Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Versuch und Simulation

Optimales Zusammenspiel – Methoden und Konzepte in Automotive und Maschinenbau

Versuch und Simulation
Jetzt buchen
Die Verbesserung des Zusammenspiels aus Versuch und Simulation mit dem Ziel, höhere Effizienz... mehr

Versuch und Simulation

Die Verbesserung des Zusammenspiels aus Versuch und Simulation mit dem Ziel, höhere Effizienz und/oder Qualität zu erzielen, stellt eine komplexe Herausforderung auf verschiedenen Ebenen dar. Zum einen ist es Voraussetzung, Stärken und Schwächen beider Disziplinen zu verstehen und spezifisch für den individuellen Entwicklungsprozess zu bewerten. Zum anderen ist es notwendig, maßgeschneiderte Prozesse zu definieren und mit etablierten Methoden zu verknüpfen. Beides ist Inhalt dieses Seminars.

Nach dem Seminar wird jeder Teilnehmer die Potentiale der engen Verzahnung von Simulation und Versuch einschätzen und bewerten können. Er wird das Thema ganzheitlich, sowohl aus Sicht der Entwicklung, der Erprobung, aber auch aus Sicht der Informationstechnologie beleuchten und für seinen konkrete Anwendung adaptieren können.

Zum Thema

Steigende Produktvielfalt und komplexere Anforderungen führen unweigerlich zu zunächst steigenden Erprobungskosten. Verfahren wie Design of Experiment, die Bildung von Gruppen oder Familien ähnlicher Komponenten oder auch Straffung von Erprobungseinheiten bieten zu einem Teil Abhilfe. Wenig beachtet ist häufig die Optimierung der Zusammenarbeit von Simulation und Versuch. Weder Simulations- noch Versuchsabteilungen sind dabei alleine in der Lage unter Beachtung der Kosten- und Zeitpläne die gestellten Anforderungen zu erfüllen.

Der neue, im Rahmen des Seminars vorgestellte Ansatz, erlaubt die großen Potentiale zur Verbesserung des Zusammenspiels von Versuch und Simulation durch bessere und ganzheitliche Verzahnung von individuellen Prozessen, Prognose- und Erprobungsverfahren zu heben. Ein im zentralen Fokus stehender Aspekt ist es dabei, Vergleichbarkeit von Ergebnissen beider Disziplinen zu sicherzustellen und Stärken beider Welten optimal zu nutzen.

 

USP

  • Best Practice Methoden anwenden
  • Potenziale heben und Kosten senken
  • höhere Effizienz und Qualität erzielen

Programm

1. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Überblick und Stand der Technik
  • Vor- und Nachteile der Disziplinen
  • Impuls Standardisierung und Reproduzierbarkeit
  • Best Practices und Lessons Learnt aus der Automobilindustrie
  • Interaktive Bearbeitung Anwendungsfälle I


2. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

  • Impuls Methoden zur Vergleichbarkeit und Verzahnung
  • Impuls Datenmanagement
  • Interaktive Bearbeitung Anwendungsfälle II
  • Strategien zur Etablierung unter Beachtung sozialer, projektmanagementseitiger und technischer Aspekte

 

Zielsetzung

Die Disziplinen Versuch und Simulation bieten gerade im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses Zusammenspiel auf. In interaktiven Fallbeispielen werden Vorgehensweisen erarbeitet und angewandt sowie Strategien zur Einführung einer engen Vernetzung zwischen Simulation und Versuch diskutiert.

Teilnehmerkreis

Ingenieure aus Entwicklung und Erprobung, Projektleiter, Führungskräfte aus Automotive, Maschinenbau, allen Industriezweigen und Zulieferfirmen (von Komponenten bis OEM)

Weiterführende Links zu "Versuch und Simulation"

Referenten

Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Alexander Thieß

Spicetech GmbH, Stuttgart

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.490,00 € *
1.390,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H030105269

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Systems Engineering

Systems Engineering

21.10.2019 bis 22.10.2019 in München
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

26.02.2020 bis 27.02.2020 in Berlin
Sie werden befähigt Versuche zielorientiert zu planen und auszuwerten, mit DoE (Design of Experiments) minimale Versuchsprogramme zu entwickeln um daraus einen optimalen Nutzen ziehen zu können.
Angewandte Versuchsmethodik und Lebensdauererprobung

Angewandte Versuchsmethodik und...

