Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

Einstieg in die Entwicklungsaspekte hinsichtlich Konstruktion, Sitzkomfort, Ergonomie und Design

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

890,00 € *
840,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H160100720
Zuerst stellt sich die Frage: Was sind die wesentlichen Komfortarten und was ist Sitzkomfort... mehr

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

Zuerst stellt sich die Frage: Was sind die wesentlichen Komfortarten und was ist Sitzkomfort konkret?
Hier sind Ansitzkomfort, Langstreckenkomfort, Einstellkomfort, Klimakomfort, Akustikkomfort, Schwingungskomfort und Haptik zu berücksichtigen. Das Seminar startet mit der ersten Sitzprobe eines Basis- und Sportsitzes durch alle Teilnehmer. Da das Seminar auf nur acht Personen begrenzt ist, kann jeder individuell die einzelnen Punkte bewerten.

Danach stellt sich die nächste Frage: Wie entsteht Sitzkomfort?
Viele Elemente, wie z. B. Fahrzeugpackage, Sitzposition, Sitzstrukturauslegung, Polsterauslegung, Kopfstützen oder Bezugsauslegung stehen auf dem Prüfstand. Zu beachten sind unter anderem auch pneumatische Einstell- und Massagesysteme, Sitzheizung und -klimatisierung sowie die optimale Auslegung.

Nach der theoretischen Betrachtung von Komfortmerkmale und -empfinden werden beide Sitze durch alle Teilnehmer anhand von Sitzproben erneut bewertet. Anhand der zahlreichen vorangegangenen Bausteine als Basis für guten Sitzkomfort bleibt Zeit für individuelle Fragestellungen und Diskussionen in der Runde.

zum Thema

In der Technik dominieren die Präzision der Mathematik und Physik mit Formelwerken und den daraus resultierenden eindeutigen Aussagen. Das gilt im Prinzip auch für die Entwicklung von Fahrzeugsitzen, jedenfalls bis auf die direkten Kontaktbereiche mit dem Fahrzeuginsassen. Hier greifen die Rechenmodelle nur noch bedingt. Hinzu kommt das Erscheinungsbild der Sitze im Fahrzeug, welches im Einklang mit Designvorgaben zu gestalten ist. Die Herausforderung für Sitzentwickler und -konstrukteure besteht darin, das Design mit den Komfortvorgaben in Übereinstimmung zu bringen. 
Das Seminar zeigt Einsteigern in dieses Themengebiet auf, welche Bausteine benötigt werden, um angenehmen Sitzkomfort zu entwickeln. Neben Ergonomie und Haptik hat besonders das subjektive und individuelle Empfinden einen bedeutenden Einfluss.

USP

  • Bewertung eines Fahrzeugsitzes
  • Sitzentwicklung und -konstruktion
  • Komfortmerkmale und -empfinden

Programm

Tag 1, 09:00 bis 16:00 Uhr

  • individuelle Bewertung eines Fahrzeugsitzes durch alle Teilnehmer
  • Welche Komfortarten gibt es und wie bewerte ich diese?
  • theoretische Darstellung der Komfortmerkmale und des Komfortempfindens
  • neue Bewertung des Fahrzeugsitzes durch alle Teilnehmer mit dem Abgleich zur ersten Bewertung vom Morgen

 

Zielsetzung

In diesem Seminar wird Sitzkonstrukteuren und -entwicklern vermittelt, welche Bausteine als Basis für die Entwicklung guten Sitzkomforts zur Verfügung stehen und welche Komfortvorgaben und -einflüsse betrachtet und angewendet werden müssen. Das Seminar dient zum Einstieg, aber auch zur Vertiefung der Kompetenz im Bereich Fahrzeugsitze und Sitzkomfort. Das Seminar zeigt die Bandbreite der Parameter für die Sitzentwicklung auf und soll für diese Bandbreite sensibilisieren.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Entwickler von Fahrzeugsitzen und Fahrzeuginnenräumen genau so wie an Mitarbeiter im Versuch, der Qualitätssicherung, Sitzfertigung, dem Vertrieb und der Projektleitung.

Weiterführende Links zu "Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen"

Referenten

Dipl.-Ing. Jakob Schweissgut

ehem. Volkswagen AG, Wolfsburg

1975 - 1977 Adam Opel AG, Konstruktion Innenausstattung
1978 - 2010 Volkswagen AG Wolfsburg, Sitzentwicklung
1992 - 2012 Leitung der Fachtagung Fahrzeugsitze im HDT Essen

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Ähnliche Artikel

Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Die Teilnehmer des Seminars lernen alle wichtigen Aspekte der Entwicklung von Komfortsystemen im Fahrzeuginnenraum kennen. Besondere Bedeutung wird der Konzeptentwicklung sowie der Ergonomie beigemessen.
Fahrzeugsitze

Fahrzeugsitze

Die Top-Tagung rund um Konstruktion, Komfort, Ergonomie, Gestaltung und Design von Fahrzeugsitzen in allen Fahrzeugkategorien. Mit begleitender Fachausstellung der namhaftesten Hersteller.
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort (NVH)

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

Fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und sich daraus ergebende Abhilfemaßnahmen - praxisorientiert verschaffen Sie sich ein Verständnis für Schwingungen, Geräusche und Akustik.
Fahrdynamik und Fahrwerk

Fahrdynamik und Fahrwerk

Das Seminar vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen der Fahrdynamik in den Freiheitsgraden längs, quer und vertikal und wendet sie praxisbezogen auf die aktuellen und, soweit heute erkennbar, auch auf zukünftige Systeme in...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Fahrzeugsitze

Fahrzeugsitze

22.09.2021 bis 23.09.2021 in Essen
Die Top-Tagung rund um Konstruktion, Komfort, Ergonomie, Gestaltung und Design von Fahrzeugsitzen in allen Fahrzeugkategorien. Mit begleitender Fachausstellung der namhaftesten Hersteller.
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort (NVH)

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

03.11.2020 bis 04.11.2020 in München
Fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und sich daraus ergebende Abhilfemaßnahmen - praxisorientiert verschaffen Sie sich ein Verständnis für Schwingungen, Geräusche und Akustik.
Schwingungsanalyse – Interpretation der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen

Schwingungsanalyse – Interpretation der...

16.03.2021 bis 17.03.2021 in München
Die Interpretation und Beurteilung der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen steht im Mittelpunkt dieses Seminars mit zahlreichen Praxisbeispielen. 
Zuletzt angesehen