungsbeständig verbinden: Grundlagen des Klebens, welcher Klebstoff für welche Anwendung? korrekte Klebung, Metall- und...
Hybride Verbindungen aus Kunststoff und Metall

Hybride Verbindungen aus Kunststoff und Metall

02.03.2021 bis 02.03.2021 in Essen
Eigenschaften von Kunststoffen und Metallen für leistungsfähige Hybrid-Bauteile bzw. Baugruppen - Einführung in die Verbund- und Hybridtechniken, Artikelgestaltung, Konstruktions- und Verarbeitungshinweise
Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren

Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren

Das Seminar vermittelt werkstofftechnische Eigenschaften wichtiger technischer Kunststoffe (Engineering Plastics) und von Elastomeren und diskutiert die Eigenschaften der technischen Kunststoffe im Vergleich zu metallischen...
Kunststoffe und Elastomere – Grundlagen

Kunststoffe und Elastomere – Grundlagen

Das Seminar vermittelt werkstoff- und verarbeitungstechnische Grundlagen der Polymerwerkstoffe im Hinblick auf eine erfolgreiche Anwendung der Werkstoffe in der technischen Praxis.
Supply Chain Controlling

Supply Chain Controlling

Ein zielgerichtetes Supply Chain Controlling (SCC) hilft, Verbesserungspotenziale in der Wertschöpfungs- und Lieferkette aufzuzeigen und drohende Risiken möglichst frühzeitig zu identifizieren. 
Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren

Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren

08.06.2021 bis 09.06.2021 in Essen
Maßhalten nach neuesten Normen - Kunststoffteile - Metallteile
Toleranzmanagement: Maß-, Form- und Lagetolerierung nach ISO und ASME

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und...

09.12.2020 bis 11.12.2020 in hdt+ digital campus
Im Seminar werden die Tolerierungssysteme ISO und ASME erläutert. Zeichnungen, die in USA und in ISO-Ländern angewendet werden sollen, sollten den ISO-Normen wie auch der amerikanischen Norm ASME Y14.5 entsprechen.
Online Teilnahme möglich
Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Inbetriebnahme von Transformatoren, deren Schutz- und Überwachungsgeräte, die regelmäßige Prüfung und Wartung sowie den Notbetrieb von Transformatoren. Die Vorträge sind...
Online Teilnahme möglich
Aktuelle Rechtsfragen in der Automobil- und Zulieferindustrie

Aktuelle Rechtsfragen in der Automobil- und...

Führungskräfte aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Supply Chain Management, Automobilhersteller und -zulieferer erfahren Grundlagen der Vertragsgestaltung sowie der rechtlichen Besonderheiten bei Rahmenverträgen.
Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-,...

08.02.2021 bis 11.02.2021 in Essen
Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte/-innen und Medizinphysikexperten (MPE) in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

16.03.2021 bis 17.03.2021 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
Grundlagen des Explosionsschutzes

Grundlagen des Explosionsschutzes

17.03.2021 bis 17.03.2021 in Essen
In dem eintägigen Seminar wird ein einführender und umfassender Einblick in das Grundlagenwissen hinsichtlich des Explosionsschutzes gegeben. Das Seminar ist auch für Anfänger mit technischem Grundverständnis geeignet. 
Konstruieren mit Kunststoffen

Konstruieren mit Kunststoffen

09.03.2021 bis 10.03.2021 in Essen
Grundlagen für den schnellen Einstieg in die Konstruktion mit Kunststoffen. Ideal für Entwickler und Konstrukteure zur Einführung in die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten.
Mit Kunststoffen konstruieren

Mit Kunststoffen konstruieren

01.03.2021 bis 01.03.2021 in Essen
Werkstoffkunde, Besonderheiten der polymeren Werkstoffstruktur, Hinweise zur richtigen Werkstoffauswahl., fertigungsgerechte Konstruktion thermoplastischer Kunststoffteile, Spritzgießformteile, Erläuterung von Gestaltungsregeln an...
Schweißtechnisches Wissen für Konstrukteure

Schweißtechnisches Wissen für Konstrukteure

05.05.2021 bis 06.05.2021 in Berlin
Dieses Seminar ist konzipiert für alle Fachleute, die sich mit der schweißtechnischen Planung, Konstruktion, Verarbeitung und Abnahme von Schweißkonstruktionen, auch im Rahmen von Instandhaltungsmaßnahmen, auseinandersetzen.
Kunststoffe - Reaktionen, Eigenschaften und Anwendungen

Kunststoffe - Reaktionen, Eigenschaften und...

Anschauliches Kunststoff-Basiswissen für Einsteiger und fachvertiefende Anwender - Thermo- und Duroplaste, Elastomere, Blends und Compounds, Spezialkunststoffe - Polyreaktionen und Kunststoffeigenschaften - Kunstoffanalytik -...
Online Teilnahme möglich
Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Immissionsschutz – neue rechtliche und...

08.06.2021 bis 09.06.2021 in Essen
Im Sinne der 5. BImSchV geforderte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte. Aktuelle Entwicklungen in Recht und Technik werden vorgetragen, Fragestellungen besprochen und beantwortet. 
Moderne Flammschutzmittel für Kunststoffe

Moderne Flammschutzmittel für Kunststoffe

11.05.2021 bis 12.05.2021 in Essen
Flammgeschützte Kunststofftypen bieten Lösungen für die Herausforderungen des vorbeugenden Brandschutzes und dienen somit dem passiven Brandschutz. Flammschutzmittel sollen die Ausbreitung von Bränden einschränken, verlangsamen oder...
Online Teilnahme möglich
Wartung und Instandhaltung von Aufzugsanlagen

Wartung und Instandhaltung von Aufzugsanlagen

28.04.2021 bis 28.04.2021 in Essen
Im Seminar erfahren Sie Grundsätze und technisches Know-how zur Prüfung, Wartung und Instandhaltung von Aufzugsanlagen für den sicheren Betrieb
Perfekt im Office

Perfekt im Office

08.12.2020 bis 09.12.2020 in Essen
Welches sind geeignete Methoden für eine optimale Arbeitsorganisation im Sekretariat (Office)? Bei der Beantwortung dieser Frage steht die professionelle Chefentlastung im Vordergrund.
Turmdrehkrantagung

Turmdrehkrantagung

10.05.2021 bis 11.05.2021 in Essen
Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.
Zuletzt angesehen