19.11.2019 bis 20.11.2019 in Berlin
Sie erfahren die statistischen Grundlagen für eine effiziente und aussagekräftige Planung und Auswertung von Versuchen, erlernen und diskutieren die Möglichkeiten der Lebensdauererprobung von Produkten und üben an praxisrelevanten...
DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in der Technik

DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in...

Im Seminar geht es um verbesserte Planung, Mindeststückzahl-Bestimmung und eine tiefer gehende Datenauswertung, „Design for Test-Methoden“ mit ihren statistischen Auswerteverfahren, welche die Zielrichtung des minimalsten Aufwandes...
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der elektrischen Antriebstechnik in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen bildet den Schwerpunkt dieser elften Tagung.
Schwingungsanalyse – Interpretation der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen

Schwingungsanalyse – Interpretation der...

10.03.2020 bis 11.03.2020 in München
Die Interpretation und Beurteilung der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen steht im Mittelpunkt dieses Seminars mit zahlreichen Praxisbeispielen. 
Integrierte Cyber-Security - schneller und kompletter Praxiseinstieg in die IT-Sicherheit

Integrierte Cyber-Security - schneller und...

13.11.2019 bis 13.11.2019 in München
Im Seminar wird ein ganzheitliches, leicht verständliches Vorgehen dargestellt, das theoretisch und praktisch aufzeigt, welche Cyberbedrohungen existieren, wie man sie erkennt, Sicherheitsstrategien entwickelt und Gegenmaßnahmen ableitet.
Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus Betriebsdaten der Prozesstechnik bewerten

Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus...

04.12.2019 bis 05.12.2019 in Essen
Sie lernen, wie Sie Zusammenhänge aus großen Datenmengen bewerten und interpretieren, und verstehen die Funktionen von Softwaretools zur Datenanalyse. Anwendungen aus der Verfahrenstechnik stützen die Methodik. Sie rechnen einfache...
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

04.11.2019 bis 05.11.2019 in Stuttgart
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert. 
Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau

Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau

29.10.2019 bis 30.10.2019 in München
Sie erlernen die Grundtechniken des Leichtbaus sowie Kriterien für eine funktionsgerechte Auswahl der Werkstoffe und deren Leistungsfähigkeit.
Steuergeräte Automobilelektronik

Steuergeräte Automobilelektronik

04.11.2019 bis 06.11.2019 in Berlin
Kompaktseminar für Quereinsteiger und neue Mitarbeiter in der Elektronikentwicklung Automotive. Erfahren Sie Anforderungen an automobile Steuergeräte, Methoden der Lebensdauer- und Zuverlässigkeitsanalyse und angewandte Prüfverfahren.
Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Hochvolt Steckverbinder im Automobil

23.10.2019 bis 23.10.2019 in München
Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Hochvolt Steckverbinder bei Kfz-Anwendungen. Die Anschlusstechnik bildet einen weiteren Schwerpunkt. 
Prüfstandstechnik in der Betriebsfestigkeit mit Praxisvorführungen

Prüfstandstechnik in der Betriebsfestigkeit mit...

Sie erhalten Wissen rund um den Aufbau und Betrieb von Prüfständen in der Betriebsfestigkeit. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Lasteinleitung mittels Aktuatoren. Sie besprechen praktischen Lösungen und Fallstudien aus der...
Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden

Vehicle-To-Grid – Bidirektionales Laden

Im Seminar wird über die Vision 'Vehicle-to-Grid', das Elektroauto als Speicher zur Beschleunigung der Energiewende, ausführlich diskutiert. 
Fahrdynamik und Fahrwerk

Fahrdynamik und Fahrwerk

27.11.2019 bis 29.11.2019 in München
Das Seminar vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen der Fahrdynamik in den Freiheitsgraden längs, quer und vertikal und wendet sie praxisbezogen auf die aktuellen und, soweit heute erkennbar, auch auf zukünftige Systeme in...
Batteriemanagementsysteme für Lithium-Ionen-Batteriezellen

Batteriemanagementsysteme für...

