Spritzgießwerkzeuge - Grundlagen

Veranstaltungstyp: Seminar

nichtmetallische Werkstoffe Kunststoffe hdt.de©tosoth-Fotolia.com
Informationen "Spritzgießwerkzeuge – Grundlagen"
Inhalt
  • Grundlagen der Spritzgießtechnik: Einflußgrößen der Formteilentstehung - Spritzgießmaschine Spritzprozess - Kenngrößen
  • Grundlagen von Spritzgießwerkzeugen: Einteilung - grundsätzlicher Aufbau - Werkzeuggliederung - Kaltkanaltechnik - Auswerfersystem - Beispiele
  • Rapid Tooling-Verfahren im Vergleich: Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten - Bearbeitungsmöglichkeiten - Beispiele v. Werkzeugen
  • Heißkanaltechnik: Aufbau - Varianten - Möglichkeiten - Außen-/Innenbeheizte Systeme - Natürliche Belancierung/Unbalanciert
  • 3D-Werkzeugkonstruktion mit NC-Programmierung: Überblick - Werkzeugaufbaumöglichkeiten - 3D-Werkzeugnormalien (WNORM) - NC-Programmerstellung (Beispiel) - Postprozessorlauf - Programmsimulation
  • Normalieneinsatz in Spritzgießwerkzeugen
  • Sondereinsatz von Normalien: Verwendung und Einbau von Spreizkernen, Einsparpotentiale, Sonderformen von Normalienschiebern, Verschleißschutz Auswerfer, Zweistufenauswerfer
  • Oberflächenbehandlung und Vergüten

Zuordnung von Werkzeugstählen zu den Härtearten, Verschleißschutz für Formnestbereiche, Aufbringung von verschiedenen Oberflächen im Werkzeug (Beschichtung, Narben) 

Zum Thema
In allen Bereichen der Kunststofftechnologie erfolgt der Einsatz spezieller Technologien zur Verkürzung von Durchlaufzeiten und Entwicklungsprozessen. In ganz entscheidenden Gebieten jedoch, die einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklungsdauer von Kunststoffteilen besitzen, werden diese Technologien nur schleppend eingeführt. Das Seminar soll Grundlagen zur Werkzeugtechnologie von Spritzgießwerkzeugen vermitteln und darüber hinaus Möglichkeiten aufzeigen, die den Entwicklungsprozess besonders im Werkzeugbau beschleunigen.

Teilnehmerkreis
Ingenieure und Werkzeugkonstrukteure, die sich über die Grundlagen und neuen Technologien von Spritzgießwerkzeugen informieren wollen. Ebenso Entscheider, die neue Technologien für das eigene Haus kennen lernen möchten.
Hinweise Es wird empfohlen, die Veranstaltung "Spritzgießwerkzeuge - Vorkalkulation"... mehr
Hinweise

Es wird empfohlen, die Veranstaltung "Spritzgießwerkzeuge - Vorkalkulation" (H050-03-532-4) zu besuchen. Bei gleichzeitiger Buchung gewähren wir einen Preisnachlass.

Dipl.-Ing. (FH) Rolf Kirchenbauer, Berufsschule Mannheim Dennis Petersmann, HASCO Hasenclever... mehr
Leiter
Dipl.-Ing. (FH) Michael Wilmsen
Tsetinis Tooling GmbH, Karlsruhe
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Rolf Kirchenbauer
Berufsschule Mannheim
Referent
Dennis Petersmann
HASCO Hasenclever GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
23.10.2017 09:00 - 24.10.2017 17:00
Spritzgießwerkzeuge - Grundlagen Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
1.090,00 € *1.190,00 € *

  • H050105057
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Extruder
16.10.2017 bis 16.10.2017
Ex­tru­der Details
Laborabzüge
24.10.2017 bis 24.10.2017
La­bo­r­ab­zü­ge Details
Zuletzt angesehen