Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

Das Messen mechanischer und elektrischer Vorgänge

Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Information

Zu dieser Veranstaltung liegt aktuell noch kein neuer Termin vor. Gern merken wir Sie vor und beantworten auch Ihre Fragen. Rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: VA22-00724
Was bedeutet Messen? Einführung Prinzipieller Aufbau moderner Messsysteme Messverstärker... mehr

Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

  • Was bedeutet Messen? Einführung
  • Prinzipieller Aufbau moderner Messsysteme
  • Messverstärker (Dynamik und Frequenzbereich), Filter - Antialiasfilter, A/D-Wandler (Abtasttheorem und Auflösung), Trigger (Vergleiche, logische Verknüpfung)
  • Bus-Systeme, Einführung in die Feldbus Technik CAN-Bus, LIN-Bus
  • Vorstellung gängiger Sensoren für physikalische Größen: Thermoelement, PT100, Kraft und Dehnung mit DMS-Sensoren, Weg- und Abstand, Beschleunigung, Mikrofon, digitale Sensoren (Inkrementalgeber)
  • Datenübertragung drahtgebunden oder per Telemetrie
  • Verrechnung von Signalen, Mittelwert, MinMax-Werte, RMS, digitale Filter, elektrische Leistung, FFT-Analyse, Schall- und Schwingungspegel

Zum Thema

Die Messtechnik ist eines der wichtigsten Hilfsmittel zur experimentellen Analyse mechanischer, elektrischer und hydraulischer Vorgänge. Messtechnik spielt in Forschung und Entwicklung aber auch in der Produktion eine große Rolle. Messsysteme können sehr komplex aufgebaut sein. Sensoren stellen die benötigten Signale zur Verfügung.

Zielsetzung

Dieses Seminar zur Messtechnik ist als Einführung in dieses Thema vorgesehen und bietet eine kompakte Darstellung der für die moderne Messdatenerfassung nötigen Grundlagen. Der Teilnehmer erhält im Seminar einen systematischen und vollständigen Überblick über den Stand der Technik. Die Veranstaltung ist praxisbezogen und wird durch kleine messtechnische Experimente untermauert.

Teilnehmerkreis

Techniker, Ingenieure, Fach- und Führungskräfte aus der Entwicklung und Produktion, die mit elektrischen und mechanischen Mess- und Analyseaufgaben betraut sind.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Programm

Seminar Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Dienstag, 15.03.2022


    9:00 – 10:30 Einführung in das Seminar
    Was bedeutet experimentelle Messtechnik?
    Geschichte der experimentellen Messtechnik, SI-Einheiten
    Vorstellung der Werkzeuge für die Beispiele

    10:45 – 12:15 Digitale Messsysteme
    Auflösung der A/D-Wandlung, Dynamikbereich
    Wahl der Abtastfrequenz, Aliasing-Effekt
    Aufbau eines Messsystem - Messinstrument

    13:30 – 15:00 Grundlagen der Feldbustechnik
    CAN-Bus, LIN-Bus, EtherCat, Messsysteme auf Basis von Feldbussen, Telemetrie

    15:15 – 16:45 Messverstärker und Anwendungen
    Widerstandsmessung 2-, 3- und 4-Leiter-Technik
    Strommessung 4…20 mA, isolierte Spannungsmessung,
    Brückenverstärker, ICP, Inkrementelle Eingänge

    16:45 – 17:00 Diskussion



Seminar Tag 2, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Mittwoch, 16.03.2022


    9:00 – 10:30 Sensoren für mechanische Größen - Teil 1
    Temperaturmessung PT-100, Thermoelemente
    Messung von Weg, Abstand, Kraft und Dehnung

    10:45 – 12:15 Sensoren für mechanische Größen - Teil 2
    MEMS Sensoren Beschleunigungssensoren, Mikrofon
    Digitale Sensoren (Inkremental Geber)
    Übertragung analoger Signale (Messkabel)
    TEDS - das elektronische Datenblatt

    13:30 – 15:00 Verrechnung von Signalen Teil – 1
    Zahlenformate, Kurvendiskussion und
    Klassierung von Messdaten

    15:15 – 16:45 Verrechnung von Signalen Teil – 2
    Digitale Filter, Humanschwingungsfilter,
    Schallpegelfilterung, Frequenzanalyse

    16:45 – 17:00 Diskussion



Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

Weiterführende Links zu "Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen"

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 201 1803-249

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Schäden an Verbrennungsmotoren

Schäden an Verbrennungsmotoren

07.12.2022 bis 08.12.2022 in Essen
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Schädigungstheorie und die nötigen Begrifflichkeiten. An ausgewählten Motorbauteilen, Motorbaugruppen und Systemkomponenten werden Aufbau, Funktion, Schadensbilder und deren Beurteilung...
Bussysteme im Automobil

Bussysteme im Automobil

Sie erhalten übersichtliche und detaillierte Informationen zu den wichtigsten in der Automobilindustrie eingesetzten Bussystemen. Sie lernen deren Aufbau und Vorteile sowie die Grenzen der gängigsten Bussysteme kennen.
Online Teilnahme möglich
Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Hochvolt Steckverbinder im Automobil

05.07.2023 bis 06.07.2023 in Essen
Hochvoltsteckverbinder in Hybrid- und Elektrofahrzeugen werden mit ihren Spezifikations- und Designanforderungen ausführlich betrachtet. Neben den Grundlagen von Kontaktsystemen wird zu Beginn des Seminars auch ein praxisorientierter...
Online Teilnahme möglich
NEU
Mittel- und Hochvoltbordnetze im Automobil (12V, 48V, HV)

Mittel- und Hochvoltbordnetze im Automobil...

19.09.2023 bis 20.09.2023 in Essen
Nach der Teilnahme am Seminar sind Sie in der Lage, die Funktionsweise aller gängigen Bordnetzsysteme (12V, 48V, Hochvolt) zu erklären und kennen den internen Aufbau und die Funktionsweise bzw. Aufgaben der beteiligten Steuergeräte.
Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien

Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien

01.12.2022 bis 01.12.2022 in München
Das Temperaturniveau trägt maßgeblich zur Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien bei, da es deren Langlebigkeit und Sicherheit beeinflusst. Das Seminar behandelt Techniken zur Entwicklung eines zuverlässigen und sicheren...
Online Teilnahme möglich
Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

06.12.2022 bis 07.12.2022 in Essen
Sie werden befähigt Versuche zielorientiert zu planen und auszuwerten, mit DoE (Design of Experiments) minimale Versuchsprogramme zu entwickeln um daraus einen optimalen Nutzen ziehen zu können.
Online Teilnahme möglich
Steckverbinder im Auto

Steckverbinder im Auto

03.07.2023 bis 04.07.2023 in Essen
Das Seminar bietet kompakt und praxisorientiert einen Einstieg in die Welt der Steckverbinder  im Bereich Automotive, Elektrotechnik und Elektronik, um die Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit im heutigen Spezifikationsumfeld...
Zuletzt angesehen