12.12.2019 bis 12.12.2019 in Essen
Sie erhalten Know-how im Bereich Lithium-Ionen-Batteriezellen und deren Betrieb in Traktionspacks für Hybrid- und Elektrofahrzeuge, der Aufbau von (BMS) Batteriemanagementsystemen und Technologien zur Ladezustandsprognose werden...
Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid-...

17.09.2020 bis 18.09.2020 in Aachen
Detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien (mit Schwerpunk Lithium-Ionen Batterien) und deren anwendungsspezifischen Aspekten.  Besichtigung des ISEA, Deutschlands größtem Produktionslabor für...
Call for Papers
Fahrzeug-Aerodynamik

Fahrzeug-Aerodynamik

08.07.2020 bis 09.07.2020 in München
Forum für Entwicklungen und Impulse der Aerodynamik in der Fahrzeugentwicklung; Erfahrungsaustausch zu Aspekten der Aerodynamikentwicklung des Gesamtfahrzeugs, Design, Windkanaltechnologie, Messtechnik, Straßenversuch und numerische...
Steigerung der Zuverlässigkeit in der Automobilelektronik

Steigerung der Zuverlässigkeit in der...

11.12.2019 bis 12.12.2019 in München
Klärung der wichtigsten Begriffe wie Qualität und Zuverlässigkeit und Einordnung der Elektronikentwicklung in den automobilen Produktentstehungsprozess. Lieferanten- und Bauelementeauswahl und Gestaltung und Interpretation von...
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

13.11.2019 bis 14.11.2019 in München
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung beleuchtet.
NEU
Automotive Software Engineering

Automotive Software Engineering

03.12.2019 bis 04.12.2019 in Essen
Einführung in die Grundlagen und Besonderheiten des Software-Engineerings für elektronische Systeme im Automobil. Der Fokus ist auf Entwicklungsprozesse und -methoden, Elektrik/Elektronik-Zielarchitekturen sowie die funktionale...
NEU
Prüfungen von Ex-Anlagen - Pflichten, Inhalte, Befähigung

Prüfungen von Ex-Anlagen - Pflichten, Inhalte,...

23.10.2019 bis 24.10.2019 in Regensburg
Prüfungen von Ex-Anlagen, Prüfobjekte, Prüfinhalte, Prüfarten, Prüfanlässe und Prüffristen werden konkret und praxisgerecht behandelt.
Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

23.03.2020 bis 24.03.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und autonomem Fahren sowie der dazu benötigten Technologien mit speziellem Fokus auf den technischen Lücken und Systemgrenzen.
Explosionsgeschützte elektrische Antriebe, Motoren und Flurförderzeuge

Explosionsgeschützte elektrische Antriebe,...

20.11.2019 bis 21.11.2019 in Essen
Die Grundlagen des Explosionsschutzes, der Zündschutzarten und die Bedeutung für die elektrische Antriebstechnik werden vermittelt. Darauf aufbauend wird der Schutz elektrischer Maschinen sowie das Vorgehen bei Reparatur und Wartung...
Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

03.12.2019 bis 03.12.2019 in Essen
Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die Inbetriebnahme von Transformatoren, deren Schutz- und Überwachungsgeräte, die regelmäßige Prüfung und Wartung sowie den Notbetrieb von Transformatoren. Die Vorträge sind...
Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

05.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Die Messtechnik ist eines der wichtigsten Hilfsmittel zur experimentellen Analyse mechanischer, elektrischer und hydraulischer Vorgänge. Sie erhalten eine kompakte Darstellung der für die moderne Messdatenerfassung nötigen Grundlagen.
Elektromagnetische Kreise

Elektromagnetische Kreise

26.11.2019 bis 27.11.2019 in München
Übersicht magnetische Kreise - Vorgehensweise bei der Auslegung - richtige Materialauswahl - Dimensionierung elektromagnetischer Kreise - konstruktive und ökonomische Bewertung von Geometrien - Einsatz von FEM-Programmen
NEU
KVP und KAIZEN

KVP und KAIZEN

11.12.2019 bis 12.12.2019 in Regensburg
Neben den theoretischen Grundlagen und Hintergründen von KVP und Kaizen erhalten Sie das Wissen, wie die Integration in das QM-System gelingt und erkennen dabei den enormen Nutzen von kontinuierlicher Verbesserung für das Unternehmen.
Design of Experiments (DoE) – Statistische Versuchsmethodik

Design of Experiments (DoE) – Statistische...

21.10.2019 bis 22.10.2019 in Regensburg
Sie erfahren mehr zum praxisgerechten Einsatz von DoE. Was kann die statistische Versuchsplanung? Wie läuft ein DoE-Projekt ab? Wie sehen vollständige und reduzierte Pläne aus? DoE mit und ohne spezielle Software? Welche Methoden gibt...
Diagnose von vernetzten Systemen im Automobil

Diagnose von vernetzten Systemen im Automobil

13.11.2019 bis 13.11.2019 in München
Praxisbezogenes Seminar mit Überblick zur Diagnose von elektronischen Systemen im Automobil mit Prozess des Selbsttests, Erhöhung der Verfügbarkeit, Sicherstellung der Fahrzeugsicherheit und Einhaltung der Abgasvorschriften.
Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung EMV-Simulation

Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung...

27.11.2019 bis 28.11.2019 in Regensburg
Unterstützt durch Live-Simulationen aus der Praxis erfahren Sie während des Seminars mehr zur Arbeitsweise von LTspice, zur Modellierung aktiver und passiver Bauelemente und zu EMV-Simulationen.
Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

10.12.2019 bis 11.12.2019 in Berlin
Sie erlernen Untersuchungsmethoden, Schadensarten, Beweissicherung und erfahren detaillierte Schadensfälle und deren Auswertung.
Windenergie für Nicht-Techniker

Windenergie für Nicht-Techniker

12.11.2019 bis 13.11.2019 in Essen
Als Nicht-Techniker erhalten Sie einen umfassenden Einblick in alle Bereiche, die am Zusammenspiel der Stromerzeugung aus Windkraft beteiligt sind. Die Windenergienutzung wird (fast) ohne Formeln allgemeinverständlich dargestellt. 
Rotordynamik - Schwingungen in rotierenden Maschinenteilen

Rotordynamik - Schwingungen in rotierenden...

05.12.2019 bis 06.12.2019 in Berlin
Rotor- und strukturdynamische Zusammenhänge verstehen, Probleme erkennen und beseitigen
Richtige Konstruktionszeichnungen für die moderne Fertigung

Richtige Konstruktionszeichnungen für die...

Vermittlung der notwendigen Grundlagen zur Anwendung des aktuellen nationalen und internationalen ISO-GPS-Normungsstandes. Beherrschung der neuen Toleranzregeln. 
Fahrzeugsicherheit – aktive, passive und integrale Sicherheitssysteme

Fahrzeugsicherheit – aktive, passive und...

18.11.2019 bis 19.11.2019 in München
Sie lernen Sicherheitssysteme im Fahrzeug zu bewerten und Konzeptionen zur Integration von Systemen im Fahrzeug vorzunehmen. Zudem wird intensiv auf Wechselwirkungen und Zielkonflikte mit anderen Disziplinen der Fahrzeugentwicklung...
CAD-Tolerierung nach neuer Normung

CAD-Tolerierung nach neuer Normung

29.10.2019 bis 30.10.2019 in Essen
Sie lernen wie die verschiedenen Toleranzen in der Praxis zweckgerecht genutzt werden können. Die direkte Übertragung auf reale Funktionsanforderungen wird an typischen Beispielen gezeigt.

Zuletzt angesehen